Jump to content

20/100 ???  

359 members have voted

  1. 1. 20/100 ???

    • Ich habe als Midgard-Rollenspieler noch nie eine 20/100 "live" erlebt
      74
    • Einmal habe ich das mitbekommen
      65
    • Ich habe es mehrmals erlebt
      93
    • Das passiert bei uns / mir in der Gruppe quasi dauernd
      8
    • Ich habe selber einmal als Spieler eine 20/100 gewürfelt
      56
    • Ich habe als SL gegen meine Spieler eine 20/100 gewürfelt
      40
    • Ich habe als Spieler schon öfter 20/100 gewürfelt
      19
    • Ich habe als SL schon öfter 20/100 gewürfelt
      15


Recommended Posts

Mir ist eine 20/100 als Spieler bisher genau ein einziges Mal passiert. Die Figur gibt es leider nicht mehr, aber es war ein toller Erfolg, zumal es gegen den Endgegner des damaligen Abenteuers geglückt ist, eine riesenhafte Spinne.

Einige haben noch argumentiert, dass eine Spinne kein zentrales Nervensystem und kein Herz hat, aber der SL sprach zu meinen Gunsten und das Vieh war hin. Seither ist es mir nie wieder passiert, in unserer Gruppe, wenn ich mich nicht täusche, noch ein weiteres mal.

Link to comment
  • 1 month later...

Die 20/100 kam schon mehrmals bei uns vor. Allerdings spiele ich auch schon seit über 10 Jahren...

 

Als ich selber SL war:

Einer meiner Spieler hat gerade einen neuen Charakter erschaffen, rennt gegen seinen ersten Gegner an. Dieser holt aus - und köpft ihn. Naja, dann kam an dem Abend ein paar Stunden später jemand vorbei, der dem vorherigen ziemlich ähnlich sah (gleiche Klasse, gleiche Werte, nur anderer Name)...

 

Ein anderes Mal standen meine drei doch recht kräftigen SCs einem Vampir gegenüber. Nein, sie hatten keine magische Waffe und auch auf die Hilfe eines Priesters verzichtet... Aber ein alter (älter als 90) Sack von NSC hatte ihnen den Weg gezeigt. Verspätet aber doch schlug er zu - und dem Vampir den Kopf ab. Seit dem Zeitpunkt haben meine SCs immer gehörigen Respekt, wenn ich einen altersschwachen NSC-Kämpen auftreten lasse. :-)

 

Als Spieler erlebte ich es zweimal:

Nach dem Göttlichen Spiel kam der Adlige nach Hause und schmiss erst mal ne Party (Dorffest) mit diversen Spielen (Fingerhakeln, Bogenschießen etc.) Beim Bogenschießen machte er aus der Reihe auch mal mit. Die tegarische Bogenschützin zentrierte ihren Pfeil in der Zielscheibe und meinte süffisant: "Mach das mal nach!" Nun, die 20 fiel und der SL ließ eine W100 zum Spaß nachwürfeln. Ergebnis: Ein Robin-Hood-Schuss mit gespaltenem Pfeil. Da hat mein Volk in meiner Grafschaft aber gestaunt...

 

Mein adliger Söldner hatte in seiner Grafschaft ein Ogerproblem und pirschte sich durch die Gegend. Einer der NSC-Wachen ging etwas abseits und stieß auf 2 Oger! Mein Söldner rannte hinzu (2 Runden). Die Wache schlug sich tapfer, war aber fast wehrlos. Einen Oger killte ich mit 20/100, den anderen mit 20/irgendwas. Der Spielleiter schaute mich aus großen Augen an. Die Gefolgschaft der Wache war mir gesichert - und der Junge hat seinen Kameraden dann brühwarm erzählt, wie toll doch sein Chef kämpfen kann.

 

Im selben Abenteuer erstürmten wir ein Ogerdorf. Der Waelinger kämpfte auf dem Wehrgang der Palisade mit einem Oger, während wir anderen schnellstmöglich einen Brückenkopf bildeten. Logischerweise patzte der Waelinger mal wieder und sein Schlachtbeil flog ihm aus der Hand - unerreichbar in die Tiefe. Da wollte er den Oger mit Fauskampf bewusstlos schlagen. Das ist eigentlich nicht möglich. Aber sag das mal einem sturen Waelinger. Vor allem, wenn er sich durch eine 20/100 in seiner Meinung bestätigt sieht: Er hat wohl dem Oger die Nase gebrochen und dabei die Knochensplitter ins Gehirn getrieben... :sigh:

Link to comment
  • 3 weeks later...
  • 1 month later...

Also schon einige male vorgekommen, allerdings meist bei NSC kämpfen, die ich als SL ausgefochten habe. Gegen einen Spieler, wüsste ich jetzt nicht, aber wenn, würd ich ihm ruhig einen GG-Wurf gewähren.

Naja, und ist eigentlich mit die Haupt-Todesursache meiner hochstufigen NSC !

An den ersten kann ich mich noch erinnern, war ein Königssohn auf dem Weg, um sein Erbe anzutreten. War glaube ich Grad 11 oder 12. Die Gruppe gerät in einen Ork-Hinterhalt und einer dieser Grad 1 Orks schießt mit seinem Bogen auf den Prinzen - 20 - 100 - Prinz tot. Von einem Grad 1 Ork :argh:

Link to comment
  • 2 weeks later...
  • 2 months later...

Bisher habe ich für "Einmal habe ich es erlebt" gestimmt, doch heute Abend war es mal wieder so weit. Ich habe geleitet und die Gruppe stand zwei Ogern gegenüber.... und was würfelt der Söldner...? Na klar, die berühmt berüchtigte 20 und 100 = Oger tot!!!

 

Bin froh, dass es "nur" ein Oger und kein aufwendig entwickelter NSC war... :schweiss:

Link to comment

Von Spielern gegen unwichtigere NSCs hatten wir das schon ein paarmal.

 

Ich habe aber bisher nur einmal als SL eine 20/100 gewürfelt. Dabei ging es um einen Pferdedieb, der auf unseren Ordenskrieger (Grad 6) traf, als letzterer im Stall eines Gasthauses nach seinem wertvollen Pferd sehen wollte. Der Pferdedieb hatte keine Möglichkeit, an dem Ordenskrieger vorbei zu fliehen und ist mit einem Messer auf ihn losgegangen. Das ganze sollte eigentlich bloß eine Begegnung a la "etwas Action nebenher" sein. Der Pferdedieb hat dann beim ersten Angriff eine 20 / 100 gewürfelt. Ich fand dieses Ende für den Ordenskrieger aber blöd und habe die 100 durch irgendeinen 90ger Treffer ersetzt.

 

Mein Mann hat in seiner Runde einmal folgende Szene erlebt: Ein mittelstufiger Spieler-Assassine wollte aus irgendeinem Grund einen Schneider ins Jenseits befördern. Jedenfalls stand er in voller Bewaffnung vor der Wohnungstür desselbigen und grinste ihn fies an, als der die Tür öffnete. Panisch griff sich der Schneider seine Schere (sonst war nichts waffenartiges in der Nähe) und warf damit nach dem Assassinen. 20/100, die Schere traf den Assassinen zwischen die Augen und der kippte tot um. :D

Link to comment

So, gestern wieder geschehen, eine 20/100 erlebt.

 

Unser Barde war von einer Nixe verzaubert und wollte nicht mehr von ihr weg. Unser Seefahrerelf und mein Glücksritter haben versucht ihn fortzuschleifen (Handgemenge, festhalten, wegzerren). Da keiner von uns waffenlosen Kampf kann, hat es die meiste Zeit nicht geklappt mit dem festhalten, sondern es war nur "normales" Handgemenge. Der Barde allerdings, der ja verzaubert war, hat "richtig" zugehaun und mich mit einer 20 erwischt. Da ich nicht kritisch abwehren konnte, (viel schlimmer, ich hab sogar noch gepatzt und mir eine Blöße gegeben) kam der W% und die 100.

 

Zugegeben ein stilischer Tod für unsere Gruppe, aber irgendwie schon blöd, wenn einer der Mitspieler umbringt. *g*

Link to comment
Ich habe so etwas noch nicht erlebt. Ich glaube auch nicht, dass ich es erleben werde, weil auf keinem meiner Würfen die Zahl 0,2 steht. :confused:

 

Mach Dir nichts draus... auf 0,2 kommst Du aber problemlos, wenn Du auf dem W 20 eine 2 würfelst und dieses Ergebnis dann schwampfgerecht durch die 10 teilst, die Du mit dem W% gewürfelt hast.

 

Wofür das gut ist? Zum Bestimmen der Überlebenswahrscheinlichkeit eines SCs zu Beginn des Spielabends. :D

 

Grüße,

Yarisuma

Link to comment
  • 2 weeks later...
So, seit dem Breuberg Con 05 muss eigentlich meine Antwort "Hab ich noch nie gesehen", korrigiert werden. :D

 

Gruß

Hansel

 

Gilt für mich auch. Einer meiner Spieler brachte es fertig den Anführer der Bösen nach ein paar nicht allzu wirkungsvollen Fernkampfangriffen (er trug ne VR) im Endkampf durch einen solchen Wurf doch noch recht früh aus dem Verkehr zu ziehen, war einfach genial :cool:

Link to comment

Ich kann mich an zwi Begebenheiten erinnern...

 

Eine Assassine, die einen Einbrecher mit einem Stuhlbein kampfunfähig machen wollte... 20/100! Das Stuhlbein schmückt jetzt den Eingang des Gasthauses...

 

Der SL hat die 20/100 auch schon ausgepackt. Aber an zwei Spielabenden hintereinander die Figur des selben Spielers ausschalten wollte er dann auch wieder nicht. Gnade vor Recht und der Pfeilschuss hat den Hals getroffen, das Opfer konnte aber noch gerettet werden.

 

Ich selber habe die 20/100 nur gewürfelt, wenn ich mich während des Spielens einfach so mit meinen Würfeln beschäftigt habe. Aber das passiert mir eben nur in Situationen wo es nicht drauf ankommt :silly:

Link to comment
Ich vermisse die Antwort: "Mein Spielleiter hat schon mal eine 20/100 gelegt." Gegen eine coole Figur von mir. Nein, Schicksalsgunst gab es noch nicht.

 

Grüße,

der Orlyfant

 

Sowas habe ich bisher nur als Zeuge erlebt. Seitdem hat einer meiner SC ein 1a-Zuchtpferd (fast alle Werte max.) - der gestorbene SC war ein Powergamer-Char. :cool:

 

:ihram:

Link to comment
Eine 20\100 gelegt? Also gemauschelt. Den SL würd ich aber erschießen...

 

War vor einigen Jahren auf einem Spielertreffen. Ich kenne den SL nicht und weiß deswegen nicht sicher ob die 20/100 gelegt war. Dafür bin ich ziemlich sicher, daß der Spieler seinen Charakter danach weiter gespielt hat, nur nicht mehr in dieser Runde. Und sein nächster 1.-Grad-Charakter hatt sofort nach der Beschaffung schon wieder einige Artefakte, eine mag. Waffe (und nicht nur die Standard +1/0) sowie andere extras :lookaround:

 

:hiram:

Link to comment

GG ist Göttliche Gnade, die du durch entsprechendes Rollenspiel verdienen kannst.

SG ist Schicksalsgunst, die du automatisch bei Erreichen höherer Grade erhältst.

 

Erklärungen finden sich in den Regelwerken, die jeweiligen Seitenzahlen, die rauszusuchen ich derzeit zu träge bin, findest du im Index.

 

Grüße

Prados

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...