Jump to content
Akeem al Harun

2020 WestCon 2020 Schwampf

Recommended Posts

Wann war denn der Westcon in so einer Jugendherberge irgendwo auf dem platten Land? ...in so einem modernen Haus, nicht in einer Burg. 

Das war mein erster WestCon und auch mein erster Midgard-Con. Damals zusammen mit meiner Schwester, @GH war unser Spielleiter und ich habe damals schon meine Hildred von Byrne gespielt. 

Share this post


Link to post

Mein erster Midgard-Con war ein Con  tief im Süden auf dem die Orga in roten Klempnermonturen im Schnee besonders gut auszumachen war.... :lookaround: 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb daaavid:

Super Mario Con?

So würde mein Sohn den wohl heute titulieren, ja.... :lol: 

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Slüram:
vor 4 Minuten schrieb daaavid:

Super Mario Con?

So würde mein Sohn den wohl heute titulieren, ja.... :lol:

Super Rosi Con wäre treffender....

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Raldnar:

Auf meinen ersten Con in Langeleben kam ich eher per Zufall.

 

vor 23 Minuten schrieb Bruder Buck:

Uh. Langeleben war Anno 2000 auch mein erster Midgard-Con. :lookaround:

Mir wurde letztes Jahr von einen "Küken" mitgeteilt, dass wer von Langeleben erzählt zu den Alt Vorderen gehört. War wohl eine nette Beschreibung für alte Leute. :worried:

Im übrigen war Langeleben auch mein erster Con. :blush:

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Maeve ver Te:

Im übrigen war Langeleben auch mein erster Con. :blush:

Tja, dann willkommen im "Club der Altvorderen". :agadur:

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Maeve ver Te:

 

Mir wurde letztes Jahr von einen "Küken" mitgeteilt, dass wer von Langeleben erzählt zu den Alt Vorderen gehört. War wohl eine nette Beschreibung für alte Leute. :worried:

Im übrigen war Langeleben auch mein erster Con. :blush:

Ach quatsch, Langeleben war dieses Jahrtausend ... wer da gestartet ist kann doch nicht alt sein (naja, vielleicht doch, aber das ist hier nicht wichtig).

Die echten Con-Altvorderen waren  - so wurde mir gesagt - in Pottenstein am Start, bzw. bei einem SylvesterCon Ende der siebziger des letzten Jahrhunderts. Und nein, ich war bei keiner dieser Veranstaltungen.

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Maeve ver Te:

 

Mir wurde letztes Jahr von einen "Küken" mitgeteilt, dass wer von Langeleben erzählt zu den Alt Vorderen gehört. War wohl eine nette Beschreibung für alte Leute. :worried:

Im übrigen war Langeleben auch mein erster Con. :blush:

:lol: War das "Küken" nicht ich? 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

echten Con-Altvorderen waren  - so wurde mir gesagt - in Pottenstein am Start,

Oh Gott...das war davor? :panic:

Irgendwie verschwimmen diese Jahre im Nebel der Zeit.

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb KoschKosch:

Wann war denn der Westcon in so einer Jugendherberge irgendwo auf dem platten Land? ...in so einem modernen Haus, nicht in einer Burg. 

Das war mein erster WestCon und auch mein erster Midgard-Con. Damals zusammen mit meiner Schwester, @GH war unser Spielleiter und ich habe damals schon meine Hildred von Byrne gespielt. 

Das war der WestCon 2005 in Xanten.

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Ach quatsch, Langeleben war dieses Jahrtausend ... wer da gestartet ist kann doch nicht alt sein (naja, vielleicht doch, aber das ist hier nicht wichtig).

Die echten Con-Altvorderen waren  - so wurde mir gesagt - in Pottenstein am Start, bzw. bei einem SylvesterCon Ende der siebziger des letzten Jahrhunderts. Und nein, ich war bei keiner dieser Veranstaltungen.

Der Con in Pottenstein war 1998. Langeleben war 1996 und 1997 bis 2003 alle zwei Jahre.

Und ja, ich war dabei... :blush:

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb Chichén:

Der Con in Pottenstein war 1998. Langeleben war 1996 und 1997 bis 2003 alle zwei Jahre.

Und ja, ich war dabei... :blush:

Na, da hatte ich ja doch (zum Teil wenigstens) Recht ... 2001 und 2003 liegen in diesem Jahrtausend und Pottenstein war davor. ich war der Meinung, dass die Teilnehmer des letzten Jahrtausends schon,...

ehm, wie soll ich es ausdrücken ...

naja, also ....

"ausgestorben"

sind. :rueckzug:

  • Sad 1

Share this post


Link to post

Um mal wieder ein bißchen weiter Richtung Gegenwart zu kommen: 2015 war der WestCon, an dem ich die Schwarze Muräne zum ersten Mal angeboten habe. Damals für @Fabian Wagner, @Fabian Dirk Wagner, @Ferwnnan, @Nomo Sikeron , @Thori78 und einen, dessen Nickname ich nicht mehr weiß, der aber einen albischen Seefahrer gespielt hat. 

Edited by KoschKosch

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Na, da hatte ich ja doch (zum Teil wenigstens) Recht ... 2001 und 2003 liegen in diesem Jahrtausend und Pottenstein war davor. ich war der Meinung, dass die Teilnehmer des letzten Jahrtausends schon,...

ehm, wie soll ich es ausdrücken ...

naja, also ....

"ausgestorben"

sind. :rueckzug:

Du leihst mir nicht schnell eben die Kettensäge ... :devil:

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb KoschKosch:

Um mal wieder ein bißchen weiter Richtung Gegenwart zu kommen: 2015 war der WestCon, an dem ich die Schwarze Muräne zum ersten Mal angeboten habe. Damals für @Fabian Wagner, @Fabian Dirk Wagner, @Ferwnnan, @Nomo Sikeron und einen, dessen Nickname ich nicht mehr weiß, der aber einen albischen Seefahrer gespielt hat. 

DAs müsste @Corrisgewesen sein. Ihr habt in der Feierhalle gespielt und fürchterlich Lärm gemacht.

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Leachlain ay Almhuin:

DAs müsste @Corrisgewesen sein. Ihr habt in der Feierhalle gespielt und fürchterlich Lärm gemacht.

Oh... :rueckzug:

EDIT: du hast Recht! ...aber wieso zum Henker haben wir auch freiwillig in der Feierhalle gespielt...

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb KoschKosch:

Oh... :rueckzug:

EDIT: du hast Recht! ...aber wieso zum Henker haben wir auch freiwillig in der Feierhalle gespielt...

Quatsch Feierhalle ... das war doch schon Blankenheim, Ich weiß nur noch, dass ich mit meiner Gruppe in der Nähe gespielt habe ...

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Quatsch Feierhalle ... das war doch schon Blankenheim, Ich weiß nur noch, dass ich mit meiner Gruppe in der Nähe gespielt habe ...

Ich glaub aber es war im Rittersaal. 

Share this post


Link to post
vor 12 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Na, da hatte ich ja doch (zum Teil wenigstens) Recht ... 2001 und 2003 liegen in diesem Jahrtausend und Pottenstein war davor. ich war der Meinung, dass die Teilnehmer des letzten Jahrtausends schon,...

ehm, wie soll ich es ausdrücken ...

naja, also ....

"ausgestorben"

sind. :rueckzug:

:motz: 

Ich bin NICHT ausgestorben!!

  • Haha 5

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Quatsch Feierhalle ... das war doch schon Blankenheim, Ich weiß nur noch, dass ich mit meiner Gruppe in der Nähe gespielt habe ...

Was habt ihr denn damals gespielt? War bestimmt nicht so wichtig... :P

Share this post


Link to post
11 minutes ago, KoschKosch said:

Ich glaub aber es war im Rittersaal. 

Im Rittersaal ist doch spielen verboten. Das stört die Schwampflinge und Whiskey-T(a/e)ster.

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   1 member

  • Similar Content

    • By Raldnar
      Spielleiter: Raldnar (Marek)

      Anzahl der Spieler: 6
       
      Grade der Figuren: 5-8 (M5)

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: bis in die späten Abendstunden 

      Art des Abenteuers: Seeabenteuer, Detektiv, Verlies
      Voraussetzung/Vorbedingung: Interesse, Engagement, Rollenspiel

      Beschreibung:  Eine leichte Brise weht am Hafen von Haelgarde, als ihr die Planken der Dreimastkogge „Arutha“ betretet. Sie segelt in Richtung Osten. Ein paar interessante Wegbegleiter versprechen eine unterhaltsame Fahrt. Aber am Ende kommt alles ganz anders, als ihr geglaubt habt. Denn dieses Mal haben nicht nur die Elemente ihre Finger im Spiel …
      Das Abenteuer wird nach M5-Regeln gespielt und richtet sich an erfahrene Spielfiguren. Die Spieler sollten sich darauf einlassen, auch ein wenig neben den von Regeln ausgetretenen MIDGARD-Spuren zu wandeln …
      Ich vergebe zwei Plätze hier im Forum, die weiteren zwei Plätze werden erst auf dem Con ausgehängt. Anmeldungen nehme ich hier bis Mittwoch, 26. Februar, entgegen. 
      Bei mehr als zwei Meldungen behalte ich mir eine Auswahl vor, ansonsten werden alle Plätze auf dem WestCon vergeben.
       
      1. Einskaldir (gesetzt) FORUM
      2. FORUM
      3. FORUM
      4. WestCon
      5. WestCon
      6. WestCon
       
    • By Leachlain ay Almhuin
      Spielleiter: Jan (Leachlain ay Almhuin)
      Anzahl der Spieler: 4-6
      M5
      Grade der Figuren: 1 (neu erschaffen mit Erfahrungsschatz 0)
      Voraussichtlicher Beginn: 10 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: bis zum Abendessen
      Art des Abenteuers: Wildnis, fremde Kultur, Dungeon
      Voraussetzung: Die Figur muss nach M5 neu erschaffen und darf in keinem Abenteuer bisher gespielt worden sein. (Erfahrungsschatz 0) Zudem sollte sie einen Grund haben, warum sie sich auf einem elhaddarischen Schiff in der Regenbogensee befand.
      Beschreibung: Ihr befandet euch auf einem elhaddarischen Schiff, das auch Sklaven transportierte, irgendwo in der Regenbogensee. Euer Schiff geriet in einen Sturm und erlitt Schiffbruch. Wie auch immer, aber ihr seid an einem Strand zusammen mit einigen anderen angespült worden. Eure wenigen persönlichen Dinge sind glücklicherweise auch an den Strand gespült worden. Auf einer Sandbank nur etwa dreißig Meter ins Wasser hinein, liegt das Wrack der Pelikan, Es sieht nicht so aus, als ob außer euch wenigen sonst noch jemand das Schiffsunglück überlebt hat.
      Wenn ihr euch umschaut, so seid ihr an einen langen Sandstrand angespült worden, auf dem ab und an schwarze Felsbrocken zu sehen sind. Nach etwa 50 Metern landeinwärts beginnt ein dichter Dschungel. Ihr habt beim besten Willen keine Ahnung, wo ihr gestrandet seid und selbst wenn ihr das Schiff reparieren könntet - wozu euch Werkzeug, Material und Kenntnisse fehlen - wüsstet ihr nicht, in welche Richtung ihr segeln müsstet, um wieder in eine bekannte Region zu gelangen.
      daaavid - Te'ry, Barbar aus dem Ikengabecken Blaues Feuer, Naturhexer Randver MacBeorn - Klrk, Schamane von den Inseln unter dem Westwind Einherjar - Aziz ibn Rasul ibn Saleh ibn Hisein at Ganijah al sanie al'ahadia, kurz Aziz, SG Aushang Aushang  
    • By Einherjar
      Spielleiter: Einherjar
      Anzahl der Spieler: 5
      System: M5
      Grade der Charaktere: 1-5
      Beginn des Abenteuers: Donnerstag, 16:00 Uhr
      geplante Dauer: bis voraussichtlich 00-01 Uhr
      Art des Abenteuers: Reise, Detektiv, Kampf, Dungeon
      sonstige Voraussetzungen für die Charaktere: Waelische Charaktere oder solche einer nordisch-barbarischen Abstammung (z.B. Fuardain, Clanngadarn, Moravod, Alba, Läina), bzw. Zwerge haben aus Erfahrung mehr Spaß an der ausgespielten waelischen Kultur!! Lidralier oder Exoten sollten nicht unbedingt die Mehrheit stellen!
      Reine Krieger/Barbaren werden an ihre Grenzen stoßen! Freilandfertigkeiten, wie Bootfahren und Spurensuche sind ebefalls hilfreich.
      Beschreibung: Im Bärenmond, im Frühjahr an der waelischen Ostküste. Ihr seid Gäste im Langhaus von Jarl Ragnar Buntauge und kommt, mit ein paar seiner Männer, von einem seiner Gehöfte zurück. Ein schwerer Sturm hatte Euch letzte Nacht zu schaffen gemacht und noch immer geht ein ordentlicher Wind aus Nord-Nord-Ost, als Ihr den Küstenpfad zurück zu Ragnars Halle geht.
      Da bemerkt Ihr eine Skidder, die offensichtlich auf einem der Felsen vor der Küste aufgelaufen ist. Sie liegt unruhig im Wasser und es scheinen sich Schiffbrüchige an Bord zu befinden. Leichte Beute sollte man meinen.
      Spieler 1.) Solwac - Rodri Silberhand (Hä. 3)
      Spieler 2.) Thufir - Lekky "Felsennascher"
      Spieler 3.) Thufirs Sohn - Rogi (As. 5)
      Spieler 4.) Gerion, (Rm. 5)
      Spieler 5.)
    • By Uigboern
      Spielleiter:                  Uigboern
      Anzahl der Spieler:    3-4 (und 2 auf dem CON)
      System:                       1880
      Grade der Figuren:     für 1880 nicht relevant
      Voraussichtlicher Beginn:  Freitag 19:00
      Voraussichtliche Dauer:     6 Stunden+ Pausenzeiten
      Art des Abenteuers:    Detektiv und ein bisschen Action
      Voraussetzung/Vorbedingung:
      Beschreibung:             folgt noch, aber es hat wahrscheinlich mit einem Dampfschiff auf dem Starnberger See zu tun - ansonsten wird es eher eine Sneak Preview!
       
      1) JUL mit Massimo
      2)
      3)
      4)
      5) wird auf dem CON vergeben
      6) Reserevplatz bei hoher Nachfrage
    • By Uigboern
      Spielleiter:                 Uigboern
      Anzahl der Spieler:   Die Spieler, die den Start mitgespielt haben, ggf. Ersatzsspieler
      System:                      M5
      Grade der Figuren:  ca. 2-3 nach M5 - wie gehabt
      Voraussichtlicher Beginn: (Sonntag 9 Uhr
      Voraussichtliche Dauer: ca. 5 Stunden + Pausenzeiten
      Art des Abenteuers:   Fun + Action
      Voraussetzung/Vorbedingung: Teil 1
      Beschreibung: Fortsetzung der Runde, die auf dem SüdCON begonnen wurde. Ihr steht im ersten Raum des Verließes unter dem ehemaligen Kloster und habe die Hühnerküken als Futterlieferung für den belagerten Trollstamm dabei.
×
×
  • Create New...