Jump to content
Solwac

2019 Bacharach-Con 2019: Probleme mit dem Einladungsversand

Recommended Posts

vor 48 Minuten schrieb Fimolas:

Hallo Shayleigh!

Vielen Dank für die Erklärung, die doch sicherlich Verständnis weckt.

Vielleicht wäre es besser gewesen, wenigstens die paar Dauergäste (und sogar ehemaligen Mitorganisatoren), die man ja nicht nur namentlich, sondern sogar persönlich kennt, vorab - also vor Versand der Einladungen - darüber in Kenntnis zu setzen, dass sie aus der Liste gefallen sind. Das hätte die Hektik der letzten Tage mit unnötigem Warten (es stand doch schon vor Versand der Einladungen fest, wer nicht mehr auf dem Verteiler steht) deutlich minimiert und man hätte Ihnen nicht derart vor den Kopf gestoßen.

Weil es nun aber eine Lösung gibt, wird sich das alles hoffentlich in Wohlgefallen auflösen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Du hast wahrscheinlich wenig Vorstellung davon, was unsere Einlader in den letzten Wochen geschafft haben. 

Und ich darüber sehr dankbar und heilfroh, dass jetzt endlich die Sache läuft. Dabei dann noch händisch abgleichen,  wer rausgefallen ist und extra benachrichtigen wäre bei aller Liebe zu unseren Gästen etwas viel geworden.

Also auch von meiner Seite: seid im Zweifel so nett und schickst uns einfach an die Vereinsadresse eine klitzekleine Mail und Ihr bekommt eine Einladung. 

Share this post


Link to post

Ich schicke euch natürlich gerne Mail, aber ist es nicht schade, dass alle, die nicht im Forum lesen, euren Hinweis nicht mitbekommen?

Wäre es nicht eine praktikable Lösung gewesen, wie es einige kommerielle Anbieter gemacht haben, allen auf der Newsletterliste noch vor in Kraft treten der DSGVO eine Mail mit dem Datenschutzhinweis zu schicken und gut is?

 

  • Like 1
  • Thanks 3

Share this post


Link to post

Ich habe leider keine Einladung bekommen, obwohl ich gerade in diesem Jahr wieder kommen wollte ... :buhu:

Share this post


Link to post
vor 26 Minuten schrieb Einskaldir:

Ich schicke euch natürlich gerne Mail, aber ist es nicht schade, dass alle, die nicht im Forum lesen, euren Hinweis nicht mitbekommen?

Wäre es nicht eine praktikable Lösung gewesen, wie es einige kommerielle Anbieter gemacht haben, allen auf der Newsletterliste noch vor in Kraft treten der DSGVO eine Mail mit dem Datenschutzhinweis zu schicken und gut is?

Ich hatte die gleiche Frage gestellt und eine Antwort bekommen.

Letztlich hat sich der Verein und die Verantwortlichen für eine Vorgehensweise entschieden, die unter gegebenen vielfältigen Rahmenbedingungen - wir Außenstehende kennen nicht alle - für die tatsächlich Ausführenden praktikabel ist. Immerhin ist es ein Hobby!

Nun ist ein Angebot auf dem Tisch. Man kann es annehmen oder lassen. Ich glaube der Aufwand der Diskussionsführung zu einer bereits  entschiedenen Sache ist höher als das Tippen und Absenden der Bitte um eine Erneuerung der "Geschäftsbeziehung" auf Grund regulatorischer Anforderungen.

 

PS: ich habe auch keine Einladung bekommen, der Verein wußte wohl nicht mehr, wer seine Gründerväter waren ;)

Edited by Lukarnam
  • Thanks 2
  • Sad 2

Share this post


Link to post

Und wenn dann noch jeder ein paar persönlich bekannten und im Forum nicht so aktiven Stamm-Conbesuchern Bescheid gibt, ist vielleicht auch bald jedem geholfen. ;) 

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
vor 13 Minuten schrieb Raldnar:

Ich habe leider keine Einladung bekommen, obwohl ich gerade in diesem Jahr wieder kommen wollte ... :buhu:

Jetzt weißt Du ja Bescheid und kannst eine bekommen und Dich anmelden und ein Abenteuer leiten. :colgate: 

Share this post


Link to post

Ich habe mal den Meldebogen auf der Homepage ausgefüllt und per E-Mail abgeschickt. Schauen wir mal ...

Share this post


Link to post
vor 29 Minuten schrieb Einskaldir:

Ich schicke euch natürlich gerne Mail, aber ist es nicht schade, dass alle, die nicht im Forum lesen, euren Hinweis nicht mitbekommen?

Wäre es nicht eine praktikable Lösung gewesen, wie es einige kommerielle Anbieter gemacht haben, allen auf der Newsletterliste noch vor in Kraft treten der DSGVO eine Mail mit dem Datenschutzhinweis zu schicken und gut is?

 

Es hätte bestimmt viele - ggf. auch bessere - Möglichkeiten gegeben. Wir haben in unserer Orga leider keine Rechtsanwälte, weshalb wir uns so gut wir konnten in die Thematik eingearbeitet haben (was auch Zeit brauchte). Du magst es vielleicht besser wissen, aber wir kamen zu dem Schluss, dass wir bei der von Dir beschriebenen Vorgehensweise zwar den Hinweis zum Datenschutz versandt hätten, aber noch immer nicht originäre Daten vorliegen hätten, bzw. wüssten, woher wir einst den Datensatz bekommen haben. Natürlich hätte man - wie jetzt auch - um Zusendung bitten können, die Überwachung hätte jedoch einiges an Zeit gekostet und grade ich hatte und habe aktuell beruflich eine turbulente Zeit, weshalb ich das nicht hätte stämmen können. Für Leute, die nicht im Forum sind, tut es mir sehr leid, wenn sie diese Informationen nicht zeitnah erhalten. Allerdings war es schon immer so, dass sich Leute selbsttätig melden mussten, wenn sie aus irgendeinem Grund keine Einladung bekommen hatten. Bisher hat dies meines Wissens auch gut geklappt.

Ich bin gerne in der Bacharach-Orga und ich helfe gerne dabei den Con für uns alle zu organisieren. Dies kann ich (und auch jeder in dieser und anderen Orgas) nur in bestimmtem Rahmen. 

Ich denke hiermit habe ich unsere Entscheidung wirklich ausreichend (und abschließend) erklärt.

  • Like 5
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
vor 40 Minuten schrieb Lukarnam:

PS: ich habe auch keine Einladung bekommen, der Verein wußte wohl nicht mehr, wer seine Gründerväter waren ;)

Wir würden Dich doch nie vergessen :notify:

Aber die DSGVO (und Abmahnanwälte) fragen nicht nach Gründervätern :buhu:

Share this post


Link to post

Hallo Frank!

vor 1 Stunde schrieb ohgottohgott:

Du hast wahrscheinlich wenig Vorstellung davon, was unsere Einlader in den letzten Wochen geschafft haben. 

Und ich darüber sehr dankbar und heilfroh, dass jetzt endlich die Sache läuft. Dabei dann noch händisch abgleichen,  wer rausgefallen ist und extra benachrichtigen wäre bei aller Liebe zu unseren Gästen etwas viel geworden.

Ich denke schon, dass ich ganz gut beurteilen kann, was da geleistet wurde. Zum Einen kenne ich die Leute und Strukturen, zum Anderen habe ich selbst beruflich und im Verein mit der DSGVO zu tun - die übrigens schon unmittelbar vor der Tür stand, als der letzte Bacharach-Con im Mai 2018 stattfand.

Ich kann nachvollziehen, dass ein Abgleich der herausgefallenen E-Mail-Adressen aufwändig ist, keine Frage. Ihr habt Euch dazu entschlossen, dies daher nicht durchzuführen - ist auch für sich genommen völlig in Ordnung (die "Irritationen" bei den langjährigen Gästen wurden dann eben in Kauf genommen), zumal eine einfache und funktionierende Lösung (neues Anfordern der Einladung) vorliegt. Hätte man das aber früher (vor dem Einladungsversand) und klarer kommuniziert, wären deutlich weniger Worte im Nachhinein nötig (gewesen).

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lukarnam:

PS: ich habe auch keine Einladung bekommen,

Ich auch nicht - und darum bitten mag ich nicht.

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb stefanie:

Liebe Shayleigh, das ging ja schnell. Wir danken Dir schön!

Immer gerne, wenn ich kann.

Jetzt endet die schnelle Bearbeitung aber erst einmal, da ich dringend in den Stall und danach auch nochmal ins Büro muss :abschied:

Share this post


Link to post

Hallo Einskaldir!

vor 8 Stunden schrieb Einskaldir:

Ich schicke euch natürlich gerne Mail, aber ist es nicht schade, dass alle, die nicht im Forum lesen, euren Hinweis nicht mitbekommen?

Ich werde für meinen Freundes- und Bekanntenkreis sowie die in den letzten Jahren für die MIDGARD-Cons gewonnenen Neulinge wohl entsprechende Rundmails verfassen, damit diese nicht in die Röhre gucken. Sobald ich den Text fertig habe, kann ich diesen hier als Mustervorlage einstellen, damit auch andere Con-Besucher und Interessierte ihn benutzen können.

Es wäre doch schade, wenn Teile unserer Con-Gemeinschaft, die nicht oder nur selten hier im Forum vorbeischauen, in diesem Punkt derart benachteiligt werden.

Liebe Grüße, Fimolas!

Edited by Fimolas
Rechtschreibfehler korrigiert
  • Like 2
  • Thanks 2

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb DiRi:

Ich auch nicht - und darum bitten mag ich nicht.

Dir ist klar, dass das ziemlich borniert klingt?

Share this post


Link to post

Man kann auch danach fragen und muss nicht drum bitten. ;)

Ich muss sagen, dass ich dieses Quasi-Experiment hier durchaus interssant finde.
Vielleicht sollte der WestCon zu 2020 auch mal einfach nur Einladungen an Leute verschicken, die explizit danach fragen - und mal gucken, was passiert. :rueckzug:

 

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb Shayleigh:

Es hätte bestimmt viele - ggf. auch bessere - Möglichkeiten gegeben. Wir haben in unserer Orga leider keine Rechtsanwälte, weshalb wir uns so gut wir konnten in die Thematik eingearbeitet haben (was auch Zeit brauchte). Du magst es vielleicht besser wissen, aber wir kamen zu dem Schluss, dass wir bei der von Dir beschriebenen Vorgehensweise zwar den Hinweis zum Datenschutz versandt hätten, aber noch immer nicht originäre Daten vorliegen hätten, bzw. wüssten, woher wir einst den Datensatz bekommen haben. Natürlich hätte man - wie jetzt auch - um Zusendung bitten können, die Überwachung hätte jedoch einiges an Zeit gekostet und grade ich hatte und habe aktuell beruflich eine turbulente Zeit, weshalb ich das nicht hätte stämmen können. Für Leute, die nicht im Forum sind, tut es mir sehr leid, wenn sie diese Informationen nicht zeitnah erhalten. Allerdings war es schon immer so, dass sich Leute selbsttätig melden mussten, wenn sie aus irgendeinem Grund keine Einladung bekommen hatten. Bisher hat dies meines Wissens auch gut geklappt.

Ich bin gerne in der Bacharach-Orga und ich helfe gerne dabei den Con für uns alle zu organisieren. Dies kann ich (und auch jeder in dieser und anderen Orgas) nur in bestimmtem Rahmen. 

Ich denke hiermit habe ich unsere Entscheidung wirklich ausreichend (und abschließend) erklärt.

Ich danke dir für die Erläuterung und ich bin euch natürlich dankbar für die Zeit, die ihr investiert.

Die Kommunikation, wie Fimolas schrieb, hätte aus meiner Sicht einfach etwas besser sein können. Auch weil die DSGVO ja schon fast in Kraft war, als der letzte Con stattfand. Zum einen hätte man vorher, wenn man schon wusste, dass es ein Problem gibt, einfach noch mal alle vor in Krafttreten anschreiben können und mitteilen, dass zum nächsten Con wegen der DSGO nicht alle eine Einladung bekommen werden. Dann hätten einige, die das hier eben nicht mitbekommen, jetzt eher einen Augenmerk darauf. Zum anderen hätten alle vor Ort einfach beim Einchecken oder am Freitag einen Wisch vor Ort unterzeichnen können, der euch berechtigt, die Daten zu speichern. Zumindest Leute wie ich, Sarandira, Luki und sicher auch ein paar andere wären dann nicht aus der Liste gefallen.

Sei es wie es sei und hätte hätte Fahrradkette, du kriegst gleich ne Mail. ;)

Edited by Einskaldir
  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 17 Stunden schrieb Einskaldir:

Ich danke dir für die Erläuterung und ich bin euch natürlich dankbar für die Zeit, die ihr investiert.

Die Kommunikation, wie Fimolas schrieb, hätte aus meiner Sicht einfach etwas besser sein können. Auch weil die DSGVO ja schon fast in Kraft war, als der letzte Con stattfand. Zum einen hätte man vorher, wenn man schon wusste, dass es ein Problem gibt, einfach noch mal alle vor in Krafttreten anschreiben können und mitteilen, dass zum nächsten Con wegen der DSGO nicht alle eine Einladung bekommen werden. Dann hätten einige, die das hier eben nicht mitbekommen, jetzt eher einen Augenmerk darauf. Zum anderen hätten alle vor Ort einfach beim Einchecken oder am Freitag einen Wisch vor Ort unterzeichnen können, der euch berechtigt, die Daten zu speichern. Zumindest Leute wie ich, Sarandira, Luki und sicher auch ein paar andere wären dann nicht aus der Liste gefallen.

Sei es wie es sei und hätte hätte Fahrradkette, du kriegst gleich ne Mail. ;)

Hätte...

 

Share this post


Link to post
vor 20 Minuten schrieb Einskaldir:

Und, findet der Con statt? :D Stichtag war ja der 18. Januar 2019. :D

Ich konnte leider erst heute überweisen. :D

:lol:

Stimmt, so steht es in den Einladungen geschrieben. Also bevor der Con ob des engen Zeitfensters ausfällt: Diotima und ich konnten auch erst gestern überweisen, also wegen uns sollte der Con nicht scheitern.

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Hallo!

Am 19.1.2019 um 14:31 schrieb Fimolas:

Ich werde für meinen Freundes- und Bekanntenkreis sowie die in den letzten Jahren für die MIDGARD-Cons gewonnenen Neulinge wohl entsprechende Rundmails verfassen, damit diese nicht in die Röhre gucken. Sobald ich den Text fertig habe, kann ich diesen hier als Mustervorlage einstellen, damit auch andere Con-Besucher und Interessierte ihn benutzen können.

Hier folgt der versprochene Text:

Zitat

Liebe MIDGARD-Freunde!

Seit letztem Mittwoch, dem 16.01.2019, haben die Organisatoren des MIDGARD-Bacharach-Cons die Einladungen für den diesjährigen Con verschickt. Dieser findet nach Christi Himmelfahrt vom Freitag, dem 31. Mai, bis zum Sonntag, dem 02. Juni, wie gewohnt in der Jugendherberge auf Burg Stahleck in Bacharach, statt.

Aufgrund der strengeren Vorgaben bei der Datenverwaltung durch die seit Mai 2018 in Kraft getretene DSGVO haben die Organisatoren sich dazu entschieden, nicht näher spezifizierte Datensätze zu löschen, zu deren Besitz sie keine Berechtigung mehr hatten. Dies geschah, ohne die davon Betroffenen vorab darüber zu informieren. Daher kann es passiert sein, dass Ihr, obwohl Ihr in den letzten Jahren immer eine Einladung erhalten habt, so wie ich gar keine Einladungen bekommt.

Weil dieses Problem einzig über das MIDGARD-Forum kommuniziert wurde, wende ich mich nun mit dieser E-Mail an Euch, damit Ihr unter Umständen nicht in die Röhre guckt und erst zu spät oder gar nicht davon erfahrt. Falls Ihr nämlich (aktuell oder für die nächsten Jahre) Interesse an einer Einladung, aber noch gar keine solche erhalten habt, müsst Ihr nun selbst aktiv werden. Unter dem folgenden Link findet Ihr eine Beschreibung des nunmehr notwendigen Vorgehens: http://abenteurergilde-midgard.de/conregistration.html

Ich hoffe, dass wir uns dieses Jahr in Bacharach sehen und dort mit anderen MIDGARD-Spielern ein großes Rollenspielfest feiern werden.

Damit habe ich nun knapp 20 Rollenspieler meiner Umgebung versorgt, die kaum oder gar nicht hier ins Forum schauen und die entweder schon Gäste in Bacharach waren oder zumindest mit dem Gedanken gespielt haben, dort aufzuschlagen.

Der Text darf gerne weiterverwendet werden, um all diejenigen zu erreichen, die nun möglicherweise durch das Raster der Orga gefallen sind. Also macht bitte reichlich davon Gebrauch und helft mit, andere potentiell Betroffene zu erreichen, um lange Gesichter zu vermeiden.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Edited by Fimolas
  • Like 2
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Einskaldir:

Und, findet der Con statt? :D Stichtag war ja der 18. Januar 2019. :D

Ich konnte leider erst heute überweisen. :D

Hättest Du schon überwiesen ... ;)

 

Gehen wir mal davon aus, dass er stattfindet. Es müsste schon mit dem :woolf: zugehen, dass wir absagen müssten.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Bruder Buck
      Der Vorteil, wenn man auf dem Rücksitz sitzt, man kann schon einen Danksagungsstrang eröffnen.
      Vielen Dank für einen weiteren tollen SüdCon!  In aller erster Linie der Orga, die in schon gewohnt unauffälliger Manier einfach alles im Blick und im Griff hatte.  Dann dem JuHe Team, die auch einen sehr guten Job im Hintergrund gemacht haben und offenbar sogar noch am späten Abend z.B. bei den stark frequentierten Toiletten im Burghof nochmal Papier nach gefüllt haben. Auch das Essen war durchweg okay, was es ja früher eher nicht immer war. 
      Bedanken will ich mich auch bei meinen mit-SL und den Spielern der MidgardCon-Saga am Freitagaend. Es war klasse und ich bin total happy, dass unser erstes größeres Event seit längerem ein so großer Erfolg war. Und die Spieler diesmal keine neuen Ärgernisse aufgeworfen haben.
      Danke auch hier nochmal an @Ardor Lockenkopf für seine recht spontan zugesagte Leitung unserer Rawindra Runde. Es war total genial und mein Händler hatte zwar schon manchen großen Auftritt, aber noch nie einen Bollywood-Like.  Und auch viele Grüße an meine Mitspieler, es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht! 
      Und schließlich danke für den netten Ausklang mit dem Brettspiel "Dungeon Lords" heute. Merke: Der Oberbösewicht zahlt seine Steuern.
      Euer
      Bruder Buck
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich!
      Rundenaushang für Freitag
       
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
       
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
       
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
       
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
       
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con möglich!
      Rundenaushang für Samstag
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Stein, Bein, König, Bauer, der Apfel war Sauer!“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise auf einem auf Grund gelaufenen Schiff, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
       
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
    • By Selinda
      Samstag – Minen des Irrsinns

      Spielleiter: Selinda

      Anzahl der Spieler: 2 - 5

      M4/M5 willkommen, ggf. werde ich bzgl. Glückspunkte ein wenig hausregeln

      Grade der Figuren: Grad 4 - 6 (M4) – eigentlich egal.. Ihr solltet eine halbwegs homogene Gruppe sein, die Gegner werden angepasst

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:00 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: ganztags

      Art des Abenteuers: Adaption des PAX 2013 DnD Abenteuers "Mines of Madness" - fröhliches Dungeonerkunden mit allem was das (SL-)Herz erfreut. 

      Voraussetzung/Vorbedingung: Nix, habt Spaß!
      Oh, und hängt nicht zu sehr an euren Charakteren... man weiß ja nie wann das Schicksal (oder die Falle) zuschlägt.
      Ach ja, jemand, der sich mit Fallen auskennt, wäre vielleicht nicht schlecht. Ist aber kein Muss, solche Charaktere sind meistens nicht so stabil. 
       
      Beschreibung:
      Der Zauberer Abracadamus hatte den Ewigen Stein in den dunkelsten Tiefen einer alten Mine versteckt, Monster gezwungen als Wächter zu dienen, und den ganzen Dungeon mit Fallen verschönert. Dann ist er gestorben, wie es alle artigen Zauberer zu tun pflegen.
      Viele Helden sind der Verlockung von Unsterblichkeit durch den Ewigen Stein zum Opfer gefallen. Bis zum heutigen Datum hat nur eine tapfere Gruppe den Minen des Irrsinns die Stirn geboten und sind zurückgekehrt um davon zu berichten. Ihr glaubt, ihr seid besser? Ihr glaubt, ihr habt das was es braucht um das Leben beim Schopf zu packen und könnt den Dungeon bezwingen? Wir bezweifeln das zwar, aber nur zu... beweist, dass wir Unrecht haben! 
       
      Spieler:

      1.   Widukind
      2.   
      3.   
      4. 
      5. **** vor Ort ****
      (6. für eine arme Seele, die sonst nix gefunden hat)
×
×
  • Create New...