Jump to content

MIDGARD Breuberg-Con Schwampf


Recommended Posts

vor 21 Stunden schrieb Ardor Lockenkopf:

Aktueller Zwischenstand der schriftlichen Anmeldungen* (Email)
2/3 der Plätze haben bereits Interessenten gefunden.

 

*Es wurden noch keine Bestätigungen verschickt.
*Ob ein korrespondierender Geldeingang vorliegt wurde noch nicht überprüft.

Hm, sollte mich vielleicht doch zu meinem ersten Midgard Con anmelden.  Urlaub könnte ich noch anpassen.  Hach, diese Entscheidungen 🙄😂.  

Link to comment
vor 9 Minuten schrieb KhunapTe:

Die Alternative wäre ja tägliches testen...

Ich kann mir vorstellen, dass es vielen da durchaus auch um den Eigenschutz geht - da hilft es einem ja nicht viel, wenn man selbst getestet wird und die geimpften, die aber möglicherweise trotzdem Überträger sein könnten (auch wenn die Wahrscheinlichkeit natürlich deutlich reduziert ist) sowie Kinder unter 12 Jahren nicht. :dunno: 

Das soll keine Kritik am Konzept sein, nur Verständnis dafür, dass einige deswegen wahrscheinlich erst noch von einem Con-Besuch absehen. Ich fühle mich selbst auch etwas wohler damit, nachdem ich erfahren habe, dass ich meinen Impftermin (der ursprünglich mit 12 Wochen Abstand geplant war) vorziehen kann und damit auf Breuberg auch schon die 14 Tage nach der zweiten Impfung verstrichen sein werden.

  • Like 7
  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to comment
Am 6.7.2021 um 12:08 schrieb sarandira:

Ich kann mir vorstellen, dass es vielen da durchaus auch um den Eigenschutz geht - da hilft es einem ja nicht viel, wenn man selbst getestet wird und die geimpften, die aber möglicherweise trotzdem Überträger sein könnten (auch wenn die Wahrscheinlichkeit natürlich deutlich reduziert ist) sowie Kinder unter 12 Jahren nicht. :dunno: 

Das soll keine Kritik am Konzept sein, nur Verständnis dafür, dass einige deswegen wahrscheinlich erst noch von einem Con-Besuch absehen. Ich fühle mich selbst auch etwas wohler damit, nachdem ich erfahren habe, dass ich meinen Impftermin (der ursprünglich mit 12 Wochen Abstand geplant war) vorziehen kann und damit auf Breuberg auch schon die 14 Tage nach der zweiten Impfung verstrichen sein werden.

Deswegen gelten ja auch die Abstands- und Maskenregeln weiterhin.

Ich kann jeden verstehen, der hier lieber auf Nummer Sicher gehen will und lieber noch mit der Teilnahme abwarten will.

Aber ich kann auch jeden verstehen, der sich nach einem kleinen Stück Normalität (und einem Treffen mit den Freaks) sehnt.

Edited by ToddArkin
  • Like 6
Link to comment

Guten Morgen.
Aktuell sieht es so aus, dass wir genug Anmeldungen haben, um die Con auszurichten.
Wir haben noch ein paar Plätze im Angebot aber wer sich bislang angemeldet hat und seinen Beitrag überwiesen hat, möge davon ausgehen, dass er teilnehmen kann.

Die offiziellen Bestätigungen werden noch im Laufe des Wochenendes verschickt.

Also gerne weiter anmelden. Die Plätze die wir dürfen, würden wir natürlich gerne nutzen.:clap:

Edited by Ardor Lockenkopf
  • Like 4
  • Thanks 4
Link to comment

Bis eben wurden alle vollständigen Anmeldungen abgearbeitet und bestätigt.

Sollte hierbei ein Fehler unterlaufen sein, bitten wir um Rückmeldung.

Sollte jemand seine Bestätigung vermissen und sich sicher sein, dass sie nicht im Spam gelandet ist und die Wertstellung definitiv bis zum letzten Freitag (09.07.) hätte erfolgt sein müssen, so bitten wir ebenfalls um Rückmeldung.

Soweit so gut. Vorfreude marsch! :clap:

Link to comment

So, die Anmeldungen sind alle bearbeitet und die neuen Bestätigungen sind eben alle raus!

So langsam sollte ich mein Abenteuer vorbereiten... oh... ich muss ja gar nix mehr in Roll20 machen! :sarandira: Endlich wieder am Tisch spielen! :supifant:

  • Like 2
Link to comment

Vorausgesetzt, meine Anmeldung/Überweisung werden positiv bestätigt: Fährt jemand am Freitag und/oder Sonntag mit dem Auto von/nach Bonn (Radius KuK, also nicht Österreich-Ungarn, sondern Köln und Koblenz) und hätte einen Platz für mich frei?

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Chichén
      Das Turnier von Dargirna (Teil 1)
      Spielleiter: Chichén
       
      Anzahl der Spieler: 3-5
       
      Grade der Figuren:  5- 7 (M5)
       
      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Uhr 
      Voraussichtliche Dauer: ca. 10 Stunden zzgl. Essenspausen
      Art des Abenteuers:  Stadtabenteuer, Detektiv und ggf. Kämpfe - ausdrücklich für Con-Saga-Neulinge geeignet
      Ort: Fürstentum Vigales, Stadt Dargirna 
      Voraussetzungen/Bedingungen:
      Neu-Vallinga wären von Vorteil. 
      Aufgrund bisheriger Erfahrungen behalte ich es mir vor Artefakte und übermächtige Waffen, die dem Spielspaß des Abenteuers entgegen stehen, abzulehnen.
      Vorkenntnisse in Bezug auf Vigales (Con-Saga) sind nicht erforderlich. Alles Wichtige wird im Rahmen des Abenteuers erarbeitet bzw. erläutert. 
      Beschreibung: 
      Nach langer Zeit ruft Herzog Albergio de Lambargi endlich wieder zu einem Turnier nach Dargirna. Edle Recken werden auf dem Turnierplatz der Resistenz des Herzogs ihr Können zeigen, während den vornehmen Damen der Atem stockt und der ein oder andere gar die Sinne schwinden werden.
      Auch dem einfachen Volke wird es wieder erlaubt sein, sich das Spektakel anzusehen. Sie dürfen dafür durch den sonst abgeriegelten Park der Residenz gehen und mit staunenden Augen die atemberaubenden Wasserspiele betrachten, bevor sie den eigentlichen Turnierplatz erreichen. Hier zeigt Albergio seine ganze Großzügigkeit, da die bereitgestellten Speisen und Getränke kostenlos ausgegeben werden. Auch wird es wenigen Zuschauern erlaubt sein, einen Blick in das Zeltlager der Fidalgos zu werfen und mit ihnen einige Worte zu wechseln. Doch hierfür müssen sie bei der Lotterie ein entsprechendes Los ergattern...
      Doch was wäre ein Turnier ohne Neid und Intrigen, in welche die Abenteurer unvermittelt hineingeraten... 
      (Es ist nicht vorgesehen, dass die Abenteurer am Turnier teilnehmen.)
      Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer kleinen Kampagne. Der zweite Teil ist für den WestCon 2022 geplant. Alle Teile können unabhängig voneinander gespielt werden. 
      Mitspieler:
      1.  Wolfgang - Kraschnik (Magier, Grad 6)
      2.  KhunapTe - AkaGawa Satoshi (Magister, Grad 7)
      3.  Callum - Ranjid (Tiermeister, Grad 7)
      4.  ...
      5. wird vor Ort vergeben
    • By Eleri
      Spielleiter: Christin/ Eleri
      Beginn: Freitag 10 Uhr
      Spieldauer: bis zur Begrüßung 
      Grade der Figuren: 12-16
      Anzahl der Spieler: 6
      System: M5
      Art des Abenteuers: Ein wenig Detektiv, ein wenig Reise. Wer kämpfen möchte, findet sicher auch Möglichkeiten  
      Handlungsort: Küstenstaaten, Leonessa
      Vorraussetzungen: Das Beherrschen der Landessprache (Neu-Vallinga oder Vallinga) ist von Vorteil.
      Beschreibung: 
      Salrelojes, die "Stadt des weißen Goldes" im Ordensland von Monteverdine. Vielleicht hat dich der blühende Salzhandel angelockt oder es waren die vielen Legenden über die Drachin, die ab und an ihre Runden über den Landstrich zieht... Oder bist du verwickelt in einen der vielen Kleinkriege zwischen verschiedenen Diebesgilden, dem Ordensland und Adligen aus dem naheliegenden Herzogtum Azzino? 
      Was auch immer dich hierher verschlagen hat – Don Cabezar Arridas, Vorsteher der regionalen Händlergilde, hat einen Auftrag für dich.
      "Sicher, sicher, Ihr seid genau DIE Person, die ich dafür gesucht habe. Dieses Unterfangen ist wie gemacht für Euch! Weshalb sich keine Einheimischen dafür gefunden haben? Aaaaah, Details... Und unter uns: Kein geringerer als Oreste Crivelli, der über die Grenzen Leonessas bekannte Künstler, ist der Auftraggeber! Wann bietet sich schon die Chance, für eine so berühmte Persönlichkeit zu arbeiten? ... Die Gerüchte, dass er völlig verrückt sein soll? Gefährlich? Neeeein... Völlig haltloses Geschwätz. Ihr habt gehört, ein Teil seines Hauses sei abgebrannt? Lehrlinge sind von einem Tag auf den anderen verschwunden? Ach, über irgendwas müssen die Leute ja reden. Glaubt bloß kein Wort davon."
      Wer bereits einige Zeit in den Küstenstaaten weilt, hat sicher schon eine von Crivellis kunstvoll gefertigten Uhren gesehen, die so manchen Tempel oder den Palazzo eines reichen Adligen zieren. Wenn dich das nicht neugierig macht, dürften die gebotenen 500 Goldstücke ein Anreiz sein.
      Spieler:
      1. @Kejuro mit (entscheidet sich noch)
      2. @Hadschi Halef Omar mit Wedigo, Händler, Grad 17
      3.
      4.
      5. - auf dem Con -
      6. - auf dem Con -

      Bei Interesse melde dich gerne hier oder per PN mit ein paar Infos zu deinem Charakter (Grad, Charakterklasse oder Beruf, besondere Artefakte)
    • By Toro
      Beginn:  Donnerstag 17:00 Uhr
      Abenteuertitel:  Elementares Wasser
      Spielleiter:  Thomas/Toro
      Anzahl der Spieler:  4-6
      System:  M4/M5
      Grade der Figuren:  >=8 (M4), M5 entsprechend
      Spieldauer (ca.):  maximal bis Freitag zur Begrüßung
      Art des Abenteuers:  Reise, Kampf, Dungeon, Wüste
      Voraussetzungen 1:  Die Abenteurer sollten sich in einer Wüste zurecht finden und mit Entbehrungen umgehen können.
      Voraussetzungen 2:  Rotwein & Käse
      Beschreibung:  Meknesch, Der renommierte Alchemist und aufstrebende Thaumaturg Grondalf Detonatius Bombasti sucht zuverlässige Abenteurer. Welche, in aller Diskretion, ein besonderes Wasser aus der Wüste beschaffen sollen. 2 Fässer à 50l sollten nicht zuviel verlangt sein. Einzig, dass sich die Quelle ausgerechnet in der Trockenen Wüste befinden soll, macht es etwas unhandlich. Einem Gebiet westlich von Nedschef, irgendwo zwischen der Oase Al-Rumakija und Chrangga, das sogar von den Meketern gemieden wurde. So sagt man.
      Spieler:
      Dyffed:    Gulbudin, Händler & Thaumaturg Gr 8,9,13 (M4) Mathomo:     Amadeus, Elfenwaldläuferweiser Gr 23 (M5)         Wer Interesse hat, bitte eine PN mit Figur, Grad 6 Besonderheiten an mich.
    • By Gerion
      Beginn: Donnerstag, ca. 16 Uhr
      Abenteuertitel: Die Trägerin der Schmerzen
      Spielleiter: Christoph (Gerion)
      Anzahl der Spieler: 4 – 6 (zwei werden auf dem Con vergeben)
      System: M5
      Gerade der Figuren: 6 – 9
      Spieldauer (ca.): 7 – 8 Stunden / bis ca. 1.00 Uhr
       
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, Detektiv, Kampf, Interaktion
      Voraussetzungen: Die Charaktere sollten Neu-Vallinga sprechen
      Beschreibung:
       
      In einer wechselhaften Zeit sucht der Hals über Kopf aus der Stadt Dargirna geflohene Kaufmann Aristin Lobo ein paar Leute, die ihm helfen, seine geliebte Lavinia wieder zurück in seine liebenden Arme zu führen. Was wie ein einfacher Gelegenheitsjob anmutet, entwickelt sich schnell zu einer gefährlichen Reise in die finstersten Winkel der Stadt, wo ein langgehütetes Geheimnis seiner Entdeckung harrt...
       
       
      Mitspieler:
       
      1. Hadschi Halef Omar
      2. Wolfgang 
      3. Khunap Te
      4.
      5. (wird auf dem Con vergeben)
      6. (wird auf dem Con vergeben)
    • By Mogadil
      Die Jagd nach dem Grünen Juwel vom Sabil
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 6

      Grade der Figuren: ca. 10 - 20 (M5)
      Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 10 geschafft haben wird es nicht gerade einfacher, ist aber für die meisten Gruppenzusammensetzungen machbar.

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag 9:30

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Dungeon

      Voraussetzung/Vorbedingung: eine gewisse Grundneugier; besonders geeignet (aber nicht ausschließlich) für forschende Zauberer (Magister & Magier, Hexen & Hexenjäger...) und sonstige magische Theoretiker

      Beschreibung: Nach einem zufälligen gemeinsamen Nachtlager in den Bergen kommt es zu einer zufälligen Entdeckung. Neugierig gemacht geht man gemeinsam auf die Suche nach einem Schatz
       
      Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären M5-Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Erfahrungsgemäß hilft es, wenn das eine oder andere Arkanum und Mysterium am Tisch bereit liegt. 😉
       
      Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier keine Voraussetzung. 😉
       
      Spieler / Charakter:
      1) Chang / Saleema (Bestienjägerin) Gr. 19
      2)  Gruga / vermutlich Mme. Dambala (Hexe) 
      3) Ragna74 / (Gmonin/ Schattenweberin Grad 10 )
      4) Eleonora ((Ermittlerin Grad 14)
      5) Beruh / Schamanin Ajla Grad 15
      6) JoBaSa / Amonedthorr, Sc Grad 18
×
×
  • Create New...