Jump to content
Bruder Buck

2019 Danke SüdCon 2019

Recommended Posts

vor 19 Minuten schrieb Lukarnam:

Du weißt, bis alle Bärchen und sonstiges Getier fertig geschlemmt haben, wird es sowieso 10.

Langschläfer Bären und anderes Viechzeuch was nicht rechtzeitig zum Abenteuer erscheint hat selber Schuld

  • Thanks 1
  • Haha 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Auch ich möchte mich noch bei der Orga und meinen Spielern von Freitag und Samstag bedanken @Lustmolch @Meeresdruide @Drachenmann @Dyffed ihr bekommt noch alles zugeschickt danke ihr wart immerhin die ersten bei Verbesserungsvorschlägen bitte einmal mir kurz schreiben Danke😁. Und danke an meine Suuuuuuuuuuuper tolle Runde mit sehr viel Interesanten Gesprächen in und offGame @Yon Attan(ich freue mich schon auf die Fortsetzung) @Thufir Hawatt, @KhunapTe, @Chillurund @bartceptor  @Fräulein Kugelmann wir müssen nochmal wegen der Beziehung von Cedric und Miren reden aber dazu finden wir bestimmt noch zeit.

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb jul:

Langschläfer Bären und anderes Viechzeuch was nicht rechtzeitig zum Abenteuer erscheint hat selber Schuld

Deswegen spiele ich auf Cons auch ungern bei Dir. Dafür habe ich ja Kiel. :) 

Share this post


Link to post

Das ist mir auch schon auf dem KlosterCon aufgefallen:

Wer nachts bis 3 spielt, der möchte ein spätes Frühstück und alle Runden fangen erst spät um 11 an,... um 12 ist dann Mittagessen...

Wenn man sich am Riemen reißen würde und normal bis Mitternacht spielt, dann klappt das auch mit dem Frühstück von 8-9 und schon kann man von 9-12 bis zum Mittagessen noch ordentlich spielen...

 

Share this post


Link to post
vor 16 Minuten schrieb Panther:

Das ist mir auch schon auf dem KlosterCon aufgefallen:

Wer nachts bis 3 spielt, der möchte ein spätes Frühstück und alle Runden fangen erst spät um 11 an,... um 12 ist dann Mittagessen...

Wenn man sich am Riemen reißen würde und normal bis Mitternacht spielt, dann klappt das auch mit dem Frühstück von 8-9 und schon kann man von 9-12 bis zum Mittagessen noch ordentlich spielen...

Bärchenidealer Con: Spielen bis 23:00-0:00, danach schön duschen, 8h schlafen, dann langsam wach werden, 30-45 Minuten für Vorbereitung (Obst schnibbeln, usw.) und Verzehr (das wiederum geht gut am Spieltisch) des Frühstücks, schon sind wir bequem bei nach 9 Uhr. Von mir aus können Runden gern um 9 anfangen. Solange ich zwischen 9:45 und 10:00 dazu stoßen kann, ist es doch okay. :dunno: 

  • Confused 1
  • Sad 1

Share this post


Link to post

@Orlando Gardiner & @Panther: ich gehöre halt nicht zu dieser: „Hoho, ich bin doch nicht zum Schafen hier. Ha, guckt mal, mit wie wenig Schlaf ich auskommen kann. Hach, bin ich toll!“-Fraktion. Die gibt es eben auch, aber ich brauche meinen Schlaf. Sonst kann man mich am nächsten Tag vergessen. Vermutlich waren die von @KoschKosch von etwa einem Jahr beschriebenen Bärobachtungen gemacht worden an Tagen, nachdem Bär nicht genug Schlaf bekommen hatte. Das ist für mich unbefriedigend und für meine Umgebung umso mehr. Und nur ein fröhlicher Bär ist ein guter Bär. Das ist leicht zu verstehen und nicht traurig. :) Auch für euch beiden. 

  • Like 1
  • Haha 1
  • Confused 1

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb Orlando Gardiner:

Was ist eigentlich Dein Problem, Bro? Pack Dich doch mal an der eigenen Nase. Das ist hier der Danke-Strang.

Mit dem letzten Satz hast Du Recht. Ich halt zu blöd, Deine Confused-Emotikons zu verstehen. Verzeih. Oder so.

Share this post


Link to post

Von mir ebenfalls vielen Dank für einen wirklich tollen Con! Für mich war es der erste Südcon und ich bin begeister von der tollen "burgigen" und gleichzeitig auch familären und freundlichen Atmosphäre. Die Orga war beeindruckend, selbst spät abends/nachts war immer jemand für einen da.  Danke! Das Essen fand ich für eine Jugendherberge durchaus gut und angemessen.

Besonders bedanken möchte ich mich auch bei meiner Gruppe vom Freitag abend, die bei mir erfolgreich und mit viel Schwung das "Grabmal des Steinkönigs" bestritten hat. Bei meinem Spielleiter @Räter und meinen Mitspielern für ein super Abenteuer am Samstag in Valian. Den Abschluss bildete am Sonntag "Die Nebelinsel", die bei @Irwisch so klassisch rollenspielerisch daher kam, dass sofort Atmosphäre und Mitfiebern aufkam.  Schade, dass der Con wieder so schnell zu Ende war.

 

 

 

 

 

 

 

Edited by Lucius Meto
  • Like 2

Share this post


Link to post

 

Mein größter Dank geht an @Jinlos, @Trinita und @Nyarlathotep für den Transport von A-B und B-A und dafür, dass sie alle die Verspätung der Bahn locker und ohne Stress hingenommen haben.
Die Orga hat sich wieder nicht lumpen lassen und war stehts für jeden Wunsch und Fragen zur Stelle, dafür ein großes Dankeschön.
An die Küche geht ein großen Lob und freue mich, dass sie immer besser zu werden versuchen. Auch ist es zu erwähnen, dass alle Teilnehmer eine sehr gutes Benehmen in der Essenszeit aufgezeigt haben.

Meine Spieler und Spielleiter haben das Wochenende zu einem unvergesslichen Event gemacht. Besonders will ich das hervorragende, fast ununterbrochene Rollenspiel über Stunden hinweg, hervorheben. Auch dass man nicht abließ mich zu neuen Abenteuern zu überreden, was mich zu einem herrlichen 1880 Schifffahrt mit Intrigen, Diebstahl und Attentaten hin brachte, danke an @Zeno der dies talentiert darstellen konnte.

Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Con und darauf viele Gesichter wieder zu sehen.

 

Edited by Räter
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 9 Stunden schrieb Räter:

Meine Spieler und Spielleiter haben das Wochenende zu einem unvergesslichen Event gemacht. Besonders will ich das hervorragende, fast ununterbrochene Rollenspiel über Stunden hinweg, hervorheben. Auch dass man nicht abließ mich zu neuen Abenteuern zu überreden, was mich zu einem herrlichen 1880 Schifffahrt mit Intrigen, Diebstahl und Attentaten hin brachte, danke an @Zeno der dies talentiert darstellen konnte.

Danke für die Blumen. ich hoffe, Du bist auch auf dem West-Con (und anderen Cons) wieder mit von der Partie. Natürlich werde ich sonntags wieder einen "Mord zum Sonntag"-Quickie anbieten, aber auch ein längeres Abenteuer, beim West-Con am Freitag. Den "Mord zum Sonntag" habe ich schon offiziell angekündigt, da ist das Gerangel um die Plätze also schon im Gange, das andere Abenteuer werde ich am Montag ankündigen. Es wird u.a. um Zauberei gehen …

Edited by Zeno
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich!
      Rundenaushang für Freitag
       
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
       
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
       
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
       
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
       
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con möglich!
      Rundenaushang für Samstag
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Stein, Bein, König, Bauer, der Apfel war Sauer!“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise auf einem auf Grund gelaufenen Schiff, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
       
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
    • By Selinda
      Samstag – Minen des Irrsinns

      Spielleiter: Selinda

      Anzahl der Spieler: 2 - 5

      M4/M5 willkommen, ggf. werde ich bzgl. Glückspunkte ein wenig hausregeln

      Grade der Figuren: Grad 4 - 6 (M4) – eigentlich egal.. Ihr solltet eine halbwegs homogene Gruppe sein, die Gegner werden angepasst

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:00 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: ganztags

      Art des Abenteuers: Adaption des PAX 2013 DnD Abenteuers "Mines of Madness" - fröhliches Dungeonerkunden mit allem was das (SL-)Herz erfreut. 

      Voraussetzung/Vorbedingung: Nix, habt Spaß!
      Oh, und hängt nicht zu sehr an euren Charakteren... man weiß ja nie wann das Schicksal (oder die Falle) zuschlägt.
      Ach ja, jemand, der sich mit Fallen auskennt, wäre vielleicht nicht schlecht. Ist aber kein Muss, solche Charaktere sind meistens nicht so stabil. 
       
      Beschreibung:
      Der Zauberer Abracadamus hatte den Ewigen Stein in den dunkelsten Tiefen einer alten Mine versteckt, Monster gezwungen als Wächter zu dienen, und den ganzen Dungeon mit Fallen verschönert. Dann ist er gestorben, wie es alle artigen Zauberer zu tun pflegen.
      Viele Helden sind der Verlockung von Unsterblichkeit durch den Ewigen Stein zum Opfer gefallen. Bis zum heutigen Datum hat nur eine tapfere Gruppe den Minen des Irrsinns die Stirn geboten und sind zurückgekehrt um davon zu berichten. Ihr glaubt, ihr seid besser? Ihr glaubt, ihr habt das was es braucht um das Leben beim Schopf zu packen und könnt den Dungeon bezwingen? Wir bezweifeln das zwar, aber nur zu... beweist, dass wir Unrecht haben! 
       
      Spieler:

      1.   Widukind
      2.   
      3.   
      4. 
      5. **** vor Ort ****
      (6. für eine arme Seele, die sonst nix gefunden hat)
    • By Zeno
      Spielleiter: Zeno
      Anzahl der Spieler: 5
      Regelsystem: Midgard 1880
      Voraussichtlicher Beginn: Sonntag nach dem Frühstück
      Voraussichtliche Dauer: Sonntag Mittagessen
      Art des Abenteuers: Detektiv-Abenteuer.
      Voraussetzung/Vorbedingung: Im Prinzip keine, auch für Anfänger geeignet. Es wäre aber sicher nützlich, wenn ein Kriminalist bei der Gruppe wäre.
      Beschreibung: In den letzten Jahren hat die Redaktion Phantastik aus Herne-Wanne zu jedem Gratis-Rollenspiel (GRT) Ende März für ihr Detektiv-Rollenspiel PRIVAT EYE ein Kurzabenteuer herausgebracht. Mittlerweile ist daher schon eine recht ansehnliche Sammlung zusammengekommen, die auch für Midgard 1880 verwendet werden kann. Die Abenteuer darin sind nicht nur sehr gut für Anfänger ohne jegliche Regelkenntnisse geeignet, wie ich schon bei diversen Gelegenheiten feststellen konnte, sondern auch für „gestandene“ Spieler durchaus unterhaltsam (die uns allen wohlbekannte Chichén hat eines der Abenteuer sogar 'mal in ein Midgard-Fantasy-Abenteuer umgewandelt).

      Ich werde also eines dieser Abenteuer (oder, wenn Zeit bleibt, auch zwei) nach Lust, Laune und Tagesform auswählen und loslegen. Wer traut sich mitzumachen? Wenn jemand noch keine Spielerfigur hat, ist das kein Hinderungsgrund: Ich habe einen netten kleinen Fundus weiblicher und männlicher Charaktere, aus denen Ihr euch einen aussuchen könnt.

      Hinweis: Wer die meisten Privat-Eye-Abenteuer zum GRT kennt, sollte bitte nicht mitspielen. Wer nur ein oder zwei kennt, darf dabei sein. Ich suche dann einfach eines der anderen aus.

      Teilnehmer*innen:
                 
×
×
  • Create New...