Jump to content
Fimolas

MIDGARD-Sigel - Abkürzungen für MIDGARD-Publikationen

Recommended Posts

Tatsächlich wäre ZWQ praktisch, um den Quellenband besser von dem Ergänzungsband zu unterscheinden, der mit ZWE ("E" für "Ergänzung") gut abgekürzt wäre.

Share this post


Link to post

Abgesehen davon, das MFS vorbelastet ist und u.U. zu ungewollten Assoziationen führen kann. [/Quote]

 

Wow, musste ich echt erstmal nachdenken. Klar, MFS. Mal im Ernst, worauf solte man sonst noch alles Rücksicht nehmen?

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Nach Rücksprache mit dem Verlag ist es nun amtlich: Die Kürzel lauten ZWQ und ZWE.

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Es gibt ein neues Kürzel: NIH für "Nihavand - Die Perle Arans"

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
Es gibt ein neues Kürzel: NIH für "Nihavand - Die Perle Arans"
Ist das schon endgültig? Ich finde es nämlich nicht so gut, weil es NAH so ähnlich ist.

Share this post


Link to post
Es gibt ein neues Kürzel: NIH für "Nihavand - Die Perle Arans"
Ist das schon endgültig? Ich finde es nämlich nicht so gut, weil es NAH so ähnlich ist.

Rein phonetisch sind sie gut zu unterscheiden. Optisch eigentlich auch. Was wäre denn für dich eine sinnvolle Alternative?

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Es gibt ein neues Kürzel: THA für "Thalassa und der Bettlerkönig"

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
Hallo Curilias!

 

Zwei Ergänzungen (als Vorschlag!)

 

  1. die kürzlich als PDF erschienene Stadtbeschreibung 'Thame, eine albische Stadt' -- Kürzelvorschlag: THA
  2. 'Midgard für Einsteiger' (mit dem Abenteuer 'Raub der Reliquie') -- Kürzelvorschlag: MFE

Thame wäre durchaus eine gute Idee, das kleine Regelheftchen hingegen stößt bei mir eher auf Skepsis. Naja, ich lasse mir beides durch den Kopf gehen und freue mich über diesbezügliche Kommentare.
Da THA nun durch Thalassa belegt ist, wie wäre es mit TAS?

Share this post


Link to post

Hallo Bluemagician!

 

Zwei Ergänzungen (als Vorschlag!)

 

  1. die kürzlich als PDF erschienene Stadtbeschreibung 'Thame, eine albische Stadt' -- Kürzelvorschlag: THA
  2. 'Midgard für Einsteiger' (mit dem Abenteuer 'Raub der Reliquie') -- Kürzelvorschlag: MFE

Thame wäre durchaus eine gute Idee, das kleine Regelheftchen hingegen stößt bei mir eher auf Skepsis. Naja, ich lasse mir beides durch den Kopf gehen und freue mich über diesbezügliche Kommentare.
Da THA nun durch Thalassa belegt ist, wie wäre es mit TAS?
Da Thame nun im Alba-Quellenbuch integriert wurde, sehe ich eigentlich keine besondere Notwendigkeit mehr, hier ein eigenes Sigel zu vergeben.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Share this post


Link to post
Zwei Ergänzungen (als Vorschlag!)

 

  1. die kürzlich als PDF erschienene Stadtbeschreibung 'Thame, eine albische Stadt' -- Kürzelvorschlag: THA
  2. 'Midgard für Einsteiger' (mit dem Abenteuer 'Raub der Reliquie') -- Kürzelvorschlag: MFE

Thame wäre durchaus eine gute Idee, das kleine Regelheftchen hingegen stößt bei mir eher auf Skepsis. Naja, ich lasse mir beides durch den Kopf gehen und freue mich über diesbezügliche Kommentare.
Da THA nun durch Thalassa belegt ist, wie wäre es mit TAS?
Da Thame nun im Alba-Quellenbuch integriert wurde, sehe ich eigentlich keine besondere Notwendigkeit mehr, hier ein eigenes Sigel zu vergeben.

 

TAM wäre vielleicht lautmalerisch näher, wenn jemand (z.B. weil er als Besitzer des alten Alba-QB das neue nicht gekauft hat) auf die PDF-Publikation verweisen möchte...

Share this post


Link to post
TAM wäre vielleicht lautmalerisch näher, wenn jemand (z.B. weil er als Besitzer des alten Alba-QB das neue nicht gekauft hat) auf die PDF-Publikation verweisen möchte...
Lautmalerisch könnte man auch SÄI oder FÄI nehmen. :-p

 

Im Ernst: THAME ist als Sigel auch nicht länger als LBEST.

Share this post


Link to post
TAM wäre vielleicht lautmalerisch näher, wenn jemand (z.B. weil er als Besitzer des alten Alba-QB das neue nicht gekauft hat) auf die PDF-Publikation verweisen möchte...
Lautmalerisch könnte man auch SÄI oder FÄI nehmen. :-p

 

Im Ernst: THAME ist als Sigel auch nicht länger als LBEST.

 

Das hängt davon ab, wie Du es aussprichst... da gibt es, glaube ich, auch eine Diskussion zu...

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich habe die beiden neuen Regelwerke mit Sigeln versehen:

 

KOD: Der Kodex (M5)

ARK: Das Arkanum (M5)

 

Das alte Arkanum habe ich auf "ARK[M4]" umbenannt, um Verwechslung zu vermeiden.

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
Hallo!

 

Ich habe die beiden neuen Regelwerke mit Sigeln versehen:

 

KOD: Der Kodex (M5)

ARK: Das Arkanum (M5)

 

Das alte Arkanum habe ich auf "ARK[M4]" umbenannt, um Verwechslung zu vermeiden.

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

 

Ich finde das nicht gut, da ARK und KOD bereits für die bestehenden Regelwerke verwendet wurden und in alten Forenbeiträgen und Veröffentlichungen nicht nachträglich geändert werden (können).

 

Ich plädiere dafür, den neuen Kodex mit dem Vorschlag von Einskaldir KDX zu versehen und für das neue Arkanum AKR5 zu verwenden oder etwas gänzlich neues zu finden.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo Flämmchen und Neq!

 

KOD: Der Kodex (M5)

ARK: Das Arkanum (M5)

 

Das alte Arkanum habe ich auf "ARK[M4]" umbenannt, um Verwechslung zu vermeiden.

Ich finde das nicht gut, da ARK und KOD bereits für die bestehenden Regelwerke verwendet wurden und in alten Forenbeiträgen und Veröffentlichungen nicht nachträglich geändert werden (können).

 

Ich plädiere dafür, den neuen Kodex mit dem Vorschlag von Einskaldir KDX zu versehen und für das neue Arkanum AKR5 zu verwenden oder etwas gänzlich neues zu finden.

"KOD" war noch nicht vergeben (nur "LKOD"), aber bei "ARK" hast Du vollkommen Recht. Ja, meine Lösung ist vor diesem Hintergrund nicht wirklich gelungen.

 

Dann vielleicht einheitlich KO5 und AR5?
Das halte ich für einen guten Vorschlag. Ich sammele hier aber gerne weiter, vielleicht gibt es noch bessere Ideen.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Share this post


Link to post

Mir scheinen ARK5 und der Einheitlichkeit wegen KOD5 passend. Ich kann nicht abschätzen wie lange die Umstellung innerhalb der Midgard-Gemeinschaft braucht. Aber zumindest in der Übergangszeit ist eine deutliche Trennung wohl sinnvoll und anschließend bleiben die Sigel natürlich so wie sie eingeführt wurden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Mir scheinen ARK5 und der Einheitlichkeit wegen KOD5 passend. Ich kann nicht abschätzen wie lange die Umstellung innerhalb der Midgard-Gemeinschaft braucht. Aber zumindest in der Übergangszeit ist eine deutliche Trennung wohl sinnvoll und anschließend bleiben die Sigel natürlich so wie sie eingeführt wurden.

 

Sollte man da nicht mal versuchen eine Systematik herreinzubekommen?

 

Vorschlag:

1. je dichter an der Basis um so kürzer

a. 2 Buchstaben für Regelbände

b. 3 Buchstaben für Regions- oder Völkerbände

c. 4 Buchstaben für Städte- oder Länderbände

d. 5 Buchstaben für Kampangen

e. 6 Buchstaben für einzel Abenteuer

 

2. Anfügen einer Ziffer für die Midgard Version

Share this post


Link to post

Hallo jul!

 

Sollte man da nicht mal versuchen eine Systematik herreinzubekommen?
Eine derart ausdifferenzierte Unterteilung mag zwar Vorteile haben, ist mir aber zu kompliziert - und gerade das leichte Verständnis und der damit verbundene unkomplizierte Gebrauch ist es, was die Nützlichkeit der Sigel auszeichnen sollte.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Share this post


Link to post
Hallo jul!

 

Sollte man da nicht mal versuchen eine Systematik herreinzubekommen?
Eine derart ausdifferenzierte Unterteilung mag zwar Vorteile haben, ist mir aber zu kompliziert - und gerade das leichte Verständnis und der damit verbundene unkomplizierte Gebrauch ist es, was die Nützlichkeit der Sigel auszeichnen sollte.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

 

Gerade die Systematik und die strikte Einhaltung für doch zu einer leichternen Verständlichkeit

Share this post


Link to post

Hallo jul!

 

Gerade die Systematik und die strikte Einhaltung für doch zu einer leichternen Verständlichkeit
Ein Sigel sollte ein intuitives Verständnis ermöglichen. Eine bis zu 6 Buchstaben plus Zusatzzahl umfassende Abkürzung erfüllt dies längst nicht mehr, sondern erfordert regelmäßiges Nachschlagen in einem Sigelverzeichnis. Genau das möchte ich nicht.

 

Ein Kürzel von 3 Buchstaben ist durchaus eingängig, 4 halte ich gerade noch für sinnvoll.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Share this post


Link to post
Gerade die Systematik und die strikte Einhaltung für doch zu einer leichternen Verständlichkeit
Dazu muss man zuerst die Systematik verstehen. M.E. macht es die Systematik insgesamt schwieriger.

Share this post


Link to post

Hallo Solwac!

 

Mir scheinen ARK5 und der Einheitlichkeit wegen KOD5 passend. Ich kann nicht abschätzen wie lange die Umstellung innerhalb der Midgard-Gemeinschaft braucht. Aber zumindest in der Übergangszeit ist eine deutliche Trennung wohl sinnvoll und anschließend bleiben die Sigel natürlich so wie sie eingeführt wurden.
Ja, das klingt sehr plausibel. Ich nehme diese einmal vorrübergehend auf und würde sie ändern, falls noch bessere Vorschläge kommen.

 

Liebe Grüße, Fimolas!

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Fabian
      Der Weltenband ist erschienen und mit ihm eine Beschreibung Minangpahits. In diesem Strang sollen Fragen und Anmerkungen zu dem Text aus dem Weltenband diskutiert und geklärt werden können.
       
      Laut Text ist der Dualitätsglaube durch scharidische Einflüsse entstanden. Das entspricht irdischen Gegebenheiten. Für Midgard empfinde ich es als umständlich und in gewisser Weise uninspiriert. Aran liegt faktisch in der Nachbarschaft Minangpahits. Warum also stammt der Dualitätsglaube nicht aus Aran, sondern aus Eschar?
    • By Yon Attan
      Hi
       
      Das Abenteuer "Zu Gast im Weißen Raben" erschien im Mythos 19 und im Gildenbrief 36. Es handelt sich um ein Turnier/One-Shot-Abenteuer, bei dem jeder Spieler eine Figur ein einer Gasthausszene übernimmt. Im weiteren Verlauf kommt es fast unweigerlich zu einer zünftigen Kneipenschlägerei, wobei die einzelnen Charaktere verschiedene Ziele erreichen wollen.
       
      Ich habe das Abenteuer mit einer bestehenden Gruppe gespielt.
      Ein Teil der Gruppe erhielt von einer weisen Frau in Erainn den Auftrag von Beren MacBeorn, den ich dann auch als NSC weggelassen habe.
      Zwei Charaktere hatten außerdem von einem erainnischen Fürsten den Auftrag von Cuimne, sodass dieser NSC ebenfalls wegfiel.
       
      Wichtiger Hinweis: Das Abenteuer ist ohne Spielplan und ohne Marker für die verschiedenen NSCs nicht spielbar. Weder die Spieler noch der Spielleiter können den Überblick behalten, wer wo ist. Den Spielern fiel das selbst mit den Markern teilweise schwer.
      Ich habe die beiden Pläne von S. 40 im GB mit dem Kopierer vergrößert, sodass sie jeweils 1 DinA4 Seite groß waren. Als Marker hatten wir einfache Papierquadrate in der passenden Größe, auf denen jeweils ein passendes Symbol für den NSC/Charakter zu sehen war. Nummern oder bloße Farben reichen bei diesem Setting wohl nicht aus.
      Der Druide hatte z.B. eine Sichel, der Barbar eine Streitaxt, Cafall zwei ausgestreckte bettelnde Hände, Fintan war entsprechend mager gezeichnet.
      Der Halbling in unserer Gruppe wurde einfach durch ein Kuchenstück symbolisiert, die Wasserhexe mit einem Wellensymbol, usw.
       
      Ich habe bis auf die zwei NSCs die weggefallen sind alle anderen NSCs selbst gespielt. Das ist als Spielleiter machbar, aber eine ziemliche Herausforderung und man sollte sich vorher intensiv mit den Motivationen der NSCs auseinandersetzen sowie die Kampfwerte sowie die Nationalität aller NSCs bereits in einer Tabelle zusammengefasst haben, sodass man schnell nachschauen kann.
       
      Die Kneipenszene wurde erwartungsgemäß schnell zur Schlägerei in einer großen Sphäre von Bannen von Licht. Der Vampir entkam. Das Gasthaus brannte ab. Etliche NSCs sind tot. Den Spielern hat es nach meinem Empfinden Spaß gemacht.
       
      Das Abenteuer dauerte bei uns (mit ausführlicher Auftragsvergabe, Anreise durch Ywerddon und Nachegplänkel) zwei Spielabende. Die Lage der Marker haben wir am Ende vom einen Spielabend einfach mit der Handykamera fotografiert, sodass wir die Marker beim nächsten Mal wieder exakt auf die selben Positionen legen konnten.
       
      Mfg Yon
    • By Sulvahir
      Da das Thema aktuell wieder einmal in der Diskussion ist, hier noch einmal die Umfrage. (wieder auf 90 Tage begrenzt)
       
      Wer die Ergebnisse mit den alten Umfragen vergleichen möchte, findet diese hier:
      Kauf-PDF-Umfrage 2008
      Kauf-PDF-Umfrage 2009
      Kauf-PDF-Umfrage 2010
    • Guest Wwjd
      By Guest Wwjd
      Tja, was ist das? Ich las es hier im Forum und kann mich nicht erinnern es im QBKTP (2. Auflage) gelesen zu haben.
    • By Sulvahir
      Da das Thema aktuell wieder in der Diskussion ist, hier noch einmal eine erweiterte Umfrage. (wieder auf 90 Tage begrenzt)
       
      Den Punkt "Ich wusste gar nicht, dass es Material im PDF-Format zu erwerben gibt." lasse ich mal aus, da sich das inzwischen herumgesprochen haben dürfte (und in bereits in der letzten Umfrage nicht mehr angekreuzt wurde).
       
       
      Wer die Ergebnisse mit den alten Umfragen vergleichen möchte, findet diese hier:
      Kauf-PDF-Umfrage 2008
      Kauf-PDF-Umfrage 2009
       
      Die vorletzte Frage muss natürlich lauten:
      "Ich habe bereits an den vorhergehenden Umfragen teilgenommen"
×
×
  • Create New...