Jump to content
Fimolas

MIDGARD-Sigel - Abkürzungen für MIDGARD-Publikationen

Recommended Posts

Hallo Bro!

 

Es geht hier ja auch nicht darum, dass wir hier im Forum nur noch eine Bezeichnung nehmen dürfen, sondern darum, was Fimolas im Gildenbrief verwenden möchte.
Naja, ich würde mir schon darüber hinaus wünschen, dass eine einheitliche Verwendung um sich greifen würde.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Hallo Bro!

 

Es geht hier ja auch nicht darum, dass wir hier im Forum nur noch eine Bezeichnung nehmen dürfen, sondern darum, was Fimolas im Gildenbrief verwenden möchte.
Naja, ich würde mir schon darüber hinaus wünschen, dass eine einheitliche Verwendung um sich greifen würde.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Ja, schon, aber das wollte ich Curilias so nicht sagen.

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?

Share this post


Link to post
Ich glaube, SüM wird für Sturm über Mokkatam verwendet.

Wenn ich das richtig sehe, sollten Abenteuer und Kampagnen (noch?) nicht gesigelt werden. :dunno:

Share this post


Link to post

Hallo Bro!

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?
Nein, dagegen streube ich mich noch aus den genannten Gründen. Ich will dazu erst noch einige andere Meinungen hören.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Ich glaube, SüM wird für Sturm über Mokkatam verwendet.

Wenn ich das richtig sehe, sollten Abenteuer und Kampagnen (noch?) nicht gesigelt werden. :dunno:

 

Irgendwie sehe ich im Sturm eine Sonderstellung. Das ist ja fast ein halbes Quellenbuch oder zumindest eigenständig spielbar. Irgendwie anders als der Zyklus oder so. Ist aber eine persönliche Einschätzung.

Share this post


Link to post

Soll es jetzt eine Abstimmung über PvE und ESCH geben? :vote:;)

 

Ich sehe PvE als durchaus etabliert, während USJ zwar wohl mal angedacht war, KTP sich aber etabliert hat.

 

Die Gewöhnung kommt in jedem Fall mit dem Gebrauch und für (noch) Unkundige gibt es ja wie von Fimolas versprochen die "eventuellen" Erklärungen z.B. im Impressumsbereich.

 

Die Verwendung von Sigeln für Abenteuer sehe ich skeptisch. Wichtig scheint es mir nur bei Hintergrundmaterial zu sein. Von daher sollte z.B. SüM zwar hier jetzt in die Liste kommen, aber ob es dann gebraucht wird... :dunno:

 

Solwac

Share this post


Link to post
Ich möchte auch noch nicht versigelt werden. Meine Zeit ist noch nicht gekommen. :(

 

Ach, du bist doch eh schon abgestempelt. Das wäre dann eher aufwertend. :disturbed:

Share this post


Link to post
Hallo Bro!

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?
Nein, dagegen streube ich mich noch aus den genannten Gründen. Ich will dazu erst noch einige andere Meinungen hören.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Dann ist mir jetzt allmählich nicht mehr klar, was Du eigentlich genau willst...

Share this post


Link to post
Hallo Bro!

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?
Nein, dagegen streube ich mich noch aus den genannten Gründen. Ich will dazu erst noch einige andere Meinungen hören.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Dann ist mir jetzt allmählich nicht mehr klar, was Du eigentlich genau willst...

 

 

Mehr als deine Meinung?

Share this post


Link to post
Hallo Bro!

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?
Nein, dagegen streube ich mich noch aus den genannten Gründen. Ich will dazu erst noch einige andere Meinungen hören.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Dann ist mir jetzt allmählich nicht mehr klar, was Du eigentlich genau willst...

 

Mehr als deine Meinung?

:dozingoff: Das sowieso.

 

Nein, eine Sigelliste zum Gebrauch im offiziellen Gildenbrief sollte den Gebrauch der offiziellen Bezeichnungen und Abkürzungen widerspiegeln. Ebenso ist das Argument der Konsistenz noch nicht gewürdigt oder widerlegt worden. Der "KB Eschar" [s. Kompendium S. 2] ist eben ein Kulturenband über Eschar und nicht nur eine Beschreibung der Pyramiden, die in Eschar stehen. Alle anderen KBe haben als Kürzel das Land, das sie beschreiben. Nur für Eschar soll das nicht mehr gelten.

 

Gerade eine gute Idee wie die Verwendung dieser Sigel oder Abkürzungen im GB sollte dann auch mit einheitlichen Begriffen starten. Dass hier viele "PVE" oder "PvE" schreiben, ist doch kein Argument. "Hier" ist nicht der Gildenbrief.

Share this post


Link to post

Hier mal kurz was die Google-Suche ergeben hat:

 

Verwendung von PVE

[thread]148[/thread]

[thread]822[/thread]

[thread]8049[/thread]

[thread]8065[/thread]

[thread]10558[/thread]

[thread]11251[/thread]

[thread]14573[/thread]

 

Verwendung von USJ

[thread]197[/thread]

[thread]675[/thread]

[thread]795[/thread]

[thread]3725[/thread]

[thread]5732[/thread]

[thread]8107[/thread]

[thread]9997[/thread]

[thread]11079[/thread]

[thread]13921[/thread]

[thread]14513[/thread]

[thread]15046[/thread]

[thread]15131[/thread]

[thread]19141[/thread]

[thread]19576[/thread]

[thread]19605[/thread]

[thread]19657[/thread]

 

Darüber hinaus ist durchaus auch UdSdJ üblich - die Stränge habe ich aber nicht mehr aufgeführt, weil es ohnehin nicht zur Debatte stände (ich gebe zu, die meisten UdSdJ-Beiträge stammen von mir ;-)).

 

Die Kürzel PVE und USJ sind darüber hinaus in einigen GBs verwendet worden.

 

Mir persönlich ist es ziemlich wurscht worauf man sich einigt. Ich wollte nur darstellen, was sich teilweise eingebürgert hat. Das ist wahrscheinlich wie bei der Rechtschreibreform: wenn es zu sehr vom "etablierten" abweicht, dann wird es nicht überall angenommen. Ansonsten arbeite ich tatsächlich mit den Dingern und hab nicht "einfach so" eine Meinung dazu.

Share this post


Link to post

@ Bro:

Ich sehe deinen Ansatz, aber bin nicht überzeugt.

 

Ich kenne PvE für das Quellenbuch Eschar seit Jahren. Ich habe keine Nachweise dafür, aber ich habs mit nicht ersponnen, sondern bin mir sehr sicher, es in diversen Verweisen gelesen zu haben. Und damit meine ich nicht das Forum, sondern Schriftmaterial.

 

Ich kann auch das Kompendium lesen und sehe, dass dort KB Kanthaipan steht, KB Rawindra und KB Eschar. Ich sehe aber keine Abkürzung in der Form, dass dort Esch steht. Die Abkürzung könnte genausogut KBK KBR und KBE heißen.

 

Ich sehe durchaus, dass du und BF und ganzbaf für Esch plädieren, aber überzeugend fand ich die Unwiderlegbarkeit deiner Argumentation, die du aus "KB Eschar" ziehst, nicht.

 

Und daher finde ich den Aufruf an Fimolas, es jetzt schon zu ändern, gelinde gesagt, etwas anmaßend.

Edited by Einskaldir

Share this post


Link to post
Hallo Bro!

 

Es geht hier ja auch nicht darum, dass wir hier im Forum nur noch eine Bezeichnung nehmen dürfen, sondern darum, was Fimolas im Gildenbrief verwenden möchte.
Naja, ich würde mir schon darüber hinaus wünschen, dass eine einheitliche Verwendung um sich greifen würde.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Ja, schon, aber das wollte ich Curilias so nicht sagen.

 

Änderst Du bitte PVE in ESCH?

 

Was willst du mir nicht sagen?

Share this post


Link to post
Die Kürzel PVE und USJ sind darüber hinaus in einigen GBs verwendet worden.
Die Verwendung in den Gildenbriefen ist allerdings ein gutes Argument, aber auch hier mag es über die Jahre eine Entwicklung gegeben haben. Hast Du evtl. Nummer und Seite parat?

Share this post


Link to post
Die Kürzel PVE und USJ sind darüber hinaus in einigen GBs verwendet worden.
Die Verwendung in den Gildenbriefen ist allerdings ein gutes Argument, aber auch hier mag es über die Jahre eine Entwicklung gegeben haben. Hast Du evtl. Nummer und Seite parat?

Irgendeine oder eine bestimmte Nummer und Seite?

Share this post


Link to post

Ich kenne PvE für das Quellenbuch Eschar seit Jahren. Ich habe keine Nachweise dafür, aber ich habs mit nicht ersponnen, sondern bin mir sehr sicher, es in diversen Verweisen gelesen zu haben. Und damit meine ich nicht das Forum, sondern Schriftmaterial.

 

Vielleicht sollte man einfach mal in die Sigel-Listen der Regelwerke schauen. Ich meine nämlich auch, dass das da herkommt. Leider habe ich grade keins zur Hand...:sigh:

Share this post


Link to post

Hallo!

 

Ich habe mich eben noch ein wenig eingelesen und bitte Folgendes zu bedenken: Die Kulturbeschreibung Eschars liegt nicht, wie mittlerweile alle anderen Quellenbücher, als einzeln erhältliches Buch vor, sondern erschien in einer Pappbox mit dem Namen "Die Pyramiden von Eschar". Ähnlich war es auch mit der Beschreibung KanThaiPans und dem Titel "Unter dem Schirm des Jadekaisers", wobei Letzteres mittlerweile neu aufgelegt und einzeln als Buch erhältlich ist. Ein richtiges Quellenbuch Eschar im eigentlichen Sinne gab es somit nie auf dem Markt. Daher hat sich das Kürzel "PvE", wie übrigens auch "USJ", entwickelt. Mit der Neuauflage des KanThaiPan-Quellenbuches wanderte auch der Name dieser Kultur auf den Buchdeckel, weshalb man hier eine Kürzeländerung zu "KTP" sehr gut nachvollziehen kann.

 

Aus dieser Entwicklung heraus würde ich bei dem Kürzel "PVE", das seither in zahlreichen MIDGARD-Publikationen Verwendung findet, bleiben und einem eventuell neu aufgelegten Eschar-Quellenbuch folglich ein passenderes Kürzel verleihen.

 

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
Und daher finde ich den Aufruf an Fimolas, es jetzt schon zu ändern, gelinde gesagt, etwas anmaßend.
Anmaßend? Oh, Himmel, das wollte ich nicht. Bin ich froh, dass Du es nur gelinde sagst und nicht so, wie wir es gewohnt sind.

 

Aber Deine Ansicht kann ich abgesehen davon auch nachvollziehen.

 

@Solwac: Ja, ist sie. Bestreite ich nicht. Sie bezieht sich eben auf die Box. Das blöde ist, dass z.B. der "Untertitel" aller anderen KBe nichts mit dem Ländernamen zu tun hat (außer Buluga...), bei Eschar leider schon, weshalb man natürlich nicht "Eschar - Die Pyramiden von Eschar" geschrieben hat, was ja blödsinnig gewesen wäre. ;) Daran krankt die Sache. Sonst hätten wir analog zu "USJ" noch "KdN", "IBT", "ILM" und "CuK" (um nicht zu sagen "FCK"). Und Buluga heißt ja auch nicht "HLB"

 

@Curilias: Ironie... :knuddel:

 

@Agadur: Unklare Frage...

Share this post


Link to post

Hallo OBW!

 

Vielleicht sollte man einfach mal in die Sigel-Listen der Regelwerke schauen. Ich meine nämlich auch, dass das da herkommt. Leider habe ich grade keins zur Hand...:sigh:
Wenn es so einfach gewesen wäre, hätte ich diesen Stein hier nicht ins Rollen gebracht.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Aus dieser Entwicklung heraus würde ich bei dem Kürzel "PVE", das seither in zahlreichen MIDGARD-Publikationen Verwendung findet, bleiben und einem eventuell neu aufgelegten Eschar-Quellenbuch folglich ein passenderes Kürzel verleihen.
Ich ziehe meinen Einwand zurück... :dunno:

 

Dass hier die Veröffentlichungshistorie als Argument herangezogen wird, ist schade, aber dagegen kann man nicht argumentieren, also lasse ich es und sage: Alles okay. :)

Share this post


Link to post
Aus dieser Entwicklung heraus würde ich bei dem Kürzel "PVE", das seither in zahlreichen MIDGARD-Publikationen Verwendung findet, bleiben und einem eventuell neu aufgelegten Eschar-Quellenbuch folglich ein passenderes Kürzel verleihen.

Akzeptiert, auch wenn ich es als bedauerlich empfinde dass du die Gelegenheit nicht nutzt um das Sigel verständlicher zu gestalten.

Share this post


Link to post
Aus dieser Entwicklung heraus würde ich bei dem Kürzel "PVE", das seither in zahlreichen MIDGARD-Publikationen Verwendung findet, bleiben und einem eventuell neu aufgelegten Eschar-Quellenbuch folglich ein passenderes Kürzel verleihen.

Akzeptiert, auch wenn ich es als bedauerlich empfinde dass du die Gelegenheit nicht nutzt um das Sigel verständlicher zu gestalten.

Na ja, verständlicher nur für diejenigen, die nicht an PvE gewöhnt sind. Bei einer Neuauflage analog zum Update von UdSdJ zu KTP wäre es etwas anderes. Jeder Wechsel von Akronymen sorgt für Verwirrung. Da sollte es schon einen sehr guten Grund geben, eingeführte Termini zu wechseln.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Fabian
      Der Weltenband ist erschienen und mit ihm eine Beschreibung Minangpahits. In diesem Strang sollen Fragen und Anmerkungen zu dem Text aus dem Weltenband diskutiert und geklärt werden können.
       
      Laut Text ist der Dualitätsglaube durch scharidische Einflüsse entstanden. Das entspricht irdischen Gegebenheiten. Für Midgard empfinde ich es als umständlich und in gewisser Weise uninspiriert. Aran liegt faktisch in der Nachbarschaft Minangpahits. Warum also stammt der Dualitätsglaube nicht aus Aran, sondern aus Eschar?
    • By Yon Attan
      Hi
       
      Das Abenteuer "Zu Gast im Weißen Raben" erschien im Mythos 19 und im Gildenbrief 36. Es handelt sich um ein Turnier/One-Shot-Abenteuer, bei dem jeder Spieler eine Figur ein einer Gasthausszene übernimmt. Im weiteren Verlauf kommt es fast unweigerlich zu einer zünftigen Kneipenschlägerei, wobei die einzelnen Charaktere verschiedene Ziele erreichen wollen.
       
      Ich habe das Abenteuer mit einer bestehenden Gruppe gespielt.
      Ein Teil der Gruppe erhielt von einer weisen Frau in Erainn den Auftrag von Beren MacBeorn, den ich dann auch als NSC weggelassen habe.
      Zwei Charaktere hatten außerdem von einem erainnischen Fürsten den Auftrag von Cuimne, sodass dieser NSC ebenfalls wegfiel.
       
      Wichtiger Hinweis: Das Abenteuer ist ohne Spielplan und ohne Marker für die verschiedenen NSCs nicht spielbar. Weder die Spieler noch der Spielleiter können den Überblick behalten, wer wo ist. Den Spielern fiel das selbst mit den Markern teilweise schwer.
      Ich habe die beiden Pläne von S. 40 im GB mit dem Kopierer vergrößert, sodass sie jeweils 1 DinA4 Seite groß waren. Als Marker hatten wir einfache Papierquadrate in der passenden Größe, auf denen jeweils ein passendes Symbol für den NSC/Charakter zu sehen war. Nummern oder bloße Farben reichen bei diesem Setting wohl nicht aus.
      Der Druide hatte z.B. eine Sichel, der Barbar eine Streitaxt, Cafall zwei ausgestreckte bettelnde Hände, Fintan war entsprechend mager gezeichnet.
      Der Halbling in unserer Gruppe wurde einfach durch ein Kuchenstück symbolisiert, die Wasserhexe mit einem Wellensymbol, usw.
       
      Ich habe bis auf die zwei NSCs die weggefallen sind alle anderen NSCs selbst gespielt. Das ist als Spielleiter machbar, aber eine ziemliche Herausforderung und man sollte sich vorher intensiv mit den Motivationen der NSCs auseinandersetzen sowie die Kampfwerte sowie die Nationalität aller NSCs bereits in einer Tabelle zusammengefasst haben, sodass man schnell nachschauen kann.
       
      Die Kneipenszene wurde erwartungsgemäß schnell zur Schlägerei in einer großen Sphäre von Bannen von Licht. Der Vampir entkam. Das Gasthaus brannte ab. Etliche NSCs sind tot. Den Spielern hat es nach meinem Empfinden Spaß gemacht.
       
      Das Abenteuer dauerte bei uns (mit ausführlicher Auftragsvergabe, Anreise durch Ywerddon und Nachegplänkel) zwei Spielabende. Die Lage der Marker haben wir am Ende vom einen Spielabend einfach mit der Handykamera fotografiert, sodass wir die Marker beim nächsten Mal wieder exakt auf die selben Positionen legen konnten.
       
      Mfg Yon
    • By Sulvahir
      Da das Thema aktuell wieder einmal in der Diskussion ist, hier noch einmal die Umfrage. (wieder auf 90 Tage begrenzt)
       
      Wer die Ergebnisse mit den alten Umfragen vergleichen möchte, findet diese hier:
      Kauf-PDF-Umfrage 2008
      Kauf-PDF-Umfrage 2009
      Kauf-PDF-Umfrage 2010
    • Guest Wwjd
      By Guest Wwjd
      Tja, was ist das? Ich las es hier im Forum und kann mich nicht erinnern es im QBKTP (2. Auflage) gelesen zu haben.
    • By Sulvahir
      Da das Thema aktuell wieder in der Diskussion ist, hier noch einmal eine erweiterte Umfrage. (wieder auf 90 Tage begrenzt)
       
      Den Punkt "Ich wusste gar nicht, dass es Material im PDF-Format zu erwerben gibt." lasse ich mal aus, da sich das inzwischen herumgesprochen haben dürfte (und in bereits in der letzten Umfrage nicht mehr angekreuzt wurde).
       
       
      Wer die Ergebnisse mit den alten Umfragen vergleichen möchte, findet diese hier:
      Kauf-PDF-Umfrage 2008
      Kauf-PDF-Umfrage 2009
       
      Die vorletzte Frage muss natürlich lauten:
      "Ich habe bereits an den vorhergehenden Umfragen teilgenommen"
×
×
  • Create New...