Jump to content

Kazzirah

Globale Moderatoren
  • Posts

    4,924
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kazzirah

  1. Die erste Umfrage wurde von mehreren deutschen Verlagen gemeinsam.durchgeführt und hat natürlich inhaltlich nichts mit der spezifischen Pegasusumfrage, die eine völlig andere Zielrichtung hat. Das Ergebnis der ersten Umfrage wird also aktuell von den beteiligten Verlagen veröffentlicht und da wird es auch keine unterschiedlichen Ergebnisse, höchstens verschiedene Schlüsse je Verlag geben. Die andere Umfrage läuft noch und dementsprechend kann es aktuell noch gar keine Ergebnisse dazu geben.
  2. Das Ergebnis-PDF gibt es doch unter dem Link. System Matters haben die Ergebnisse unter ihrem Blog veröffentlicht.
  3. System Matters funden gerade die deutsche Ausgabe zu World Wide Wrestling. Heute gab es eine Demorunde auf dem Twitch von Orkenspalter-TV: Markus Widmer als SL und neben Mháire vier Profi-Wrestler dabei. Das war das erste Mal, dass auf Twitch Wrestler Wrestler gespielt haben. (Und auch deren erstes Rollenspiel) Melanie Gray als Fran the Gran Nicky Foxley als Dizza Pointment Alpha Kevin als Christoph Smaul Marrow als Michael Arrow Und Mháire als Ghoul Ash @Abd al Rahman das ist doch voll dein Genre. Das hat voll Spaß gemacht.
  4. Solo ist Andor auch deutlich schwerer, da muss iirc wirklich alles passen in der Stadtgeschichte.
  5. Smartphones hatten in weltweit laut Statista in 2021 einen Marktanteil von 45% (79 Mrd $) Konsole hatte herbe Verluste und 'nur' noch 28% (49,2 Mrd $) PC mit leichten Verlusten liegen bei 19% (33,3 Mrd $).
  6. Ich wäre sehr dankbar, wenn das Thema Kolonialismus ganz aus Nygard herausgehalten werden könnte. Das passt in speziell darauf ausgerichteten Szenarien wie Spire, sonst ist die Gefahr, das zu Vermurksen zu hoch.
  7. Ging zwar durch die Presse, aber das Podcast ist wirklich spannend: Die Jagd. Die geheimen Chats der AfD-Bundestagsfraktion | ARD-Mediathek Was AfD-Abgeordnete des letzten Bundestags untereinander schrieben, wenn sie glauben, unbeobachtet zu sein. Fünfteiliges Podcast.
  8. Da hast Du vollkommen Recht, doch kenne ich eine Gruppe, die mittels einer mehrtägigen Fahrradtour anreisen wird. Für solche Congänger mag es - neben den Vergesslichen - hilfreich sein, sich vor Ort testen zu lassen. Das eine schließt das andere ja zum Glück nicht aus. Eine Testmöglichkeit vor Ort gibt für einige ein sinnvolles Mehr an Sicherheit. Und alle, die diese Möglichkeit nicht benötigen, können sie ja ignorieren. Insofern ist das eher ein zusätzlicher Service.
  9. Ich habe selbst jetzt anderthalb Jahre einen ähnlichen Spieltisch und möchte den nicht mehr missen. Der abgesenkte Bereich ist ein echter Qualitätsgewinn und zwar nicht nur für längere Spiele, sondern jede Art Spiel. Nie wieder zufälliges Umwerfen der Spielsituation. Die Übersicht ist für mich besser als ohne. Abgedeckt sind das alles zusätzlich sehr schöne und belastbare Esstische. Und in Summe auch nicht wirklich so viel teurer als wenn du einen Esstisch in ähnlicher Qualität kaufen würdest. Also keinen Pressspantisch aus dem Möbelhaus, sondern in Schreinerqualität.
  10. Neben ihrem beruflichen Podcast 'Auf die Ohren' im Beitrag zuvor hat Roxane Bicker jetzt anlässlich der Marvel-Serie Moon Knight um einen Avatar eines ägyptischen Gottes ein privates Podcast mit einer Kollegin gestartet, um den nerdigen Teil ihres Lebens auszuleben: Mummies and Magic - Das Krokodil und sein Nilpferd
  11. Das Regelwerk gibt's gerade z.B. im Nerdkramladen für 9,95 €. (Das ist der Laden vom Uhrwerkverlag für Nicht-Uhrwerkprodukte).
  12. Sehr gutes Spiel, falls es wer noch nicht hat: Zuschlagen!
  13. Ach, ihr hostet es noch nicht in eurer eigenen Cloud? Ich dachte, ihr gehört zu den relevanten Cloudanbietern.
  14. Targi ist immer eine sehr gute Wahl
  15. Ja, es ist definitiv sein bestes. Zu Zweit kommen die Nachteile des knallharten Mechanismus besonders stark zum Tragen: ein Fehler am Anfang, und du hast keine Chance. Viel Rechnerei. Nix für 'Bauchspieler'.
  16. Die Neuauflage von 2014 ist auch noch erhältlich. Im Ende ist es mir wie bei den meisten Spielen von Friedemann zu sehr mathematischer Mechanismus, und das Thema eigentlich eher Beiwerk. Auch wenn ich einige von ihm sehr liebe. Finstere Flure z.B. Als Survival spielt sich sein Solo Freitag schöner.
  17. Ich fand es in Let's plays die ich gesehen habe ziemlich ansprechend. Ich fand es damals, trotz der unsäglichen Anleitung der ersten Auflage, sehr gut. Die überarbeitete macht den Zugang einfacher. Aber ja, man muss damit leben können, dass es einen signifikanten Glücksfaktor gibt, den man mitigieren muss. Es ist dem Thema angemessen, sehr unverzeihend und es ist definitiv nicht fair.
  18. Eiszeit fand ich damals ziemlich schrecklich. und ist mechanisch wirklich was vollkommen anderes. Meine Wahrnehmung von Paleo ist: man kann ganz gut damit gemeinsam eine Geschichte spielen. Es ist nen Familienspiel und richtet sich nicht vorrangig an klassische Vielspieler. Mich hat es leider auch nicht vom Hocker gehauen, es spielt sich halt ganz nett weg, aber es gibt viele Spiele, die ich lieber spiele. In dem Thema bleibt halt Stone Age vom gleichen Verlag das Platzhirsch. Da ran zu kommen, ist aber auch nicht so einfach.
  19. Klingt logisch. Das dauert schließlich.
  20. Definitiv, dann erfährt sie auch, was für schwere Arbeit ihre Stoffis so leisten, damit sie keine Alpträume hat.
  21. In dem Genre würde ich als erstes immer Herr der Träume empfehlen. Auch für Erwachsene ein sehr schöner Crawler.
  22. Hier lag heute Castle von Loghan auf dem Spieltisch. Letztlich wohl auch einer dieser CF-Crawler. Nur ohne Minis dafür guter Mechanik. Es wird eine Zeitreisegeschichte erzählt, sehr ähnlich z.B. T.I.M.E. Stories. Nur dass es im Ende eine durchgehende Kampagne ist. Hat mir gut gefallen, auch wenn die Regeln manche Elemente nur bedingt gut beschreiben. Erste Partie ging verloren, aber immerhin hab ich zum Ende die Mechanik verstanden. Also, hoffe ich.
  23. Na ja, gerade @Abd al Rahmanhat hier sehr viele 'normale' Brettspiele ohne CF-Hintergrund gepostet. Allerdings sind halt Bilder von den ausstattungsreichen Spielen besonders reizvoll. Ich hab übrigens heute wieder ein Dune: Imperium gespielt. Kam ich viel zu lange nicht dazu.
  24. Deios ist iirc direkt mit Dungeonfog verknüpft. Insofern vermute ich eher, dass es nur über Default-Importschnittstelle geht.
×
×
  • Create New...