Jump to content

Abd al Rahman

Administratoren
  • Posts

    23,871
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Abd al Rahman

  1. Vom Autor wird das so für zwei Spieler vorgeschlagen, wenn man nur zu zweit spielt. Das Freispielen dauert sonst wesentlich länger als vom Autoren vorgesehen. Er meinte, dass das nur deswegen nicht in die Regeln aufgenommen wurde, weil es nur dann funktioniert, wenn man wirklich fast ausschließlich zu 2. spielt.
  2. Wieder was Neues in unserem Regal: 12 Realms Zuerst mal: Das Spiel ist out of Print. Gibt aber noch Restexemplare. Es wird vermutlich auch nicht mehr aufgelegt werden. Der Hersteller hat sich bei der letzten Kickstarter Kampagne nicht mit Ruhm bekleckert - eher das Gegenteil. Ich vermute die Firma ist dicht. Aber egal, hier zum Spiel: Man spielt einen von vielen Märchencharakteren. Schneewittchen, Nussknacker, Rotkäpchen (abgebildet mit Armbrust etc. in Erweiterungen gibt es noch andere Figuren. Der Spieler muss das gewählte Realm gegen Eindringlinge verteidigen. Die Eindringlinge sind thematisch passend zum Realm. Am Ende gibt es noch einen Kampf gegen den Dark Lord (Titania z.B.). Das Spielmaterial ist wunderschön. Die Spielfiguren sind als Miniaturen beigelegt. Die Pläne der Realms sehen fantastisch aus. Spielerisch ist 12 Realms aber eher ein Leichtgewicht. Mögliche Entscheidungen liegen relativ klar vor einem. Uns macht es trotzdem Spass. Nicht jedes Spiel muss zu ner Partie Schach ausarten. Ich kann mir vorstellen, dass Kinder ihren Spass haben werden. Das das Spiel auf englisch ist, sollte aber jemand die Regeln erklären. Auf Boardgamegeek gibt es aber auch die deutschen Regeln zum Download. Auf den Karten steht zwar der englische Name von Spielfiguren und Gegner etc. Aber die Karten sind alle eindeutig bebildert und das das was regeltechnisch relevanz hat, ist als Piktogramm abgebildet. da ich gerade von Regeln spreche: Die sind nicht gerade optimal geschrieben, man kommt aber durch Wo man sich allerdings veralbert vorkommt, sind die beigelegten Realms. Das Spiel heißt 12 Realms, es gibt aber nur 4 in der Box. Ist nicht schlimm, weil das ist für den Spielspass egal, aber irgendwie doof ist das trotzdem. Das Spiel ist also nicht für jedermann. Schaut Euch am Besten ein Let‘s Play auf YouTube an. Da es aber derzeit verramscht wird, kommt man günstig an das Spiel.
  3. Das wichtigste zuerst: Macht Spass. Ein Entführer hat Geiseln genommen. Der Spieler übernimmt die Rolle des Unterhändlers, der mit dem Geiselnehmer verhandelt. Das funktioniert in einer Mischung aus dem Ausspielen von Karten und Würfelwürfen. Den Faktor Glück zu Taktik würde ich auf 50:50 schätzen. Das Spiel ist auch nach mehreren Partien noch spannend. Es gibt mehrere Geiselnehmer, die mit eigenen Forderungen aufwarten. Es geht darum die Geiseln zu retten, den Geiselnehmer zur Aufgabe zu bewegen oder ihn zu erschießen und ihn daran hindern seinerseits Geiseln zu erschießen.
  4. Was zu 2. auch klasse ist: Sherlock von Kosmos. Prima für ein schnelles Spiel zwischendurch.
  5. Da fällt mir ein: Habt ihr auch die beiden Erweiterungen? Sehr zu empfehlen!
  6. Ich bin eigentlich nicht so der Fan von Solobrettspielen. Dazu hab ich eigentlich einen Computer. Bei Under Falling Skies hab ich allerdings ne Ausnahme gemacht. Um was geht es? Das Spiel ist sowas wie Space Invaders als Brettspiel. Aliens kommen von oben das Spielbrett heruntergeflogen und man muss durch geschicktes Setzen von Würfeln die eigene Verteidigung organisieren. Das Spiel bietet durch diesen Mechanismus eine Kombination von geschätzten 25% Glück (es wird gewürfelt) und 75% Taktik (die Würfel müssen geschickt genutzt werden. Anfliegende Aliens, die eigene Energie und das heranrückende Alien Mutterschiff müssen für den optimalen Zug bedacht werden. Auf der einen Seite sind hohe Würfe gut, auf der anderen Seite sagt der gleiche Wurf auch wie Weit ein Alienschiff der zu verteidigenden Stadt näher kommt. Ich kanns nur empfehlen. Achja, es gibt auch eine Kampagne mit kurzem Begleitcomic, die man durchspielen kann Der Schwierigkeitsgrad ist einfach anpassbar.
  7. Gibt für 2 Spieler ein paar sinnvolle Hausregeln. - Nehmt nur persönliche Questen, die etwas neues freispielen. - Das Gold das benötigt wird um einen der Umschläge zu öffnen wird halbiert. - Man darf sich bei den Kampfzielen abstimmen. - Man darf bei Stufe 9 die persönliche Quest als erledigt ansehen.
  8. Es wird ne große Fan-Expansion geben. Crimson scales. https://www.youtube.com/watch?v=bVMxAGROezc Die Pre-Registration hat angefangen: https://Thecrimsonscales.com/register
  9. Das ist das schöne an dem Tisch. Das Spiel bleibt ständig aufgebaut und verschwindet halt unter den Tischplatten wenn wir was anderes spielen wollen. Das senkt die Hürde… Gloomhaven ganz auspacken, alles neu aufbauen etc. dauert halt.
  10. Wir haben uns erstmal nen festen Termin gemacht zum Spielen
  11. Ja. Bin auch auf Frosthaven gespannt. Aber erstmal ist ein Jahr Gloomhaven dran
  12. Abd al Rahman

    Spiel 2021

    Ist noch jemand auf der Spiel? Wir werden Donnerstag und Freitag dort sein. Freitags vermutlich eher nicht durchgängig.
  13. Und die Dashboards sind da:
  14. Ich bin mit der Originalgröße der Basen ganz zufrieden. Wobei mir die gelaserten ganz gut gefallen.
  15. Nachden @Wolfsschwester auch begeistert ist, haben wir uns das da bestellt: https://www.amazon.de/TableTopWorld-Gloomhaven-Player-Armaturenbrett-Slide-Tracker/dp/B096VG11QR/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&dchild=1&keywords=Gloomhaven+player&qid=1630835768&sr=8-1 Bleibt der Platz etwas aufgeräumter. Gibt es allerdings auch in episch https://www.etsy.com/de/listing/840713464/gloomhavenfrosthaven-charakter-dashboard?ga_order=most_relevant&ga_search_type=all&ga_view_type=gallery&ga_search_query=gloomhaven&ref=sc_gallery-1-2&plkey=a41ac862a229b5b618dae77e060086a89fdbab8a%3A840713464&pro=1&frs=1 Das wäre uns dann doch etwas zu viel epic
  16. Das war bei uns auch so. Wir haben oft nicht dran gedacht, dass wir unten ja auch noch den default „Move 2“ haben. Der kann dann für Loot sammeln verwendet werden.
  17. Wir werden das Szenario heute nochmal spielen. Wir wollen den Vergleich haben, wie es funktioniert, wenn man sich besser bei der Wahl der Karten abspricht (im Rahmen der Regeln versteht sich). Also Sachen wie: hmm, wenn Du schell sein kannst und den Weg dicht machst, hab ich nen fetten Angriff weil die Gegner gut da stehen. Mit dem Loot hatten wir den Fehler gemacht, dass wir dachten wir müssen die Bewegungsweite voll ausnutzen die wir haben. Ist nicht so. Das heißt man kann sich auch hinstellen und die Gegner kommen lassen. Aber Loot ist, bis auch die Truhen, ja nicht soooo wichtig. Ich werd wohl die Loot 1 Karte aus meinem Deck nehmen. War irgendwie nur am Schluss wichtig. Und ja, der Tisch ist echt geil. Die Schubladen kann man z.B. prima nutzen um die Karten seines Charakters unter zu bringen wenn man den Tisch abdecken muss. Und nochmal danke an den Tipp mit der Sortierhilfe, bzw, Inlays für das Spiel @Mugga und @Kazzirah Hat uns das Leben echt erleichtert.
  18. Und hier das Ende des 1. Szenarios. Brute und Spellweaver. Viel Loot liegen gelassen… Das muss noch besser werden.
  19. Tinkerer scheint mir eher was für größere Gruppen zubsein. Schaut aber nach ner Klasse aus die Spass macht Wir schwanken zwischen Brute / Spellweaver und Spellweaver / Cragheart.
  20. Und ist angekommen Hab beim auspacken einen Zettel gefunden. Da hat es eine Natrator App für Gloomhaven. Kostet zwar aber das Beispiel auf der Homepage hört sich genial an! https://www.fortellergames.com/games/gloomhaven
  21. Ich mag Spiele, die Tonnen an Material auf den Spieltisch packen. Deshalb bin ich auch so begeistert von Spielen wie Gloomhaven.
×
×
  • Create New...