Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'kinder'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 19 results

  1. die letzte WestCon bot ja eine wunderbare Kinderbeschäftigung und seit einiger Zeit werden Runden speziell für Kinder angeboten. Mich interessiert, wieviel Kinder (zwischen 5 und 13 Jahren) sind denn diesmal dabei? (@Orga?) Suchen schon Eltern Angebote für ihre Sprößlinge oder speilen die mit ihnen? Gibt es Spielleiter, die gern etwas Spezielles anbieten mit U16-Niveau? Falls es mehr als 4 Kinder mit Bedarf sind wäre hier eine gute Plattform der Absprachen im Vorfeld!
  2. Hallo, nachdem ich eben gelesen habe, dass es eine Nachfrage nach "kinderfreundlichen" Abenteuern gibt, wollte ich mal einen Thread eröffnen, in dem sich alle SL sammeln können, die bereit wären, ein solches anzubieten. midgardholic - voraussichtlich erst Breuberg 2012 Eine Diskussion über Abenteuerinhalte Sammlung von Abenteuervorschlägen für Kinder
  3. Hi, :wave: die SuFu funktioniert gerade nicht. Deshalb dieser neue Thread, ohne zu wissen ob das schon mal besprochen worden ist. Ab welchen Alter kann man Menschen Midgard zumuten; so in etwa, pi mal Auge? Wie alt ist denn Euere jüngsten Mitspieler? Wir haben mit drei 11 jährigen Jungs und einem 44 (jährigen) Spielleiter gerade HeroQuest (Brettspiel mit nur bösen Monstern, immer der Aufgabe gehe in xxx und suche/erledige xxx und Du bekommst xxx) durchgespielt. Und das machte den dreien und mir Spass. Nun überlege ich auf Midgard umzusteigen. Aber ob die Komplexitiät des Regelwerks für die Jungs schon zu packen ist? Komm ICH mit dem Unterhaltungsbedürfnis der Jungs und der Komplexität zurecht. Wer weiß. Gibt es sonst noch ein anderes "Spiel" das man Zwischen HeroQuest und Midgard gut einbinden kann? Und jetzt die wichtigste Frage überhaupt. Wenn ja zu Midgard, welches Regelwerk (ich will ja nicht alle drei nebeneinander legen.) ist denn aktuell und eignet sich bei oben genannten Kriterien? Gruß, Minos
  4. Also gut, vor wir Midgard Eltern von hj noch aus dem Forum verbannt werden, weil wir uns nicht an die Ueberschriften der Threads halten koennen, eroeffne ich hiermit einen neuen zum Thema: "wenn Eltern mit ihren Kindern Midgrad spielen" Angefangen hat das ganze etwa hier. Na, wie sieht's aus? Bin ich der einzige, der mit seinen Kindern Midgard spielt? Joachim
  5. Hi, ich arbeite gerade an einem Abenteuer, in dem ein Kind als wichtiger NSC vorkommt. Bei der Ausarbeitung des NSCs ist mir aufgefallen, dass ich keine Ahnung habe, welche Werte so ein Kind haben könnte... Konstitution und Stärke hat ein Kind, meiner Meinung nach, noch wenig. Aber was ist mit Intelligenz? Soll die direkt den "Erwachsenenwert" haben, oder auch niedrig sein und mit dem Alter steigend? Was ist mit Aussehen und pA? Zaubertalent dürfte ja auf dem normalen Wert sein, also mit einem W100 festgelegt werden und sich in der Entwicklung zum Erwachsenen nicht mehr ändern... Wie würdet ihr die Werte für ein Kind festlegen? (Anmerkung: Es geht um ein sechs Jahre altes Kind) Dank und Gruß
  6. Ich leite gerade 'Die Kinder des Ogers', so wie es aussieht wird der Zwerg der Gruppe den Ogern in die Hände fallen. Wie halten das Zwerge mit dem Bart-verlieren ? Und ein paar gute Ideen wie ich die Gruppe aus der Gefangenschaft wieder hinausbekomme wären auch nicht schlecht. Der Zwerg hat 0 LP und innere Verletzungen, ein Kr ist ebenfalls mit inneren Verletzungen und 1 LP gefangen, der letzte hat noch 5 LP und wird ebenfalls kaum entkommen können.
  7. Hi alle! Ich hätt´da gern mal ein Problem... Angefangen habe ich mit dem Midgard-Spielen 1984 () in Darmstadt, ganz nah am "antiquierten" Ursprung. ( Jetzt seit ihr sicher mit dem Rechnen fertig;) Aufgehört habe ich zwischenzeitlich wg. Familiengründung, aber jetzt will mein Sohn nachdem er 3 h mit ein paar Kumpels gespielt hat ( abgwandeltes Hügelgrab ) nicht mehr stoppen. Ich habe früher geleitet ( vorzugsweise selbstgemachte Szenarien) und gespielt aber leider nicht mehr soviel Zeit wie früher. Ich trau mich jetzt einfach mal zu fragen: Gibt´s fertige Szenarien für Kids ( ca 8 Jahre)? ( Los, her mit den Tomaten). Habt ihr sowas schonmal gesehen?? Peinlich berührte Grüße Ravenmother
  8. So, nachdem ich seid einiger Zeit immer wieder über das älter werden der Szene berichten, schreib ich das hier für alle jungen Rollenspieler, um zu zeigen, dass es noch so etwas wie Nachwuchs überhaupt gibt^^! Ich betreibe mein Hobby seit etwa drei vier Jahren mit wachsender Begeisterung. Mir ist persönlich ist das mit dem älter werden auf der letzten Pogocon sehr stark aufgefallen. Junge Rollenspieler waren genau zwei(17,14) anwesend(inkl. meiner Wenigkeit) (40 Teilnehmer), sonst nur Ältere! Meiner Meinung liegt die Situation auch daran, dass Tischrollenspiel immer noch etwas verrücktes und von Realitätsflucht an sich hat (deswegen ich spiele ich:D!). Wär schön zu sehen, was sich an jugendlichem Rollenspiel noch so im Forum trollt !
  9. Hallo! Ich habe einen etwas unverschämten Wunsch: Kann jemand für Freitag eine Kinderrunde anbieten? Hintergrund: Ich komme Donnerstag mit drei Kindern (8, 10, 12 Jahre, schon gewisse Midgarderfahrung), und das ist unser aller erster Midgardcon. Und mit so einer Runde hoffe ich, dass sie sich für den Con leichter von mir abnabeln und mehr den anderen Kinder zuwenden. (Im Umkehrschluss bin ich natürlich ansonsten bei der Kinderbetreuung zu jeder Schandtat bereit.) Danke und zu den Sternen Läufer
  10. Ich hab gerade einen Aufräum-Flash und noch eine Ausarbeitung gefunden, die Euch vielleicht interessiert. Wir wollten die Kinder unserer SC spielen und haben es so gehandhabt: Vorschlag zur Erschaffung eines Kinder-SC Die Attribute der Kinder werden entweder aus den Mittelwerten der Attribute der Eltern gebildet oder einfach ausgewürfelt. Danach werden alle Attribute temporär um 20 reduziert, um die körperliche und geistige Entwicklung im Spielverlauf darstellen zu können. Die Werte werden etappenweise wieder angehoben (Zeitpunkt und Höhe der Verbessung war bei uns Gruppenentscheidung, wir haben 10 und 14 Jahre gewählt). Die EW für Abwehr, Angriff, Zaubern und Resistenz entsprechen denen eines Erstgraders (angepasst an die Klasse). Für diese EW werden auch Boni aus den unmodifizierten Attributen addiert, um die Überlebenschancen etwas zu erhöhen . Die zukünftige Charakterklasse dient als Maßstab für das weitere Lernen. Man rechnet dazu pro Figur die LE in EP um. Beispiel Hexer: Typische Fertigkeit: Gassenwissen+8 (In) oder Verführen+8 (pA) = 120 EP Alltag: 3 LE -> (3x3x20) = 180 EP Sozial: 2 LE -> (2x3x20) = 120 EP Wissen: 2 LE -> (2x3x20) = 120 EP Waffen: 2 LE -> (2x3x40) = 240 EP Zauber: 6 LE -> (Beherrschen, Verändern) (6x30)= 180 EP Typischer Zauber: Verwünschen, Stufe 4 -> (3x30) = 90 EP Standesfähigkeiten: durchschnittlich -> 2x3x22,5 -> 135 -> 130 EP Insgesamt: 1180 EP. Diese Punkte stehen dem Kind auf dem Weg zu Grad 1 zur Verfügung. Am Anfang beherrscht jedes Kind (kostenlos): Muttersprache +12 Gastlandsprache +8 (Der EW erhöht sich automatisch und unbezahlt bis Grad 1 auf +12) Raufen (nach unmodifizierten Attributen) Die folgenden universellen Werte (später, nach entsprechender Anhebung der Attributswerte, auch plus Boni): Akrobatik +6 Balancieren +6 Bootfahren +3 (wenn das Kind in der Nähe eines größeren Gewässers aufgewachsen ist) Geländelauf +6 Klettern +6 Landeskunde Heimatland +6 Menschenkenntnis +3 Reiten +6 Schleichen +3 Schwimmen +3 (wenn das Kind in der Nähe eines größeren Gewässers aufgewachsen ist) Seilkunst +3 Stehlen +3 (nur bei angehenden Spitzbuben) Überleben +6 (nur bei Landkindern) Verstellen +3 Da unsere SC-Kinder behütet aufgewachsen sind und von Eltern, Hauslehrern, Freunden oder Verwandten unterrichtet wurden, erwarben sie noch vor dem 10. Lebensjahr Schreiben Muttersprache +8 (zwischen 30 und 120 EP). Außerdem durfte sich jeder Spieler vor Spielbeginn für das Kind Fähigkeiten bis 300 EP (abzüglich der Punkte für Schreiben) aussuchen, die für ein Kind realistisch sind. Waffen sind erlaubt, allerdings werden sie, solange sie nicht ohnhin von Kindern handhabbar sind, in eine Kinderwaffe umgewandelt, die weniger Schaden macht. Der Dolch wird zum Messer (1W6-2), die Schleuder zur Zwille (1W6-2), der Bogen zum Flitzebogen aus Weidenrute (1W6-2), das Langschwert zu einem Holzstock (1W6), der Magierstab zu einem Rohrstock (1W6-2), das Schlachtbeil zu einer hölzernen Kinderaxt (1W6). Für die später zauberkundigen sind Zauber als „intuitive“ Magie ebenfalls erlaubt, solange es Gedankenzauber bis Stufe 2 sind, die im offiziellen Klassenschema vorgesehen sind. Beispiele: Ein Kind, das der Spieler später zum Priester machen möchte, könnte z.B. ein „Erkennen der Aura“ beherrschen und es anwenden wie einen 6. Sinn, ohne sich im Klaren darüber zu sein, was es da eigentlich tut. Ein Kind, das in einem Reitstall aufgewachsen ist, hat vielleicht schon Tierkunde und Reiten erlernt, so wie ein Kind, dessen Vater Seemann ist, schon schwimmen und bootfahren kann. Die Tochter eines Magiers hat möglicherweise schon zauberkundliches Wissen mit auf den Weg bekommen. Ein Kind, das später ein Casanova-Glücksritter werden soll, hat schon früh gelernt, andere um den Finger zu wickeln (Verstellen, Beredsamkeit). Entwicklung: Wie lange es dauert, bis die Kinder den ersten Grad erreichen, bliebt jeder Gruppe selbst überlassen. Wir haben unsere kleinen SC vom 8. bis 16. Lebensjahr etwa 12 Abenteuer(chen) lang als 0-Grader gespielt – bis zum 10. Lebensjahr in Hulda, bis zum 14. auf einer Akademie und weitere zwei während der Berufs/Klassenausbildung. Danach wurden die EP auf „0“ gesetzt und die Charaktere wie normale Erstgrader weitergespielt. Bis dahin werden die zur Verfügung stehenden EP in Etappen verlernt. Die verminderten Attribute können besiepielsweise beim 10. Geburtstag und beim 14. um jeweils 10 auf "Normalwert" erhöht werden. Als Bonbon können die SC bei einem kritischen Erfolg und einem kritischen Misserfolg auch PP für die universellen Fähigkeiten gewinnen. "Sprechen Gastlandsprache" steigt mit dem Alter automatisch und kostenlos bis +12, ebenso das Schreiben der Muttersprache. Landeskunde Heimatland muss nicht neu erlernt werden, die Figuren können die Fähigkeit bis zum Ende der schulischen Karriere von +6 (universeller Wert) auf +8 für 1 TE je Stufe steigern. Die Kinder sind dadurch i.d.R. jünger und stärker als normale Erstgrader, aber dafür hat man sie ja auch „hochgespielt“. Es gibt sicher noch ein Dutzend anderer Wege, kindliche SC und ihre Entwicklung abzubilden, ich wollte unseren aber einfach mal als Anregung vorstellen.
  11. Hallo! Problem: Meine 6-jährige Tochter möchte auch Midgard spielen. Sie kann auch schon die Buchstaben M, O, I, P und A lesen und hat jedesmal begeistert zugeschaut. Lösung: Massiv vereinfachte Regeln, die sich trotzdem noch ein wenig nach Midgard anfühlen. Frage: Hat da schon jemand bei einer ähnlichen Problemstellung etwas gemacht - ich habe zwar eine Idee (die ich hier im Anschluss auch reinschreibe), aber die ist noch nicht ausgegoren. Insbesondere mit dem Zaubern hänge ich noch völlig. Idee: Ich baue ein MINIGARD, das sich zugegebenermaßen auch an DSA 1. Auflage orientiert, aber sich doch möglichst weit wie Midgard anfühlt: Eigenschaften St, Gs, Gw, In, Ko, Zt, pA werden je mit W10 + 4 (2 Würfe, besserer zählt) ausgewürelt. Danach Charakterklasse auswählen (ungefähr die vom Standardmidgard) Jede Charakterklasse hat ein paar Dinge, die sie besonders gut kann. Man hat nur LP Erfolgswürfe in der Regel auf die Eigenschaft - mit WM+4, wenn es etwas betrifft, das man besonders gut kann. Kämpfen ungefähr wie bei Standardmidgard (außer, dass es keine AP gibt) Bei Gradaufstieg darf eine Eigenschaft (2?) erhöht werden. (Und das man die Abenteuer geeignet auswählt, versteht sich von selbst) Schon jetzt vielen Dank für Tipps und Erfahrungen. Zu den Sternen Läufer
  12. Ich habe zwei Treffen benötigt (je 6 Stunden). Die Motiivation unproblematisch. Man muß die Gruppe aber ein bißchen, damit es nicht zu schwer wird. Wirklich gut gefallen hat den Spielern die Besorgung der Zutaten. Insbesondere des Granatapfels. Für den Einstieg ein gutes Abenteuer, obowhl die GEfahren im Grab doch recht riskant sind. Jlsur
  13. Hi! In letzter Zeit habe ich ja häufig Runden für die Jungend angeboten, und da auch nun schon ein kleines Repertoire zusammen. Meine jugendlichen Spieler und meine Eltern hatten wohl hoffentlich auch ihren Spaß beim Spielen. Ich scheine aber teilweise auch noch eine Ausnahme zu sein, was natürlich schade ist - ich wurde auf dmeinem letzten Con, dem West-Con, zweimal von Kindern angesprochen, ob ich nicht noch eine Runde halten wollte (das Problem: Ich brauche immer lange für Vorbereitungen und kann nicht spontan leiten). Wenn es einige Leute interessiert, sie aber keine Ideen für Runden haben oder sich nicht trauen, könnte ich für diese Leute meine Abenteuer auch an anderer Stelle veröffentlichen und generell ein paar kleine Tipps geben, wie man eine Kinderrunde konzipieren kann. Viele Tipps gibt es schon an anderer Stelle, einige wären aber exklusive Tipps von mir. Ich möchte hier also erst einmal ein bisschen erkunden, ob Interesse an den Abenteuern und an den Tipps besteht oder nicht, ehe ich mir die Arbeit mache. Wenn es nicht von allgemeinem Interesse ist, sondern nur für wenige, kann ich auch per pn loslegen.
  14. Hallo alle zusammen, wir sind eine kleine junge Familie mit 2 Zwergen im Alter von 3 und 1,5 Jahren... Da wir Eltern nun schmerzlich unter Con-Unterzockerung leiden, wollen wir gern mal wieder zum Südcon und evtl die dort angegebene Kinderbetreuung in Anspruch nehmen. Werde nachher gleich mal eine Mail an die Orgas schicken und entsprechend nachfragen! Wüsste jetzt nur gern, ob es noch andere Familien mit relativ kleinen Kindern gibt, die auch zum Südcon fahren (wollen) bzw wie Ihr das als Familien mit den Zwergen allgemein handhabt? Ab welchem Alter seid Ihr mit Kind(ern) auf Cons unterwegs gewesen? Wie lief es vom Stressfraktor (sowohl für Euch wie die Kids *g*)? Gab es auch eine Kinderbetreuung auf den Cons? Ich persönlich finde alleine das Angebot schon toll *freu* Freue mich über Infos/Erfahrungssberichte! Vielen Dank schonmal dafür Viele Grüße, lk
  15. Hi, trotz Suche habe ich keinen Thread gefunden, der sich für Midgard-Cons explizit mit Themen beschäftigt, ob/wie Kinder in normalen Spielrunden mitspielen können. Ich würde daher in diesem Thread gerne Erfahrungen, Wünsche und Anregungen für den Umgang mit Kindern in normalen Con-Spielrunden (also Spielrunden die nicht speziell für Kinder oder kinderfreundlich ausgeschrieben sind) sammeln. Was für Erfahrungen habt ihr damit so gesammelt? Und dann gleich noch ein Appell an die Kinder/Eltern: Wenn ihr ein Kind im Rahmen von Vorabsprachen in einer normalen Spielrunde anmeldet, dann gebt doch bitte ungefragt direkt an, dass es sich bei dieser Person um ein Kind handelt und (gegebenenfalls per PN) welches Alter dieses hat. Zumindest für mich als SL ist das wichtig, da ich mein Abenteuer dann anders vorbereite(n muss). Mfg Yon PS: Ich habe bei meiner Suche Threads gefunden die sich generell mit Kinderrunden, Kinderbetreuung, kindertauglichen Abenteuern, FSK-Kennzeichnungen oder Nicht-Con-Spielrunden mit Kindern befassen. Das ist aber alles nicht das, worum es mir hier geht.
  16. Hallo alle zusammen, in der Gruppe die ich leite gibt es mittlerweile sechs mal Nachwuchs. Die Kampagne ändert sich dadurch. Der Schutz der Kinder und das Bedürfnis sie in einem vernünftigen Umfeld aufwachsen zu lassen (alles natürlich nicht realistisch gesehen, sondern wie im Rollenspiel üblich vereinfachend) nimmt deutlich Einfluß auf den Verlauf der Kampagne: Ein sicherer Platz will gefunden werden, es muß sich um die Erziehung gekümmert werden, Reisen werden so kurz wie möglich gelpant um ja wieder rasch zu Hause zu sein etc. Mich würde interessieren ob es noch andere Gruppen gibt, die auch Wert auf diese Komponente des Lebens Wert legen und wie es bei ihnen so läuft. Viele Grüße hj
  17. Nach 15 Jahren sind nun meine Kinder gross genug um mit ihnen eine Midgard-Kampagne zu spielen. Ich selber habe damals aufgehört, und habe nun meine alten Regelwerke aus dem Schrank geholt. Ganz am Schluss meiner "aktiven" Zeit hatte ich mir noch M3 besorgt, aber gut kenne ich nur M2. Eigentlich will ich nach M3 spielen, die Unterschiede scheinen recht klein zu sein, und die meisten Unterschiede, die ich gefunden habe sehen eher nach Vereinfachungen aus. Allerdings gibt es zwei neue Klassen, Beschwörer und Thaumaturgen. Sind die beiden Klassen und ihre Fertigkeiten den Aufwand wirklich wert, oder kann ich sie einfach komplett weglassen? Ein anderer Punkt ist dass die nichtmenschlichen Rassen in M3 zu fehlen scheinen, jedenfalls finde ich keinen Hinweis darauf in den 3 Regelbuechern. Gab es Regeln für Elfen und Zwerge später in M3? Waren die viel anderst als in M2?
  18. Angeregt von diesem sehr guten Artikel Teaching Kids to Roleplay is Only Natural und der Tatsache, daß ich mir natürlich wünsche, daß auch mein Sohn mal ein fleißiger Rollenspieler wird, würde ich gern mal erfahren, was Ihr (Eltern) so tut/getan habt/vorhabt zu tun, um Eure Sprößlinge an dieses schöne Hobby heranzuführen. (Suchfunktion hat mir keinen entsprechenden Strang gebracht, hoffe, ich hab nix übersehen...)
  19. Hallo! Werde nach gut 15 Jahren Midgard-Abstinenz im Herbst versuchen, wieder eine Gruppe zusammen zu bekommen. Es wird wohl eine Mischung aus alten Gruppenmitgliedern und absoluten RPG-Neulingen sein ... Ich liebäugel mit dem Abenteuer "Die schwarze Hand&quot" (aus 'Mord und Hexerei') als Einstieg. Wie lange (in Std.) habt Ihr an diesem Abenteuer gespielt und welche Erfahrungen habt Ihr dabei - als Spieler bzw. Spielleiter - gemacht ??? Tschö! Kli
×
×
  • Create New...