Jump to content
Rochnal McLachlan

moderiert "Charakter-Friedhof"

Recommended Posts

Ruari Moosteich, Gnomenheiler des vierten Grades verstarb plötzlich und unerwartet an den Folgen einer Feuerkugel, weil er zu weit von ihrem Zentrum weg stand. Eine Rüstung hätte geholfen, sein Leben zu bewahren.

 

Unerwartet deshalb, weil ihn nicht sein loses Mundwerk den Kopf gekostet hat, sondern eine Kampfhandlung. Immerhin hatte er bis zu seinem Tod niemals eine Waffe gegen einen Gegner erhoben, keinen einzigen KEP bekommen und keinen Zauber dazu verwendet, andere Personen zu schädigen.

 

Du wirst (fast) allen, die dich kannten, fehlen.

R I P,

Hornack

Share this post


Link to post

Hiermit verabschiede ich mich nochmals und öffentlich von 3 Spielfiguren meiner Breuberg-MIDGARD-Turnier-Gruppe in der Reihenfolge ihre es ausfallens (um gleich mal den Widerworten zuvor zukommen, das die Charaktere nicht gestorben seien...  Glaubt mir! Sie sind Tod!  )

 

1. Luchsauge Ulfgarsson

2. Baklawah al-Azif

3. Coriane Lemerinea

 

Nach falschen Entscheidungen, fehlender Aufklärung und einer gehörigen Portion Übermut fielen sie einer Überdosis Arracht-Stabkeulen zum Opfer...

 

Ich habe gehört, das es in den meisten Paralleluniversen anders gelaufen sein soll...  Na ja, man kann halt nicht immer Glück haben.  wink.gif

 

mfg

Detritus

 

 

 

 

Share this post


Link to post

*clonnngg*

 

Bring out your dead!

 

*clonnnnnggg*

 

Bring out your dead!

 

mfg

Detritus, Totengräber

 

P.S. Mal sehen, vielleicht kann ich demnächst wieder welche beisteuern!  devil.gif

Share this post


Link to post

So, es hat ein wenig gedauert aber nun war es nicht mehr zu ändern.

 

Ein waelischer Nordwald-Barbar meiner Gruppe erlag an einem akuten Anfall von Berserkerwut gepaart mit einem Thursen-Sparingspartner.

Ist ihm nicht gut bekommen, aber er hat vor seinem Ende noch ganz gut ausgeteilt.  dayafter.gif

 

mfg

Detritus, SL

Share this post


Link to post

Hallo, hier mit moechte ich auch die Opfer meiner 15 jaehrigen Midgardlaufbahn zu Grabe zu tragen

 

Soenke O`Haye (erainischer Spitzbube aus Ywerddon,Gr 5)

 

Er war erstaunt das Fuerkugel auch eine Sprengwirkung haben und ihn von der 30m Hohen Saeule fegte.

 

Balbi Birnbaum (albischer Halblingspitzbube aus Halftal,Gr 5)

 

der herausfand das man bei Sturm nicht an der Steilkueste klettern soll.

 

Claudius Romulus ( Wolsicher Kriegsprister des Waranos, Gr. 7)

 

der in einem ehrenwerten Duell mit einem einfachen Bueroboten verstarb.  dayafter.gif

 

Cenoor MacLochlain (Krieger in einer parallen Welt, Gr. 5)

 

Verstab bei der Verteidigung einer Gralsfeste; wurde Posttum sein Groester Wunsch erfuellt: Er ist Ordensritter der Gralsfeste geworden  disgust.gif

 

Patrick O´Marcaich (erainicher Pferdehaendler aus Ywerddon, Gr. 5)

 

wurde von einem Drachen verspeist weil er sich weigerte das Schwert das ihm sein Vater fuer sein Abentuerleben (die erste ausgewuerfelte Waffe) mitgab als Wiedergutmachung abzugeben.

 

Long Got (tegaricher Wolfsschamane aus dem Stamm der Lappen, Gr 4)

 

verstarb an zwei Feuerperlen die neben ihm auf den Boden landeten.  angryfire.gif

 

Moegen sie in Frieden ruhen.  frown.gif

 

Gruss Horst

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Moin, Moin

 

@ Hornack: Palastrevolten werde Ich nicht dulden bei meinen Charakteren. biggrin.gif

Wo kaemmen wir denn hin wenn alle meine charaktere machen wuerrden was sie wollen. sadlike.gif

 

@ calis Und wie lange hast du fuer den Grad fuenf gebraucht? notify.gif

 

Gruss Horst

Share this post


Link to post

Mein erster Toter zu beklagen:

 

Heroes, einst Sesquiplicarius der 5. Tumae der 1. Cohorsquingenaria equitata Candranors. Er verstarb im Kampf gegen 7 Wolfsreitende Orks, dabei wollte er nur die Schlacht zwischen 2 rivalisierenden Orkstämmen beobachten, mehr nicht. Aber als ihn dann die 7 Orks bemerkten, wollte er doch nicht fliehen. Als dann sein Pferd tot, und sein Rechter arm genau wie sein Rechtes Bein verletzt waren, ein Ork erschlagen am Boden lag und er umzingelt war und sein Schild ihm keinen Schutz mehr bot (er musste die Linke hand zum führen des Langschwertes verwenden) erlag der den Zahlreichen Krummschwerthieben seiner Wiedersacher. Wieder anderslautender Gerüchte war es ein Ehrenvoller Tod, eines Kriegers würdig. Schließlich wäre die Alternative (feige fliehen) auch nicht besser gewesen.

 

mfg

HarryW

 

PS: Nix wird wohl demnächst seinen Zwerg hier eintragen oder? wave.gif

Share this post


Link to post

Och, na gut.

 

Verstorben:

 

Irenhard Haduwill, hoffnungsfroher wiewohl orientierungsloser Jungzwerg.

 

Er verstarb, als er den Rückzug dreier junger Magi und eines "Händlers" decken wollte. Obwohl er noch- obschon von vorhergehenden Kämpfen verletzt- zwei Hiebe mit seinem Stielhammer austeilte und dabei den Oger schwer verletzte und einen Ork hinwegfegte brach er unter zwei Hieben des Ogers zusammen und hauchte sein Leben aus.

Ehrenvoll zu Zornal Eisenhand in die "unerschöpflichen Minen" hinabgestiegen, kann er dort jeden Tag zünftige Gefechte abhalten und danach Unmengen Bieres in sich hineinschütten.

 

Möge Mahal seine Familie beschützen und möge Irenhard jungen, ambitionierten Zwergen als Mahnung und Leitbild dienen.

Share this post


Link to post

Hiermit trage ich eine ganze Gruppe zu Grabe.

 

Puk - Heiler Gr. 5 (Moravod)

Ruacorr - Elfenwaldläufer Gr. 5 (Moravod)

Svetlana - Schamanin Gr. 5 (Moravod)

Fergus MacAran - Krieger Gr. 5 (Alba)

Halgund - Söldnerin Gr. 5 (Waeland)

Molly NiAran - Glücksritterin Gr. 3 (Alba)

 

Gestorben im ewigen Eis Thurisheims.

 

Als Warnung für jeden sei gesagt:

Es besteht die Gefahr das Ruacorr ein Wiedergänger-Dasein fristen wird. Vermutlich aus Trotz des betreffenden Spielers.

 

mfg

Detritus

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Detritus @ März. 21 2003,01:28)]Hiermit trage ich eine ganze Gruppe zu Grabe.

 

Puk - Heiler Gr. 5 (Moravod)

Ruacorr - Elfenwaldläufer Gr. 5 (Moravod)

Svetlana - Schamanin Gr. 5 (Moravod)

Fergus MacAran - Krieger Gr. 5 (Alba)

Halgund - Söldnerin Gr. 5 (Waeland)

Molly NiAran - Glücksritterin Gr. 3 (Alba)

 

Gestorben im ewigen Eis Thurisheims.

 

Als Warnung für jeden sei gesagt:

Es besteht die Gefahr das Ruacorr ein Wiedergänger-Dasein fristen wird. Vermutlich aus Trotz des betreffenden Spielers.

 

mfg

Detritus

Wie kam´s denn zu diesem tragischen Ende?

 

hiram.gif

Share this post


Link to post

Um nicht zuviel zu verraten nur folgendes Statement zum Ende des Göttlichen Spiels:

 

Molly, Fergus und Ruacorr wurden im finalen Kampf so schwer verletzt, so daß sie bei der Flucht aus der einstürzenden Eishöhle den herabstürzenden Eiszapfen nicht ausweichen konnten. Fergus und Molly sind dann auch zurückgelassen worden und unter Tonnen von Eis begraben worden. Ruacorr wurde mit raus geschleppt, weil der Spieler geschummelt hat und so den anschein erweckte sein Char lebe noch, was aber nicht mehr der Fall war.

 

Wieder draussen trafen Puk, Halgund und Svetlana (ebenfalls von den Eiszapfen stark verletzt) die falschen Entscheidung. Daraufhin durften sie ihren Rückweg zu Fuß antreten, da bei der Erschütterung der zusammenstürzenden Höhle der letzte Eisgleiter zerstört wurde. Leider, sind sie einem sehr wütenden Schneedrachen begegnet... Den Rest habe ich ihnen erspart.

 

Persönliches Statement zu dieser Sache:

Ich hoffe, dieser Gruppenexitus bleibt für mich ein Einzelfall. Wer meint, ich hätte dabei Spaß gehabt oder es darauf angelegt, kennt mich nicht oder nicht gut genug.

 

mfg

Detritus

Share this post


Link to post

Zum letzten Gruß:

 

Hassud Ibn Ill : "Der Biss einer Sandviper ? Nein, das ist nur ein Kratzer !"

 

Iku Low (Seemann): Er wollte das Boot nicht verlassen. Ich denke, er sitzt heute noch in 80 m Tiefe und wartet.

 

Zum Glück passiert uns so etwas sehr selten. biggrin.gif

Share this post


Link to post

In Stiller Trauer:

 

Valenzinia, Druidin aus Moravod, Grad 7

(sie fiel einem Riesenpantoffeltierchen zum Opfer, das einzige was von ihr übrig bleib, war ihr unzerstörbarer Kampfstab...)

 

Hank, Waldläufer aus Alba, Grad 6

(der Feigling versteckte sich in einem Kachelofen vor dem Monster. Leider nicht sehr erfolgreich...)

 

 

Livia

 

 

 

 

Share this post


Link to post

In Gedenken an Turin (Grad 3)

Den Glücksritter verließ sein Glück, nachdem er Unijep mit seinen 'geliehenen' Pfeilen von seinem Fliegenden Ungetüm holte und dem Fluch der Mumie erlag... Auf das seine Seele bald Ruhe finden mag.

Share this post


Link to post

Hier ein paar letzte Worte über Valerian Tiborius - Todeswirker (Grad 4) seines Zeichens:

Die Schicksalswaage hat es für gut befunden, ihn aus seiner Pflicht zu entlassen und in das ewige Nichts zu schicken. Er starb so wie er lebte: Hinterhältig und gemein...

 

Nachdem der Wahnsinn ihn übermannt hatte, ob seiner Studien der verbotenen Schriften, starb er gefesselt und geknebelt in einem Schiffsrumpf durch eine Zwergenaxt. Dies war fürwahr kein standesgemäßer, wohl aber ein verdienter Tod. Möge seine Seele das finden, was sie verdient...

 

Gwynn

Share this post


Link to post

Steelhammer Mc Rathgar

als erfahrener Söldner hast du deine freunde lange zeit beschützt. aber von 3 göttlichen blitzen und zwei fallen geschwächt musstest du dich nach einem heldenhaften Kampf mit 4 Orks leider der übermacht der riesenkäfer (2gegen1) stellen. So endete dein leben ohne glück aber doch mit sinn, den deine gefährten wussten dein opfer zu nutzen.

Share this post


Link to post

Ich glaube es nicht wirklich....

 

aber...

 

Meine Glückritterin,meine einzig wahre Heldin, mit einer Stärke von 19, dafür aber sehr geschickt, sehr gewandt und sehr gut aussehend, wird nun die Männer im Jenseits in den Wahnsinn treiben.

 

Sie versuchte ihren Freunden zu helfen, mit ihrer Sturheit, jedoch legte sie sich mit dem Falschen an. Der Abgrund... war einfach zu tief. Und der Fluß darunter zu kalt... sie zu schwach, durch einen Kampf.

 

frown.gif

 

Aber sie wird im Jenseits den schuldigen Zwerg bis ins Geht-Nicht-Mehr-Nirvana verfluchen!!

 

cry.gif

 

Crediwenn.... Du warst zwar schwach wie ein Kätzchen, aber dafür mutig wie ein Löwe.

 

 

 

 

Share this post


Link to post

Ilarha Ben Hau Gr. 3

kaempfte mit einigen Recken gegen Unedjis. Der Mondschwerttraeger war schon boese verdorrt (so 2-3 Extremitaeten glaube ich, er konnte noch spucken, treten ging nicht mehr mit einem Bein biggrin.gif ). Der gute Ilarha schlug mit Zuhrads Bihaender und die Mumie zerbroeselte sanft wink.gif . Die Gruppe war gerettet. Stunden spaeter fiel er abseits der Abenteuerer in eine tiefe Bewusstlosigkeit, aus der er veraendert erwachte. Hass gluehte in ihm und er schwebte von dannen, seinem Schicksal entgegen cry.gif

 

 

Suleiman al Yamani Gr 8

und schreibt auf seinen Grabstein in rot,

ein Oger war sein Tod!

 

einen Krit kassiert mit 9 Schaden, dann die boese 1 bei der Abwehr im folgenden Angriff, weitere 11 Schaden (LR), bei 15 LP hab ich dann die boese 1 geworfen. Famous last words: "Uuurghh" uhoh.gif Dabei sollten wir die Welt retten (wie ueblich), der ganze Con war auf dieser Queste, andere Gruppen haben auch darauf hingearbeitet, dass irgend so eine Invasion nicht klappt. Wir haben versagt...

Share this post


Link to post

Sequoia Cymbalin,  weitgereiste Thaumaturgin - Grad 4

 

... verlor am am heutigen Tage in einer alten Zwergenmine den Kopf...

 

Sie entzifferte die Willkommensrune im Empfangsraum, betrat ihn beruhigt mit ihren zwei Gefährten und wurde prompt von einer überdimensionalen Guillotine geköpft, deren Klingen aus beiden Seiten der Wand herausfuhren.

 

Ich hatte nichts als den Reaktionswurf versemmelt.

Danke.

 

R.I.P.  frown.gif

 

Livia, den dritten geliebten (Midgard-)Charakter verloren

Share this post


Link to post

Karanga, medjisischer Tigerschamane (Gr 7) starb bei einem (End)Kampf durch die boshaften Klauen mehrerer Zombies, die sich mit ihm und seinem Berserkergang im Handgemenge befanden.

 

Endlich hat er sein Berserkerproblem gelöst und kann in Frieden zu seinem Stamm zurück kehren.

 

RIP

Share this post


Link to post

biggrin.gif Keine eigenen Verluste, aber:

 

Von uns gegangen sind auf einer alternativen Welt

 

D'Chan on oche Gulwar, Barde Gr9, im heldenhaften Kampf gegen zwei Riesenspinnen erst dem Lähmgift zum Opfer gefallen und dann verspeist worden,

 

Amh'shara Ananke, Hexenmeisterin Gr9, nach der Flucht vor den Spinnen von einem giftigen Kaktus aufgespießt worden,

 

Manashya Shandor Reveryn, Kriegerin/Heilerin Gr9, erwischt von einer kritischen Grauen Hand und einem gleichzeitigen Aufprall auf dem Boden aus ca. 15m Höhe

 

Turek, Glücksritter Gr8, von einem herabfallenden Stein erschlagen, nachdem er vor den Spinnen weglief...

 

 

Friede ihrer Asche!

 

Yarisuma (SL)

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Patrick
      Das hat mich schon immer mal interessiert.
      Ich wollte auch die Antwort grün einfügen, aber leider ist diese Antwort so universell, dass sie die Umfrage verzerren würde
       
    • By Patrick
      Was haltet ihr von Rollenspiel online? Hauptsächlich auf Midgard bezogen - was benutzt ihr für Programme und andere Hilfen?
      Ich finde es eine super Idee für die Corona Zeit - auch die Online-Runden hier im Forum - aber das "echte" ist mir dann doch lieber...
      @Solwac: Ich will dich keineswegs ausschließen. Du darfst unten gerne mit Grün antworten.
    • By Gunthar
      Wie habt ihr Euren SL mal in die Verzweiflung getrieben?
      Gestern in einer Schmelze eine Art Balrog auf uns gejagt. 
      Erste Kampfrunde ging für uns glimpfig ab, der Balrog hatte nur leichten Schaden gemacht. 
      Zweite Kampfrunde: Mein SC würfelte einen Krit und danach auf dem W100 eine reine 100. 😁 Und weg war das Vieh! 😜
    • By Fimolas
      Hallo Bro!
      Also ich als Leser kann mit dieser Angabe etwas anfangen und prima danach spielen; und ob meine Figuren nun den Begriff "Woche" kennen oder eher nach Tagen abmessen, um zu dem gleichen Ergebnis zu kommen, ist mir vollkommen Wurscht.
      Liebe Grüße, Fimolas!
       
      Moderation: Ich (Fimolas) habe diese Beiträge aus dem Themenstrang "Errata (Inhalt): Das Arkanum (M5)" ausgegliedert.

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
    • By Widukind
      Hallo Forum,
      vielleicht hat ja einer eine Idee, in welchem Bereich ich suchen soll. Ich kenne mich mit Tabletops nicht so gut aus, und da in den meisten Online-Shops nach Systemem sortiert ist, stehe ich etwas auf dem Schlauch.
      Ich suche eine Frau (Glücksritterin aus den Küstenstaaten) mit einem Florett, Degen oder sowas. und nicht gerüstet.
      Gerne mit Federhut, die meisten die ich gefunden habe, sehen aber sehr "piratig" aus.
×
×
  • Create New...