Jump to content
stefanie

Computer machen sowas/Computer-FU-thread

Recommended Posts

NAS im LAN, per Ethernetkabel an Fritzbox. Admin-Interface im Windows-Explorer sichtbar und zugreifbar. Wenn ich es herunterfahre, schickt es korrekt eine e-Mail an meine externe Mail. Ist also definitiv kein Kabelthema. 

Auf das andere NAS, ebenso angebunden, kann ich gut zugreifen. Nur von diesem NAS sehe ich das Dateisystem ums Verrecken nicht im Windows Explorer. 

Was könnte fehlen?

Share this post


Link to post
vor 6 Stunden schrieb Detritus:

Ihr stellt euch freiwillig ein Abhörgerät ins Haus? Kein Wunder, dass die Datenkraken so erfolgreich sind.

Habt ihr kein Smartphone?

Share this post


Link to post

Ich hatte gestern die Gelegenheit mit einem Controller zusammen zu arbeiten und Voraus- Budget zu planen.

Dabei habe ich gelernt, dass in den meisten Firmen (vermutlich soweit keine IT Firma) die IT (Dienst-)Leistungen nicht als Wertschöpfung betrachtet werden. Gilt für alle "enabling functions).

Damit sind diese automatisch immer reine Kostenverursacher (in zunehmend wachsender Höhe) und somit immer ein automatisches Ziel für (vermeintliches) Einsparungspotential. Mindestens aber soll ein (möglichst) niedriger Festkostenblock erreicht werden - das geht sauber (compliant) nur "extern". Sonst hauen "Shadow-IT" und kollegiale Unterstützung über die Stränge.

(So das rein rechnerische Kalkül.)

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Lukarnam:

Ich hatte gestern die Gelegenheit mit einem Controller zusammen zu arbeiten und Voraus- Budget zu planen.

Dabei habe ich gelernt, dass in den meisten Firmen (vermutlich soweit keine IT Firma) die IT (Dienst-)Leistungen nicht als Wertschöpfung betrachtet werden. Gilt für alle "enabling functions).

Damit sind diese automatisch immer reine Kostenverursacher (in zunehmend wachsender Höhe) und somit immer ein automatisches Ziel für (vermeintliches) Einsparungspotential. Mindestens aber soll ein (möglichst) niedriger Festkostenblock erreicht werden - das geht sauber (compliant) nur "extern". Sonst hauen "Shadow-IT" und kollegiale Unterstützung über die Stränge.

(So das rein rechnerische Kalkül.)

Und das ist ja auch alles per se nicht falsch. Okay, wir aktivieren hier manche Leistungen tatsächlich, aber das muss schon was handfestes und werthaltiges sein, z.B. eine "richtige" Applikation.

Share this post


Link to post
vor 7 Stunden schrieb draco2111:
vor 13 Stunden schrieb Detritus:

Ihr stellt euch freiwillig ein Abhörgerät ins Haus? Kein Wunder, dass die Datenkraken so erfolgreich sind.

Habt ihr kein Smartphone?

Mein Smartphone reagiert nicht auf Zuruf oder Flüstern.

Share this post


Link to post
6 hours ago, Lukarnam said:

Ich hatte gestern die Gelegenheit mit einem Controller zusammen zu arbeiten und Voraus- Budget zu planen.

Dabei habe ich gelernt, dass in den meisten Firmen (vermutlich soweit keine IT Firma) die IT (Dienst-)Leistungen nicht als Wertschöpfung betrachtet werden. Gilt für alle "enabling functions).

Damit sind diese automatisch immer reine Kostenverursacher (in zunehmend wachsender Höhe) und somit immer ein automatisches Ziel für (vermeintliches) Einsparungspotential. Mindestens aber soll ein (möglichst) niedriger Festkostenblock erreicht werden - das geht sauber (compliant) nur "extern". Sonst hauen "Shadow-IT" und kollegiale Unterstützung über die Stränge.

(So das rein rechnerische Kalkül.)

Wertschöpfung ist, was ein Produkt dergestalt verändert, dass der Kunde dafür zahlt.

Wenn Euer Kunde also einen Preisbestandteil "Vergütung Rückverfolgbarkeit" hat, dann ist die IT in entsprechendem Umfang wertschöpfend. Sonst...

Share this post


Link to post

Das Fall Creators Update von Windows 10 hat anscheinend Grundfunktialitäten verschlimmbessert. Der Explorer, der bisher schon lächerlich war, weil er hing, wenn ich Ordner wechseln wollte, hängt sich jetzt z.T. komplett auf, und zwar so, daß ich hart neu starten muß, weil ich mich weder abmelden, noch ein command-Fenster aufmachen kann. Ich glaub, ich werd doch den eventuell initialen Aufwand auf mich nehmen, mir wieder einen Rechner mit Linux-only aufzusetzen. Es ist einfach den Ärger nicht wert - komplett abstürzende Rechner habe ich schon seit Jahrzehnten nicht mehr gehabt, Windows schafft das in letzter Zeit wieder ganz gut.

Share this post


Link to post

Win10 Update. Nix geht mehr. Autoreparatur versagt. Wiederherstellungspunkt geht. Alle L.A.Noire Spielstände futsch. 

Edited by JOC

Share this post


Link to post

Und wieder schwillt der Hals über Microsoft Arrrrgh!!!

Auf dem Login-Screen erscheint üblicherweise ein nettes Landschaftsbild.
In letzter Zeit wechselt das häufiger. Ich hatte die Bilder noch nie gesehen, aber bei Updates bekommt man ja so einiges aufgespielt.
Wenn man das Bild einfach stehen lässt erscheint Werbung für weitere Bilder. Ich hab meine Windows Version regulär bezahlt, da erwarte ich eigentlich, dass man mich nicht mit Werbung belästigt.

Aber das ist noch gar nicht der Aufreger...

Wenn man mit der Maus auf diese Werbung klickt - wohlgemerkt, kein User ist am Rechner angemeldet - dann geschieht erstmal augenscheinlich nichts. Ich hab dann fröhlich mit meinem normalen User stundenlang gedaddelt.
Eben will ich den Rechner runter fahren, da meldet mir das System, es wäre noch ein anderer User angemeldet. Ich geschaut wer das denn sein könnte: Es war der Admin-User mit vollen Rechten, nicht der default mit gelieferte, den habe ich gelöscht, sondern mein eigener, und mit gutem Passwort. Dort lief ein Browser, nicht der von mir eingestellte Default-Browser auf dem NoScript installiert ist sondern Edge, und zeigte mir eine Skript-verseuchte Seite mit Landschaftsbildern und Reise-Werbung!

Diese Schei** Werbeeinblendung von Microsoft auf dem Login-Screen umgeht mal eben alle Sicherheitsmaßnahmen und öffnet eine Internetverbindung zu irgend einer Webseite mit dem Admin-User!

  • Like 1
  • Sad 2

Share this post


Link to post

Nicht schön, nicht schön.

Solltest Du das nachvollziehbar wiederholen können, bitte um genaue Beschreibung des Vorgangs.

Ich kenne und sehe die Bilder seit es Win10 gibt, klicke oft auf die Infos, hatte jedoch noch nie meinen - wie bei Dir eigenen - Admin- User als 2. User angemeldet. Werde nachher auch im Ereignis Log nachschauen.

Share this post


Link to post
Am 3.8.2019 um 02:54 schrieb Airlag:

Und wieder schwillt der Hals über Microsoft Arrrrgh!!!

Auf dem Login-Screen erscheint üblicherweise ein nettes Landschaftsbild.
In letzter Zeit wechselt das häufiger. Ich hatte die Bilder noch nie gesehen, aber bei Updates bekommt man ja so einiges aufgespielt.
Wenn man das Bild einfach stehen lässt erscheint Werbung für weitere Bilder. Ich hab meine Windows Version regulär bezahlt, da erwarte ich eigentlich, dass man mich nicht mit Werbung belästigt.

Aber das ist noch gar nicht der Aufreger...

Wenn man mit der Maus auf diese Werbung klickt - wohlgemerkt, kein User ist am Rechner angemeldet - dann geschieht erstmal augenscheinlich nichts. Ich hab dann fröhlich mit meinem normalen User stundenlang gedaddelt.
Eben will ich den Rechner runter fahren, da meldet mir das System, es wäre noch ein anderer User angemeldet. Ich geschaut wer das denn sein könnte: Es war der Admin-User mit vollen Rechten, nicht der default mit gelieferte, den habe ich gelöscht, sondern mein eigener, und mit gutem Passwort. Dort lief ein Browser, nicht der von mir eingestellte Default-Browser auf dem NoScript installiert ist sondern Edge, und zeigte mir eine Skript-verseuchte Seite mit Landschaftsbildern und Reise-Werbung!

Diese Schei** Werbeeinblendung von Microsoft auf dem Login-Screen umgeht mal eben alle Sicherheitsmaßnahmen und öffnet eine Internetverbindung zu irgend einer Webseite mit dem Admin-User!

Witzig, davon habe ich noch nie gehört und bei mir zu Hause auf 2 Win 10 Rechnern passiert das auch nicht. Was für eine Version hast du (Home, Business?)

Share this post


Link to post
Am 5.8.2019 um 08:19 schrieb metallian1:

Witzig, davon habe ich noch nie gehört und bei mir zu Hause auf 2 Win 10 Rechnern passiert das auch nicht. Was für eine Version hast du (Home, Business?)

Home Version

Ich hab inzwischen das große Funktionsupdate bekommen und hatte bei der Konfiguration die Wahl zwischen personalisierter und nicht personalisierter Werbung.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Airlag:

Home Version

Ich hab inzwischen das große Funktionsupdate bekommen und hatte bei der Konfiguration die Wahl zwischen personalisierter und nicht personalisierter Werbung.

Ich habe die Business Versionen und von dieser Werbungsgeschichte noch nicht gehört. Eventuell ein Feature der Home-Version. Dennoch halte ich es für unwahrscheinlich, dass sich im Hintergrund selbständig ein Admin-Prozess mit vollen Rechten einloggt. Ich gehe davon aus, dass du mit Userrechten arbeitest.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By seamus
      Es läuft seit einigen Tagen auf Kickstarter (in Englisch & bei KS ist Kreditkarte notwendig -Es gibt allerdings noch die Möglichkeit per Paypal "über" HumbleBundle zu unterstützen):
      Fighting Fantasy: The Warlock Of Firetop Mountain
      ("uraltes"-1982-;-) Spielebuch von Steve Jackson & Ian Livingston als Computerspielversion)
       
      Ist vlt. was für die Nostalgiker unter uns.
      Es sind schon einige Stretchgoals erreicht u.a. gibt es 3 weitere Charakter, mit denen man spielen kann (ab 50 AUS$ sind die inklusive, ansonsten kann man die sich auch später dazu kaufen).
       
      edit:
      Paypal ergänzt
    • By seamus
      Hallo zusammen,
      auf Kickstarter läuft seit einigen Stunden das Crowdfunding zu "The Bard's Tale IV":
      https://www.kickstarter.com/projects/inxile/the-bards-tale-iv/description
      (inXile Entertainment -die haben auch schon KS für "Torment: Tides of Numenera" & "Wasteland 2" gemacht)
      Ein Schmankerl ist:
      Wer innerhalb der ersten 24h (verlängert auf 48h) mind. den 20$ Pledge-Level wählt erhält einen weiteren 1 Spielcode (Wastelands 2 oder The Witcher oder The Witcher 2: Assassins of Kings -alle per GOG/W.l2. auch per Steam möglich).
    • By Tellur
      Ich weiß ja nicht wie viele hier so nachtaktiv sind wie ich. Für all diejenigen:
      Ein Freund von mir hat mich auf dieses kleine Programm aufmerksam gemacht:
      http://stereopsis.com/flux/
       
      Es soll verhindern, dass ein zu grelles Bild (was tagsüber passend ist) nach Sonnenuntergang schlechte Auswirkungen auf den Schlafrythmus oder allgemein die Augen hat. Dazu passt das Programm selbstständig die Farbtemperatur langsam an die Bedingungen an. Natürlich kann man die genauen Hoch- und Tiefwerte selbst bestimmen, die Standardeinstellungen sind aber ein guter Ausgangspunkt.
      Im ersten kurzen Test muss ich sagen es fühlt sich sehr angenehm an. Die Farben sind generell wärmer und weniger anstrengend.
      Das Programm gibt es für die 3 großen Betriebssysteme, ist sehr leicht einzurichten und selbsterklärend in der Bedienung.
    • By Bro
      Hallo.
       
      Ich brauche einen Laptop - in erster Linie zum Schreiben und vielleicht für Email/Internet. Muss kein neustes Modell sein, halt billig und zuverlässig.
       
      Hättet Ihr da Tips für einen, der von Rechnern keine Ahnung hat (also, was die diversen Hardwarebezeichnungen im einzelnen bedeuten mögen...)? Danke schön.
    • By wolfheart
      Hallo,
      ich versuche gerade einen Überblick und Entscheidungsfindung bzgl. Digital Pens zu kriegen... und da fehlt mir irgendwie die Erfahrungsberichte!
       
      Hat jemand von euch so ein Teil? Wenn ja, wie funktioniert es bei euch? Wie setzt ihr es ein?
       
      Soweit ich es sehe, gibt es folgende Unterschiede (mal abgesehen vom Preis)
      - direkte - verkabelt oder kabellos - an einen PC (muss also immer an und dabei sein)
      - speichert und spätere Übertragung (kann geschriebenes "merken" und später übertragen, PC muss also nicht dabei sein)
      - speichert nur "als Bild"
      - speichert nur Geschriebenes (Versuch von OCR)
      - speichert Geschriebenes ALS AUCH Ton
       
      Ich bräuchte das Teil für Vorlesungen, damit ich meine Notizen direkt im PC habe. Wenn es kein OCR hat, kann ich die Bilder ja immer noch mit Stichworten versehen.
      Immer den Notebook dabei zu haben, wollte ich eigentlich nicht, dann kann ich auch gleich versuchen, schnell genug in die Tasten zu hauen.
      Der Mitschnitt vom Ton (habe ich nur beim Smartpen entdeckt) wäre natürlich super... aber auch teurer!
      Und gerade beim Smartpen braucht man spezielles Papier (mit "Orientierungspunkten" für den Stift). Ein paar Leute sagen zwar, dass sie die Dinger auch "ohne Probleme selber drucken" können, aber woher soll ich mit Gewissheit wissen, ob mein Drucker das auch kann? Vielleicht rennt hier einer mit so einem Gerät im Forum rum, und kann dazu was sagen???
       
      Und damit die Notwendigkeit des Grätes auch noch mit weiteren Anwendungen untermauert wird... könnte man auch Spielsitzungen "mitprotokollieren"... was wurde g`schwätzt, die eigenen Notizen (außer natürlich die Sachen wie "Waelinger sind dooooof!" ) und die mitgezeichneten Pläne!
       
      gruß
      Wolfheart
×
×
  • Create New...