Jump to content

Airlag

Mitglieder
  • Posts

    2,465
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.jobot.de

Persönliches

  • Wohnort
    Heidelberg
  • Interessen
    Computer, Computerspiele, Rollenspiele, faire Politik
  • Beruf
    DiplInf FH
  • Biografie
    Das Jammertal betreten im Sommer 1964
    Computer-Nerd seit 1981
    RPG-Junkie seit etwa 1986 (auch, aber nicht nur Midgard)

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Du hast ne SL-Bogen, wo alle Fertigkeiten aller Spieler drauf stehen? Wow. Den Aufwand habe ich nie betrieben. Ich vertraue darauf, dass die Spieler aus einem kritischen Patzer selbst was lustiges machen, ohne zu wissen ob es richtig ist oder nicht.
  2. Wenn mindestans 8 Leute hier noch drüber schauen und reagieren, dann sind die Elektronen wohl nicht ganz verschwendet 😊
  3. mal ne dumme Frage: Wenn Midgard M6 auf W20 umstellt, läuft das dann am Ende unter D20-Lizenz oder Open Game Lizenz?
  4. Eine Sekunde nachgedacht: Ein Verlag soll wichtigere Zielgruppen haben als die Kundschaft für ihr Produkt? Kommt mir leicht unlogisch vor 😆
  5. Im Grunde ist und bleibt Lego ein Kinderspielzeug. Und da fragen sich selbst reiche Leute, ob 100€ für zwei Hände voll Plastik-Spritzgussteile gerechtfertigt ist. Das hat auch nichts mit Premium oder Massenware zu tun. Künstliche Verknappung ist schwierig bei Produkten, die aus Standard-Teilen zusammengesetzt sind. Bei der Qualität kann man geteilter Meinung sein, aber da bin ich durchaus beim HdS, dass Farbabweichungen, Aufkleber statt Prints, schlechte Prints und sichtbare Spritzguss-Einfüllpunkte auf Außenflächen nicht für Qualität und Premium sprechen sondern für die billigstmögliche Produktion. Und viele Modelle sind extrem sparsam designt, z.B. nur noch ne Haus-Vorderfront statt eines ganzen Hauses, eine halbe Pyramide statt einer ganzen, ... Es geht also nicht darum, ob du bereit bist, 100.000€ für nen neuen Porsche auf den Tisch zu legen weil es dir dieses Auto wert ist, sondern ob du bereit bist, für nen Kleinwagen 100.000€ zu zahlen, im Wissen dass andere Hersteller gleichwertige Autos zu weit günstigeren Preisen anbieten. Lego setzt da voll auf Markentreue Kunden.
  6. Airlag

    Dryaden

    @Ma Kai warum fragst du nach nicht jugendfreiem Smuddelkram? 🤨 Natürlich gibt es den. "If it exists, there is porn of it. If it doesn't exist, there is even more porn of it." Spätestens mit MCU und Rick & Morty gibts sogar Planeten-Sex 🤪
  7. Ich finde es gut, wenn eine neue Midgard-Welt raus kommt. Die ist im bisherigen Midgard-Multiversum sogar ganz einfach unterzubringen: Es handelt sich um eine andere Mittelwelt. Entweder um eine Abspaltung (wie Myrkgard) oder um eine Mittelwelt, die nie mit Midgard verbunden war. Da kann man dann in der Lore ganz tief vergraben Einwanderer aus anderen Welten unterbringen - oder Auswanderer - oder es bleiben lassen - oder es den Spielleitern überlassen, ob es Kontakte gab oder gibt. Eine neue Welt bring neue Landschaften, neue Möglichkeiten, neue Abenteuer. Was ich an den Midgard Weltbeschreibungen immer gut fand, das war die Anlehnung an irdische Vorbilder. Jemand mit hinreichenden Geschichtskenntnissen brauchte nur ein paar Worte und hatte sofort eine Vorstellung von der Architektur und Gesellschaft eines Landes. Und dank Google kommt man auch schnell an beliebig ausführliche Beschreibungen und Bildmaterial. Mal sehen, ob Pegasus diese Tradition beibehält.
  8. @Gumby sei vorsichtig mit deinen Vampiren. Die können ziemlich OP werden wenn du sie als langlebige, intelligente und vorsichtig agierende Kreaturen anlegst. Vor allem wenn sie sich einen 'Schutzwall' an Menschen anlegen, die ihnen hörig sind.
  9. Bei einem "Abenteuer unter Wasser" denke ich nicht an einen Urlaub am Strand mit gelegentlichem Wasserkontakt...
  10. Welche speziellen Probleme siehst du da für nen Hochraben, die ein Mensch nicht in gleicher Weise hätte? Menschen können auch nur mit Magie unter Wasser atmen.
  11. Ich hatte in meiner experimentellen Phase als Spielleiter schon Drachen und eine Erinnye als Spielerfigur zugelassen. Hat eigentlich recht gut funktioniert. Ein Hochrabe hat das Problem, dass er keine hominide Gestalt annehmen kann und deshalb viele Dinge einfach nicht machen kann.
  12. Probier es mal in nem Repair Cafe oder einem Maker Space. Die können dir evtl weiter helfen oder dich anleiten, und die haben meistens das passende Werkzeug.
  13. Das kann ich leider aktuell nicht nachlesen, der Link führt hinter eine Paywall. Ob ungezielte Werbung die bisher kostenfreien Angebote nicht mehr finanzieren kann mag so sein oder nicht. Solche Angebote von einem Verlag sind mischfinanziert. Ich denke, es spielt auch nicht-mehr-wollen eine Rolle. Bin gespannt, ob die Öffentlich-Rechtlichen erkennen, dass da ein Informationsauftrag für sie entsteht / frei wird. Wäre schön, wenn ein Format wie der Computerclub reanimiert würde - in modern.
  14. Nicht der Computer, sondern die Content-Anbieter treiben gerade meinen Blutdruck in die Höhe 😡 Bin gestern darauf gestoßen, dass sowohl Heise als auch Golem jetzt zwingend die Zustimmung für die Ausleitung personenbezogener Daten an Dritte zwecks personalisierter Werbung sowie Profilbildung einfordern. Ohne Zustimmung geht gar nichts mehr. Alternative: Abo abschließen und noch mehr persönliche Daten an das Nachrichtenportal geben, mit der Zusicherung, dass diese Daten dann im Hause bleiben, oder wenigstens innerhalb der EU verarbeitet werden (Finanzdienstleister und so...) Beide Portale haben bisher eigentlich den Ruf gepflegt, sparsam mit den Daten ihrer Leser umzugehen. Beide Portale sollten wissen, dass gerade in den politischen Gremien der Data Act diskutiert wird, wodurch das Sammeln und die automatisierte Profilbildung reguliert werden soll. Und die Ablehnung von Personalisierung darf laut bisherigem Entwurf nicht zum Nachteil des Anwenders führen. Die zerschlagen da gerade sehr viel von ihrem eigenen Porzellan. Ich habe nichts gegen Werbung. Für mich darf sie aber gerne unpersonalisiert sein. Und Profilbildung durch alle möglichen Firmen, mit denen ich nichts zu tun habe, ist mir nicht nur suspekt. Ich lehne sie rundweg ab. Meine persönlichen Daten gehören mir.
×
×
  • Create New...