Jump to content

Recommended Posts

Hallo Ferwnnan,

 

nein, eben NICHT Lernhistorie anklicken, sondern einfach unten auf den allgemeinen Reiter ERFAHRUNG klicken und dann direkt auf das Datum. Dann erscheinen die Fertigkeiten, die Du an diesem Datum gelernt hast mit jeweils einem Häkchen mit dem man die Fertigkeit rückgängig machen kann (wenn man diese an dem Tag z.B. eine Fertigkeit von +7 auf +11 gesteigert hat und +8 löscht, werden natürlich auch automatisch +9,+10 und +11 gelöscht und die EP bzw. das Gold zurücktransferiert).

 

Hab ich zu Beginn auch oft falsch gemacht, da man bei dem Drücken der Lernhistorie die Häkchen (zumindest auf dem i Pad) nicht setzen kann und ich dann hilflos auf dem jeweiligen Datum (was ist eigentlich Plural von Datum?) rumgeklickt habe :).

 

Ohne diese Möglichkeit ist MOAM natürlich nur deutlich begrenzt einsetzbar.

 

Dann wußte ich irgendwann dass es geht aber muss auch heute noch ab und zu rumexperimentieren, bis es mir wieder einfällt (so auch eben :D )

 

Der Button LERNHISTORIE ist wahrscheinlich nur für eine Gesamtübersicht gedacht.

 

Generell gehören die beiden Punkte "Fertigkeit steigern" (mit dem senkrecht nach rechts oben zeigenden Pfeil Button) und der oben erklärte Mechanismus für das Rücksetzen der Fertigkeiten/Zauber etc. zu den wichtigsten Dingen die ich jemandem, der MOAM ernsthaft für die langfristige Verwaltung seiner Figuren nutzen möchte, versuche zu erklären.

 

Danach käme noch die PDF Erzeugung und Ausrüstungsverwaltung, die das Tool für die M5 Charakter Verwaltung/Steigerung so richtig rund machen.

Edited by Neq
  • Like 3

Share this post


Link to post

@Neq: Danke noch mal für den Hinweis, ich wusste auch noch, dass ich damit zu Beginn Probleme hatte, aber Biggles konnte mich dann auf die richtige Spur lenken. Da ich aber nicht mehr wusste, was ich damals falsch gemacht hatte, konnte ich Ferwnnan derzeit auch nicht helfen.

Share this post


Link to post

Gern geschehen :), wie bei vielen Dingen ist das aus meiner Sicht eine kleine Einstiegshürde, die dazu führen kann, dass manche Anwender schnell das vorhandene Interesse verlieren. Da ich das Tool aber sehr gut finde ist es mir halt ein Anliegen solche Hürden beiseite zu räumen (da wo ich das aus der Sicht des Anwenders kann :D ).

  • Like 1

Share this post


Link to post

Lernhistorie kannst Du anklicken.

 

 

[...]Dann wußte ich irgendwann dass es geht aber muss auch heute noch ab und zu rumexperimentieren, bis es mir wieder einfällt (so auch eben :D )[...]

 

 

@Neq: Danke noch mal für den Hinweis, ich wusste auch noch, dass ich damit zu Beginn Probleme hatte, aber Biggles konnte mich dann auf die richtige Spur lenken. Da ich aber nicht mehr wusste, was ich damals falsch gemacht hatte, konnte ich Ferwnnan derzeit auch nicht helfen.

 

Da die aktuelle Implementierung, Lernschritte rückgängig zu machen, offenbar selbst mit Doku nicht einfach zu verstehen ist, nehme ich das als Anregung auf, dies in Zukunft auch direkt in der Lernhistorie anzubieten.

 

Ich hatte dies bisher mit Absicht nicht in der Lernhistorie eingebunden, damit ein ungewolltes bzw. versehentliches Rückgängigmachen von Lernschritten eher nicht passieren kann. Aber wenn die Nutzer Schwierigkeiten haben, die Funktion überhaupt zu finden, ist das natürlich kontraproduktiv.

 

 

Gern geschehen :), wie bei vielen Dingen ist das aus meiner Sicht eine kleine Einstiegshürde, die dazu führen kann, dass manche Anwender schnell das vorhandene Interesse verlieren. Da ich das Tool aber sehr gut finde ist es mir halt ein Anliegen solche Hürden beiseite zu räumen (da wo ich das aus der Sicht des Anwenders kann :D ).

Hmm, da stellt sich mir natürlich die Frage, was die anderen vielen Dinge sind, die weitere Einstiegshürden darstellen.

Edited by Biggles

Share this post


Link to post

Ich sehe bei MOAM gar keine Einstiegshürden. Wenn man seine Figuren steigert, hat man den Einstieg ja schon hinter sich. Ich habe mehr als 30 Figuren in MOAM (auch NSC/Figuren der Kids) und habe die oben genannte Funktion noch nie gebraucht (kenne sie jedoch). Denke, dass Neq mit der Formulierung "wie bei vielen Dingen" nicht MOAM, sondern generell Dinge/Programme meint, die eine oder mehrere Einstiegshürden haben.

Share this post


Link to post

Also Einstiegshürden ksehe ich in der Tat auch keine. Das ist ein tolles Werkzeug. Meine Frage oder vielmehr den Grund dafür würde ich auch nicht als hürde bezeichnen. Wo es zumindest für mich manchmal hakt, ist lediglich die Nachbildung bestehender Figuren, die es so nach m5 nicht oder nicht mehr gibt. Deshalb auch die Frage nach dem rückgängig machen, weil ich derzeit viel herumprobiere.

 

Was mir in dem Zusammenhang noch aufgefallen ist: wenn ich eine bestimmte Summe ES hinzufüge, werden meist gleich viele EP angezeigt, manchmal jedoch auch deutlich mehr. Woran liegt das?

Edited by Ferwnnan

Share this post


Link to post
. . . sondern generell Dinge/Programme meint, die eine oder mehrere Einstiegshürden haben . . .

 

 

In der Tat, so meinte ich das. Alle weiteren MOAM "Hürden" sind in meinen Augen eher Kleinigkeiten (wie z.B. das mein i Pad sich bei einigen Schiebetouch Funktionen oft weigert sie auszuführen  z.B. bei der 6 aus 9 Startwürfelei die Zahlenwerte den Eigenschaften zuzuordnen oder die Liste der Fertigkeiten zu scrollen). Wenn man weiß, dass das prinzipiell geht und nur etwas hakt macht man es halt geduldig ein paar mal und nach ein paar Versuchen klappt es dann auch.

Und am PC hab ich da gar keine Probleme mit.

 

 

Da die aktuelle Implementierung, Lernschritte rückgängig zu machen, offenbar selbst mit Doku nicht einfach zu verstehen ist, nehme ich das als Anregung auf, dies in Zukunft auch direkt in der Lernhistorie anzubieten.

 

Ich hatte dies bisher mit Absicht nicht in der Lernhistorie eingebunden, damit ein ungewolltes bzw. versehentliches Rückgängigmachen von Lernschritten eher nicht passieren kann. Aber wenn die Nutzer Schwierigkeiten haben, die Funktion überhaupt zu finden, ist das natürlich kontraproduktiv.

 

 

 

Hallo Biggles,

 

vielleicht hilft es ja in der ersten Ebene der Erfahrungsseite einen zusätzlichen Button zu integrieren "Korrektur" oder so, der dann schlicht das Datum grün macht ähnlich wie beim Steigern, dann ist der Weg zum Ändern ja nicht zu verfehlen und die Historie bleibt weiterhin Historie nur zum Anschauen?

Edited by Neq

Share this post


Link to post

Biggles, noch zwei Dinge, die mir aufgefallen sind (oder mich beim längeren Arbeiten mit Moam immer mal ärgern ;-))) ). Aber vielleicht gibt es Gründe, die mir nicht eingefallen sind.

 

Wenn ich eine Subseite öffne wie beispielsweise das Hinzufügen von Waffen oder so, dann kann ich die (falls ich merke, dass ich da doch nicht hinwollte) nicht einfach schließen, wie zum Beispiel das Geld hinzufügen. Dort ist das übliche Kreuz rechts oben. Bei manchen Subseiten muss ich den Knopf "Hinzufügen" anklicken ohne etwas ausgewählt zu haben, wenn ich zurück will.

 

Bei der Neuanlage eines Charakters kann ich, sobald ich auf Seite drei (Lernpunkte) irgendetwas eingetragen habe (und sei es ein besonderes Merkmal), nicht mehr zwischenspeichern ohne dass mir das Tool sagt, es werde jetzt alle übrigen Lernpunkte löschen. Das finde ich einigermaßen unpraktisch.

Edited by Ferwnnan

Share this post


Link to post

[...] wenn ich eine bestimmte Summe ES hinzufüge, werden meist gleich viele EP angezeigt, manchmal jedoch auch deutlich mehr. Woran liegt das?

Man fügt eigentlich immer EP hinzu. Wenn der ES vorher Null war, dann ist er anschließend gleich den hinzugefügten EP, allgemein halt ES(neu) = ES(alt) + EP.

Oder habe ich Deine Frage missverstanden?

 

 

Wenn ich eine Subseite öffne wie beispielsweise das Hinzufügen von Waffen oder so, dann kann ich die (falls ich merke, dass ich da doch nicht hinwollte) nicht einfach schließen, wie zum Beispiel das Geld hinzufügen. Dort ist das übliche Kreuz rechts oben. Bei manchen Subseiten muss ich den Knopf "Hinzufügen" anklicken ohne etwas ausgewählt zu haben, wenn ich zurück will.

Weil das im Gegensatz zu den Dialogen (die ein x zum Schließen haben) eigenständige Seiten sind.

 

Man kommt hier durch den "Zurück"-Button des Browsers auf die vorige Seite oder, wenn man die aktuelle Figur zur aktiven Spielfigur gemacht hat, auch durch Klick auf den Namen der Figur im Hauptmenü. Aber ich nehme als Anregung auf, dass auf diesen Seiten auch ein "Zurück zur Spielfigur"-Button sinnvoll ist.

 

Bei der Neuanlage eines Charakters kann ich, sobald ich auf Seite drei (Lernpunkte) irgendetwas eingetragen habe (und sei es ein besonderes Merkmal), nicht mehr zwischenspeichern ohne dass mir das Tool sagt, es werde jetzt alle übrigen Lernpunkte löschen. Das finde ich einigermaßen unpraktisch.

Die Motivation dahinter war, dass ich sobald ich bei Schritt drei angekommen bin, die Figur insgesamt gespeichert wird und nicht mehr "zwischen gespeichert". Die Zwischenspeicherung ist aufgrund der vielen Abhängigkeiten bei der Figurenerstellung recht komplex und ich wollte mir da das Leben leichter machen und diese nicht für den dritten Schritt auch noch implementieren, wo man ohnehin schon fast fertig ist.

 

Hier rechtfertigt meiner Meinung nach der Nutzen nicht den Aufwand.

Edited by Biggles

Share this post


Link to post

Bin erstmals als Spieler (nicht SL) Teil einer Kampagne. Als SL (bzw. Erschaffer der Kampagne) bekomme ich eine Seite, auf der ich von den Figuren verschiedene Werte anzeigen lassen kann, und auch komfortabel mich in die einzelnen Figuren klicken kann.

Als Spieler habe ich in der Kampagne keine Möglichkeit, mich in die anderen Figuren hinein zu klicken - nur in die Mitspieler, und dann anhand des Namens der Figur weiter... korrekt?

 

Ich weiß nicht, ob es wirklich erwünscht ist, dass man in einer Kampagne die Figuren der anderen Mitspieler einsehen kann; es wird da sehr unterschiedliche Präferenzen geben (auch von Kampagne zu Kampagne). Im Augenblick würde es mir Fragen ersparen in der Abstimmung "wer lernt was".

Share this post


Link to post

Als Spieler habe ich in der Kampagne keine Möglichkeit, mich in die anderen Figuren hinein zu klicken - nur in die Mitspieler, und dann anhand des Namens der Figur weiter... korrekt?

Korrekt.

 

Ich weiß nicht, ob es wirklich erwünscht ist, dass man in einer Kampagne die Figuren der anderen Mitspieler einsehen kann; es wird da sehr unterschiedliche Präferenzen geben (auch von Kampagne zu Kampagne). Im Augenblick würde es mir Fragen ersparen in der Abstimmung "wer lernt was".

Ich habe mich an der Mechanik für "normale" Spielrunden orientiert, dort haben die Spieler ja typischerweise auch nicht die Figurenbögen der anderen Spieler vor sich liegen.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Im normalen Spiel reagieren einige Spieler auch ganz fuchsig, wenn man versucht, auf ihr char-Blatt zu schauen. Nein Charblatt ist tabu, dafür ist ja die Vorstellungsrunde da.

 

Wenn man sich nicht um den Gesundheitszustand der Kollegen kümmert, mal nachfragt "wie sieht mein Nachbar aus, SL?", dann versterben die halt mal.... unkoordiniertes Vorgehen.

Edited by Panther

Share this post


Link to post

Es wäre im Kampagnenbereich von MOAM sehr wünschenswert, wenn ich mir im Bereich "Spielleiter" mit der tabellarischen Ansicht der Gruppe unter 'Konfigurien' auch die jeweils spielaktuellen LP und AP Werte meiner Mitspieler einstellen und dann auf einem Blick anzeigen lassen könnte (vll. übersehe ich auch etwas, bekomme dies aber nicht hin bzw. das geht zurzeit nicht einzustellen; dies ist m.E. wichtig, auch wenn ich nicht darauf würfeln kann).

Edited by DiRi

Share this post


Link to post

Es wäre im Kampagnenbereich von MOAM sehr wünschenswert, wenn ich mir im Bereich "Spielleiter" mit der tabellarischen Ansicht der Gruppe unter 'Konfigurien' auch die jeweils spielaktuellen LP und AP Werte meiner Mitspieler einstellen und dann auf einem Blick anzeigen lassen könnte (vll. übersehe ich auch etwas, bekomme dies aber nicht hin bzw. das geht zurzeit nicht einzustellen; dies ist m.E. wichtig, auch wenn ich nicht darauf würfeln kann).

 

Das ist eine gute Anregung, danke. Ist als Feature-Request (#564) aufgenommen.

Share this post


Link to post

Die Funktion "Figur klonen" habe ich schon erfolgreich getestet, auch mit Figuren anderer Spieler.

Sieht jemand Gründe warum es nicht klappen sollte, für jemand anderen eine Figur zu erstellen, der klont sie dann und mit kleinen Anpassungen ist es dann seine Figur mit seinem Account?

Share this post


Link to post

Da spricht nichts gegen.

Dies ist sogar genau das beabsichtigte Vorgehen, wenn beispielsweise ein Spielleiter vorgefertigte Figuren an eine Gruppe verteilen will. 

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Bin gerade zu doof ein Ticket zu schreiben (oder besser: mich in dem System anzumelden,...)

Deswegen mal hier:

Bin auf dem con darüber gestolpert das es Tiersprache (Erkennen: ARK 118 Dweomer: MYS 94) mindestens 3x zu lernen sein sollte

"Außerdem muss der Zauber für Tiere aus jeder der folgenden Klassen jeweils neu gelernt werden: Amphibien/Reptilien - Vögel - Säugetiere."
Vieleicht könnte man an der Stelle einfach 2 neue Zauber einfügen.

Tiersprache Amphibien/Reptilien - Tiersprache Vögel -Tiersprache Säugetiere.

Ich konnte es jedenfalls gerade nicht.

Share this post


Link to post
Guest Unicum

Und noch eines:

Figur: MacConnuhil, Osric - Kr 1, Spieler: Unicum

http://www.moam.de/characters/nacconnuhil

Ich hab es irghendwie geschafft das dieser Krieger 4 Spezialwaffen hat.

Ein Klon davon schaut gleich aus,... jedenfalls stehen vorne 3 Waffen wie geplant - und dann im "kampf" hat auch der Bihänder eine +2

 

Edited by Unicum

Share this post


Link to post

irgendwie kann ich kein MOAM Bug erzeugen,

 

also hier: Bei Erschaffung einer Figur wählt macn Schreiben. Wenn man dann die Heimtsprache nehmen könnte, dann hätte man nciht nur +8 sondern +12. Das geht mit MOAM nicht.

Edited by Panther

Share this post


Link to post

und noch "einen"?

 

Halblinge dürfen zu Beginn der Erschaffung nur Überleben Gebrige lernen.... Bei MOAM dürfen sie alles lernen

 

Edited by Panther

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Ma Kai
      Typ, Grad, St, Ko - von wieviel bis wieviel AP kann diese Figur haben, wie viel werden es im Durchschnitt sein? Dies können insbesondere bei der Beurteilung oder Umstellung von Figurenwerten hilfreiche Informationen sein.
      Zur Bedienung: bei den Figurentypen bitte in der passenden Spalte eine Zahl größer Null eingeben. Dies wird nicht auf Plausibilität geprüft und von links nach rechts gelesen, d.h. wenn für einen Krieger in der Zaubererspalte "1" steht, dann wird der als Zauberer gerechnet, egal was in den anderen Spalten ist.
       
      Die Beispielwerte sind aus einer Anfrage Yon Attans in der Crowd.
      Edit: hinzugefügt LP. Groben Rechenfehler bei Durchschnitt und Maximum korrigiert.
       
      Version 2 bietet Dropdown-Listen zur Auswahl von Figurentyp und -rasse.
      Eine bessere Datei ist nunmehr hier:
       

      View full artikel
    • By Ma Kai
      Zur Bedienung: bei den Figurentypen bitte in der passenden Spalte eine Zahl größer Null eingeben. Dies wird nicht auf Plausibilität geprüft und von links nach rechts gelesen, d.h. wenn für einen Krieger in der Zaubererspalte "1" steht, dann wird der als Zauberer gerechnet, egal was in den anderen Spalten ist.
       
      Die Beispielwerte sind aus einer Anfrage Yon Attans in der Crowd.
      Edit: hinzugefügt LP. Groben Rechenfehler bei Durchschnitt und Maximum korrigiert.
       
      Version 2 bietet Dropdown-Listen zur Auswahl von Figurentyp und -rasse.
      Eine bessere Datei ist nunmehr hier:
       
    • By Tuor
      Ich möchte mir ein neues Tablet mit Mobilfunkfunktion (LTE/ UMTS) zulegen. Bislang hatte ich ein Produkt von Medion. Das ist mir inzwischen aber zu langsam. Es verfügt nur über 1 GB RAM. Habt ihr Erfahrungen mit anderen Herstellern: z.B. Samsung, Asus usw. Am liebsten wären mir 4 GB RAM.
       
    • By TheDome
      An alle Interessierten,
      ich suche über dieses Thema nach einem oder auch mehreren Spielern für unsere Online-Runde Midgard M5. Wir spielen Midgard über das Programm Tabletop Simulator, welches auf Steam für 19,99€ erhältlich ist und einen Tisch simuliert an dem Brettspiele möglich sind. Dieses Spiel sowie Teamspeak 3 sind Pflicht, alles andere ist nebensächlich. Gerne nehmen wir auch Neulinge auf. Für Spieler die auf eine durchgehend immersive, atmosphärische Spielerfahrung aus sind ist unsere Runde eher weniger zu empfehlen, da sich einer unserer Spieler nicht immer zusammenreißen und alles Ernst nehmen kann, so viel sei im Voraus gesagt.
      Wenn du nach dieser Eröffnung interessiert wärst dich uns anzuschließen, habe ich hier eine kurze Übersicht über unsere Gruppe:
       
      Unsere Runde umfasste ursprünglich 7 Spieler, inzwischen ist die Zahl auf 3 Stammspieler (im Alter von 19, 20 und 24 Jahren) geschrumpft, mit dieser Anzahl kann man natürlich nicht richtig spielen, das ist der Grund für diesen Aufruf. Ich bin der momentane Spielleiter der Gruppe die aus zwei Neulingen, darunter ich, und einem Spieler mit jahrelanger Erfahrung besteht. Mit dem Tabletop Simulator lässt sich eine Midgard-Runde ziemlich schnell vorbereiten und auch sehr anschaulich gestalten. Unsere spielwelt bezieht sich auf die Welt von Midgard, lebt aber von vielen Abweichungen seitens des Spielleiters. Die Spielrunden finden zur Zeit NUR am Wochenende statt (in der Regel Freitags oder Sonntag abends) da ich in der Woche auf Montage bin. Die Terminfindung findet zusätzlich in einer Whatsappgruppe statt, dieser beizutreten ist aber nicht ausdrücklich verlangt. Wir sind im Spiel noch nicht sehr weit vorangeschritten, der höchste Grad eines Charakteres ist 4, deshalb würden wir den eventuellen Neuzugang darum bitten, einen neuen Charakter zu erstellen. Ein Neuzugang als Spielleiter wäre ebenfalls ausdrücklich erwünscht, ist aber kein Muss. Um eine solche Runde zusammen zu spielen muss natürlich eine gewisse Sympathie füreinander gegeben sein weshalb wir dich bei Interesse gerne auf unseren Teamspeak-Server einladen würden um uns gegenseitig etwas zu beschnuppern.
      Ich hoffe sehr auf diesem Weg den einen oder anderen Mitspieler zu finden und freue mich auf eure Zuschriften!
      Grüße TheDome
    • By MacSinclair
      Hallo,

      für Midgard M5 habe ich ein kleines Programm geschrieben. Es dient zur Unterstützung beim steigern von M5 Figuren.

      Da meine Rechte im Forum noch eingeschränkt sind biete ich es an dieser Stelle zum Download an.

      Es ist ein Desktop-Programm für Win7 / Win8. Da ich komplett auf Tastatureingaben verzichtet habe ist es auch auf Tablets einsetzbar.

      Der aktuelle Stand entspricht dem veröffentlichten Regelwerk. Ergänzungen werden erst eingebaut, wenn die offiziellen Änderungen vorliegen.

      Das Programm besitzt die offizielle Genehmigung vom Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele in Stelzenberg.

      Download : Download attachment: Lernprogramm fuer Midgard (M5) 1.08
      Wie immer, wenn es euch gefällt, dann empfehlt es weiter. Wenn nicht, dann sagt es mir.

      Gruß
      MacSinclair

      Artikel lesen
×
×
  • Create New...