Jump to content

Barbarossa Rotbart

Mitglieder
  • Posts

    1,940
  • Joined

  • Last visited

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. In meinen Augen hat die Qualität der Bilder deutlich nachgelassen. Viel zu viele 3D-Grafiken und sogar Fotos. Das man Stock Art einkauft und verwendet, habe ich schon bei den letzten Midgard-Bänden festgestellt. Aber Fotos?
  2. Ich habe den Band heute erhalten und wollte mir gleich das dazugehörende PDF herunterladen, was nicht funktionierte.
  3. So einfach war das in England und Frankreich eher nicht. In Frankreich war der König zu dieser Zeit ziemlich machtlos. Die Hälfte seines Reiches war unter englischer Kontrolle und der Rest machte auch, was er wollte. Er kontrollierte damals nur das Kerngebiet um Paris. In England war die Anarchie, ein blutiger Bürgerkrieg, zu Ende gegangen und der nächste sollte schon bald folgen. Alba ist dem normannischen England sehr ähnlich, ersetze die Clans durch die Barone und du hast das mittelalterliche England.
  4. Wie @Odysseus und @Panther schon schrieben: M6 sollte die alten Midgard-Spieler erreichen. Traditionspflege ist nämlich extrem wichtig. Wenn man aber meint jeden neumodischen Quatsch mitmachen zu müssen, vergrault man hauptsächlich die alten Spieler und erreicht nicht unbedingt irgendwelche neuen, denn die haben schon längst andere Systeme, bei den genau dies schon längst umgesetzt wurde.
  5. Maulwurf? ich dachte immer, dass wir es bei dir mit einem Meeresgott zu tun haben...
  6. Im M4-Zwergen-QB wurden die Halbzwerge beschrieben. Aber du hast eigentlich recht, die gehören eigentlich ins Regelbuch, wenn es sie überhaupt gibt. Das wird einigen hier nicht gefallen, aber wenn man antagonistische Rassen wie Arracht und Orcs als SC zu lässt, ist eine Diskriminierung solcher SCs durch so ziemlich alle NSCs eigentlich nur konsequent und stimming. Daher sollten man solche SCs nicht zulassen. Wenn man sie aber zulassen will und auch keine generelle Dikriminierung solcher Charaktere, hat man ein Problem mit dem Teil des Midgard-Hintergrunds, der sich nicht ändern wird. Bis auf die Halb-Orcs eigetlich eine gute Idee. nur die Halb-Zwerge fehlen da noch. Gibt es denn offiziell irgendwelche Halb-Orcs in Midgard? Keine gute Idee, da so etwas gerne von Powergamern misbraucht wird.
  7. Leidern war. Es gibt sogar Leute, die stoßen gleich alles ab, weil ihnen die neue Version nicht gefällt.
  8. Eine mehr oder weniger offene Beta des Regelwerks wäre auf jedenfall notwendig.
  9. mir fallen da spontan nur zwei Punkte ein: Die realistischen auf historischen Vorlagen basiernden Kulturen, die nicht alle paar Jahre dem jeweiligen Zeitgeist angepasst werden. Die relative Seltenheit von Magie, die aber trotzdem sehr mächtig sein kann. In vielen Welten, wo Magie häufig ist, werden die Auswirkungen auf alle Aspekte des Lebens leider häufig vollkommen ignoriert.
  10. Das ist so ungefähr die Prämisse hinter der Welt von The Witcher. Dort sind die Menschen eigentlich auch die Eindringlinge. Ich hatte mal eine ähnliche Idee für AD&D. Dort wurden die Menschen von einer Koalition böser Wesen vollständig ausgerottet.
  11. Nein. Wir reden hier schließlich nicht von menschlichen Völker, sondern von verschiedenen Spezies, die sich zum Teil doch ziemlich stark von Menschen unterscheidet. Und so etwas kann man eigentlich nur über unterschiedliche Eigenschaftsgrenzen gut darstellen. Ein Zwerg ist allein schon wegen seines doch recht stämmigen Körperbaus deutlich weniger gewandt als ein Elf. Ein Gnom ist ebenfalls wegen seines Körperbaus deutlich schwächer als ein Mensch. usw. Das war eher blinder Aktionismus, weil Hasbro, dem WotC gehört, Angst vor dem Aufruf zum Boycott all ihrer Produkte durch eine Gruppe von militanten Aktivisten haben. Die Atmosphäre in den USA ist in dieser Hinsicht ziemlich vergiftet! Wie ich oben schon schrieb, ist so nicht alles darstellbar. Meiner Meinung nach, ist die Methode von vor M5, vielleicht noch mit einem Schuss aus PRRS, die vernünftigste, die keine Regelrevolution wäre.
×
×
  • Create New...