Jump to content

Gormat

Mitglieder
  • Content Count

    131
  • Joined

  • Last visited

About Gormat

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Mettingen
  • Interessen
    Midgard, meine Ehefrau meine drei Söhne und meine Familie besonders mein Patenkind Wiebke
  • Beruf
    Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin

Recent Profile Visitors

568 profile views
  1. In meinem Gruppen werden die Punkte der Spieler und des Spielleiters zusammengezählt und durch die Anzahl der Spieler geteilt. So bekommen alle die gleichen Punkte und niemand, wie der Fernkämpfer, wird abgehängt. LG Gormat Na ja, etwas neben dem Thema also nur so viel dazu.
  2. Ich habe zur Zeit zwei Waldläufer mit Hauptwaffe Bogen, die ich in zwei verschiedenen Gruppen spiele. In beiden Gruppen spielen wir Scharfschießen nach Regeln und ich komm gut damit zurecht. Wir spielen allerdings mit Gruppenpunkten in zwei Runden die sehr harmonisch sind. So ist keiner sauer wenn ich weniger Punkte in die Gemeinschaftskasse einzahle. So kann ich auch mal ein zwei Runden aussetzen ohne das geknurrt wird. LG Gormat
  3. Win Amulett gegen Blitze schleudern, wenn das geht. BIN NICHT SO Regelsicher. Wenn es geht, wird das sicher ein Verkaufsschlager. LG Gormat
  4. Ich möchte hier einmal, ganz allgemein, die Ersten Worte aufschreiben die ich sehe wenn ich auf das Midgardforum zugreifen will. Da steht dann die gemütliche Rollenspielplauderrunde. Für mich der richtige Ansatz, da es “nur ein Hobby ist“. Darauf sollte man sich manchmal einfach besinnen. Und bevor jetzt wieder kommt das es in anderen Foren noch ganz anders zur Sache geht, das ist mir total egal da ich dort nicht unterwegs bin. Das Midgardforum ist “mein“ Forum. LG Gormat
  5. Dann ist das für das Abenteuer vielleicht sinnvoll aber scheinbar für das Gruppengefüge nicht, da sich ja Mitspieler zu Statisten degradiert fühlen. Da würde bei mir immer das Gruppengefüge der Spieler vorgehen. Dafür muss es aber angesprochen werden. Wenn du schreibst das er nach zwanzig minuten sagt er könne das alles was gebraucht wird kann er doch auch mal dann ruhig sein. Dann müssen die Herausforderungen so gestellt sein das die anderen sie auch bewerkstelligen können. Aber das hängt am SL. Auch hier liegt es nicht an den Werten eines Einzelnen. LG Gormat
  6. Dann hast du mich wohl nicht richtig verstanden. Ich gehe durchaus weiter als nur Gruppendienlich spielen. Wenn ein Spieler sich in bestimmten Situationen nicht zurücknehmen kann oder will, dann ist ein Problem da. Auch wenn ich alle Werte auf 100 habe und die Fertigkeiten auf max kann ich mich doch z.B. als Krieger zurücknehmen und den Waldläufer z. B. Beim Überleben den vortritt lassen. LG Gormat
  7. Ich seh ein solches Problem ehr auf der Spielerebene. Ich kann ein Wertemonster gruppendienlich spielen und allen Mitspielern ihre Spielzeit/Situation einräumen oder ich entscheide mich dafür als Egotierchen durch das Abenteuer zu rasen und den Mitspielern den Abend/das Wochenende zu versauen. Für mich hängt der Spielspaß, wie schon an anderer Stelle hier im Forum erwähnt, vom Charakter hinter dem Abenteurerbogen ab. Die Werte die da drauf stehen sind da erst einmal zweitrangig. LG Gormat
  8. Es ist doch eigentlich ganz einfach, wer ansteckend ist bleibt zu Hause und wer nicht kann fahren. Wer es nicht weiß sollte den Arzt seines vertrauens aufsuchen und ist dann schlauer. So können alle den con ansteckungsfrei genießen. Und wer nicht weiß das er Krank ist kann nichts dagegen tun und fährt hin. Ein Restrisiko bleibt immer. LG Gormat
  9. Hallo Der Strang hier ist ja auf meinem Mist gewachsen. Und ich sehe hier gerade schon warum. Wenn niemand aus der normalen Bevölkerung einen Barden zu erkennen vermag ist der ja immer fein raus. Wenn ich als SL also einen Barden bespiele kann er also alles zaubern was seine Lieder hergeben und keiner merkt was? Und dann fragen sich einige warum Barden für einige SL schwierig sind. Echt? LG Gormat
  10. Ich würde mich über eine Auslagerung sehr freuen Fimolas. Danke dir LG Gormat
  11. Das mag schon sein, es gibt aber kaum eine andere Klasse die die Midgardgemeinde so spaltet. Hab ich zumindest das Gefühl. Und dann ist es sicher gar nicht mehr so irrelevant. Ich bin auch sicher nicht der Einzige hier der sich, scheinbar, nicht recht mit dem Barden auseinandersetzt, aus welchen Gründen auch immer. Meine hab ich dargelegt, gibt aber sicher noch weitere. LG Gormat
  12. Ich muss mich nicht mit jeder Charakterklasse auseinandersetzen nur weil sie existiert. Der Barde ist mir so fern das es bei mir einfach nicht fruchtet. LG Gormat
×
×
  • Create New...