Jump to content

Erainnische Namen


Sirana

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

ich habe mir in meinem letzten Urlaub in Irland ein Buch mit original irischen Namen gekauft. Meine erainnische SC's und NSC's sollen schließlich auch erainnische Namen kriegen. Nur leider steht da nicht drin, wie diese seltsamen Buchstabengebilde ausgesprochen werden confused.gif

Kennt jemand von euch eine gute Quelle, wo halbwegs verständlich erklärt wird, wie irisch ausgesprochen wird?

 

Sonst muss mein erainnischer Barde wohl doch Kunibert heißen. Dabei weiss ich wenigstens, wie es ausgesprochen wird (im Gegensatz zu Tadhg).

 

 

Mona

Link to comment

Hallöchen,

 

in diesem Zusammenhang gleich eine Bitte an die Midgard-Autoren:

Erklärt doch bitte in Euren Abenteuern/Artikeln auch zu den albischen Namen etc., wie die ausgesprochen werden!

 

Wieviele verschiedene Aussprachen der albischen Hauptstadt mag es wohl unter den Miidgard-Spielern geben? ;-)

 

nice dice

Mike Merten

Link to comment

Grüße,

ich weilte nun schon oft in den Lnad, daß Ihr Irland und Schottland nennt. Letzteres heißt auf Schottisch übrigens ALBA! wink.gif

Ich habe einen Bekannten dessen Oma Ihm ein paar Brocken Göllisch begebracht hatte: ein Beispiel Deóch Lan wird [Tschuk Lan] ausgesprochen und heißt Wasserspender. Eine alte Umschreibung für einen alten Mann der den Hirten immer Ihr Wasser aufs Feld brachte. Gällisch ist für und "normal" Europäer so schwierig zu sprechen, da sie ein vollkommen andere Aussprache als wir heute haben. Quellen hierzu habe ich nur dort smile.gif ! Leider!

Link to comment

Gälisch, Khun, Gälisch :rolleyes:

 

Leider hab ich in meiner Zeit in Alba (gälisch, nicht schottisch, scots gibts nämlich auch noch) kein Gälisch-Englisch-Wörterbuch mit Aussprache für einzelne Wörter gefunden. Aber allgemeine Ausspracheregeln hatten sie fast alle. Versuchs doch mal bei bekannten Buchbestelldiensten im www.

Gruß, Hornack

Link to comment

Hi!

 

Es gibt im Reise Know How Verlag eine Serie: Kauderwelsch. Das sind nette kleine Bücher die dazu gedacht sind in anderen Ländern halbwegs klar zukommen. Auf Grammatik u.ä. gehen sie nur kurz ein. Allerdings ist überall erklärt wie man es ausspricht und die Vokabelliste ist ganz nett um sich eigene Ortsbezeichnungen zusammen zu bauen. Zu den meisten gibt es auch die dazugehörigen Kasetten.

Sicher bin ich mir das es Galicisch, Irish-Gälisch, Isländisch und Scots gibt. Kostenpunkt so um die 14,80.

Auch immer sehr nett für andere Kulturen  von Quechua über Kisuaheli bis zu Tamil haben die so einiges im Programm.

 

Gruß Myrddin

 

Link to comment

Hallo Leute,

 

erst mal Danke für die Tipps.

Ich habe auch noch weiter im www geforscht und eine Seite gefunden, wo die Aussprache von irischen/gälischen Wörtern bzw. Buchstabenkombinationen direkt erklärt wird <a href="http://home.t-online.de/home/lars.braesicke/

 

Laut" target="_blank">http://home.t-online.de/home/lars.braesicke/

 

Laut</a> dieser Seite wird der Name meines Barden Tadhg, was übrigens Poet bedeutet, Taig ausgesprochen (adh => ai).

 

Wenn ich ein bisschen mehr Zeit habe kann ich ja mal eine kleine Auswahl der Namen hier reinstellen. Nur damit ihr mal eine Ahnung habt, wie ich vor diesem Buch gesessen habe, nämlich wie der Ochs vorm Berg shocked.gif:confused:

 

 

Mona

 

Link to comment
  • 1 year later...

Ihr Lieben,

suche für meinen Kater einen schönen männlichen Namen...

Habe leider selber nix um nachzuschlagen und mein SL hat im Moment keine Zeit...

Krieg ich Hilfe?

Schonmal Danke,Danke,Danke!!!!

Julia.

Link to comment

Hallo Julia,

 

dem Kater kann geholfen werden:

 

Gebräucliche männliche Namen in Erainn sind: Aed, Aengus, Aill, Ainmara, Amerghin, Amhran, Bran, Briciu, Cailean, Cailean, Ceabhar, Coibhre, Coinnde, Conn, Cruan, Eochaid, Fergal, Fergus, Fian, Finn, Fion, Flann, Lir, Lugh, Lynch, Nionall,Nuada, Rionde, Sean, Slan, Streng, Tionbhar, Tuan, Turloigh.

 

Quelle:

Erainn - Land und Leute

 

Herzliche Grüße,

Triton

Link to comment

Wie sang schon Alt-Deuteronimus...

 

<span style='color:Brown'>Nun wißt ihr von uns Katzen viel

Von unsrer Arbeit, unsrem Stil

Auch, daß wir ganz verschieden sind

Und selten ganz ganz zufrieden sind

Nun fällt euch die Erkenntnis leicht

Wie sehr der Mensch der Katze gleicht

Ihr wißt, wie man uns richtig nennt

Weil ihr die wahren Namen kennt

Nur eins habt ihr noch nicht erfahr'n:

Wie spricht man eine Katze an?</span>

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Link to comment
  • 2 weeks later...
  • 1 year later...

Hallo Nanoc,

 

wie sich erainnische Adelige nennen? Ich würde sagen mit ihrem Namen, wie jeder andere auch. wink.gif

Bei einem König sollte man noch die Bezeichnung "König" vorwegbringen. Und die anderen sind eben die Söhne/Töchter oder Nachfahren von wem auch immer.

 

Viele Grüße

Link to comment

@Dermot

Es ging  Nanoc wohl eher um die erainnischen Titel...  notify.gif

 

Ich könnte da folgende Wörter anbieten:

 

 

König = Rìgh

 

Prinz = Fiù

 

Herzog = diùc

 

Baron = baran

 

Graf = Iarla

 

Ritter = Ridire

 

 

Zumindestens sind das die gaelischen Bezeichnungen...

 

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

 

 

 

 

Link to comment

Gewiss ist nichts, und erst ein Quellenbuch mag eine fast endgültige Gewissheit bringen, aber in frühen Zeiten der FOLLOW-Schlangen haben Elsa & Jürgen folgende Stadtherrschertitel zur Verteilung an die Sippe der Schlange weitergereicht. Bis zum Quellenbuch mag das genügen, um den Herrscher einer Stadt oder eines Fürstentums zu benennen:

 

Curadh (= Ritter)

Elestar (= Bannerträger)

Flaíth (= Fürst)

Iarla (= Graf)

Ri (= König)

 

Wie gesagt, sind dies die alten Vorgaben für den Fantasy-Verein FOLLOW; inwiefern diese modifiziert werden, lasse ich offen. Insbesondere sei darauf hingewiesen, dass Erainn (Midgard) nicht von einem König regiert wird. Und ob Curadh in derselben Bedeutung übernommen würde, möchte ich bezweifeln. Den Flaíth gibt es auf jeden Fall.

 

Amhairgín, Flaíth na Cuanscadan

Link to comment

Hi.

 

Odysseus hat meine Frage richtig verstanden.

 

Es geht mir um die Frage, ob erainnische Adlige auch nur ihren Namen haben oder halt dann Beinamen (wie "der Große") oder Zuordnungssnamen (wie "von Indairné") oder Nachnamen oder Titel etc. Ich kann mir nämlich irgendwie nur schwer einen Adligen vorstellen der sagt: "Hallo, ich bin der Aill".

 

Edit: Amhairgin hat ja schon vieles beantwortet, danke.

 

Es grüßt

Nanoc der Wanderer

 

 

 

 

Link to comment

@Amhairgin

Danke für die Ergänzung!  cheesy.gif

 

@Dermot

Da es ja in Erainn unzählige kleine und große Fürstentümer gibt und selbige alle auch schon in ein feudales Gefolgschaftssystem eingebunden sind, werden wir da wohl nicht um eine adlige Rangfolge herumkommen...  smile.gif

 

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Link to comment
Zitat[/b] (Odysseus @ 14 Okt. 2003,10:46)]@Amhairgin

Danke für die Ergänzung!  cheesy.gif

 

@Dermot

Da es ja in Erainn unzählige kleine und große Fürstentümer gibt und selbige alle auch schon in ein feudales Gefolgschaftssystem eingebunden sind, werden wir da wohl nicht um eine adlige Rangfolge herumkommen...  smile.gif

 

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es in Erainn kleine Reiche mit Herrschern gibt die sich König oder Fürst nennen und größere Reiche in denen der Herrscher "nur" Graf ist.

 

Eine Hierarchie im engeren Sinne macht bei besonders zersplitterten Reichen nicht immer Sinn (vgl. Deutschland nach dem 30 jährigen Krieg).

 

Darüberhinaus kann ich mir gut vorstellen, dass in Erainn nicht mit Titeln geprotzt wird, sondern der Name und die Herrkunft genügend über den Menschen aussagen. Wenn er wichtig oder berühmt ist, kennt man ihn halt. Ansonsten stelle ich mir nur Titel und Vorname bei der Bennennung vor.

 

Eike

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Melchor
      Hallo.
       
      Ich hätte mal eine Frage bezügl. der Schrift und Sprache in Alba. Da mein Alba Quellenbuch noch unterwegs ist, meine Gruppe sich aber am Wochenende trifft wollte ich mal fragen ob es in dem Quellenbuch auch Tips gibt um Namen in die albische Schrift zu übersetzen.
       
      Oftmals werden ja "y" oder "w" eingesetzt, dennoch kann man die albischen Namen recht gut lesen und aussprechen.
       
      Falls es keine Tips in dem Buch gibt, wie würdet ihr dann "Ghostsong" in albische Schrift/Sprache übersetzen?
    • By Leachlain ay Almhuin
      Hallo zusammen,
       
      in der Karte von Rawindra sind ja mehrere Gebirge eingezeichnet. Jedoch ist lediglich der Gebirgszug im Norden, das Meru-Gebirge, und die Kirita-Berge mit einem Namen versehen. Welche Namen haben die anderen Gebirge, bzw. welche Namen kann man ihnen geben?
       
      Speziell geht es hier um:
       
      Das Gebirge nördlich von Jagdischpur (kann sein, dass die in "Krone der Drachen" einen Namen erhalten haben) Gowaridhana-Berge siehe Post von BF
      Das Gebirge aus dem der Dschaharna entspringt
      Das Gebirge nordöstlich von Dhar (Quellgebirge des Schahadakua)
      Das Gebirge südöstlich von Dhar (Quellgebirge des Flusses, der bei Bithur in die Kurmasee mündet)
    • By KoschKosch
      Neues in der Bibliothek:
       
      [drupal=1675]Zwergennamen[/drupal]
       
    • By Herothinas
      Ein Hallo an alle Zwergenkundler!
       
      Mich interessiert mal eure Meinung zu den Nachnamen der Zwerge bzw. ob sie überhaupt Nachnamen haben. Oder ist es nur so, dass z.B. ein "Sohn von" bzw. "Sohn des" das einzige ist, was anstelle eines Nachnamens verwendet wird. (Oder alternativ der vielseits beliebte Beiname; z.B. Dvarin Doppelaxt).
       
       
      Gruß
      Herothinas
×
×
  • Create New...