Jump to content

Empfohlene Beiträge

SL: Ich bin in der Hölle und keiner hat es mir gesagt! (Als wir Spieler ihn zugegebenermaßen etwas nervten)

 

S1: Jetzt sterbe ich Ehrenhaft! Ich greife von hinten an!

 

S1: Was für ein Scheiß Abenteuer! (Wir waren in der Kanalisation einer Zwergenmine)

S2: Ja! Echt beschissen!

S3: Da sind wir ja voll in die Scheiße getreten!

S4: Ich fühl mich echt beschissen! (Als er einen ‚Gruߑ von oben durch eins der Abflussröhren bekommen hat)

SL: Leute: Da seit ihr aber echt angeschissen!

Das waren nur ein paar der Zitate die während dem Abenteuer gefallen sind :)

 

SL zum Dieb (Rollenspieleinsteiger das erste mal dabei): Du, als Dieb solltest Du mehr dem Geld hinterher sein und auch etwas von den Schätzen einsammeln. Bis jetzt haben sich die anderen alles unter den Nagel gerissen.

Dieb: Lass nur. Wozu hier abschleppen? Denen nehm ich draussen alles ab.

 

Kommentar eines jungen Rollenspielers bei einer Schaukampfvorführung die nicht gerade perfekt war (die Kämpfer machten nach jedem Schlag eine deutliche Pause (so ca. 1 Sek.) um sich auf den nächsten Schlag vorzubereiten):

Jetzt weiß ich’s! Die warten auf die nächste Kampfrunde!

 

S1: Krieg ich einen Bonus weil ich so lieb gucke? (Männlicher Character)

SL: Ja, Bonus auf verführen. Der große Krieger da hinten guckt Dich schon ganz verliebt an

 

SL: Vertraut mir

Spieler alle zusammen: Oh Gott! Wir sind verloren

 

S1 (grinsend) zu S2: Ist S3 immer so ein Arschloch (Als S3 (ein Jedi Ritter) S1 daran gehindert hat einen Gefangenen zu äh... verhören)?

S2 zu S1: Ja, aber leider auch ein kompetentes.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SL: Als ihr aus der Höhle kommt ist um euch nur Nebel.

S1: Schau mal, da sieht man gar nichts!

S2: :confused:

 

(Edited by Satir at 6:52 pm on Jan. 17, 2001)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kennt Ihr den, wo der Elfenmagier, der kurz zuvor Unsichtbarkeit auf sich gezaubert hat, versucht eine Kutsche anzuhalten? :o

 

Kein schöner Anblick :biggrin:

 

Tyrfing

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SL: Vor dir ist ein verdammt Tiefe Klippe!

Zwerg: Ich spring!

SL: O.K. Du fliegst sehr schnell dem Boden entgegen. Die Felsen unter dir machen einen sehr ungemüdlichen Eintrug!

Zwerg: Oh, ich wollte eigentlich noch den Ring des Fliegens vom Elfen zurück holen!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein gewisser Waldelf (DSA) hatte sich mit diversen Nebelwänden nicht gerade mit Rum bekleckert (keiner konnte mehr die Gegner erkennen). Einige Tage später setzte der Magier der Gruppe eine Illusion ein und erzeigte damit eine schöne grosse Nebelbank.

Darauf der Waldelf: Ich war's nicht!! :o

 

S1 und S2 führen einen Übungskampf durch, um die Qualität eines magischen Schwertes herauszubekommen.

S1 trifft schwer.

Spielleiter: Bis eben war es ein Neuntöter.

S2: Autsch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war einmal ein Ordenskrieger, der im Dungeon auf ein paar Untote traf. Die restliche Gruppe war schon sehr abgekämpft bis regungslos. Daraufhin fragte der Meister ihn: "Was machst Du?"

 

Er: "Ich lass doch die Untoten nicht leben..." wink.gif

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

S1 ist ein Scharide der bekannt für seine blumigen Geschichten ist und immer beteuert diese seien wahr.

 

S1 erzählt wieder einer dieser Geschischten einem NSC (unserem Auftraggeber)

 

NSC: Und das soll ich glauben?

 

S1: Nein! Das ist nicht von mir, das ist wahr!

 

Viele Grüße

HJ

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Standardsatz der Hexe in meiner Gruppe, wenn irgend etwas an Fähigkeit gefordert wird und alle anderen darüber nachdenken, ob sie diese Fertigkeit besitzen:

 

"Ich mache dass, ich kann dass, jedenfalls ein bisschen."

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Heiler hängt an einem Seil in den Bergen, der Ordenskrieger

ruft entnervt nach unten, dass endlich im dritten Anlauf der Zeitpunkt gekommen sei, nach oben zu klettern. Als auch der vierte Anlauf nicht gelingt, schreit der Ordenskrieger: "Schaff' Dich endlich hoch, es reicht mir" Darauf der Heiler: "Wenn ich hätte Alpinist werden wollen, wäre ich Alpinist geworden!"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Schraidischer Magier, der einen 'verblüffenden' magischen Effekt sieht: "Wenn ich mal groß bin, dann kann ich das auch!" Er wurde nie groß ...

 

Albischer Waldläufer, der eine Pferdephobie hatte: "Bin ich Waldläufer oder Waldreiter?" Er wurde Häuptling eines Reiterstammes...

 

Waelischer Krieger, der beim ersten Kampf (gegen einen Riesenfrosch) ein Ohr verloren hat: "Sowas passiert mir nie wieder!" Er hat seitdem keinen Kampf mehr verloren...

 

Nestor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

In einer dunklen Gasse irgendwo in einer fremden Stadt. Die Abenturergruppe hat mal wieder ihre Nasen in Dinge gesteckt, die sie nichts angehen. Seitdem haben sie das Gefühl, beobachtet zu werden. Immer, wenn sie sich umdrehen, huschen irgendwelche Schatten zurück ins Dunkle. Die Gruppe ist völlig nervös und überreizt.

 

Dann trifft den Hexer ein Wurfmesser in die Schulter. Der Hexer geht zu Boden. Totenstille. Spontan jodelt der Barde der Gruppe (nicht ganz uneuphorisch): "Der Assassin schlitzte, das Blut, das spritze!"

 

---

 

Die Heilerin beschreibt einen Kampf: "Ich sah nur noch, wie die LPs durch die Gegend flogen."

 

----

 

Nicht aus meiner Gruppe: Zwei SCs sehen einen Drachen nahen. Der eine zum anderen: "Guck mal, da kommt das KEP-Mutterschiff!"

 

 

(Geändert von Donnawetta um 2:56 pm am Mai 3, 2001)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alle Rationen sind aufgegessen; Gruppe ist dem Hungertod nahe, nur der Or hat noch seinen Esel

Or: Wenn sich jemand an diesem Esel vergreift, wird ihn Ormut strafen.

Spieler 2 wacht aus (realem) Schlaf auf: Hmmm, lecker Esel!

 

Vor einem ominösen, magischen Tor:

Gnom zum Kr: Los! Zeig uns wie tapfer Du bist.

 

Gruppe spielt zum ersten Mal in Eschar. Spieler-Pr will anderen Spieler einschüchtern:

..., denn ich schwöre, bei der heiligen Macht von Alaman, äh, ääh Ormut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Während einer Seereise (Rote Seekuh)...

 

Die weniger gut betuchten Abenteurer müssen mit der stickigen Gemeinschaftskabine vorlieb nehmen, während der Spitzbube für eine eigene Kabine mit Fenster gezahlt hat. Schon am ersten Tag schlägt der Seegang allen auf den Magen. Ein Abenteurer will noch schnell an Deck rennen, um sich über die Reeling zu hängen, schafft es aber nur bis zur Treppe. Dort übergibt er sich in einen Putzeimer.

Als der Matrose, der zum Putzen eingeteilt war, später die Sauerei im Eimer entdeckt, fragt er den zufällig daher kommenden Spitzbuben:

"Warst DU das ???"

Darauf der Spitzbube, hoch erhobenen Hauptes:

"Ich habe nicht gekotzt, ich habe ein Einzelzimmer !"

---

Später auf derselben Seereise...

 

Der Spitzbube kommt an Deck und fragt allen ernstes den Bootsmann:

"Ist der Käptn an Bord ?" (er meinte "an Deck" )

---

Nach einer laaaangen Seereise...

 

besuchen die Abenteurer den Kral eines primitiven Volkstammes. Als der Anführer des Dorfes ihnen engegentritt, grüßt ihn der Spitzbube:

"Tag, Käptn...äh...Häuptling."

 

Herzliche Grüße,

Triton

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sturm über Mokkatam:

Händler hebt ein silbernes Kästchen aus einem kleinen Bassain. Öffnet es und wird von magischer Pest befallen. Darauf der Barde, der schon vorher das Meketisch an der Wand gelesen hat: "Jetzt verstehe ich auch was die meinten mit 'DiePEST möge euch hohlen!'"

 

Gnom Druide, 2m Krieger, Spitzbube und 17 Jahre Händler NSC pirschen sich an eine verlassene Burg heran. Gnom gibt Anweisungen wie man am besten die Burg erkunden solle. Darauf der NSC zum Krieger.

NSC: "Sag mal, du bist doch sehr erfahren in Kämpfen und so oder?" Krieger

Krieger: "Ja!"

NSC: "Warum führt uns dann der GNOM????"

 

Kahal Durak

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Magier aus Alba, Adeliger aus dem Königsgeschlecht, wird mit seiner Abenteurertruppe durch eine Dimensionsreise in die moderne Welt verschlagen. Die Gruppe wird prompt von der Polizei wegen randalierens (wir haben uns einer Rockergruppe erwehrt) und Badens in einem öffentlichen Park verhaftet.

Die wollten natürlich wissen wo wir her kamen und fragten nach unseren Ausweisen. Mein Magier erwiedert: 'In meiner Heimat ist mein Name Ausweis genug', doch Alba kannte hier niemand. Irgendwann kam einer der Polizisten auf die Idee, mir einen Globus zu zeigen, damit ich ihnen zeigen könnte, wo Alba denn liegt. Ich murmele was von 'seltsamer Form für Landkarten' aber was solls. Nach intensivem Betrachten und Drehen des Globus frage ich den Polizisten: 'Da ist meine Heimat nicht drauf. Habt Ihr noch andere Karten?'

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und da war da noch mein Barbar mit dem schönen Namen "Stark wie ein Berg" (jaja, ich hatte damals zuviel 'Der mit dem Wolf tanzt' geschaut), seines Zeichens Stammeshäuptling. Vor Ehrgefühl und Stolz fasst platzend kam er also zu einer Torwache und sagte energisch: "Ich bin Stark wie ein Berg! Lasst mich ein!" Antwort der Torwache: "Und wie heisst ihr?"

Da fehlten mir doch tatsächlich die Worte! :confused:

 

Lathanon

 

(Geändert von Lathanon um 12:42 pm am Mai 11, 2001)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geschehen zu Bacharach im Jahre des Herrn 2001:

 

Wir verprügeln eine Gruppe von Meuchlern in den Straßen von Meknesch fürchterlich. Wider erwarten gab es sogar noch ein paar überlebende. Einem hat der Krieger der Gruppe (war es ein Krieger? Ich war zu dem Zeitpunkt nicht mehr so aufnahmefähig) ein Bein abgeschlagen.

 

Nach Ende des Kampfes fragten wir den SL wie es denn um die verwundeten Meuchler stehen würde. Als Antwort bekamen wir folgendes:

 

Drei sind schwer verletzt, einem fehlt nur ein Bein :lol:

 

Viele Grüße

HJ

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auf einem Rollenspiel-Con:

Die Gruppe steckte in einem Kampf gegen Dämonen. Lediglich der einzige Krieger der Gruppe drückte sich im Gebüsch herum. Auf Fragen seiner Mitspieler, ob er denn nicht langsam in den Kampf eingreifen wolle, antwortete er: "Nee, da könnte ich mich ja verletzen!"

 

Mein Hexer hörte aus der Tiefe einer Grube, in dem zuvor alle seine Gefährten hinabgeklettert waren, Kampflärm. Um die Dramatik dieses Augenblicks zu unterstreichen, wendete ich mich mit den Worten "Ich stürze mich in den Kampf" an den Spielleiter. Leider hat dieses mein Stab des Schwebens wörtlich genommen, denn, wie sollte es auch anders sein, patzte ich den fälligen ABW. Glücklicherweise fing mich ein Ghul auf, wenn auch ungewollt ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Quote:

<span id='QUOTE'>Zitat von Donnawetta am 1:50 pm am Mai 3, 2001

Zwei SCs sehen einen Drachen nahen. Der eine zum anderen: "Guck mal, da kommt das KEP-Mutterschiff!"

</span>

*BRÜLL*, *LACH TOT*, *LIEG AUF DEM BODEN*

lol.gif

Rochnal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Krieger in der Kneipe: "Ich ziehe unter dem Tisch vorsichtig meinen Bihänder!"

 

SL: Vor euch steht ein Gnom!

SP1: Ha, der kann mir in meiner Ritterrüstung nix anhaben.

SL: Er ist bewaffnet mit einem magischen Dosenöffner.

SP1: Uups, hoffentlich reicht meine B.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Szene aus Vampire, Dark Ages:

 

Die Gruppe ist südlich von Wien und muss die Reihen der türkischen Armee passieren, möglichst ohne aufzufallen.

 

Spieler A: Hat irgend jemand konstruktive Vorschläge?

 

Spieler B: Wir reisen Nachts?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von Camlach
      Abschotten würde ich nicht sagen, aber Midgard macht es einem nicht "leicht" einzusteigen. Es fehlt eigentlich so eine "Einsteigerbox" - wie in Splittermond - obwohl die schon etwas zu "gehaltvoll" war. Runenklingen hat durch seine "buchform" auch schon was abschreckendes... Und der Einstieg mit einer "voll" ausgebauten Orc (EX Zwerg) Festung ist auch nicht hilfreich. Ich würde mir "eigentlich" für "Einsteiger" einen "Hack-and Slash" approach wünschen (Schaut euch mal an was so digital erfolgreich ist). Die Tiefe käme dann in der Erweiterung...
      Damals - Mitte der 80er - als ich das Rollenspiel entdeckt habe - sind uns die Abenteuer - egal welches System schnell ausgegangen - entweder weil es sie überhaupt nicht gab, manchmal aber auch weil sie in "unserer" niemand lagernd hatte. M2 hatte wieviel abenteuer 4? - Unter den Nebelbergen (check) Insel des Widderrgottes (das fehlt mir bis heute  - das mit dem blauen (?) Einband - Krone der Drachen (check) Huracans Heimkehr (check). Wir kamen bald darauf andere Systeme (Ich hatte D&D - das echte ohne A davor ) - ich glaub ich hatte B3 - Palace of the Silver Princess , C(?) 1 Die Kriegsherren von Norwold oder so ähnlich - das wars - und dann hab ich noch (solo) einige DSA Bände "ausgeschlachtet" ZUg durch das NEbelmoor (ich glaub das war sogar ein Fan-erstelltes Abenteuer) Insel der Zyklopen (?) Rahasia (oder war das D&D?), einer aus der Runde hat dann irgendetwas mit einem Turnier in Gareth geleitet. - in Caetharlach waren wir glaub ich öfters   
      Also Fazit : SO schwer den "Abenteuermarkt" durchzuspielen war es damals nicht... UND zusätzlich hatten wir natürlich unsere eigenen Szenarien gespielt (meist aus Büchern abgekupfert die wir gerade gelesen haben)...
       
      Bei UNS kam niemand aus der DSA Ecke - entweder war Midgard das erste System - oder wir kamen von D&D - Kurzzeitig waren wir glaube ich auch in Mittelerde. Hillmen of the Trollshaws (oder so ähnlich) Bree and the Barrow Downs (IIRC aich mit Midgard characteren - dann kams irgendwann auf Deutsch raus - und wir probierten es - Gates of Mordor wasr super . ICE hat schon vieles "richtig" gemacht . "mirkwood" war spitze und Thranduils Halls hab ich geliebt...
       
      Verdammt - damals war WIRKLICH alles besser
      Moderation: Ich (Fimolas) habe diesen Themenstrang aus der folgenden Ursprungsdiskussion ausgelagert: Podcast: Interview mit Jürgen Franke

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen  
    • Von SteamTinkerer
      Hallo zusammen,
      in meinem Blog - SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns - plane ich, einen Artikel über Webseiten zu schreiben, die sich mit MIDGARD beschäftigen.
      Kennt ihr vielleicht entsprechende Webseiten ODER habt ihr vielleicht gar selbst eine Webseite? Dann immer her mit den Infos!
      Über entsprechende Links würde ich mich sehr freuen. Nur am Rande: Die "großen" Webseiten, wie MIDGARD Online, MIDGARD Forum oder MIDGARD Wiki, kenne ich selbstverständlich.
      Viele Grüße
      SteamTinkerer
    • Von Tiro MacDraco
      Liebe Midgarder,
      nach einigen Jahren tummel ich mich seit ein paar Tagen wieder hier im Forum herum. Nun bin ich zwei oder dreimal schon auf die Fragerunden an Elsa oder Jürgen Franke auf wohl diversen Cons gestoßen. Ich konnte über die Suchfunktion aber keine vernünftigen Einträge dazu finden. Da ich leider gerade meine Zeitmaschine verlegt habe und daher nicht selbst noch auf die entsprechenden Cons fahren kann, wollte ich fragen ob es Protokolle von diesen Fragerunden gibt bzw. ob die Fragen/Antworten überhaupt relevant genug sind hier veröffentlicht zu werden.
      Nun denn, ich hoffe das Thema ist hier richtig und ich freue mich auf Antworten.
      Tiro
    • Von dabba
      Die wenigsten Bewohner Midgards werden Zauberkunde in Form von wissenschaftlichem Wissen haben.
      Midgard ist aber andererseits auch nicht die Welt von Harry Potter, in der Magie extrem selten vorkommt und zauberfähige Menschen im Untergrund leben. Dort ist Magie unbekannt und wer nicht weiß, dass es Zauberer gibt, wird auf jeden magischen Trick hereinfallen.
      In großen Städten Midgards gibt es Magiergilden – und in Dörfern manchmal einen Priester oder eine Wycca, die ein wenig zaubern und/oder Wunder wirken kann. Aber auch die Unterwelt verzichtet vermutlich nicht auf den Einsatz von Magie. Die Schattenweber sind berüchtigt, aber auch der ein oder andere Spitzbube wird schon gemerkt haben, dass ein magischer Gegenstand seine „Arbeit“ erleichtern kann.
      Deshalb habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, was der gemeine Midgardling so für Wissen oder Halbwissen von der Magie haben könnte und wie er damit umgeht.
       
      Unsichtbarkeit:
      Der Unsichtbarkeitstrank macht nicht nur Zauberer und Mitstreiter von Thaumaturgen, sondern auch gute Kunden der Zauberwerkstatt durchsichtig. Der Zauber dürfte also durchaus bekannt sein. Ein ausgebildeter Wachmann ist also nicht naiv, sondern könnte den Verdacht hegen, dass das verdächtige Geräusch von einem Unsichtbaren kam.
      Was macht er wohl dagegen? Hat er für alle Fälle immer eine Portion Sand dabei, die er irgendwo hinwirft und guckt, wo der Sand mit unsichtbar wird? Oder sperrt er gezielt enge Durchgänge ab?
       
      Illusionszauber:
      Eine Berührung mit Eisen sorgt dafür, dass eine Resistenz gegen das Blendwerk aufhebt, laut Arkanum ein „alter Trick der Gastwirte“. Illusionszauber scheinen also auch beim Volk bekannt zu sein.
      Wenn sich also eine hochgestellte Person sich auf einmal scheinbar anders verhält und/oder ein Verfolgter auf einmal scheinbar verschwunden ist und stattdessen eine ganz anders aussehende Person zu sehen ist, könnte der Aufmerksame auf die Idee kommen, dass er eine Illusion vor sich hat.
      Selbst wenn seine Resistenz nicht gelingt, muss dies nicht zwingend bedeuten, dass der Getäuschte der Illusion deshalb treudoof vertrauen muss. Schließlich weiß er, dass man sich gegen fremde Magie nicht immer erfolgreich wehren kann. Er könnte bspw. einfach mal seinen angeblichen Mitbewohner fragen, was es denn letzte Woche zu essen gab…
       
      Böser Blick:
      Der Böse Blick ist laut Arkanum im Volk bekannt und gefürchtet. Durchaus zu Recht, denn selbst mit Bannen von Zauberwerk kann er nicht ohne weiteres gebannt werden. Zudem quält der Zauber sein Opfer unnötig lange und wäre somit als Selbstverteidigung völlig ungeeignet.
       
      Kampfzauber:
      Sichtbare Kampfzauber (Blitze schleudern, Feuerlanze etc.) machen wohl etwas mehr Eindruck als Fernkampfwaffen, lassen aber auch niemanden Kampferprobten in übermäßige Panik verfallen. Im Gegenteil: Der Zauberer darf über erhöhte Aufmerksamkeit freuen.
       
      Heilzauber:
      Laut Arkanum „teilen  viele  Menschen  Midgards  ein  abergläubisches  Misstrauen  gegen die magischen Künste: ‚Na gut, er mag mich heilen und mir das Leben retten. Aber war mein Tod nicht der Willen der Götter, und versperrt die Heilung meiner Seele nicht den Weg ins glückliche Nachleben?‘“
      Na gut, wie sich diese Denke bei einem Priester oder einer Weisen Frau begründen lässt, sei mal dahingestellt. Auf jeden Fall scheint nicht jeder Mensch den netten Heilzaubern zu vertrauen.
       
      Fällt Euch noch etwas ein?
×