Jump to content

M6 Beta Runden


Recommended Posts

vor 16 Minuten schrieb Irwisch:

An dieser Stelle:

Zumindest im :t: hat Pegasusus einen 17 Seiten langen Strang der 2019 anfing. Seit 4-4-22 haben sie dort einen neuen Account. Hat Pegasus hier einen Account? Mir ist bisher nichts aufgefallen,...

Aber eben auch die Sache: WAS sollte den Pegasus derzeit hier kommunizieren? Wirklich viel gab es imho derzeit auch noch nicht.

Das Problem ist aber auch - wenn man so einen Account hat sollte man ihn auch "pflegen" das kostet Zeit die man an anderer Stelle dann eben nicht hat und ich denke das Fratzenbuch "wichtiger" erscheint.

Was sollen sie kommunizieren? "Hallo, hier sind wir. Wir freuen uns auf euch."

Dann könnten sie die M6-Stränge mitlesen und mal ab und zu "Pegasus" als Suchbegriff eintippen. Für das alles muss man nicht täglich online sein, aber alle 7 oder 14 Tage könnte man sich doch mal kurz blicken lassen. Immerhin trifft sich hier ein großer Teil der potentiellen späteren Kundschaft, die ja meist auch Multiplikatoren sind.

Mir persönlich ist das nicht so wichtig, weil ich M6 entspannt kommen sehe und weil das auf absehbare Zeit meine Spielpraxis auch nicht betreffen wird. Aber ich nehme hier in diesem und anderen Strängen ein gewisses Grummeln wahr, weil eben so gut wie gar nicht kommuniziert wird und deshalb jetzt schon einiges knirscht.

  • Like 5
Link to comment
vor 49 Minuten schrieb Lemeriel:

Wenn man sich einmal diesen Strang anschaut: https://www.midgard-forum.de/forum/topic/4175-midgard-neuerscheinungen/

Findet man wie viele Ankündigungen von Branwen? Genau, der liegt bei 1 und war direkt zu Beginn. Ich habe mich in den letzten 14 Jahren nicht benachteiligt geführt, weil Branwen erst einmal die Kanäle (E-Mail-Verteiler, Homepage, Blogger) bedient, wo sie eine größere Reichweite hat.

Wäre man auf dem Discord von Pegasus Spiele, würde ihnen auf Social Media  Facebook. Homepage etc. folgen, hätte man diese Information erhalten. 

Ich kann es nachvollziehen, dass man dies unglücklich empfindet, genauso kann man sich an der eigenen Nase ziehen, dass man aus Bequemlichkeit noch nicht die Informationskanäle des zukünftige Herausgebers im Auge behält oder habt Ihr nicht den Newsletter von Branwen's Basar abonniert?

Das kann man ohne Frage so sehen.

Letztlich ist diese Frage nach Bringschuld und Holschuld aber müßig. Viele Leute haben eine jahrelange Beziehung zu Branwen, den Frankes allgemein oder natürlich zum Produkt Midgard. Für das Forumsklientel gilt, dass diese Beziehung durchaus belastbar ist und eben auch nicht so optimale Kommunikationen gut aushält. Und die hat es ohne Frage in der Vergangenheit gegeben.

Pegasus möchte ein neues Produkt an den Markt bringen und ich setze mal voraus, dass sie dabei die alte Fanbase nicht mutwillig vergrätzen will. Das heißt ja nicht, dass die allle oder die meisten Wünsche der alten Säcke erfüllen wollen oder müssen. Um so wichtiger ist es also, erst mal eine gute Beziehung zu etablieren und dafür muss kommuniziert werden.

Klar kann man das auch bleiben lassen, aber was würde das nutzen?

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment

Hallo Lemeriel!

vor 2 Stunden schrieb Lemeriel:

Wäre man auf dem Discord von Pegasus Spiele, würde ihnen auf Social Media  Facebook. Homepage etc. folgen, hätte man diese Information erhalten. 

Ich kann es nachvollziehen, dass man dies unglücklich empfindet, genauso kann man sich an der eigenen Nase ziehen, dass man aus Bequemlichkeit noch nicht die Informationskanäle des zukünftige Herausgebers im Auge behält oder habt Ihr nicht den Newsletter von Branwen's Basar abonniert?

Puh, ich danke Dir ernsthaft und aufrichtig für den Spiegel. Du hast vollkommen Recht: Man sollte sich selbstverständlich an den Informationskanälen des neuen Verlags orientieren.

Das offizielle MIDGARD-Forum gehört demnach offensichtlich nicht (mehr) dazu. Da hilft auch kein weiteres Lamentieren hier. Wer also gehört werden möchte, sollte sich zu den Ohren des Verlags begeben, statt zu warten, dass die Ohren endlich hierher kommen.

Ja, das empfinde ich als unglücklich. Aber weil es eine gangbare Lösung gibt, kann ich mich damit abfinden.

Was man dem alten Verlag aber zugute halten muss: Elsa hat hier stets mitgelesen und war dadurch präsent für uns Freaks. Da fühlte man sich schon wahrgenommen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Edited by Fimolas
inhaltliche Ergänzung
  • Like 1
  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Fimolas:

Hallo Lemeriel!

Puh, ich danke Dir ernsthaft und aufrichtig für den Spiegel. Du hast vollkommen Recht: Man sollte sich selbstverständlich an den Informationskanälen des neuen Verlags orientieren.

Das offizielle MIDGARD-Forum gehört demnach offensichtlich nicht (mehr) dazu. Da hilft auch kein weiteres Lamentieren hier. Wer also gehört werden möchte, sollte sich zu den Ohren des Verlags begeben, statt zu warten, dass die Ohren endlich hierher kommen.

Ja, das empfinde ich als unglücklich. Aber weil es eine gangbare Lösung gibt, kann ich mich damit abfinden.

Was man dem alten Verlag aber zugute halten muss: Elsa hat hier stets mitgelesen und war dadurch präsent für uns Freaks. Da fühlte man sich schon wahrgenommen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Ich ergänze, die Wahrnehmung, dass das Midgard Forum wichtig ist, scheint es demnach bei Pegasus ebenfalls nicht zu gebe. Die Schlüsse, die sich mir daraus aufdrängen sind auch nicht angenehm….

  • Thanks 2
Link to comment

Hallo Irwisch!

vor 2 Stunden schrieb Irwisch:

Aber eben auch die Sache: WAS sollte den Pegasus derzeit hier kommunizieren?

Na, zum Beispiel, dass es Beta-Spielrunden für Einsteiger auf der nächsten Conspiracy in zwei Wochen geben wird. Das macht doch Appetit und holt Neugierige ab. Genau auf solche Dinge legen eingefleischte und zahlungskräftige Kunden doch wert.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
vor 1 Stunde schrieb Eleazar:

Was sollen sie kommunizieren? "Hallo, hier sind wir. Wir freuen uns auf euch."

Dann könnten sie die M6-Stränge mitlesen und mal ab und zu "Pegasus" als Suchbegriff eintippen. Für das alles muss man nicht täglich online sein, aber alle 7 oder 14 Tage könnte man sich doch mal kurz blicken lassen. Immerhin trifft sich hier ein großer Teil der potentiellen späteren Kundschaft, die ja meist auch Multiplikatoren sind.

Mir persönlich ist das nicht so wichtig, weil ich M6 entspannt kommen sehe und weil das auf absehbare Zeit meine Spielpraxis auch nicht betreffen wird. Aber ich nehme hier in diesem und anderen Strängen ein gewisses Grummeln wahr, weil eben so gut wie gar nicht kommuniziert wird und deshalb jetzt schon einiges knirscht.

Ich will jezt auch nicht irgendwie sie verteidigen, nur wenn ich mich an die Diskussion von Breuberg erinnere waren danach auch viele etwas unzufrieden, oder eben grummelnd, eben weil... noch nichts wirklich festgezurrt war,... das wird nun nach einigen Monaten vieleicht etwas anderst sein aber ... wer weis?

Und ich würde so etwas auch "gut finden".

Es ist halt für den Verlag ein weiteres Ding was sie pflegen müssen. Das wäre sicherlich imho auch gut für sie,... aber das muss dann eben einer machen und das kostet,... arbeitszeit in der nichts anderes gemacht wird. Wieviel? kommt auch darauf an was man postet und ob man für fragen da ist,... 1h in der Woche? 1h am Tag? schwer einzuschätzen.

Was ich bei den Betarunden erwarte? Also insbesondere wenn sie sich, wie daba immer wieder sagt, an neulinge wenden? Nicht wirklich viel neues. Was will man denn in 4 Stunden Spielzeit machen? Ich finde die 4 Stunden Slots die ich auch auf anderen Cons so kenne eh immer etwas zu wenig um ein komplexeres System, oder eine Welt kennenzulernen, das mag gut sein für ein kleines System wie etwa Risus, damit hab ich sowas auf Messen auch schon gemacht,... geht durchaus. Kurzes, kackiges Abenteuer ohne das man viel hirnschmalz reistecken müsste, die Welt kennen oder etwas in der Art. Durchaus machbar.

Ich meine die Proberunden zeigen doch auch "Es bewegt sich etwas".

Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Fimolas:

Hallo Irwisch!

Na, zum Beispiel, dass es Beta-Spielrunden für Einsteiger auf der nächsten Conspiracy in zwei Wochen geben wird. Das macht doch Appetit und holt Neugierige ab. Genau auf solche Dinge legen eingefleischte und zahlungskräftige Kunden doch wert.

Liebe Grüße, Fimolas!

Hallo Fimolas,

ja klar da hast du schon recht. Ich will das ja auch garnicht übermäsig schönreden, ich war auch wirklich überrascht als ich las "Es gibt Proberunden". Ich meine das es doch ansonsten recht wenig informationen bisher gab über Welt und Regeln und man bedenkt das die beiden Macher hier durchaus im Forum aktiv sind. Ich hab jedenfalls noch nicht mit Betatestrunden gerechnet.

Vieleicht sagt "man" sich auch: im Midgardforum sind so viele von den Leuten unterwegs die im hintergrund an M6 rumwerkeln,... ;)

gruß

Irwisch

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Lemeriel:

Wäre man auf dem Discord von Pegasus Spiele, würde ihnen auf Social Media  Facebook. Homepage etc. folgen, hätte man diese Information erhalten. 

Wobei auch die Hürden auf Ihrer eigenen Homepage hoch sind an die Information zu gelangen. Da sehe ich deutlich Verbesserungspotential. Zumindest kann ich in der Ankündigung bei Trello (auch schon ein Drittdienstleister: https://trello.com/c/HLmLrqum/2762-midgard-legenden-von-damatu-beta-spielrunde-das-geisterschiff-02122022-1900-2300-uhr) keinen Hinweis finden, dass die Runde nur für Midgard-Neulinge gedacht ist.

Zitat
 
 
 

Beschreibung

  • Spielleitung/Moderation: Markus | Pegasus Spiele Team
    TheMarkus1204#1579

     

  • Beschreibung:

    "In dieser Geschichte kehren eure Abenteurer in einer idyllischen Kleinstadt an der Küste Inbuls ein, als sie beobachten, wie ein Militärschiff auf einer dem Hafen vorgelagerten Insel auf Grund läuft. Wie kann es sein, dass eine erfahrene Mannschaft derartig vom Kurs abkommt? Warum kann nur ein Rettungsboot den Hafen erreichen? Und was hat es mit dem Mahlstrom auf sich, von dem die Fischerinnen und Fischer der Stadt berichten? Die Rettung der Überlebenden wird zu einem Kampf mit den Elementen, während euch die Suche nach der Ursache des Unglücks zu einem Schiffswrack führt, in dem die Geheimnisse tiefer verborgen liegen, als es zunächst den Anschein hat. Könnt ihr das Rätsel um die verschwundenen Seeleute vor der inbulischen Küste lösen?"

  • System: Midgard Legenden von Damatu

  • Setting/Genre: Fantasy

  • Anzahl Spielplätze: 4

  • Tag:

  • Hinweis oder Warnungen: Gewalt, Meer,

vorgefertigte Charaktere werden gestellt.

  • Technische Voraussetzungen: Discord, Headset, stabile Internetleitung, Webcam,

Den Header (Midgard Legenden von Damaut Beta-Spielrunde "Das Geisterschiff" 02.12.2022 19:00 - 23:00 Uhr) kann ich leider nicht kopierern.

Von der Notwendigkeit mir bei Facebook einen Account anzulegen um an die Informationen zu kommen ganz zu schweigen. :( Ja, ich habe wirklich keinen Facebook-Account.

Das war bisher besser gelöst und ich hoffe sehr da wird von Pegasus nachgebessert.

  • Like 1
Link to comment
vor 55 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

Den Header (Midgard Legenden von Damaut Beta-Spielrunde "Das Geisterschiff" 02.12.2022 19:00 - 23:00 Uhr) kann ich leider nicht kopierern.

Meinst du das?

Zitat

Beschreibung

  • Spielleitung/Moderation: Markus | Pegasus Spiele Team
    TheMarkus1204#1579

     

  • Beschreibung:

    "In dieser Geschichte kehren eure Abenteurer in einer idyllischen Kleinstadt an der Küste Inbuls ein, als sie beobachten, wie ein Militärschiff auf einer dem Hafen vorgelagerten Insel auf Grund läuft. Wie kann es sein, dass eine erfahrene Mannschaft derartig vom Kurs abkommt? Warum kann nur ein Rettungsboot den Hafen erreichen? Und was hat es mit dem Mahlstrom auf sich, von dem die Fischerinnen und Fischer der Stadt berichten? Die Rettung der Überlebenden wird zu einem Kampf mit den Elementen, während euch die Suche nach der Ursache des Unglücks zu einem Schiffswrack führt, in dem die Geheimnisse tiefer verborgen liegen, als es zunächst den Anschein hat. Könnt ihr das Rätsel um die verschwundenen Seeleute vor der inbulischen Küste lösen?"

  • System: Midgard Legenden von Damatu

  • Setting/Genre: Fantasy

  • Anzahl Spielplätze: 4

  • Tag:

  • Hinweis oder Warnungen: Gewalt, Meer,

vorgefertigte Charaktere werden gestellt.

  • Technische Voraussetzungen: Discord, Headset, stabile Internetleitung, Webcam,

 

Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Solwac:
vor 3 Stunden schrieb Hiram ben Tyros:

Den Header (Midgard Legenden von Damaut Beta-Spielrunde "Das Geisterschiff" 02.12.2022 19:00 - 23:00 Uhr) kann ich leider nicht kopierern.

Meinst du das?

Nein, ich meine den Text, den ich dann in Klammern selbst getippt habe. Das andere hatte ich ja in meinem Post.

Link to comment

Hmmm schweres Thema. Ich finde, M5 habe ich mit all' seinen Nuancen durch meine Runde kennen- und schätzengelernt. M6 muss sich da beweisen und gegen Systeme wie D&D5 und viele andere bestehen... von daher braucht man von beiden Seiten Input - den Greenhorns und den Veteranen. Ich bin neugierig, wie sich das neue Midgard gestaltet. Wenn es mir zusagt, fein, Wenn nicht, spiele ich vom Regelwerk hoffentlich weiterhin in meiner Runde M5. Wird spannend.

  • Like 1
Link to comment
vor 20 Stunden schrieb Fenix83:

Ich bleibe weiterhin in einer Runde eingetragen. Meine Neugierde ist da zu groß. Und gerade solche "Urgesteine" können auch eine gute Werbung für das Spiel sein. 

Ditto, meine Frau und werden Samstag schnuppern und sehe was alles so anderes ist. 

Link to comment
vor 23 Stunden schrieb Fimolas:

Hallo Lemeriel!

Puh, ich danke Dir ernsthaft und aufrichtig für den Spiegel. Du hast vollkommen Recht: Man sollte sich selbstverständlich an den Informationskanälen des neuen Verlags orientieren.

Das offizielle MIDGARD-Forum gehört demnach offensichtlich nicht (mehr) dazu. Da hilft auch kein weiteres Lamentieren hier. Wer also gehört werden möchte, sollte sich zu den Ohren des Verlags begeben, statt zu warten, dass die Ohren endlich hierher kommen.

Ja, das empfinde ich als unglücklich. Aber weil es eine gangbare Lösung gibt, kann ich mich damit abfinden.

Was man dem alten Verlag aber zugute halten muss: Elsa hat hier stets mitgelesen und war dadurch präsent für uns Freaks. Da fühlte man sich schon wahrgenommen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Da gebe ich Dir natürlich recht. Nur Elsa hat dies aus Leidenschaft zu ihrem "Kind" betrieben und mit Sicherheit mehr Zeit als eine angestellte Person hat in die Kommunikation etc. gesteckt. Pegasus dagegen muss/wird wirtschaftlich agieren. Ich schätze mal der Hauptumsatz (>90 %) werden Sie mit den Brettspielen generieren und Call of Cthulhu und Shadowrun sind ein Nischenprodukt. Daher wird Midgard 6 mit Sicherheit momentan von der Marketingabteilung noch eine untergeordnete Priorität haben. Ich denke ab der zweiten Halbjahreshälfte 2023 wird sich dies zwangsläufig intensivieren. Zur Bedeutung des Forums hat sich DiRi bzw. Selina von Pegasus ja klar positioniert. Scheinbar ist was im Gange. :)
 

vor 21 Stunden schrieb Hiram ben Tyros:

Wobei auch die Hürden auf Ihrer eigenen Homepage hoch sind an die Information zu gelangen. Da sehe ich deutlich Verbesserungspotential. Zumindest kann ich in der Ankündigung bei Trello (auch schon ein Drittdienstleister: https://trello.com/c/HLmLrqum/2762-midgard-legenden-von-damatu-beta-spielrunde-das-geisterschiff-02122022-1900-2300-uhr) keinen Hinweis finden, dass die Runde nur für Midgard-Neulinge gedacht ist.

Den Header (Midgard Legenden von Damaut Beta-Spielrunde "Das Geisterschiff" 02.12.2022 19:00 - 23:00 Uhr) kann ich leider nicht kopierern.

Von der Notwendigkeit mir bei Facebook einen Account anzulegen um an die Informationen zu kommen ganz zu schweigen. :( Ja, ich habe wirklich keinen Facebook-Account.

Das war bisher besser gelöst und ich hoffe sehr da wird von Pegasus nachgebessert.

Das stimmt. Pegasus muss mit Sicherheit auch erst einmal den Umgang mit uns eingefleischten Midgard-Fan("atikern") lernen müssen. Das ein Lerneffekt stattfinden wird gehe ich grds. von aus. Schließlich sind wir die aktiven Multiplikatoren für das System, wenn wir uns mal in andere Communities trauen. ;) Die Links hatte ich nur auf die schnelle herausgesucht. 

 

Link to comment
Moderation:

 

Ich greife hier einmal ein und verstecke einige Beiträge, bei denen es sich um mehr oder minder akkurate Wiedergabe fremder Aussagen aus anderen Plattformen handelt. Ich möchte euch auffordern, dies bitte zu unterlassen, Wenn Verantwortliche aus dem Verlag hier Aussagen treffen wollen, dann können sie das selbst tun. Dadurch würde auch eine Ungenauigkeit vermieden, die im aktuellen Fall aufgetreten ist.

Vielen Dank und mit Gruß
Christoph

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

  • Like 2
  • Thanks 4
Link to comment

Ich hab gestern Pegasus eine Email geschickt das ich hier auch gerne mit ihnen und nicht über sie diskutieren würde. Ich habe auch schnell eine Antwort bekommen das man noch mit dem Forumsbetreiber, spirch @Abd al Rahman sprechen will. (deswegen bitte nicht nochmal eine mail schicken deswegen). Mir wurde gesagt das dieser Strang gelesen wurde (kann man auch ohne sich angemeldet zu haben).

Es ist noch etwas Zeit hin bis M6 rauskommt, es gibt sehr viele änderungen bei denen bei den Regeln, bei der Welt und @Prados Karwan und @DiRi haben da sicher viel zu tun. Da kann es schon etwas "holprig" werden. Einfach mal zurücklehnen und abwarten. Soviel sollten wir doch bei Midgard schon können ;) (stichwort: Küstenstaatenquellenbuch)

Edited by Irwisch
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment

Meine Güte! !!

Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum sich alle sooooo sehr aufregen!

Ich wollte nur auch hier im Forum mal bekannt geben, dass man in M6 reinschnuppern kann! :knuddel: 

Freuen wir uns doch und gut ist es!

Die Runden sind öffentlich und JEDER kann mitspielen! Freuen wir uns noch mehr und lassen uns überraschen! Mitspielen ist die Devise und nicht irgendwas interpretieren, was niemand je gesagt oder gemeint hat! !!

Ich freue mich auf die Betarunde und habe mich angemeldet.

Alle mal wieder durchatmen, Luft holen und mit Freude und Zuversicht auf das warten was da kommt! M6 wird sicher kommen und es wird sicher cool! :wub:

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
Gerade eben schrieb Panther:

naja,noch habe ich nicht herausbekommen, wie in die Beta-Runden "reinhören" kann.   Kann mir das einer mal für Doofe erklären?

von einem Doofen zum anderen:

Im Pegasus Discord gibt es "Spielräume" ... ich vermute das ich bei meiner Spielrunde dann einfach einen aufsuchen werde zum mitspielen, ggf kannst du in einen solchen raum auch rein und dein Micro einfach stummschalten.

Aber "wissen" ist anderst.

  • Thanks 1
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...