Jump to content

Die Welt Midgard nach dem Verlagswechsel 2024 – ein Angebot zur inoffiziellen Fortführung


Recommended Posts

Hallo!

Wie so manche von Euch hat auch mich die Ankündigung betrübt, dass Pegasus mit der Übernahme von MIDGARD die alte Welt nicht weiter fortführen will. Zwar kann ich die Beweggründe verstehen, doch teile ich die Ansicht nicht, dass die alte Welt "auserzählt" sei. Zumindest ich habe noch derart viele Ideen und weiße Flecken auf meiner persönlichen Midgard-Karte, dass es diese für mich umzusetzen beziehungsweise zu füllen gilt.

Offiziell wird die Welt Midgard also eingestellt. Das bedeutet aber nicht, dass wir als begeisterte Fans diese Welt mitbegraben müssen. Daher biete ich mich als Mitautor des Weltenbandes zu unserer geliebten Welt Midgard an, ab 2024 die inoffizielle Fortführung der Welt für all diejenigen zu koordinieren, die sich nicht davon abschrecken lassen, allein wegen der Unmöglichkeit weiterer Publikationen auf Ausarbeitungen zu unserem Midgard verzichten zu wollen.

Ganz bewusst möchte ich dabei nicht in Konkurrenz zu den laufenden Arbeiten an der neuen Welt der bevorstehenden sechsten Regeledition unter Pegasus treten, sondern lediglich ein Sammelbecken und Tummelplatz für all diejenigen bieten, die ihre kreativen Ideen auch weiterhin in die alte Welt fließen lassen wollen. Es wäre nämlich schade, wenn solche Gedanken fortan keinen fruchtbaren Boden mehr finden würden.

Wie genau das Ganze organisiert werden wird, weiß ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Aber egal, ob es eine Gruppe hier im Forum, eine private Datenbank oder auch einfach nur ein reger E-Mail-Austausch unter Interessierten werden wird: Irgendwo sollte die alte M5-Fahne weiterwehen. Bis 2024 ist es aber auch noch eine Weile hin ...

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 20
  • Thanks 9
Link to comment
vor 40 Minuten schrieb Fimolas:

Daher biete ich mich als Mitautor des Weltenbandes zu unserer geliebten Welt Midgard an, ab 2024 die inoffizielle Fortführung der Welt für all diejenigen zu koordinieren, die sich nicht davon abschrecken lassen, allein wegen der Unmöglichkeit weiterer Publikationen auf Ausarbeitungen zu unserem Midgard verzichten zu wollen.

:clap:

Finde ich toll!

Link to comment

Ich bin zwar auch auf M6 und die neue Welt gespannt, versteh aber deine Enttäuschung über die nicht vorhandene Fortführung der wundervollen Welt Midgard. Es gibt noch so viel zu entdecken und zu beschreiben und ich finds cool, dass du noch weitermachen willst. 

Auch wenn ich mich ebenfalls bei M6 beteiligen werde, melde ich auf jeden Fall Interesse!

  • Like 1
Link to comment

Hallo!

Der rege Zuspruch binnen kürzester Zeit freut mich zwar sehr, dennoch möchte ich etwas klarstellen: Ich suche keine Mitstreiter für ein Projekt, sondern plane lediglich eine Koordinierungs- und Sammelstelle für potentielle Autoren und deren Material zur alten Welt Midgard. Ziel ist eine inoffizielle Plattform, welche Gruppen zur Verfügung stehen soll, die noch auf der alten Welt spielen und neues Material dafür teilen wollen.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 6
  • Thanks 1
Link to comment

Sowas könnte man zb über eine Cloud machen. Da kann man massig Speicher für kleines Geld im Monat bekommen, PDFs brauchen ja nicht so viel Platz.
Und die in ein kleines Diskussionsforum eingebettet, fertig. Das Forum kann zum sortieren und besprechen genutzt werden und auf der Cloud Sortiert man das als Betreiber dann in Ordnerstrukturen ab.

Oder an was hast du gedacht?

Edited by Der Dan
Link to comment

Hallo Dan!

vor 8 Minuten schrieb Der Dan:

Oder an was hast du gedacht?

Ich habe daran gedacht, mir in ein bis zwei Jahren Gedanken über die technische Umsetzung zu machen. Mir geht es darum, bereits jetzt zu signalisieren, dass die alte Welt Midgard erst dann zu leben aufhört, wenn sie nicht mehr bespielt wird - und wer Material dazu ausarbeitet, sollte damit auch andere Gruppen erreichen können, die Interesse an einem Austausch haben.

So betrachtet geht es mir darum, ein privates Netzwerk für die Sammlung inoffiziellen Materials zur alten Spielwelt aufzubauen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Edited by Fimolas
Formatierung angepasst
  • Like 3
Link to comment
vor 10 Stunden schrieb Fimolas:

Hallo!

Wie so manche von Euch hat auch mich die Ankündigung betrübt, dass Pegasus mit der Übernahme von MIDGARD die alte Welt nicht weiter fortführen will. Zwar kann ich die Beweggründe verstehen, doch teile ich die Ansicht nicht, dass die alte Welt "auserzählt" sei. Zumindest ich habe noch derart viele Ideen und weiße Flecken auf meiner persönlichen Midgard-Karte, dass es diese für mich umzusetzen beziehungsweise zu füllen gilt.

Offiziell wird die Welt Midgard also eingestellt. Das bedeutet aber nicht, dass wir als begeisterte Fans diese Welt mitbegraben müssen. Daher biete ich mich als Mitautor des Weltenbandes zu unserer geliebten Welt Midgard an, ab 2024 die inoffizielle Fortführung der Welt für all diejenigen zu koordinieren, die sich nicht davon abschrecken lassen, allein wegen der Unmöglichkeit weiterer Publikationen auf Ausarbeitungen zu unserem Midgard verzichten zu wollen.

Ganz bewusst möchte ich dabei nicht in Konkurrenz zu den laufenden Arbeiten an der neuen Welt der bevorstehenden sechsten Regeledition unter Pegasus treten, sondern lediglich ein Sammelbecken und Tummelplatz für all diejenigen bieten, die ihre kreativen Ideen auch weiterhin in die alte Welt fließen lassen wollen. Es wäre nämlich schade, wenn solche Gedanken fortan keinen fruchtbaren Boden mehr finden würden.

Wie genau das Ganze organisiert werden wird, weiß ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Aber egal, ob es eine Gruppe hier im Forum, eine private Datenbank oder auch einfach nur ein reger E-Mail-Austausch unter Interessierten werden wird: Irgendwo sollte die alte M5-Fahne weiterwehen. Bis 2024 ist es aber auch noch eine Weile hin ...

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Die Medjis-Quellenbuch-Projektgruppe hatte einiges erarbeitet, allerdings weiß ich nicht, in welchem Rahmen wir das zur Verfügung stellen dürfen. Da Midgard ja jetzt eingestellt wird, wird sicherlich auch kein  Medjis-Band erscheinen. Die Ideen, die wir hatten, sind nicht völlig offiziell, aber für einen privaten Austausch spielt das ja nicht die Rolle....

  • Like 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb Alas Ven:

Die Medjis-Quellenbuch-Projektgruppe hatte einiges erarbeitet, allerdings weiß ich nicht, in welchem Rahmen wir das zur Verfügung stellen dürfen. Da Midgard ja jetzt eingestellt wird, wird sicherlich auch kein  Medjis-Band erscheinen. Die Ideen, die wir hatten, sind nicht völlig offiziell, aber für einen privaten Austausch spielt das ja nicht die Rolle....

Da könnte ich mir in der Tat vorstellen, das Material von vor Der Welt noch mal aufzubereiten und einzustellen. Wäre dann ein anderes, aber relativ ähnliches Medjis.

  • Like 1
Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Eleazar:

Da könnte ich mir in der Tat vorstellen, das Material von vor Der Welt noch mal aufzubereiten und einzustellen. Wäre dann ein anderes, aber relativ ähnliches Medjis.

Ja, dann haben wir die Arbeit für die Leute gemacht, für die sie gedacht war, nämlich für begeisterte Midgard-Spieler. Das wäre doch schön, wenn wir da dann wenigstens noch ein paar Leuten beim Spielen helfen könnten.

Link to comment

Ich glaube, es braucht "nur" einen Mechanismus für die Kopplung der beiden Midgards (alt und neu) um den Übergang zu schaffen, Neues Material kommt sonst nicht ohne Auftragsarbeiten und die Kreativität der vielen SL (z.B. auf Cons) wird nicht genutzt. Damit sinkt aber die Akzeptanz und so ganz gegen Pegasus wird es nicht gehen und keinem wäre geholfen.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...