Jump to content

Die Welt Midgard nach dem Verlagswechsel 2024 – ein Angebot zur inoffiziellen Fortführung


Recommended Posts

vor 8 Minuten schrieb Widukind:

Ich warte erstmal ab, wie "verschieden" die "neue Welt" von der "alten Welt" ist. 

Da hast Du das Problem des Informationsflusses. Wenn Du wartest, dann hast Du keine Möglichkeit mehr zur Beeinflussung, Du kannst das Neue nur ablehnen, aber keine Alternative etablieren.

Link to comment

Hallo Solwac und Widukind!

Gerade eben schrieb Solwac:

Da hast Du das Problem des Informationsflusses. Wenn Du wartest, dann hast Du keine Möglichkeit mehr zur Beeinflussung, Du kannst das Neue nur ablehnen, aber keine Alternative etablieren.

Diese Diskussion will ich hier nicht führen. Es ist mir völlig egal, warum jemand etwas für die alte Welt ausarbeitet - das Material ist bei mir herzlich willkommen.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 3
Link to comment

Ein weiteren Vorteil hätte eine 'ungebundene' Welt Midgard auch darin, dass man mal etwas größere Geschehnisse laufen lassen könnte. :cool:

Ich hatte damals nach der 'Suche nach dem Regenwurmstein'-Kampagne die politische Weiterentwicklung in Eschar skizziert (Al-Ains Machtzunahme in Eschar etc.). Ähnliches könnte man z.B. auch für Alba vs. Clanngadarn, Alba vs. Chryseia oder Erainn vs. Ywerddon erstellen.

Best,

der Listen-Reiche :type:

  • Like 3
Link to comment
vor 17 Stunden schrieb Fimolas:

Hallo!

Wie so manche von Euch hat auch mich die Ankündigung betrübt, dass Pegasus mit der Übernahme von MIDGARD die alte Welt nicht weiter fortführen will. Zwar kann ich die Beweggründe verstehen, doch teile ich die Ansicht nicht, dass die alte Welt "auserzählt" sei. Zumindest ich habe noch derart viele Ideen und weiße Flecken auf meiner persönlichen Midgard-Karte, dass es diese für mich umzusetzen beziehungsweise zu füllen gilt.

Offiziell wird die Welt Midgard also eingestellt. Das bedeutet aber nicht, dass wir als begeisterte Fans diese Welt mitbegraben müssen. Daher biete ich mich als Mitautor des Weltenbandes zu unserer geliebten Welt Midgard an, ab 2024 die inoffizielle Fortführung der Welt für all diejenigen zu koordinieren, die sich nicht davon abschrecken lassen, allein wegen der Unmöglichkeit weiterer Publikationen auf Ausarbeitungen zu unserem Midgard verzichten zu wollen.

Ganz bewusst möchte ich dabei nicht in Konkurrenz zu den laufenden Arbeiten an der neuen Welt der bevorstehenden sechsten Regeledition unter Pegasus treten, sondern lediglich ein Sammelbecken und Tummelplatz für all diejenigen bieten, die ihre kreativen Ideen auch weiterhin in die alte Welt fließen lassen wollen. Es wäre nämlich schade, wenn solche Gedanken fortan keinen fruchtbaren Boden mehr finden würden.

Wie genau das Ganze organisiert werden wird, weiß ich zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht. Aber egal, ob es eine Gruppe hier im Forum, eine private Datenbank oder auch einfach nur ein reger E-Mail-Austausch unter Interessierten werden wird: Irgendwo sollte die alte M5-Fahne weiterwehen. Bis 2024 ist es aber auch noch eine Weile hin ...

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Hallo Fimolas

 Ich wünsche dir viel Erfolg.

Das so etwas funktionieren kann, sieht man ja an der von @Slüram ins Leben gerufenen Perry Rhodan Connection.

Das System wurde eingestellt, aber wir spielen immer noch und erweitern unser PR Universum beständig weiter.

  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo!

Ich danke allen für die positive Aufnahme sowie die zahlreichen inhaltlichen wie auch technischen Unterstützungsangebote. Es hat mich tatsächlich überrascht, wie hoch die Resonanz für dieses Projekt doch ist, obwohl es noch ziemlich in der Ferne liegt. :satisfied:

Als allgemeinen Hinweis möchte ich noch einmal darauf aufmerksam machen, dass sich Elsa sicherlich auch jetzt noch über Zusendungen freut, welche in die alte Welt Midgard passen. Daher wäre dies sicherlich der erste Schritt für entsprechendes Material. Erst, wenn die Tür in Stelzenberg sich schließt und eine anderweitige Verwendung (etwa für M6 oder den DDD) nicht möglich oder nicht gewünscht ist, wäre ich der richtige Ansprechpartner - dann aber von Herzen gerne.

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

  • Like 4
Link to comment

Vielen Dank für Deinen Vorschlag. Für mich ist die Welt Midgard ein ganz entscheidender Grund, Midgard zu spielen. Die Welt hat für mich eine ähnliche Spieltiefe wie Harnworld, eine Welt die auch mehr oder weniger nur durch eine Community am Leben gehalten wird und sich weigert zu sterben. Gerne trage ich mit kleinen enzyklopädischen Artikeln zur weiteren Gestaltung der Welt bei. Am besten funktioniert das für mich mit konkreten Aufträgen/Anfragen.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment
  • 3 months later...
Am 5.1.2022 um 20:03 schrieb Orlando Gardiner:

Für mich ist die Welt Midgard ein ganz entscheidender Grund, Midgard zu spielen.

Ich glaube, dass dieser Satz es sehr gut trifft. Und wenn ich mir die Veränderungen und die Zeit bis zur Adaption neuer Regelwerkversionen bei Spielrunden(Bsp. M3 -> M4, M4->M5) ansehe, dann wird die nach dem Erscheinen von M6 ähnlich, wenn nicht sogar sehr viel länger sein.
Die Adaptionszeit lang in der Vergangenheit oft bei 5+ Jahren.
Im Bezug auf M6 wird sich im Regelwerk sehr viel ändern, aber ihr musste ich ein Schweigegelübte ablegen.
Aber es gilt hier wie immer im Leben: Je mehr sich ändert, um so länger dauert die Akzeptanz. Auf der anderen Seite wird M6 sicherlich neue Zielgruppen erreichen.

Ich glaube sogar, dass alternative Welten zusätzlichen Reiz mit sich bringen. Ich persönlich finde ja auch die "Caedyn-Karte" sehr spannend. Leider ist die Auflage sehr gering gewesen, aber sie macht auch Spaß.

  • Like 1
Link to comment
  • 3 months later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...