Jump to content
Räter

Die Herren ohne Land: 2. Runde 29/30 05

Recommended Posts

Die Herren ohne Land

Spielleiter:  Thomas  (Räter)

Anzahl der Spieler: 3-5 Spieler

System: M5

Grade der Figuren: 2 – 4 (;passende Grade aus M4 gehen auch)

Voraussichtliche Dauer:  insgesamt 6-7h

Plattform: Roll20 + Discord; Roll20 LInk wäre: https://app.roll20.net/join/7483361/WdzzgA

Voraussetzung/Vorbedingung:  Keine Impfgegner,  Regelfantasten und Inselbegabte.

Art des Abenteuers:  Mystik, Kämpfe, Burghotelerlebnis, viel Rollenspiel

Vorteilhafte Eigenschaften:  Kampf - und Heilpotential,  sozialer Umgang

Beschreibung:

Nördlichen Ausläufer des Pengannion. Über schmale  durchs Gebirge  geht die Reise nach Clanngadarn. Als es zu einem Wetterumbruch kommt und ein Gewitter heraufzieht retten sich einige versprengte Wanderer und Reisende zu einer kleinen Burg.

Das Abenteuer ist für neue Charaktere und Abenteurer, die, aus welchen Gründen auch immer, nach Clanngadarn reisen. Das Abenteuer beinhaltet eine kurze lokale Landeserklärung und führt die Spieler sehr abrupt in die unheimliche und wilde Welt des Nordens ein.

 

2. Runde am 29/30. 05 20:15

Spieler/innen:

1. @TwistedMind mit Tiberian

2. @Hop

3. @Kessegorn mit Kagamil Sohn des Tabuk

4. @Fenix83 mit Bruder Tuck

 

 

Edited by Räter
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Ich würde mal mei. Interesse bekunden Charackter sag ich dir noch

 

Edited by Oddi

Share this post


Link to post

Grundsätzlich würde ich auch gerne mal bei dir spielen, da Orlando G. deinen Leitungsstil sehr lobt - Vorschusslorbeeren! - aber dieser Termin passt für mich nicht. Aber ein anderes Mal mag ich gerne mitmischen ...

Edited by Fabian

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb Oddi:

Ich würde mal mei. Interesse bekunden Charackter sag ich dir noch

 

Ich wurde Lugan einen Ps Irindars in den diese raue wildinis schicken

Share this post


Link to post
vor 11 Minuten schrieb Fabian:

Grundsätzlich würde ich auch gerne mal bei dir spielen, da Orlando G. deinen Leitungstil sehr lobt - Vorschusslorbeeren! - aber dieser Termin passt für mich nicht. Aber ein anderes Mal mag ich gerne mitmischen ...

Es ist mein einziges "kurzzeitabenteuer". Je nachdem wie es am roll20 funktioniert werde ich es nochmal anbieten

 

  • Like 1

Share this post


Link to post

Hallo euch.

Wegen einer Anfrage, die Antwort an alle. Gekämpft wird in dem Abenteuer eher wenig. Aber es ist nicht schlecht, wenn man es kann.

Share this post


Link to post
Gerade eben schrieb Räter:

Gekämpft wird in dem Abenteuer eher wenig

 

vor einer Stunde schrieb Räter:

Vorteilhafte Eigenschaften:  Kampf - und Heilpotential,

Wofür brauchts dann das? Jetzt bin ich doppelt gespannt :)

Share this post


Link to post

Alles gut ist zwar ps aber dein letztes Abenteuer war gut also hohe Messlatte und ich bin mal gespannt ob du da wieder dran kommst😜

Edited by Oddi

Share this post


Link to post
vor 1 Minute schrieb Octavius Valesius:

 

Wofür brauchts dann das? Jetzt bin ich doppelt gespannt :)

Aber es ist nicht schlecht, wenn man es kann. :)

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Octavius Valesius:

 

Wofür brauchts dann das? Jetzt bin ich doppelt gespannt :)

so wie ich @Räter kenne, heist wenig kämpfen nicht, dass die Kämpfe wenig herausfordernd sind...

Share this post


Link to post

Guten Abend,

ich wäre gerne mit Farischa, einer albische Bardin (M5: Grad 3), mit von der Partie, auch wenn sie mit ihrerem letztem Hotell eher schlechte Erfahrungen gemacht hat...

Twyneddisch kann sie noch nicht, also kann man es als Sprachreise durchgehen lassen und Mythen sind für Barden generell interessant.

Edited by Hadschi Halef Omar

Share this post


Link to post

Hallo Thomas!

Ich werfe bringe dann mal einen meiner Berggnome ins Spiel. Der gute Corwin vom Schieferheim (SpMa, Gr.3) beherrscht zwar kein Twyneddisch, aber mit Comentang sollte er trotzdem wenig Verständigungsprobleme haben. Und wer ihn zu sehr ärgert, der wird halt weggepiekst.

 

Mit abendlichen und maulwürflichen Grüßen

Share this post


Link to post
vor 4 Stunden schrieb Räter:

Es ist mein einziges "kurzzeitabenteuer". Je nachdem wie es am roll20 funktioniert werde ich es nochmal anbieten

 

Wie auch Fabian würde ich dieses Abenteuer gerne spielen, aber dieser Freitag ist schon verplant. Wenn du es also nochmal an einem anderen Wochentag anbietest, würde ich gerne auf die Warteliste.  :)

Share this post


Link to post

Dann frage ich euch, wie hättet ihr Zeit? - Aus Arbeitsgründen kann ich diese Woche nichts mehr anbieten.
Für eine zweite Runde dann wäre das nächste Wochenende dann frei.

Share this post


Link to post

Mal weise vorausschauend würde ich hier auch schon die Hand für einen zweiten Anlauf heben.

Share this post


Link to post

Hallo auch den neuen.

Ich habe oben einen zweiten Terminanschlag beigefügt und euch vorsichtlich eingetragen. Datum könnt ihr noch auswählen.

Share this post


Link to post

Na mal sehen!

Am 22.5 habe ich definitiv keine Zeit am am 29./30.05 könnte ich wohl ein paar stunden erübrigen. Wäre gerne dabei.

Share this post


Link to post
Am 18.5.2020 um 16:34 schrieb Räter:

2. Runde am 29/30. 05

1. @Fabian

2. @TwistedMind

3. @Hop

4. 

Total lieb, dass du mich gleich eingeplant hast. Allerdings bin ich an dem Wochenende nicht verfügbar. Sorry. Eine Woche später, am 6.6. würde es mir hingegen sehr gut passen! Wie ist das mit den anderen?

Share this post


Link to post

Ich wäre mit meinem Grad 4 Ordenskrieger "Bruder Tuck" dabei. Ist in Moam öffentlich einsehbar, wird aber noch etwas bearbeitet. 

Share this post


Link to post

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Räter
      Der Maar (oder wie man einen Traum einfängt)
      Spielleiter:  Thomas  (Räter) 
      Anzahl der Spieler: 3-6 Spieler
      System: M5
      Grade der Figuren: 13 – 17 (;passende Grade aus M4 gehen auch)
      Datum & Beginn: nach Absprache
      Voraussichtliche Dauer:  insgesamt 12-14h; 2 Sessions zu je 5-7h 
      Plattform: Roll20 + Discord; 
      Voraussetzung/Vorbedingung:  Testet vorab Roll20 und Discord und checkt auch das Headset;
                                                             für Hilfe im Roll20 (Makros, Figuren) stehe ich schon Vorab zur Verfügung
      Art des Abenteuers:  Ermittlung, Ländlich, Kämpfe
      Vorteilhafte Eigenschaften:  Beherrschen der Landessprache von Clanngadarn, Magiekunde, Kampf - und Heilpotential
      Beschreibung: 
      Die Spieler werden zur Aufklärung einiger merkwürdiger Todesfälle angeheuert. Rasch zeigt sich, dass bösartige Mächte die Menschen plagen und  quälen. Um dem umgreifenden Wahnsinn Herr zu werden, begeben sich die Spieler auf die Spur der Alpträume und entdecken schließlich deren Ursprung. Doch um das Übel zu besiegen müssen die Abenteurer erst anderen Gefahren entgegentreten.
       Spieler/innen: 
      1. Oddi mit einem Bestienjäger (Grad 14)
      2. Tattin Goldfeuer  mit Elfenweis (Grad 16)
      3.  Kessegorn mit Demnen (Grad 15)
      4. Hop mit Krieger Kugar (Grad 16)
      5. Fenix mit Björn Alvarsson, Allstar der Elfen (Grad 17)
      6. Twistet (Grad 13)
       
    • By KhunapTe
      Zu Gast bei den MacConcils - 02. Mai 2020
      Spielleiter:                                       Khun apTe alias Sven Große
      Anzahl der Spieler:                         4-5 Spieler/innen
      System:                                            Midgard nach M4 (Grad 3-5)
      Grade der Figuren:                         M4 (Grad 3-5) oder M5 (Grad 7-10) beide Systeme sind möglich als Charakter
      Beginn:                                            siehe Thread
      Voraussichtliche Dauer:                wahrscheinlich 5-6h (1 Session)
      Plattform:                                       Roll20 und Discord - MOAM probiere ich gerne als SL mal aus...
      Abenteurer auf MOAM:                Ja - denkt daran den Charakter auf "Öffentlich" zu stellen.
      Art des Abenteuers:                      Entdeckung, Rätsel
      Voraussetzung/Vorbedingung:   Ihr müsst vorher einen Account bzw. test von Roll20 und Discord machen...
      Beschreibung:
      Welch ein wunderbarer Tag im spätsommerlichen Alba... Es ist noch angenehm mild und seit Tagen keine Wolke am Himmel. Ihr seid gerade aufgebrochen und reist auf der königlich albischen Straße im Westen Albas, als Euch ein herrnloser Wagen entgegen kommt...
      Der Tag entwickelt sich irgendwie anders Du heute morgen noch dachtest, denn ehe Du dich versiehst, schallt in die vordergründige Friedlichkeit der Ruf nach wahren Helden!! !!
      Nach erfahrenen Abenteurern, die jene seltsamen Vorfälle aufklären, die das Leben verschiedener Dorfbewohner bedrohen. Immer wieder wird das detektivische Gespür und beherztes Eingreifen der Helden gefragt sein, um Schlimmeres zu verhindern. Dabei könnt ihr selbst in Lebensgefahr kommen, wenn ihr euch lebensrettend in die Bresche werft. Unvermittelt geht es um Leben und Tod! Schnell muss aufgeklärt werden, woher all der Hass kommt, denn es wird auch vor Mord nicht zurückgeschreckt.
      Die Abenteurer lernen das kleine  Dorf Byrestane kennen samt ihrer Bewohner.
      Die Abenteurer sollen alle albisch sprechen und eine grundsätzlich gute Gesinnung haben. Fiese Charaktere oder zwielichtige Abenteurer werden das Abenteuer evtl. sprengen. Da das Abenteuer ausschließlich in und um Byrestane spielt, werden reine Stadtcharaktere es schwerer haben.
      Das Abenteuer wurde erstmalig 2010 auf dem MIDGARD-Breuberg Con geleitet. Es ist der Auftakt zu einer Reihe von Abenteuern, die in den folgenden Jahren immer wieder auf unserem BreubergCon angeboten wurden. Dieses Abenteuer sowie die weiteren Abenteuer stammen alle von @Ardor Lockenkopf, die Texte und Illustrationen unterliegen Copyright des MIDGARD Konzil e.V.
      2011 wurde das Abenteuer dann in sehr kleiner Stückzahl auch gedruckt, weshalb es auch so ausgearbeitet wurde, dass man es gut in Roll20 anbieten kann!
       
      Spieler:
      (1)           @Irwisch              spielt mit??
      (2)           @draco2111         Yorric, Magister Grad 10
      (3)           @Heidenheim      der Ordenskrieger wäre nett
      (4)           @Gildor              Priester Streiter
      (5)           @Flessnau         spielt mit??
       
      Nachtrag: Spieler eingetragen
    • By Der Dan
      Im Moment haben viele Leute Zeit aber keine Möglichkeit zu Spielen?
      Falsch. Kommt in den Forumsdiscord: https://discord.gg/kEXRVhR und Verabredet euch zu Onlinerunden.
      Ihr braucht nur ein Micro und Kopfhörer, Verabreden und losspielen.
      Moam oder Roll20 kann auch gut zur Unterstützung genutzt werden.
      Wer damit schon Erfahrung hat ist gern gesehen um die anderen beim Einrichten zu Unterstützen!
       
      Gruß Dan
       
    • By Biggles
      Updates:
      MOAM ist unter http://www.moam.de/ verfügbar. Eine Endnutzerdokumentation gibt es im MOAM-Wiki. Bug Reports und Feature Requests bitte ins MOAM-Ticket-Tool einstellen und nicht in diesen Thread! Rezensionen:
      Bobas :T: Time - Eine Tjoste für MOAM SteamTinkerer: Eine Anwendung für MIDGARD – Das Fantasy-Rollenspiel Spielleiter-wissen.de: MOAM – Die Plattform für MIDGARD-Spieler - und schon wieder weg, wie es scheint.  
      Ein MOAM-Screencast (für höhere Qualität direkt bei Vimeo statt inline anschauen):
       

      ~~~~~

      Hallo zusammen,

      mittlerweile hat die Verbreitung an Tablets und Notebooks stark zugenommen und auf der anderen Seite ist auch der Stand der Webtechnologie so weit, dass es sich lohnen könnte, eine webbasierte Anwendung für Midgard zu erstellen.

      Bei einer Recherche in den Untiefen des Midgard-Forums ist mir aufgefallen, dass es im Laufe der Zeit immer wieder Ansätze gab, das Midgard-Rollenspiel durch Computerprogramme zu unterstützen, aber selten über die Anfänge hinaus etwas zustande kam. Eine Ausnahme stellt hier wohl MAGUS dar, aber das ist erstens nichts fürs Auge und setzt zweitens eine Softwareinstallation voraus.

      Vor diesem Hintergrund möchte ich gerne eine zeitgemäße Webanwendung erstellen, die es Spielern und Spielleitern ermöglicht, ihre Kampagnen online zu verwalten. Die Quellen sollen als Open Source jedermann verfügbar gemacht werden. Bei hinreichendem Interesse würde ich ein Hosting der Anwendung ins Auge fassen.

      Dabei ist es definitiv nicht das Ziel, irgendwelche Regelbücher zu ersetzen, sondern vielmehr so etwas wie einen mächtigen elektronischen Sichtschirm für den Spielleiter bereit zu stellen, zu dem die Spieler ihre Charaktere des aktuellen Abenteuers beisteuern können.

      Bevor ich damit weiter mache und sich zeigt, ob dies wieder einmal nur ein im Ansatz stecken gebliebenes Projekt werden wird, muss ich allerdings zuerst einmal klären, ob und zu welchen Konditionen ich die zugrunde liegenden Tabellen und Bilder verwenden kann.

      Eure Anmerkungen und Feedback sind mir sehr willkommen.

      Cheers,
      Biggles
       
       
      Edit: Den Open-Source-Gedanken habe ich inzwischen wieder verworfen, da der "Overhead" dafür größer ist als die zu erwartende Mitarbeit durch Andere rechtfertigen würde. Wenn ich mich in dieser Einschätzung irren sollte, bin ich in diesem Punkt gerne diskussionsbereit.
    • By Raldnar
      Besteht im Forum Interesse, sich ein wenig auf der Roll20-Plattform umzusehen und ein wenig über das Handling zu erfahren? Ich würde mich an einem Abend bereit erklären, das eine oder andere Detail zu erklären. Vielleicht finden sich auch andere hier, die Erfahrung haben und sie weitergeben wollen. Voraussetzung ist eine Ammeldung bei Roll20, das Austauschen von E-Mails über die eingeladen werden kann und natürlich ein kompatibler Browser, wobei auch hier noch ein paar Erfahrungen fehlen (ich arbeite mit Chrome und Firefox, beide dürften funktionieren) ...
      Ich würde mich freuen, wenn sich hier einige dafür interessieren. Denn über Roll20 ist es möglich, gemeinsam aus allen Winkeln der Welt (wir haben es ausprobiert 😉 ) gemeinsam zu spielen.
×
×
  • Create New...