Jump to content

Kessegorn

Mitglieder
  • Posts

    1,374
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Kessegorn

  1. Für eine Kampage die sich in erster Line um koplexes Intriegenspiel dreht brauchst du die richtigen Spieler die an soetwas Spaß haben. Das verlangt sehr viel aufmerksamkeit und Mitarbeit der Spieler. Meinen Spielern in der Heimrunde brauche ich mit soetwas nicht zu kommen! 🙄 Darüber hinaus wirst du dann wahrscheinlich recht bald auf die Unzulänglichkeiten des Magiesystems stoßen. Was ich meine ist das es diverse Zauber gibt mit denen du andere Leute reinlegen und verunsichern kannst, z.B. auch Einbrüche uä. Du wirst dann Feststellen das es sich für Spieler Charaktere nicht einfach ist sich gegen derlei magische Maßnahmen zu schützen. nach dem regelwerk ist das zum teilweise nicht möglich, bzw. sehr teuer. Außerdem macht es den meisten Spielern überhaupt keinen Spaß sich mit derlei Sicherungsmaßnahmen zu beschäftigen. Sie sind dann nur beleidigt wenn du als Spielleiter die Gegener (vollkommen folgerichtig für die Motivation und absolut Regelgerecht) in das Haus der Charaktere einbrechen lässt oder beobachten lässt. Schöne beispiele für derartige Magische Spielereien wäre z.B. Versetzen mit einem großen Stein des Ortswechsels, Ein Juwelenauge dessen eine Hälfte in das Haus der Charaktere geschmugelt wurde. Oder der Spruch mit dem Gnome und Halblinge Löcher in Wände machen können. Richtig unfug kann man auch mit einer Programierten Erscheinung machen. Die Möglichkeiten sind da Vielfältig. Ein Doppelgänger der Charaktere, der ohne weitere mit relativ einfachen magischen Mitteln geschaffen werden kann, stellt auch jede Menge unfug an. Wenn du als SL diese ganzen Möglichkeiten dann auch ausnutzt wird das sehr frustierend für die Spieler!
  2. The new Roses! Am 19.11.2021 findet in der Sumpfblume in Hameln ein Konzert der new roses statt! Ich werde da sein! Dreckiger Hardrock, rau und melodisch der Live einfach großartig ist. https://www.youtube.com/watch?v=Ru5c7h1i9zE
  3. Sabaton! https://www.sabaton.net/concert/hannover-zag-arena/ Ich habe karten für das Konzert am 2.4.22 in Hannover!
  4. OK! Hoffe du hast nur keinen Platz bekommen und es ist nichts dramatisches!
  5. Was für ein Zufall! Hoffe wird wieder so unterhaltsam wie letztes mal.
  6. na dann werfe auch ich mal meinen Hut in den Ring! Hätte da noch einen Händler (Grad 12) im Angebot der schon in Thalassa war und überlebt hat.
  7. Richtig! Nichts für schwache Nerven! Chriddy zeigt sich von seiner dunkelsten seite!
  8. An Deiner Stelle wäre ich bei Zwei Runden und dem selben Setting nicht so sicher. Erfahrungsgemäß scheitert das Konzept am zweiten Spielabend an den Spielern. Zwei Gruppen machen einfach nicht dasselbe, besonders bei einerm Sandbox Konzept. Grundsätzlich würde ich online 4 Spieler pro Gruppe empfehlen obwohl ein fünfter etwas für sich hat wenn wir man von vornherein davon ausgeht das nicht immer alle dabei sind. Wenn noch ein Plätzchen frei ist hätte Interesse.
  9. Bestätigung erhalten!! Ich bin dabei!
  10. Angemeldet: Check! Geld Überwiesen: Check! Vorfreude: Check!
  11. Schade das ich schon vergeben bin. Würde gerne mal wieder mit dir spielen. Vielleicht das nächste mal!!
  12. HHmm! Bei Vidar würden mir Bären und Raben einfahren. Aber bei Asvagr???
  13. OK! Sergè Lucarell ist Händler aus Diatrava (Neuerdings Grad 11) und beherrscht alles was ein guter Händler können muss. Ein wenig kämpfen kann er auch, tut es aner nicht gerne. Mit Natur hat er nicht viel am Hut. Er ist ein Stadt-Charakter der sich auch in der Halbwelt zu bewegen weiß! Der bemerkenswertester Teil seiner Ausrüstung sind die DUnkellichtfackeln.
  14. Du weiß nicht was du dir antust!! 😁 Serge heißt nicht umsonst Serge! Er ist geren Vanillehörnchen und macht Caputschino mit eine Fitzelchen von Zitrone die Schale!
  15. Mal schauen! Wäre ebenfalls gerne dabei, habe Freitag keine Zeit und Samstag eigendlich auch nicht aber ich würde Samstag hier eine Priorität setzen. Also Nordlicht Con oder Südcon plane ich auf jeden fall.
  16. Dann melde ich mal mein Interesse an. Hätte da eine Demnen, Einen Fian Grad 13 zu bieten. Hätte auch noch Fredoc Zang, einen eher nutzlosen, aber unterhaltsamen Halbling Grad 13 zu bieten. Oder Segrge Lucarel, einen Handler Grad 10 aus Diatrava auf der suche nach Handelsverbindungen.
  17. Ich habe den verdacht da will uns jemand hinters Licht führen!!!
  18. Die Liste ist wirklich toll und enthält eine menge interessanter Informationen! Als Anregung hätte ich noch folgende Vorschläge um die Liste nutzbarer zu machen. Ich würde noch eine Unterscheidung zwischen menschlichen und nichtmenschlichen Völker und Rassen einführen. Es geht darum das man bei der Sortierung nach bestimmten Völkern suchen könnte. Beispiel: Ich wähle die Elfen aus und alle Rassen/Völker die unter dem Oberbegriff Elfen laufen erscheinen. Selbes gilt auch für die Menschen, Zwerge, Gnome usw. .. Was noch schön wäre die Möglichkeit zu haben heraus zu finden welche Völker wo leben. Was ich meine ist folgende: Ich wähle z.B. das Waeland aus und es werden alle Völker angezeigt die dort Leben. Vielleicht muss man sich dann auch auf eine etwas gröbere Aufteilung der Länder und Welten beschränken. In dem Zusammenhang macht es vieleicht Sinn die Herkunft der Völker zu definieren und die Aktuellen Lebensbereiche. Ich nehme an das meinst du mit Lebensbereich 1/2/3. Das würde ich eindeutiger bezeichen. Das würde es auch ermöglichen die
  19. Spielleiter: Kessegorn Anzahl der Spieler: 3-4 M3/M4/M5: M5 Grade der Figuren: ca. 25-30 Voraussichtlicher Beginn: Sa 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: 12-14 Std. Eventuell Fortsetzung am Sonntag Art des Abenteuers: Wildnis, Forschung, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Das grüne Juwel Beschreibung: Einige Mitglieder des grünen Juwels habe sich in der Villa von Sven Olafson in Paduna zu einer Art Clubtreffen versammelt. Das Thema: Die Mitglieder des Juwels haben bewiesen das sie fähige Zauberkundige sind und wollen nun beraten ob sie dem Kreis der Träger des Juwels ein gemeinsames Ziel geben wollen und wie dieses Ziel aussehen soll. Die Beratungen ziehen sich schön eine Weile hin als das Thema auf Magische Artefakte kommt. In dem Zusammenhang erinnert sich Sven Olafson an ein wild aussehendes, geheimnisvolles und scheinbar sehr altes magisches Buch erinnert das sich seit einiger Zeit in seinem Besitz befindet. Das das Interesse der Gesellschaft ist geweckt und man untersucht das Objekt ein wenig als sich einer der anwesenden daran erinnert Torquinn Quellstreich mal etwas über ein Buch berichtet hat das zumindest ähnlich ausgesehen haben muss. Kurz entschlossen schickt man einen Boten zu dem verrückten Gnomen um ihn zu hohlen. Der Bote kehrt nach einiger Zeit zurück und berichtet das sich Torquinn sich in sein Labor in der Halle des Grünen Juwels zurück gezogen hat. Hatma, sein aktueller Gehilfe der für die dinge des täglichen Lebens, ist sehr besorgt. Torquinn hat sein Labor seit 2 Tagen nicht mehr verlassen und reagiert auf keine Versuch mit ihm Kontakt aufzunehmen. Und jetzt dringen auch noch so merkwürdige Gerüche durch die magisch verschlossene Tür. Hatma wäre sehr Dankbar wenn sich jemand kümmern würde...... Mitspieler Spieler/in 1: Chichén - Chichén - Priesterin (wird auf Grad 30 angepasst) Spieler/in 2: Dinlair - Sirindot - Bardin (Grad 20) Spieler/in 3: ohgottohgott - ??? - Heiler/Magister (Grad 20) Spieler/in 4: jul - Ismael ibn Dschafar - ??? Zur Not kann ich noch einen 5ten Platz vor Ort vergeben aber mit so hoch leveligen Charakteren möchte ich die Anzahl der Spieler reduzieren.
  20. Ich bin der Meinung das gerade die Informationen über die Welt von den Charakteren, für die du leitest, abhängig sind. Die Charakteren leben in einer mitelalterlichen Welt in der die meisten Menschen nicht mal das kennen was weiter als die nächste Kleinstadt ist. Sie haben vielleicht mal was von einem König gehört aber wichtig für sie ist nur der örtliche Adlige. Diese Aussagen gelten natürlich nur für Handwerker und Bauern die das gro der Bevölkerung stellen. Wenn sie Händler oä. sind sieht das ganze anders aus. Da hat man schon mal über den Tellerrand hinaus geschaut haben. Fernsehen, Zeitungen uä. gibt es nicht. Man kommuniziert per Post und Botenreiter, arme Leute wahrscheinlich garnicht. Natürlich gibt es Magier und Beschwörer die die Kommunikation beschleunigen. Aber auf der Welt Midgard gibt es, relativ zur Bevölkerung nicht viel Zauberkundige. Allerdings sollte selbst dem unwissensten Bauern (bzw. gerade denen) klar sein das die Götter existieren und sehr einflussreich sind. Kurz gesagt: Bei einem typischen Einsteigerabenteuer (Abenteurer gard 1 oder so) würde ich den Spielern nur die Informationen über die Welt geben die sie unbedingt brauchen (siehe oben). Alles weitere kann man dann im Rahmen des Abenteuers erforschen. Finde ich auch viel spannender wenn man nicht so genau weiß was auf einen zukommt. Ich habe eigendlich mehr Spaß wenn ich nicht weiß worauf das Abendeuer hinaus läuft. Wenn man zuviel von der Welt weiß kann man bei vielen Abenteuern schon ahnen worauf das alles hinaus läuft. das ist schade.
×
×
  • Create New...