Jump to content

Der Ton im Forum


Degas

Recommended Posts

Hallo Unicum!

vor 39 Minuten schrieb Unicum:

weil ich @Galaphil als Mensch schätze, und ich es schade finde das er weg ist (?)

Bevor hier möglicherweise Gerüchte ins Kraut schießen und der hiesigen Diskussion eine unpassende Richtung geben: Wie kommst Du darauf, dass Galaphil weg sei? Ich kenne keine entsprechende Aussage von ihm und er war noch am letzten Wochenende aktiv gewesen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Link to comment
Guest Unicum
vor 4 Stunden schrieb Fimolas:

Hallo Unicum!

Bevor hier möglicherweise Gerüchte ins Kraut schießen und der hiesigen Diskussion eine unpassende Richtung geben: Wie kommst Du darauf, dass Galaphil weg sei? Ich kenne keine entsprechende Aussage von ihm und er war noch am letzten Wochenende aktiv gewesen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Wie ich darauf komme? Ich glaube man nennt es Emphatie.
Zugestanden ein subjektives Merkmal, objektiv sehe ich aber das jemand der hier ansonsten immer etwas schampft seit Sonntag nicht mehr online war. Deswegen ist es auch ein objektives Merkmal: Er ist weg und es gibt keinen genannten Grund von ihm, also gehe ich subektiv davon aus das ich recht haben könnte in der Vermutung.

Und da ich davon ausgehe das die Diskussionen hier eh kaum etwas bringen gibt es imho auch keine unpassende Richtungen,... :dunno: es wird ein bisschen rumgetextet und dann geht es weiter so wie bisher. Echte Veränderungen gibt es hier eigentlich so gut wie nie. Mir fällt in den Jahren wo ich hier bin nur eine ein und deswegen habe ich eigentlich keine lust mich (hier in diesem Strang) an einer 'Diskussuon' zu beteiligen wo der 'Diskurs' schon am anfang fest steht: Es geht weiter wie bisher.

Link to comment

Hallo Unicum!

vor 25 Minuten schrieb Unicum:

Wie ich darauf komme? Ich glaube man nennt es Emphatie.
Zugestanden ein subjektives Merkmal, objektiv sehe ich aber das jemand der hier ansonsten immer etwas schampft seit Sonntag nicht mehr online war. Deswegen ist es auch ein objektives Merkmal: Er ist weg und es gibt keinen genannten Grund von ihm, also gehe ich subektiv davon aus das ich recht haben könnte in der Vermutung.

Und da ich davon ausgehe das die Diskussionen hier eh kaum etwas bringen gibt es imho auch keine unpassende Richtungen,... :dunno: es wird ein bisschen rumgetextet und dann geht es weiter so wie bisher. Echte Veränderungen gibt es hier eigentlich so gut wie nie. Mir fällt in den Jahren wo ich hier bin nur eine ein und deswegen habe ich eigentlich keine lust mich (hier in diesem Strang) an einer 'Diskussuon' zu beteiligen wo der 'Diskurs' schon am anfang fest steht: Es geht weiter wie bisher.

Ich kann mit Deinen Ausführungen zu subjektiv und objektiv, als Wahrheit in Deinem vorletzten oder Wahrnehmung im aktuellen Beitrag, wenig anfangen. Meiner Meinung nach muss man die vorliegenden Fakten nicht philosophisch aufweichen, um jedem zu seinem gefühlten Recht zu verhelfen. Wenn jeder hier zukünftig mit subjektiven Wahrheiten zu argumentieren beginnt, zerstören wir schneller eine gemeinsame Diskussionsgrundlage, als uns lieb sein kann.

Darüber hinaus mag es sein, dass Du den hiesigen Austausch für nicht zielführend und daher sinnlos hältst, obwohl Du Dich (trotz regelmäßiger anderslautender Beteuerungen) offensichtlich daran beteiligst. Ich für meinen Teil beharre auf dem Standpunkt, dass eine gelebte Kommunikationskultur die beste Möglichkeit ist, mit solchen Problemen umzugehen. Das mag nicht immer erfolgreich sein, darüber zu schweigen ist es aber ganz sicher auch nicht.

Liebe Grüße, Fimolas!

Edited by Fimolas
  • Like 10
  • Thanks 2
Link to comment
vor 37 Minuten schrieb Unicum:

Wie ich darauf komme? Ich glaube man nennt es Emphatie.
Zugestanden ein subjektives Merkmal, objektiv sehe ich aber das jemand der hier ansonsten immer etwas schampft seit Sonntag nicht mehr online war. Deswegen ist es auch ein objektives Merkmal: Er ist weg und es gibt keinen genannten Grund von ihm, also gehe ich subektiv davon aus das ich recht haben könnte in der Vermutung.

Ähm - soweit ich weiß, ist er irgendwann jetzt im Urlaub. Die genauen Termine kenne ich aber nicht. :dunno: 

  • Thanks 4
  • Haha 1
Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Solwac:

OK, zwei Sekunden gegrinst. Aber hilfreich für die Diskussion ist das nicht - im Gegenteil.

Da sind wir unterschiedlicher Auffassung.

Ich finde es nach wie vor gut, dass man hier heftig (Ton und Inhalt) diskutieren kann und dann entgleitet es eben, weil wir festgefahren, verbohrt, nicht mehr erreichbar scheinen oder sind.

Ich weiß, dass uns das bewusst ist, aber manchmal vergessen wir es und sich und dann eskaliert es leider.  

Manchmal hilft da Humor und man muss solch festgefahrene Diskussionen aufbrechen und auflockern. Lachen schafft oft Abstand, zum Inhalt, zu sich selbst und dann beruhigt man sich oft genug, nimmt sich selbst und die Äußerungen der anderen Diskutanten und -onkel nicht mehr ganz so ernst.

Link to comment
  • 3 weeks later...

Hallo Fimolas

Am 29.8.2018 um 10:20 schrieb Fimolas:

Hallo Unicum!

Bevor hier möglicherweise Gerüchte ins Kraut schießen und der hiesigen Diskussion eine unpassende Richtung geben: Wie kommst Du darauf, dass Galaphil weg sei? Ich kenne keine entsprechende Aussage von ihm und er war noch am letzten Wochenende aktiv gewesen.

Liebe Grüße, Fimolas!

Da es keinen eigenen Verabschiedungsstrang gibt:

Ich habe mir die Diskussion sehr zu Herzen genommen und mich entschieden, dass wir, das Midgard-Forum und ich, uns nach langer gemeinsamer Zeit, die sehr schön war und in der ich sehr viele tolle, kreative Anregungen bekommen habe, und auch sehr viele nette Menschen kennengelernt habe, leider etwas auseinandergelebt haben.

Darum ist es besser, rechtzeitig die Konsequenz zu ziehen und Tschüss, und Auf Wiedersehen zu sagen. Und das will ich hiermit tun und allen hier Alles Gute wünschen. Es war eine schöne Zeit mit euch, und ich werde mich gerne an Euch zurückerinnern.

Tschüss, und (vielleicht, irgendwann) Auf Wiedersehen.  :abschied:

  • Confused 2
  • Sad 10
Link to comment

Lieber Galaphil!

vor 6 Stunden schrieb Galaphil:

Darum ist es besser, rechtzeitig die Konsequenz zu ziehen und Tschüss, und Auf Wiedersehen zu sagen. Und das will ich hiermit tun und allen hier Alles Gute wünschen. Es war eine schöne Zeit mit euch, und ich werde mich gerne an Euch zurückerinnern.

Tschüss, und (vielleicht, irgendwann) Auf Wiedersehen.  :abschied:

Das sind sehr liebe Worte zum Abschied, die mit Abstand und ohne Groll daherkommen. Manchmal sind solche Erkenntnisse nicht einfach zu akzeptieren, aber wenn Du dies als den passenden Weg für Dich erkannt hast, wird es die richtige Entscheidung sein. Daher wünsche ich Dir alles Gute.

Über ein Wiedersehen - ob nun hier oder anderswo - würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße, Fimolas!

  • Like 1
Link to comment
vor 7 Stunden schrieb Galaphil:

Tschüss, und (vielleicht, irgendwann) Auf Wiedersehen.  :abschied:

:abschied:

Manchmal hasse ich es recht zu haben.

Ich wünsche Dir alles Gute Galaphil!

 

Edited by Unicum
Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Galaphil:

Hallo Fimolas

Da es keinen eigenen Verabschiedungsstrang gibt:

Ich habe mir die Diskussion sehr zu Herzen genommen und mich entschieden, dass wir, das Midgard-Forum und ich, uns nach langer gemeinsamer Zeit, die sehr schön war und in der ich sehr viele tolle, kreative Anregungen bekommen habe, und auch sehr viele nette Menschen kennengelernt habe, leider etwas auseinandergelebt haben.

Darum ist es besser, rechtzeitig die Konsequenz zu ziehen und Tschüss, und Auf Wiedersehen zu sagen. Und das will ich hiermit tun und allen hier Alles Gute wünschen. Es war eine schöne Zeit mit euch, und ich werde mich gerne an Euch zurückerinnern.

Tschüss, und (vielleicht, irgendwann) Auf Wiedersehen.  :abschied:

Lieber Galaphil!

Als Mitösterreicher, der noch dazu in der Wiener Gegend herumkreucht, tut es mir besonders leid, dass du von uns gehts. Nicht nur du wirst uns abgehen, auch die Berichte über deine Lieben werden uns abgehen.

 

Ich will dich nicht bedrängen, aber ich denke, dass du hier immer willkommen sein wirst.

 

Camlach

 

 

 

  • Like 2
Link to comment

Ich finde es sehr schade, dass der sehr kreative Kopf Galaphil durch den Ton im Forum vergrault wurde. Wir können uns jetzt alle an den Händen fassen und jubeln Kumbajah singen, weil er in freundlicher Form Abschied genommen hat (hätte man ein Geburtstags-Thema, dann könnte man das auch dort tun), aber Fakt bleibt, dass mal wieder ein kreativer Aktivposten weg ist. Ist das das Rechthaben im Politikbereich jetzt echt wert?

  • Like 3
Link to comment
Am 25.8.2018 um 16:48 schrieb Einskaldir:

 

Am 25.8.2018 um 12:34 schrieb Galaphil:

Ich würde es besser finden, wenn man die Behauptungen, dass es solche Fälle damals und hier natürlich gegeben haben muss, ebenso hinterfragt und nicht nur mich an den Pranger stellt.

@EK

Ernsthaft, Galaphil? Du ziehst mich in diesem Strang "an den Pranger" und jetzt, wo du nicht ein einhelliges "Böser Einsi!" bekommst, sondern auch andere Probleme mit deiner Aussage haben, fühlst DU dich am Pranger? 

Das ist doch nicht dein Ernst! 

 

@Ma Kai Ich zitiere mal den für mich entscheidenden Punkt des Konfliktes. :dunno: 

Link to comment

Hallo Ma Kai!

vor 23 Minuten schrieb Ma Kai:

Ist das das Rechthaben im Politikbereich jetzt echt wert?

Wenn das "Rechthaben [Nicht Recht bekommen] im Politikbereich" dazu führt, dass Forenmitglieder sich zurückziehen, liegt in meinen Augen noch mehr im Argen.

Wer Mitglied einer Diskussionsplattform ist und sich mit seiner Meinung kontrovers einbringt, muss damit rechnen, Kritik zu erhalten. Dies geschieht hier aber in den seltensten Fällen auf persönlicher Ebene. Allerdings muss jeder für sich selbst entscheiden, inwieweit man sich derartigen Rückmeldungen aussetzen möchte. Viele Forenmitglieder äußern sich auch gar nicht zu kontroversen Themen und bleiben unter sich, ob nun um Schwampf oder den einzelnen Unterforen.

Galaphil hat sich für den vollständigen Rückzug entschieden. Ich finde es nett und höflich, dass er nicht einfach ohne Worte geht, sondern sich anständig verabschiedet, denn immerhin haben wir hier viele Jahre gemeinsam zugebracht. Allerdings ist sein Schritt nicht automatisch ein Grund, die hier gelebte Diskussionskultur, die immerhin von einer breiten Mehrheit getragen wird, vollständig in Frage zu stellen. Gerade im Politikbereich wird häufig mit viel heftigeren verbalen Bandagen gefochten als im vorliegenden Fall - und niemand ist dazu verpflichtet, sich dort zu beteiligen.

Selbstkritik sollte uns allen ein steter Begleiter sein - nicht nur in solchen Situationen wie jetzt und nicht nur denjenigen, die als Gemeinschaft zurückbleiben.

Liebe Grüße, Fimolas!

Edited by Fimolas
  • Like 6
Link to comment
1 hour ago, Solwac said:

a) Ist das so?

b) Deine Formulierung klingt nach Absicht, ist das so gemeint?

(b) nein, möchte ich nicht unterstellen. 

Wobei ein Innehalten, eine Frage, ob diese Konfrontation wirklich bis auf die Spitze getrieben werden musste, vielleicht denkbar gewesen wäre. 

Link to comment
vor 11 Minuten schrieb Ma Kai:

Wobei ein Innehalten, eine Frage, ob diese Konfrontation wirklich bis auf die Spitze getrieben werden musste, vielleicht denkbar gewesen wäre. 

Du hast von Abd vorhin die vermutliche Stelle des Anstoßes genannt bekommen. Von daher habe ich ein Problem mit Deiner Aussage. Entweder ist es ein Allgemeinplatz, dem jeder zustimmen dürfte. Oder es eine gezielte Aufforderung an nur eine Seite der Diskussion, da die andere Seite sich als zurückgezogen erklärt hat. Ich kann mich jedenfalls in Fimolas Beitrag viel mehr wiedererkennen als in Deinem.

vor 2 Stunden schrieb Fimolas:

Hallo Ma Kai!

Wenn das "Rechthaben [Nicht Recht bekommen] im Politikbereich" dazu führt, dass Forenmitglieder sich zurückziehen, liegt in meinen Augen noch mehr im Argen.

Wer Mitglied einer Diskussionsplattform ist und sich mit seiner Meinung kontrovers einbringt, muss damit rechnen, Kritik zu erhalten. Dies geschieht hier aber in den seltensten Fällen auf persönlicher Ebene. Allerdings muss jeder für sich selbst entscheiden, inwieweit man sich derartigen Rückmeldungen aussetzen möchte. Viele Forenmitglieder äußern sich auch gar nicht zu kontroversen Themen und bleiben unter sich, ob nun um Schwampf oder den einzelnen Unterforen.

Galaphil hat sich für den vollständigen Rückzug entschieden. Ich finde es nett und höflich, dass er nicht einfach ohne Worte geht, sondern sich anständig verabschiedet, denn immerhin haben wir hier viele Jahre gemeinsam zugebracht. Allerdings ist sein Schritt nicht automatisch ein Grund, die hier gelebte Diskussionskultur, die immerhin von einer breiten Mehrheit getragen wird, vollständig in Frage zu stellen. Gerade im Politikbereich wird häufig mit viel heftigeren verbalen Bandagen gefochten als im vorliegenden Fall - und niemand ist dazu verpflichtet, sich dort zu beteiligen.

Selbstkritik sollte uns allen ein steter Begleiter sein - nicht nur in solchen Situationen wie jetzt und nicht nur denjenigen, die als Gemeinschaft zurückbleiben.

Liebe Grüße, Fimolas!

 

  • Like 1
Link to comment
vor 11 Stunden schrieb Abd al Rahman:

@Ma Kai Ich zitiere mal den für mich entscheidenden Punkt des Konfliktes. :dunno: 

Ich finde es extrem blöd, dieses einzelne, für beide "Parteien" bescheuerte Posting als "entscheidenden Punkt" zu zitieren. 

Ich bin da ganz bei Ma Kai: in der eigentlichen Diskussion ging es ums Rechthaben. Dafür haben wir in dieser Gemeinschaft jetzt einen Preis gezahlt (nicht nur, weil ein produktiver User weg ist, sondern weil es bei vielen einfach ein unangenehmes schales Gefühl hinterlässt, wenn Leute so miteinander umgehen). 

  • Like 7
  • Thanks 6
Link to comment
vor 8 Minuten schrieb Adjana:

Ich finde es extrem blöd, dieses einzelne, für beide "Parteien" bescheuerte Posting als "entscheidenden Punkt" zu zitieren. 

Ich bin da ganz bei Ma Kai: in der eigentlichen Diskussion ging es ums Rechthaben. Dafür haben wir in dieser Gemeinschaft jetzt einen Preis gezahlt (nicht nur, weil ein produktiver User weg ist, sondern weil es bei vielen einfach ein unangenehmes schales Gefühl hinterlässt, wenn Leute so miteinander umgehen). 

Danke. Du hast es super auf den Punkt gebracht! :thumbs: 

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...