Jump to content

Curilias

Mitglieder
  • Content Count

    3,538
  • Joined

  • Last visited

About Curilias

  • Rank
    Mitglied

Persönliches

  • Wohnort
    Abyssal
  • Interessen
    Soziologie, Ontologischer Relativismus, Superstring-Theorie, Zimmergymnastik, Transzendentale Erfahrungen, Mereologie
  • Biografie
    Über vierzig und kein Stückchen weise

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Erinnert ja schon fast an den Auftritt von Powermad in Wild at Heart und Nicolas Cages Karate Moshing Einlage: Nicolas Cage - Karate Moshing in "Wild At Heart" (1990)
  2. Bzgl. der van Gulik Hörspiele bin ich fündig geworden. Sie finden sich im Internet Archive (archive.org). Ich gehe davon aus, dass sie dort legal liegen, verlinke aber nicht direkt. Dort liegen noch jede Menge weitere Hörspiele anderer Autoren.
  3. Ich habe im letzten Jahr mit einem Kollegen ein Outdoor Escape Game für unsere Abteilung organisiert. Rätsel und Logistik haben wir komplett selbst erstellt/übernommen. Hintergrund bildete ein Kriminalfall, bei dem die Teilnehmer die Unschuld eines Flüchtigen beweisen mussten. Wir haben verschiedene regionale Gegebenheiten eingebaut. Ist sehr gut angekommen, wir haben aber auch einiges an Aufwand hineingesteckt.
  4. Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach Richter Di Hörspielen/Hörbüchern. Es gibt vermutlich zwei bis drei Hörspiel-Produktionen, eine wurde bereits weiter oben verlinkt (leider liegt der Sendetermin weit in der Vergangenheit) * Halskette und Kalebasse * Mord nach Muster * Mord in Kanton * evtl. weitere? Kennt sich jemand mit Hörspielen aus, die bei DLF, SWR, SRF, ... liefen? Kann ich die irgendwo (käuflich) beziehen/erwerben?
  5. Ein Steuerrad gibt es noch nicht. Und das Zusammenspiel aus Ruder, Pinne und Kolderstock kann auch nicht beliebig verlängert werden. Das Steuern über den Kolderstock erfordert insbesondere bei großen Schiffen und starkem Wind viel Kraft und geschieht nicht "nebenbei". Ein Vorteil der Konstruktion ist immerhin, dass der Steuermann geschützt vor Wind und Wetter ist. Auf der Chasim (siehe Kurai-Anat) kann der Steuermann immerhin seinen Kopf durchs Deck stecken (und hat dabei eine Art Hütte über dem Kopf). Der Blick nach vorne ist aber trotzdem weitgehend durch Mast, Segel, Taue usw. versperrt. Und der Kapitän ist für die Führung des gesamten Schiffes verantwortlich. Das Ruder bzw. der Kolderstock ist nur ein Bestandteil des Ganzen. Wenn ich mich richtig erinnere, dann war bei der Vasa der Kolderstock ähnlich positioniert. Hier hatte der Steuermann allenfalls ein Fenster mit dem er letztlich aber auch nur das Deck sehen konnte und keinen freien Blick nach vorn hatte.
  6. In der Presse war zuweilen explizit von Bluetooth in der Version 4.2 die Rede, die vorausgesetzt wird. Das iPhone 6 hat die Version nachträglich per Update bekommen, die iPhones davor nicht mehr (aus technischen Gründen, spezifisch ist Apple hier aber nicht geworden, es kann aber durchaus sein, dass der verwendete BT Chipset ein Update verhindert hat). Ob es wirklich 4.2 sein muss (es gab Änderungen gegenüber 4.0 im jetzt relevanten Bereich, daran kann ich mich erinnern), habe ich nicht selbst geprüft (anhand der Sourcen).
  7. Kauf dir z.B. das Fairphone und werde damit glücklich ... https://www.fairphone.com/de/. Überzeuge ggf. deinen AG davon ...
  8. Dann musst du dir einen Nischenanbieter suchen, der deine Erwartungen erfüllt und dich sehr lange mit Updates versorgt, evtl. sogar mit Hardware-Upgrades (austauschbare Bluetooth-Einheit hättest du ja scheinbar gerade gerne). Konzepte gab es dazu, nur viel zu wenig Kunden, die bereit dafür gewesen wären, dafür zu zahlen. Sowohl das deutlich klobigere HW-Konzept zu bezahlen als auch dauerhaft für SW-Updates zu zahlen.
  9. Kleine Randnotiz: Zwischen dem hier bzw. nebenan diskutierten iPhone 5S bzw. dessen CPU (A7) und aktuellen Geräten (A13) liegen 6 Apple-Prozessorgenerationen und nach Moore drei große Generationen. D.h. 8x mehr Transistoren und (grob) auch 8x mehr Leistung. In der Android-Welt sieht es analog sehr, sehr ähnlich aus. Wäre schön, wenn das per Software-Update einspielbar wäre 🤪
  10. Pictures In The Dark - Alles was die Digital-Videotechnik in den 80ern zu bieten hatte, wurde da aufgefahren. Und Mike Oldfield als russischer Leichtmatrose, nicht immer ganz lippensynchron, aber mit gelungener Gestik. Dass das die Anita Hegerland ist, die zuvor als Kind mit Roy Black geträllert hatte, wusste ich damals nicht, habe ich erst viel später bemerkt. Der singende Junge ist auf jeden Fall stilecht 80er.
  11. Wer gerade noch Covid-Langeweile hat und ein Bastelprojekt sucht: C64 Bass Guitar - Cool to be Square Wave?
  12. Passt ganz gut zum COBOL-Thema: Running a full IBM System/370 Mainframe on a $5 Raspberry Pi Zero for ~5 years 😀 Falls jemand das IBM System/370 nicht kennt, aus der Wikipedia:
  13. Nach den doch sehr enttäuschenden neuen Star Wars Filmen, kann ich „The Mandalorian“ sehr empfehlen. Bisher keine Wokeness-Anfälle, eher der Humor der ersten Star Wars Filme und eine bislang spannende/geheimnisvolle Geschichte. Auch meine Befürchtungen bzgl. BY haben sich als unbegründet erwiesen. Starke Serie bislang (bin in der Mitte der ersten Staffel)!
  14. Kein eigenes FS für /var/logs und logrotate kam mit dem "hinterherräumen" nicht mehr nach. Stattdessen geschützter Speicher, der Login und wesentliche Dienste weiterlaufen ließ ...
×
×
  • Create New...