Jump to content

Curilias

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.212
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Curilias

  • Rang
    Mitglied

Persönliches

  • Wohnort
    Abyssal
  • Interessen
    Soziologie, Ontologischer Relativismus, Superstring-Theorie, Zimmergymnastik, Transzendentale Erfahrungen, Mereologie
  • Biografie
    Über vierzig und kein Stückchen weise

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Curilias

    IPhone

    Keines Update: ich hatte das iPhone X noch ein weiteres mal tauschen lassen, wiederum in der A1901-Variante - wieder erfolglos, d.h. schlechter GPS-Empfang. Jetzt habe ich eine XR von meinem Arbeitgeber. GPS-Empfang ist superschnell und supergenau. Das iPhone X werde ich abgeben und dank eSIM werde ich dann auch kein privates Smartphone mehr benötigen. Wie sich das XS verhält kann ich nicht sagen, hat sich noch keiner im Bekanntenkreis geleistet.
  2. Curilias

    Grafikkarten - Tipps, Trends, Kaufberatung

    Was ist schon zwingend notwendig 😉? Zu meinem aktuellen System wären Leistungssteigerungen von 60-70 % drin, falls ich mir auch eine gescheite CPU samt Mainboard mit genügend Kanälen/Bandbreite zulege. Grafikkarten sind dank der noch aktuellen Kryptowährung-Schwäche wieder vergleichsweise günstig zu erwerben, das kann sich schnell wieder ändern. Wirklich warten lassen würde mich der neue Mac Pro, aber da gibt es noch wenig handfestes.
  3. Curilias

    Grafikkarten - Tipps, Trends, Kaufberatung

    Meine beiden GTX 1080 kommen langsam in die Jahre. Ich hätte gerade Lust auf ein Upgrade, weil das Christkind eine HTC Vive Pro gebracht hat. Schon Erfahrungen mit GTX 2080 Ti oder Alternativen? Evtl. auch schon im Multi-GPU-Betrieb? Im Gaming-Betrieb hat die Doppelpackung GTX 1080 (keine Ti) nicht viel gebracht, aber ich arbeite mittlerweile viel u.a. mit Blender & Co. Evtl. würde ich dann gleich auch den ganzen Rechner wechseln, also neue CPU und Mainboard.
  4. Curilias

    Kaufberatung Tablet

    Ad hoc gesagt: ja. Zumal Metro ja vor Jahresende diverse Gutscheine rausgibt (kann aber aktuell nicht sagen, ob die auch für Apple-Produkte gelten, ein paar Ausnahmen gibt es ja leider immer). Aber vielleicht lässt sich da was kombinieren?
  5. Curilias

    Kaufberatung Smartphone

    Ich lasse mir abermals ein Tauschgerät zukommen. Der Chatbot, der mein Anliegen aufgenommen hat, nannte sich übrigens Alexa 😱 Das Austauschgerät stelle ich dann auf Ebay ein, hier werde ich es nach meiner Werbung vermutlich nicht los 😁
  6. Curilias

    Kurioses aus dem Netz

    Elon Musk in Interstellar
  7. Curilias

    Computernerds unter sich - Der Computerschwampf

    Fundsachen auf der ISS (Link auf Twitter.com) Ob auch eine Version von Commander Keen auf den Disketten gespeichert ist?
  8. Curilias

    Die Kehrseite der Medaille

    Ok, dann passt das mit dem Ende der Twyneddinkriege wohl vermutlich nicht.
  9. Curilias

    Die Kehrseite der Medaille

    Ich habe gerade ins Abenteuer geschaut. Ich lese den Schriftzug unter den beiden Bären als E.C. 409 und nicht als B.C. 409. Die im Abenteuertext erwähnten Initialen des Fälschers (BC) befinden sich unter dem Kopf von Beren und nicht unter den beiden Bären. Im vorderen Teil des Abenteuer findet sich eine Abbildung eines Originals (ohne Initialen) und am Ende des Abenteuers die gefälschten Münzen (mit Initialen). Vielleicht hilft das ja bei weiteren Spekulationen 😉
  10. Curilias

    Die Kehrseite der Medaille

    Muss ich beizeiten nachlesen, ist aus dem Gedächtnis rekonstruiert. Keine allgemeine albische Zählweise, eher eine die den Clan Beorn betrifft. In gewisser Weise analog zur Baronie Corrinis (nGC). Ich habe aber keinen Beleg, ist nur eine Vermutung.
  11. Curilias

    Die Kehrseite der Medaille

    Meine Theorie: Beren ist 2393 n.L. geboren worden im Jahre 2398 n.L. ist er gekrönt worden (als sein Vater gestorben ist) die echten Schaumünzen sind anlässlich seiner Krönung geprägt worden, also im Jahre 2398 n.L. 2398 n.L. - 409 Jahre ergibt 1989 n.L. und dieses Jahr markiert das Ende der Twyneddinkriege 409 wäre demnach eine Beorn-Zeitrechnung, die sich auf das Kriegsende bezieht, bei dem die Beorns die entscheidende Rolle gespielt haben Klingt das plausibel?
  12. Curilias

    Die Kehrseite der Medaille

    2409 n.L. passt m.E. nicht. Das Abenteuer erschien 1992 (= 2402 n.L., falls ich das noch richtig im Kopf habe) und bereits in der ersten Auflage ist auf den Münzen BC 409 zu lesen. Bezüglich der Jahreszahl hätte ich einen Zusammenhang zu Beorn oder zu den Königen vermutet, habe aber noch keinen schlüssigen Beleg gefunden.
  13. Curilias

    Computernerds unter sich - Der Computerschwampf

    Ich fürchte ja. Es geht nicht um eine Textbox, sondern um eine Tabelle. Diese Tabelle soll sortiert werden können und die Sortierung soll rückgängig gemacht werden können.
  14. Curilias

    Computernerds unter sich - Der Computerschwampf

    Bei der Eingabe in die Sortierfunktion ist die Position der Elemente bekannt, sonst macht ein Undo keinen Sinn (oder ich verstehe dich noch falsch). Beispiel Ausgangslage: 1 Zwetschge 2 Banane 3 Dattel 4 Kirsche 5 Orange 6 Pfirsich 7 Aprikose Wird lexikalisch sortiert, notwendiger Tausch: 1<>7, Undo dazu: 7<>1 Du sparst, wenn bereits gut vorsortiert ist. Ansonsten müsstest du weitere Infos zum Kontext preisgeben. Datenbanksystem? Temporale Datenhaltung?
  15. Curilias

    Computernerds unter sich - Der Computerschwampf

    Ist die Sortierfunktion eine Black-Box aus Sicht der Undo-Funktion (bzw. Command-Managers)? Falls nein, könnten u. U. die notwendigen Verschiebungen effizient gespeichert werden (effizient heißt, platzsparend und je nach Sortier-Funktionalität liegen diese Informationen bereits vor, und müssen nicht ermittelt werden, der worst case ist halt blöd). Für die notwendigen Verschiebungen lässt sich dann einfach das Inverse bilden.
×