Jump to content

Kameril

Mitglieder
  • Content Count

    233
  • Joined

  • Last visited

About Kameril

  • Rank
    Mitglied

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Franken

Persönliches

  • Name
    Andreas
  • Wohnort
    Fürth
  • Interessen
    Meine Frau, meine Katzen, Pen & Paper, Musik.
  • Beruf
    Datenanalyse
  • Biografie
    Spiele seit Ende der 80er Pen & Paper, Ende der 90er bis Anfang 00er Midgard.
    Seit ein paar Jahren wieder begeisterter Midgardspieler/Spielleiter (bevorzuge letzteres).

Recent Profile Visitors

1,325 profile views
  1. Vielleicht kann man das PDF ansonsten als Beigabe unter den Downloads des Kodex im Shop anbieten? Wäre ein Mehrwert.
  2. Ich habe es geschafft. Ich gebe zu, es war eine logistische Herausforderung, aber immerhin. 13:00-14:30 Demo Artikel 13 14:30-17:15 GRT 17:15-17:45 Einkaufen 18:00 -23:30 Rollenspielgruppe
  3. Phantast*innen gegen Artikel 13 Der Blackout wird nicht nur von Foren unterstützt. Viele Blogs und kreative schließen sich an.
  4. GRT ist jedes Jahr. Die Chance gegen die Urheberrechtsreform aufzubegehren ist einmalig.
  5. Cool, habe schon vor ein paar Tagen vorbestellt. Wäre prima wenn der Betrag für den Druck zusammenkommt. Prima Idee das hier zu posten. Danke @KoschKosch
  6. Ist halt immer recht lästig mit diesen demokratischen Grundrechten...
  7. Ich konnte mich jetzt auch problemlos auf der Seite, weg und wieder bewegen. Sieht gut aus. Vielen Dank!
  8. Auf dem iPhone geht es bei mir wenn ich unter Einstellungen-> Safari->Erweitert->Website-Daten die vom Midgard-Forum.de lösche. Damit erspare ich mir zumindest mal das ausloggen in allen anderen Seiten und so weiter. Vielleicht hilft das ja jemandem.
  9. Man findet dort auch einen recht brauchbaren Überblick. https://netzpolitik.org/2019/urheberrechtsreform-was-in-den-letzten-drei-jahren-geschah/
  10. Netzpolitik hat übrigens eine Übersicht aller Demos gegen den Upload Filter zusammengefasst. Mich findet man auf der Demo in Fürth. https://netzpolitik.org/2019/upload-filter-alle-demos-auf-einen-blick/
  11. Ich schließe mich Yon Attans Anfrage mal an. Ich bin in keinem Midgard Con Club Mitglied und sehe diese Posts trotzdem alle. Würde ich gern Knicken.
  12. Grundsätzlich hast Du Recht. Es würde aus meiner Sicht helfen wenn es ein QB gäbe. Wegen der Hürde, die Du ansprichst, gebe ich Dir Recht. Am meisten Spaß hatte ich mit Midgard als ich in unseren eigenen Welten abseits der Midgard Welt spielte. Hier ging es aber um das Erlebnis Midgard als solches und da gehören für mich auch die Publikationen dazu. Sie liefern ja oft Inspirationen. Da ist Midgard halt dünn aufgestellt. Das was es gibt ist gut, es gibt aber halt nicht viel und auch nicht oft Material. Ich gehe davon aus, dass der Ersteller den ganzen Thread liest, deswegen sehe ich es schon so, dass ich @TheNakriin angeschrieben habe. Danke für den Hinweis, habe den Text jetzt mal geändert und ihn/sie direkt adressiert Es kam vielleicht nicht so deutlich rüber, aber ein DSA Spieler wird sich meiner Einschätzung nach schneller in die Splittermond Mechanik einleben als bei Midgard. Das meinte ich damit, dass man den Autoren von Splittermond anmerkt wo sie her kommen. DSA und Splittermond sind konzeptionell viel näher bei einander als DSA und Midgard. Der Rest ist Spielgefühl, und das ist Geschmacksache, wie Du schon meintest.
  13. Meine Erfahrung war, dass M5 viel angenehmer ist, weil viele der nervigen Aspekte trotz derer man Midgard früher gespielt hat, weitgehend angegangen und abgemildert oder behoben wurden. Die durchsuchbaren PDFs sind ebenfalls Gold wert. Das einzige was noch richtig stört ist das alte „ich brauche Gold zum Lernen“ Thema, besonders in Verbindung mit dem nicht funktionierenden Geldsystem. Da muss man nach wie vor kreative Lösungen finden damit es in höheren Graden nicht beknackt wird. Im Großen und Ganzen spielt sich M5 viel flüssiger und angenehmer als die Vorgänger. M5 hat mich nach langer Pause zurück zu Midgard geholt.
×
×
  • Create New...