Jump to content
Sign in to follow this  
Dracosophus

Blitze schleudern gegen Drachen

Recommended Posts

Ich glaube auch, das die "Hitze immun bedeutet Blitze immun" Fraktion daneben liegt.

 

Das Argument mit der Formulierung des Blitzzaubers (was dann in einem Aufwaschen nicht nur auf Donnerkeil, sondern auch auf "Göttlicher Blitz" angewendet wird ...) halte ich für nicht stichhaltig. Feuer und Blitzwirkungen sind im Midgardsystem immer fein säuberlich getrennt (Amulette, talismane, ...), nur die das Wort "Elektrizität" vermeidende Formulierung eines Zaubers alleiin reicht mir da nicht um das aufzuheben.

 

Wenn da nicht noch was Stichhaltigeres nachkommt, wird jeder (vesternessische Berg-) Drache in einem von mir geleiteten Abenteuer ausschließlich gegen Feuer immun sein, sich nirgends verbrennen und nicht schwitzen.

Share this post


Link to post

Dass Blitze über Hitze Schaden machen stimmt zum Teil. Zumindest in Bäumen werden bestimmte Säfte (die schlechte Leiter sind) stark erhitzt, und verdampfen. Es macht BUM.

Beim Mensch und Tier spielt dann auch noch das Gehirn eine Rolle, welches mitunter mit elektrischen Signalen überladen wird. Sämtliche Nerven etc. schmoren einfach durch.

Demzufolge sollten Blitze auch an Drachen normal schaden machen.

ABER ich in dafür, dass das eben nicht der Fall ist.

 

Ich stelle mir nur den Druiden auf der Linienkreuzung vor, der von einem Ritter mit Drachenschild gedeckt wird.... Pro Runde auf 200m (!) 10 Blitze => 20LP und verdammt viele AP... Und der Drache kommt noch nicht einmal zum Zug, da Feuer vom Ritter geblockt wird und seine Magie über die Augen funktioniert, welche noch nicht sichtbar sind...

 

Für mich ist das ein Regelmechanismus, der die Drachen etwas härter machen soll...

Share this post


Link to post

Regelantwort von Midgard-Online:

Der Abd hat mich um eine offizielle Antwort gebeten. Hier ist sie:

 

Bestimmte Drachen sind immun gegen Hitze und Feuer, egal ob magisch oder normal. Das bedeutet, dass nichts ihnen schaden kann, was mithilfe von Feuer oder Hitze Schaden erzeugt.

 

Blitze schleudern erzeugt seinen Schaden, wie aus der Beschreibung eindeutig hervorgeht, durch Hitze. Bestimmte Drachen sind also gegen diese Form des Schadens immun.

 

Grüße

Christoph

 

Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Soll ich jetzt nach Donnerkeil fragen (oder nach den Schock-Sprüchen aus GB46)? :disturbed: Da steht nichts über große Hitze.

 

Ich glaube die Antwort wirft mehr Fragen auf, als dass sie beantwortet. Naja, zumindest für mich tut sie das.

Share this post


Link to post
Regelantwort von Midgard-Online:
Der Abd hat mich um eine offizielle Antwort gebeten. Hier ist sie:

 

Bestimmte Drachen sind immun gegen Hitze und Feuer, egal ob magisch oder normal. Das bedeutet, dass nichts ihnen schaden kann, was mithilfe von Feuer oder Hitze Schaden erzeugt.

 

Blitze schleudern erzeugt seinen Schaden, wie aus der Beschreibung eindeutig hervorgeht, durch Hitze. Bestimmte Drachen sind also gegen diese Form des Schadens immun.

 

Grüße

Christoph

 

Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang.

 

:crosseye:

 

Und was sag ich jetzt den Spielern die fragen ob Hitzeschutz gegen Blitze hilft ?

 

Und können sie jetzt die Thaumathurgen des Covendo verklagen, die ihne Unsummen für Talismane gegen Blitzzauber abgenommen haben, obwohl sie ihnen gleichzeitig solche gegen Feuerzauber auch verkauft haben?

 

:crosseye::crosseye::confused:

Share this post


Link to post
Soll ich jetzt nach Donnerkeil fragen (oder nach den Schock-Sprüchen aus GB46)? :disturbed: Da steht nichts über große Hitze.

 

Ich glaube die Antwort wirft mehr Fragen auf, als dass sie beantwortet. Naja, zumindest für mich tut sie das.

Auch die Schocksprüche erzielen ihren Schaden durch Hitze. Beim Donnerkeil steht sogar dabei, dass brennbarer lebloser Materie ebenfalls Schaden zugefügt wird, und die Schockzauber werden als Funken beschrieben. Sie alle haben die Formel Erschaffen - Luft - Feuer. Ein Schock, der eine Druckwelle erzeugen soll (ohne Hitze), wäre analog zu Windstoß Erschaffen - Luft - Luft.

 

Und können sie jetzt die Thaumathurgen des Covendo verklagen, die ihne Unsummen für Talismane gegen Blitzzauber abgenommen haben, obwohl sie ihnen gleichzeitig solche gegen Feuerzauber auch verkauft haben?
Talismane schützen vor dem Agens, also hilft ein Talisman gegen Feuerzauber nicht gegen Blitze. Dazu bräuchte man wohl einen Talisman gegen Hitze - den Schutz, den die Drachen haben. ;)

 

Viele Grüße

Ticaya

Share this post


Link to post

Ich bin bislang auch immer davon ausgegangen, dass Drachen durch Blitze Schaden erleiden. Aber nun gut, ich kann auch damit leben, wenn dem nicht so ist. Mit den Talismen und Amuletten ist das natürlich so eine Sache. Hier würde ich aber weiter davon ausgehen, dass zwischen Feuer und Blitzen unterschieden wird. Ein Mensch (Elf, Halbling oder Zwerg) mit Amulett ist eben kein Drache. Was für Drachen gilt, muss nicht für irgendein anderes Wesen gelten. Man muss den Abschnitt im Best. einfach lesen: „Drachen sind gegen Feuer und Blitz, sowohl magischen als auch nichtmagischen Ursprungs immun.“ Gut hätte man auch so ins Best. schreiben könne, wenn man es gemeint hätte ;) – aber nun gut.

Share this post


Link to post
Soll ich jetzt nach Donnerkeil fragen (oder nach den Schock-Sprüchen aus GB46)? :disturbed: Da steht nichts über große Hitze.

 

Ich glaube die Antwort wirft mehr Fragen auf, als dass sie beantwortet. Naja, zumindest für mich tut sie das.

Auch die Schocksprüche erzielen ihren Schaden durch Hitze. Beim Donnerkeil steht sogar dabei, dass brennbarer lebloser Materie ebenfalls Schaden zugefügt wird, und die Schockzauber werden als Funken beschrieben. Sie alle haben die Formel Erschaffen - Luft - Feuer. Ein Schock, der eine Druckwelle erzeugen soll (ohne Hitze), wäre analog zu Windstoß Erschaffen - Luft - Luft.

 

Und können sie jetzt die Thaumathurgen des Covendo verklagen, die ihne Unsummen für Talismane gegen Blitzzauber abgenommen haben, obwohl sie ihnen gleichzeitig solche gegen Feuerzauber auch verkauft haben?
Talismane schützen vor dem Agens, also hilft ein Talisman gegen Feuerzauber nicht gegen Blitze. Dazu bräuchte man wohl einen Talisman gegen Hitze - den Schutz, den die Drachen haben. ;)

 

Viele Grüße

Ticaya

 

 

Auf Hitzeschutz gehst Du gar nicht ein, deshalb scheint es für Dich selbstverständlich, das Hitzeschutz auch gegen Blitze schleudern, Donnerkeil und die diversen Schocks (kenn ich nicht) hilft ? Nur um das ganz klar zu stellen.

Share this post


Link to post
Soll ich jetzt nach Donnerkeil fragen (oder nach den Schock-Sprüchen aus GB46)? :disturbed: Da steht nichts über große Hitze.

 

Ich glaube die Antwort wirft mehr Fragen auf, als dass sie beantwortet. Naja, zumindest für mich tut sie das.

Auch die Schocksprüche erzielen ihren Schaden durch Hitze. Beim Donnerkeil steht sogar dabei, dass brennbarer lebloser Materie ebenfalls Schaden zugefügt wird, und die Schockzauber werden als Funken beschrieben. Sie alle haben die Formel Erschaffen - Luft - Feuer. Ein Schock, der eine Druckwelle erzeugen soll (ohne Hitze), wäre analog zu Windstoß Erschaffen - Luft - Luft.

 

Und können sie jetzt die Thaumathurgen des Covendo verklagen, die ihne Unsummen für Talismane gegen Blitzzauber abgenommen haben, obwohl sie ihnen gleichzeitig solche gegen Feuerzauber auch verkauft haben?
Talismane schützen vor dem Agens, also hilft ein Talisman gegen Feuerzauber nicht gegen Blitze. Dazu bräuchte man wohl einen Talisman gegen Hitze - den Schutz, den die Drachen haben. ;)

 

Viele Grüße

Ticaya

 

Hi Ticaya,

 

ich will ja gar nicht behaupten, dass die Lage eindeutig ist. Bei Blitze schleudern und Göttlicher Blitz wird direkt beim zugehörigen Blitz von heiß bzw. Hitze gesprochen. Bei Donnerkeil steht "lediglich" dabei, dass durch Kontakt ein Brand entstehen kann. Die Beispiele Zitteraal und -rochen sprechen von Elektrizität (und betäuben) und überhaupt nicht von Hitze. Die Schocksprüche sprechen auch nicht von Hitze, nur von Funken (es kann aber heiße und kalte Flammen/Funken geben, wie man an anderen Zaubern sehen kann).

 

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Blitzzauber ihren Schaden vornehmlich durch eine schlagartige Entladung verursachen und nicht "einfach nur" durch Hitze. Da man den Begriff Elektrizität auf Midgard wohl nicht kennen wird, wäre ich von einer Art magischer Entladung ausgegangen (und keine Druckwelle o.Ä.).

 

Darüber hinaus sind die Beschreibungen im Arkanum, MdS und Bestiarium ja ein Mischmasch aus In-Game und Out-Game-Sicht. In dieser Hinsicht könnte das Reagens Feuer bei den Blitzzaubern z.B. nur den Wissensstand auf Midgard repräsentieren, weil man es aus Ermangelung der Kenntnis über Elektrizität (o.Ä.) nicht genauer spezifizieren kann (ähnlich wie man sich teilweise über Elemente bzw. Urstoffe uneins ist). Dieses Prinzip gibt es ja bereits, Feuer steht ja nicht nur für Feuer im Speziellen, sondern auch für andere Dinge (Wirkungsweisen, Lebensbestandteile, Ausdauer (z. B. bei Handauflegen), ...).

 

Dass Drachen gegen Hitze immun sind und die Blitzzauber (Blitze schleudern wird in der Antwort namentliche erwähnt, aber ich nehme mal an, es sind alle derzeit bekannten Blitzzauber gemeint) nun quasi als Hitzezauber gelten, reduziert sie zum einen zu sehr (nämlich auf ihre Hitzewirkung) und zum anderen wirft das einige Fragen auf (und wird meinem Gefühl nach weitere aufwerfen), z. B. wenn es um den Schutz vor Hitze geht (nicht nur beim Zauber Hitzeschutz, sondern generell beim Schutz davor). Ich glaube man wird in eine gewisse Erklärungsnot kommen, warum z. B. gewisse Schutzmaßnahmen denn nicht gegen Blitzzauber wirken sollen.

 

Eigentlich hätte ich ja Lust einen GB-Artikel über Blitzzauber zu schreiben (eine In-Game Sicht), aber ich befürchte ich würde da nicht auf viel Gegenliebe stoßen.

Edited by Curilias

Share this post


Link to post

@Prados: Danke für die Regelung, die keine allgemeine Regelung, sondern eine Einzelfallregelung vorgibt und somit dem Spielleiter die Freiheiten, die er braucht.

 

Viele Grüße

Akeem

Share this post


Link to post
@Prados: Danke für die Regelung, die keine allgemeine Regelung, sondern eine Einzelfallregelung vorgibt und somit dem Spielleiter die Freiheiten, die er braucht.

 

Viele Grüße

Akeem

 

Na ja. Einen Einzelfall regelt dies nicht. Es ist eine Regel für alle Drachen, die gegen Feuer immun sind.

Share this post


Link to post
@Prados: Danke für die Regelung, die keine allgemeine Regelung, sondern eine Einzelfallregelung vorgibt und somit dem Spielleiter die Freiheiten, die er braucht.

 

Viele Grüße

Akeem

 

Na ja. Einen Einzelfall regelt dies nicht. Es ist eine Regel für alle Drachen, die gegen Feuer immun sind.

 

... die gegen Hitze immun sind.

Share this post


Link to post
@Prados: Danke für die Regelung, die keine allgemeine Regelung, sondern eine Einzelfallregelung vorgibt und somit dem Spielleiter die Freiheiten, die er braucht.

 

Viele Grüße

Akeem

 

Na ja. Einen Einzelfall regelt dies nicht. Es ist eine Regel für alle Drachen, die gegen Feuer immun sind.

 

... die gegen Hitze immun sind.

Da steht "Hitze und Feuer" nicht "Hitze oder Feuer". Also sind alle Drachen, die gegen Feuer immun sind, auch gegen Hitze und damit gegen den Zauber Blitze schleudern immun.

Share this post


Link to post
[...]

Da steht "Hitze und Feuer" nicht "Hitze oder Feuer". Also sind alle Drachen, die gegen Feuer immun sind, auch gegen Hitze und damit gegen den Zauber Blitze schleudern immun.

 

Also ich wollte eigentlich nur darauf hinaus, dass die Regelantwort eindeutig auf auf die Immunität gegen Hitze abzielt.

 

Regelantwort von Midgard-Online:
[...]Bestimmte Drachen sind immun gegen Hitze und Feuer, egal ob magisch oder normal. Das bedeutet, dass nichts ihnen schaden kann, was mithilfe von Feuer oder Hitze Schaden erzeugt.

 

Blitze schleudern erzeugt seinen Schaden, wie aus der Beschreibung eindeutig hervorgeht, durch Hitze. Bestimmte Drachen sind also gegen diese Form des Schadens immun.[...]

 

Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang.

 

Anders ausgedrückt: Ich nehme mal an, dass die Antwort anders ausgesehen hätte, wenn bei den betreffenden Drachen lediglich die Aussage "immun gegen Feuer (magisch & natürlich)" gestanden hätte.

Share this post


Link to post
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Blitzzauber ihren Schaden vornehmlich durch eine schlagartige Entladung verursachen und nicht "einfach nur" durch Hitze. Da man den Begriff Elektrizität auf Midgard wohl nicht kennen wird, wäre ich von einer Art magischer Entladung ausgegangen (und keine Druckwelle o.Ä.).
Elektrizität gibt es nicht nur auf Midgard nicht, sondern auch nicht im Magiesystem. Feuer steht für Wärme/Hitze (die betroffenen Zauber zielen nicht auf den Astralleib oder Geist ab), und gäbe es eine rein magische Entladung, hätte man als Reagens Magan wählen können, das für reine magische Energie und die Kraft des Chaos steht.

 

Dass Drachen gegen Hitze immun sind und die Blitzzauber (Blitze schleudern wird in der Antwort namentliche erwähnt, aber ich nehme mal an, es sind alle derzeit bekannten Blitzzauber gemeint) nun quasi als Hitzezauber gelten, reduziert sie zum einen zu sehr (nämlich auf ihre Hitzewirkung) und zum anderen wirft das einige Fragen auf (und wird meinem Gefühl nach weitere aufwerfen), z. B. wenn es um den Schutz vor Hitze geht (nicht nur beim Zauber Hitzeschutz, sondern generell beim Schutz davor). Ich glaube man wird in eine gewisse Erklärungsnot kommen, warum z. B. gewisse Schutzmaßnahmen denn nicht gegen Blitzzauber wirken sollen.
Blitze verursachen extreme Hitze, also hilft Hitzeschutz. Ich verstehe nicht ganz, wo das Problem liegt.

 

Viele Grüße

Ticaya

  • Like 1

Share this post


Link to post
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Blitzzauber ihren Schaden vornehmlich durch eine schlagartige Entladung verursachen und nicht "einfach nur" durch Hitze. Da man den Begriff Elektrizität auf Midgard wohl nicht kennen wird, wäre ich von einer Art magischer Entladung ausgegangen (und keine Druckwelle o.Ä.).
Elektrizität gibt es nicht nur auf Midgard nicht, sondern auch nicht im Magiesystem. Feuer steht für Wärme/Hitze (die betroffenen Zauber zielen nicht auf den Astralleib oder Geist ab), und gäbe es eine rein magische Entladung, hätte man als Reagens Magan wählen können, das für reine magische Energie und die Kraft des Chaos steht.

Genau. Es gibt viele Dinge, die auf Midgard anders sind, als bei uns auf der Erde. Wer sagt, dass Blitze auf Midgard einen elektrischen Hintergrund haben?

 

Viele Grüße

Akeem

Share this post


Link to post
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Blitzzauber ihren Schaden vornehmlich durch eine schlagartige Entladung verursachen und nicht "einfach nur" durch Hitze. Da man den Begriff Elektrizität auf Midgard wohl nicht kennen wird, wäre ich von einer Art magischer Entladung ausgegangen (und keine Druckwelle o.Ä.).
Elektrizität gibt es nicht nur auf Midgard nicht, sondern auch nicht im Magiesystem. Feuer steht für Wärme/Hitze (die betroffenen Zauber zielen nicht auf den Astralleib oder Geist ab), und gäbe es eine rein magische Entladung, hätte man als Reagens Magan wählen können, das für reine magische Energie und die Kraft des Chaos steht.

Genau. Es gibt viele Dinge, die auf Midgard anders sind, als bei uns auf der Erde. Wer sagt, dass Blitze auf Midgard einen elektrischen Hintergrund haben?

 

Viele Grüße

Akeem

 

Ja, vielleicht sind die Blitze Empyreische Entladungen (die durchaus durch "Hitze" Schaden machen könnten).

Gerade dann sollten Drachen immun dagegen sein (kommt mir vor).

Share this post


Link to post
Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Blitzzauber ihren Schaden vornehmlich durch eine schlagartige Entladung verursachen und nicht "einfach nur" durch Hitze. Da man den Begriff Elektrizität auf Midgard wohl nicht kennen wird, wäre ich von einer Art magischer Entladung ausgegangen (und keine Druckwelle o.Ä.).
Elektrizität gibt es nicht nur auf Midgard nicht, sondern auch nicht im Magiesystem. Feuer steht für Wärme/Hitze (die betroffenen Zauber zielen nicht auf den Astralleib oder Geist ab), und gäbe es eine rein magische Entladung, hätte man als Reagens Magan wählen können, das für reine magische Energie und die Kraft des Chaos steht.

 

Elektrizität wird bei Zitteraalen (BEST, S. 102) und Zitterrochen (BEST, S. 259) explizit erwähnt.

 

Magische Entladung wäre ein In-Game Begriff, weil man es in-game nicht genauer erklären kann.

 

Deine Interpretation in Richtung Reagens Magan kann ich nachvollziehen. Wobei Feuer für vieles stehen kann, bei Handauflegen z. B. für die Ausdauer. Evtl. also auch für so etwas wie "Elektrizität".

 

Dass Drachen gegen Hitze immun sind und die Blitzzauber (Blitze schleudern wird in der Antwort namentliche erwähnt, aber ich nehme mal an, es sind alle derzeit bekannten Blitzzauber gemeint) nun quasi als Hitzezauber gelten, reduziert sie zum einen zu sehr (nämlich auf ihre Hitzewirkung) und zum anderen wirft das einige Fragen auf (und wird meinem Gefühl nach weitere aufwerfen), z. B. wenn es um den Schutz vor Hitze geht (nicht nur beim Zauber Hitzeschutz, sondern generell beim Schutz davor). Ich glaube man wird in eine gewisse Erklärungsnot kommen, warum z. B. gewisse Schutzmaßnahmen denn nicht gegen Blitzzauber wirken sollen.
Blitze verursachen extreme Hitze, also hilft Hitzeschutz. Ich verstehe nicht ganz, wo das Problem liegt. [...]

 

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Hitzeschutz nicht gegen Blitzzauber wirkt. Es wird in der Spruchbeschreibung konkret einiges über natürliche Feuer und magische Feuer bzw. Feuerzauber gesagt, aber nichts über Blitzzauber.

 

Aber im Grunde hast du Recht. Folgt man der Interpretation der Hitzeimmunität (und der implizierten Blitzimmunität) der Drachen, dann wirkt Hitzeschutz (und wahrscheinlich das Schuppenhemd) gegen Blitzzauber (evtl. auch Feuerlauf, müsste ich aber erst nachlesen). Zumindest wäre es so einigermaßen konsistent.

Edited by Curilias
QUOTE-Anweisung korrigiert

Share this post


Link to post
[...]

Genau. Es gibt viele Dinge, die auf Midgard anders sind, als bei uns auf der Erde. Wer sagt, dass Blitze auf Midgard einen elektrischen Hintergrund haben?

 

Elektrizität wird u.a. bei Zitteraalen (BEST, S. 102) und Zitterrochen (BEST, S. 259) explizit in dem Wortlaut erwähnt.

 

Um das direkt zu sagen: Ich will keine 1:1 Umsetzung der Elektrizität. Für mich hatten Blitzzauber aber bislang einen ziemlich starken Bezug dazu. Zurzeit sieht es aber eher so aus, als hätten Midgard-Blitze (keine Ahnung ob man hier noch mal zwischen magischen und natürlichen Blitzen unterscheiden müsste/sollte) und irdische Blitze in erster Linie nur das Aussehen und den akustischen Effekt (Donner) gemein.

Share this post


Link to post

 

Deine Interpretation in Richtung Reagens Magan kann ich nachvollziehen. Wobei Feuer für vieles stehen kann, bei Handauflegen z. B. für die Ausdauer. Evtl. also auch für so etwas wie "Elektrizität".

 

[...]

 

Dass Drachen gegen Hitze immun sind und die Blitzzauber (Blitze schleudern wird in der Antwort namentliche erwähnt, aber ich nehme mal an, es sind alle derzeit bekannten Blitzzauber gemeint) nun quasi als Hitzezauber gelten, reduziert sie zum einen zu sehr (nämlich auf ihre Hitzewirkung) und zum anderen wirft das einige Fragen auf (und wird meinem Gefühl nach weitere aufwerfen), z. B. wenn es um den Schutz vor Hitze geht (nicht nur beim Zauber Hitzeschutz, sondern generell beim Schutz davor). Ich glaube man wird in eine gewisse Erklärungsnot kommen, warum z. B. gewisse Schutzmaßnahmen denn nicht gegen Blitzzauber wirken sollen.
Blitze verursachen extreme Hitze, also hilft Hitzeschutz. Ich verstehe nicht ganz, wo das Problem liegt. [...]

 

Ich bin bisher davon ausgegangen, dass Hitzeschutz nicht gegen Blitzzauber wirkt. Es wird in der Spruchbeschreibung konkret einiges über natürliche Feuer und magische Feuer bzw. Feuerzauber gesagt, aber nichts über Blitzzauber.

 

Aber im Grunde hast du Recht. Folgt man der Interpretation der Hitzeimmunität (und der implizierten Blitzimmunität) der Drachen, dann wirkt Hitzeschutz (und wahrscheinlich das Schuppenhemd) gegen Blitzzauber (evtl. auch Feuerlauf, müsste ich aber erst nachlesen). Zumindest wäre es so einigermaßen konsistent.

 

Ich werfe hier an der Stelle mal einen Hauch RL-Physik ein:

Wenn ein Mensch von Starkstrom durchflossen wird, ist ein Grossteil des Schadens Hitzeschaden (Irgendwo auf Youtube gibt es garantiert Videos, wo Bratwürstchen mit Strom gegart werden, suche ich jetzt nicht raus), der sich schlicht aus dem Widerstand des Körpers und der daraus resultierenden Verlustleistung ergibt, die in Wärme umgesetzt wird.

 

Also würde ich von daher Blitzschaden schon als Hitzeschaden interpretieren (Störung von osmotischen und elektrolytischen Gleichgewichten ignoriere ich mal, Helden stecken so was weg! :silly:), und Hitzeschutz müsste zumindest im Rahmen des Schutzes gegen magische Hitze helfen. Ein empyrëischer Anteil ist dadurch ja nicht ausgeschlossen. (und kann so immer noch die Wirksamkeit von Hitzeschutz verhindern. Hm.:disturbed:)

Share this post


Link to post
Ich werfe hier an der Stelle mal einen Hauch RL-Physik ein:

Wenn ein Mensch von Starkstrom durchflossen wird, ist ein Grossteil des Schadens Hitzeschaden (Irgendwo auf Youtube gibt es garantiert Videos, wo Bratwürstchen mit Strom gegart werden, suche ich jetzt nicht raus), der sich schlicht aus dem Widerstand des Körpers und der daraus resultierenden Verlustleistung ergibt, die in Wärme umgesetzt wird.

 

Der Unterschied wäre, dass bei Feuerzauber die Hitzeeinwirkung von aussen kommt, bei Blitzen die Hitze aber erst am/im Körper entsteht.

 

Deswegen schützt Rüstung bei Blitzen nicht, und deswegen macht es Drachen nichts aus.

  • Like 1

Share this post


Link to post

Wenn man natürlich sämtliche Gegenargumente ignoriert, über bereits offiziell abgegebene Regelantworten sich hinwegsetzt und die reale Physik als Argument anführt, kann man das hier sicherlich noch weiter diskutieren..

 

 

Glaube aber eher, dass das Ganze hier in Richtung Schwampf abtreibt..

 

gruß Isi

Share this post


Link to post

Die Tatsache, dass das im BEST Elektrizität ausdrücklich erwähnt, ist allenfalls ein Argument dafür, dass Blitze Schleudern auf Elektrizität basiert, anderenfalls hätte man es ja in die Beschreibung des Spruches aufgenommen. Ich kann mit der offiziellen Regelantwort leben, auch wenn ich es ursprünglich anders gesehen habe. Es wird dadurch noch etwas schwieriger, einen Drachen uralten Drachen ins Jenseits zu befördern und das kann im Ergebnis nicht schlecht sein. Ich sehe die Regelantwort auch als Anregung. Vielleicht gibt es ja auch Blitz-Drachen, die anstelle eines Feuerhauchs Blitze Schleudern (ohne AP-Verbrauch versteht sich, aber auch nur alle 6 Runden). Ich wäre mal gespannt, wie ein Kampf gegen einen solchen Drachen ausgeht. ;)

Share this post


Link to post
[...]

 

Der Unterschied wäre, dass bei Feuerzauber die Hitzeeinwirkung von aussen kommt, bei Blitzen die Hitze aber erst am/im Körper entsteht.

 

Deswegen schützt Rüstung bei Blitzen nicht, und deswegen macht es Drachen nichts aus.

 

So ähnlich sehe ich das ja auch, allerdings wäre ich eben bislang davon ausgegangen, dass der Blitz die natürliche Rüstung des Drachen durchdringt und es erst dann an den Eintrittsstellen und im Innern durch Energiefluss und Widerstand zum Schaden kommt.

 

@Isaldorin: dann ignoriere den Strang doch einfach. Zumal ich das Wort 'hinwegsetzen' in diesem Zusammenhang lustig finde.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Regelfragen Midgard-Online
      Regelantwort von Midgard-Online: Frage:
      Beim Zauber Blitze schleudern kann ein Zauberer mehrere Blitze gegen ein oder mehrere Opfer richten, die einzeln abgewehrt werden müssen. Das oder die Opfer können dabei in einer Schwarzen Zone stehen und/oder ein Amulett gegen Blitze Schleudern tragen.
      Frage: Wie oft muss die ABW für die Schwarze Zone und ggf. für die von den Opfern getragenen Amulette gewürfelt werden, wenn z.B. ein Zauberer 2 Opfer mit je 5 Blitzen angreift, die in einer gemeinsamen Schwarzen Zone stehen und von denen einer ein Amulett trägt?
      Antwort:
      Pro Zauber wird ein PW:ABW für jeden Schutzmechanismus gewürfelt. Für dein Beispiel heißt das, dass zuerst ein PW:ABW für die Schwarze Zone gewürfelt wird (der Blitze schleudern-Zauberer hat ja nur einen Zauberspruch auf zwei Ziele gerichtet). Misslingt der PW in diesem Fall, passiert nichts weiter. Gelingt er hingegen, bricht die Schwarze Zone zusammen und es wird ein weiterer PW:ABW für den Amulettträger gewürfelt.
      Diese Antwort soll die laufende Diskussion nicht beenden, sondern lediglich die Regelgrundlage verdeutlichen, von der aus weiterdiskutiert werden kann. Nähere Informationen zum Regelservice findet ihr in diesem Strang.
    • By Mogadil
      Meine Frage (die woanders bereits andiskutiert wurde):
      Wie wirkt ein Glücksbringer gegen Blitze schleudern?
      1) Er schützt bei jedem Blitz (Stufe 2 = Immun gegen LP-Verluste)
      2) Er schützt gegen jedes Blitze schleudern (Stufe 2 schützt 2 von max 20 LP)
      3) Er wirkt pro Kampfrunde (Stufe 2 schützt 2 LP, auch wenn mehrere Angreifer Blitze scheudern)
      4) noch anders
      Dürfte ich um eine offizielle Regelauslegung bitten?
    • By donnawetta
      Hallo zusammen,
      ich möchte gern Eure Meinung zu einer Huasregel hören:
       
      Magische Blitze
      Gestenzauber der Stufe 6
      Erschaffen
      Material:                       getrocknetes Zitteraalherz (5 GS)
       
      AP-Verbrauch:             3 pro Blitz
      Zauberdauer:                10 sec
      Reichweite:                   200 m
      Wirkungsziel:                Umgebung
      Wirkungsbereich:         Strahl
      Wirkungsdauer:            0
      Ursprung:                     dämonisch
       
      Die Zaubersprüche funktionieren grundsätzlich wie Blitze schleudern – mit dem Unterschied, dass die maximal Anzahl der Blitze, die gleichzeitig geschleudert werden können, gradabhängig ist:
       
      Grad
       
      1
       
      2
       
      5
       
      10
       
      15
       
      20
       
      25
       
      30
       
       
       
       
       
      Blitze
       
      3
       
      4
       
      5
       
      6
       
      7
       
      8
       
      9
       
      10
       
           
      Die Steigerungsstufen orientieren sich an der von Abwehr und Resistenz, siehe Kodex S. 166.
      Der Schaden beträgt wie bei Blitze schleudern 2 LP, aber nur 1 W6 AP. Weicht der Beschossene erfolgreich aus, macht der Blitz anstatt 1 AP Schaden jedoch 1W6 AP Schaden.
      Die Erscheinungsform der Blitze (Farbe, Intensität der Helligkeit) werden vom Zauberer oder seiner jeweiligen „Zunft“ festgelegt, wenn er den Spruch erlernt. Danach kann das Aussehen der Blitze nicht mehr variiert werden. Möchte der Zauberer dennoch eine Veränderung, muss er den Zauber neu erlernen.
       
      Magische Blitze soll Blitze schleudern ersetzen.
      Die M5-Angriffszauber mit festen Angriffswerten lohnen sich kaum zu lernen, wenn man seine Figuren auch auf mittleren Graden weiterspielen möchte. In der Praxis hat sich – zumindest in meinen Gruppen – gezeigt, dass Zauberer überhaupt keine „Schadensprüche“ mehr lernen, bis sie genug EP für Blitze schleudern gesammelt haben.
      Blitze schleudern sticht für die meisten Spieler in meinem Umfeld auch Donnerkeil und Feuerlanze, deren Lernkosten ebenfalls hoch, deren Reichweite und Maximalschaden jedoch geringer ist. Die verhältnismäßig hohen AP-Kosten für das Maximalfeuer bei Blitze schleudern haben sich von M4 auf M5 relativiert: Zum einen sind die AP-Kosten von 3 auf 2 (für Maximalfeuer also von 30 auf 20) AP gesunken, zum anderen kann ein Zauberer mit durchschnittlichen Werten und durchschnittlichem Würfelglück in M5 bereits auf Grad 5 20 AP oder mehr haben.
      Auf der anderen Seite ist Blitze schleudern insbesondere im Spiel mit mittleren Graden oft übermächtig und kann einen wichtigen Gegner innerhalb einer Runde ausschalten. Auch als SL mag man den Spruch kaum einem Gegner in die Hände geben, denn die Gefahr, einen Spielercharakter damit in einer Runde außer Gefecht zu setzen (oder schlimmer) ist recht hoch.
      Deshalb habe ich die Magischen Blitze entworfen. Die Anzahl der schleuderbaren Blitze ist dabei gradabhängig. Sie machen auch bei Resistenz 1 W6 AP Schaden und im Falle einer gescheiterten Abwehr nur den halben AP-Schaden von Blitze schleudern, also 2 LP und 1W6 statt 2 LP und 2W6 AP. Die AP-Kosten sind auf 3 pro Blitz gestiegen. Durch das freie Wählen der Optik des Zauberns kann er seiner Klasse angepasst werden.
       
      Was meint Ihr?
    • By lakthar
      Hallo,
       
      ich bin letztes Jahr ganz neu mit M5 eingestiegen und erobere mir gerade voller Neugier MISGARDs wunderbare Welt
       
      Nun habe ich bereits eine buntgemischte Spieler/innengruppe und frage mich u.a. woher die Zauberlieder des Barden stammen. Ich habe gelesen, dass die Lieder von den Drachengesängen abstammen.
       
      Gibt es hierzu eine überlieferte Legende, wie die Barden zu ihren Liedern kamen? Gab es damals freundlich gesinnte Darchen, die ihr Wissen teilten? Dieser Hintergrund interessiert mich brennend.
       
      Vielen lieben Dnak im Voraus für Anregungen oder gar nähere Informationen!
       
      Laki
    • By Dracosophus
      Hallo Forumsgemeinde,
      dieser Strang beinhaltet eine Fragestellung, die schon in ähnlicher und allgemeinerer Form in verschiedenen Strängen angerissen wurde, aber für mich nicht abschließend geklärt ist.
      Worum geht es: Nach dem Lesen zugehöriger Stränge (per Suchfunktion aufgefunden) und der Regelwerke bin ich der Ansicht das Auflösung, Elfenfeuer und Feuerwand gegen einen Golem wirken. Gegen einen Automaten wirken zwar Auflösung und Feuerwand, aber nicht Elfenfeuer.
       
      Auflösung wirkt, da es einfach gegen Materie wirkungsvoll ist. Aber der Spruch fehlt in der expliziten Aufzählung der direkt wirkenden Zauber, die gegen einen Golem wirken. Beispielsweise sind dort aber Macht über die Zeit und Feuerkugel aufgezählt und ich sehe keine Konsistenz oder Logik darin, Auflösung auszuschließen. Das ist aber nicht über das "Indirekt"-Argument begründbar, da Auflösung direkt einen Resistenzwurf erfordert und eben entsprechend gehandhabt wird wie in der Aufzählung genannte Zauber (vergleiche Talismane gegen Umgebungsmagie), welche in diesem Zusammenhang direkt auf den Golem wirken (vergleiche andere Stränge).
       
      Elfenfeuer wirkt gegen Golems, aber nicht Automaten, da es ein passender Umgebungszauber ist (vergleiche Aufzählung der wirkenden Zauber) und meines Erachtens auf den Astralleib des Golems anspricht, den ein Automat nicht hat. Ein Nicht-Wirken wäre über den schwach ausgeprägten Astralleib zu begründen, aber für mich macht das keinen Sinn, da eine Schädigung des Astralleibs für einen Golem Folgen haben müsste - sonst wäre es ja irgendwann ein Golem ohne Astralleib.
       
      Feuerwand wirkt, da es im Gegensatz zu Feuerkugel und Feuerlanze nur indirekt wirkt - es muss also nicht in der expliziten Aufzählung erwähnt werden. (Hier entsteht ein für mich logischer Bruch in der Wirkungsweise von Umgebungsmagie, aber ich kann die Intension der Regeln hier anwenden.)
       
      Es handelt sich bei dieser Frage ausdrücklich um eine Meinungsfrage.
      Ich halte die M4-Regeln zu Umgebungsmagie in Grenzbereichen nämlich für nicht ganz konsistent und logisch erklärbar (das ist in M5 mit der konsequenten Abwehr anstatt Resistenz besser) - deshalb ist die Fragestellung bei M4 für mich nicht eindeutig und durchgehend konsistent aus dem Regelwerk ableitbar und weist selbst mit Hintergrundwissen darüber, wie die Regeln gemeint sind, noch logische Brüche auf.
      Daher interessiert mich vor allem, wie ihr das persönlich handhabt. Um es übersichtlich zu halten, bezieht sich die Frage eben auf die drei im Strang genannten Beispielzauber.
×
×
  • Create New...