Jump to content

Runenklingen Downloadbereich auf Midgard-Online


Nixonian

Recommended Posts

Super, dass das mit dem Downloadbereich tatsächlich so schnell geklappt hat. Ich gestehe, dass ich auf Grund meiner langjährigen Erfahrungen da skeptisch war. In diesem Fall freut es mich, dass ich mich geirrt habe.

 

Noch zwei Anregungen/Bitten:

1. So weit ich es verstanden habe, gibt es im Buch ein oder zwei recht happige Fehler, die den Anfänger-SL schon zur Verzweifelung treiben können. Könnte man da möglichst schnell ein Erratum reinstellen.

 

2. Der Link auf die Rubrik ist zwar recht prominent auf der Einstiegsseite vertreten. Dennoch kann ich es mir noch besser vorstellen. Automatisch fällt der Blick ja auf das Cover von Runenklingen. Der Bereich ist auch klickbar. Es öffnet sich aber nur ein größeres Bild. Wäre es nicht noch intuitiver, wenn man so auch in den Bereich kommen könnte.

Weiterhin findet man den Bereich nicht in der Navigationsleiste oben. Auch der dann vielversprechendste Link 'Downloads' führt nicht weiter.

Link to comment

Moderation :

Ich habe mal die Diskussion um die Homepage und den Downloads ausgelagert. Man findet sonst in dem allgemeinen Runenklingenstrang nix mehr.

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

 

Viele Grüße

hj

Link to comment

Hi!

 

Hinsichtlich der farbigen Spielerbögen wurde der Downloadbereich der Rubrik Runenklingen auf midgard-online noch sowohl um den Spielleiterbogen mit den Klingensuchern (also den vorgefertigten SpF aus Band 1) als auch um einen Spielleiter- und einen Spielerbogen zum Selberausfüllen erweitert.

 

Mit der Zeit wird es noch weitere Downloads geben - spätestens dann wieder mit Erscheinen des 2. Spielbandes Wolfswinter. Wir arbeiten jedenfalls dran.

 

Ciao,

Dirk

Link to comment
  • 2 months later...
  • 8 months later...

Hallo miteinander!

 

Mit Kampf um Irensrod ist nun das erweiterte Finale von Finstermal (Rk 3) ebenso wie die Magischen Schwerter, also alles rund um die Runenklingen, online.

 

Weiteres online-Material wie eine Abenteuerskizze Rückeroberung von Nierthalf, also wie eben jene Rückeroberung von statten gehen könnte, 'Midgard für Runenklingen', 'Runenklingen upgrade' und ein 'Werkstattbericht zu Runenklingen' folgen später. Mehr dazu hier.

 

Bald also auf Midgard online...

 

Ciao,

Dirk

Edited by DiRi
Link to comment

Über kurz oder lang wird es etwas über Eiswehr geben. Wann und in welcher Form bzw. in welchen Formen, steht noch nicht fest.

 

Grundsätzlich sind die "Funktionen" ähnlich wie bei den anderen Klingen, nur haben sie den Fokus auf das Element Eis, sind dabei in finster verdreht bzw. pervertiert worden. Hinzu kommt noch, dass Eiswehr das Thaumagral eines sehr erfahrenen Dunklen Meisters sein wird, der da noch ein wenig draufgesattelt hat.

 

Ob das dann alles sein wird? ...

 

Ciao,

Dirk

Link to comment
  • 1 month later...
  • 1 month later...
  • 4 weeks later...
  • 3 months later...

Ich würde gerne einmal nachfragen: Wie sieht es denn mit einem Zeitplan für die verschiedenen angefangenen Projekte (in Vorbereitung) aus ?

 

- Rückeroberung von Nierthalf (Wäre ich SEHR daran interessiert)

- Auswürfeln eigener Figuren (fände ich auch interessant, z.B. ggü. DAB)

- Midgard für Runenklingen (was müßte man ändern ?)

- Runenklingen upgrade (s.o.)

 

Danke

Link to comment

Ich versuche mal möglichst neutral zu antworten:

Mit dieser Antwort kann ich nichts anfangen.

 

Ich interpretiere mal so, da "in der Pipeline" nichts steht, kommt auch in den nächsten Monaten nichts. :(

 

Ein vorsichtiger Hinweis, wie z.B. "RK5 ist zu 20% fertig, momentan wird daran aber nichts gearbeitet" hätte mir gereicht.

 

Trotzdem Danke

Link to comment
Ich versuche mal möglichst neutral zu antworten:

Mit dieser Antwort kann ich nichts anfangen.

 

Ich interpretiere mal so, da "in der Pipeline" nichts steht, kommt auch in den nächsten Monaten nichts. :(

 

Ein vorsichtiger Hinweis, wie z.B. "RK5 ist zu 20% fertig, momentan wird daran aber nichts gearbeitet" hätte mir gereicht.

 

Trotzdem Danke

 

Schau, der Verlag informiert über seine neuen Produkte, so wie es ihm geboten erscheint (z.B. Pipeline). Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.

 

Wer mit dem bisherigen Modus vivendi nicht zufrieden ist, kann sich gerne mit Verbesserungsvorschlägen direkt an Branwen wenden. Es wäre nicht das erste Mal, dass von ihr vernünftig erscheinende Anregungen aufgegriffen werden - jetzt kommt aber das Entscheidende -, wenn sie mit dem Konzept des Verlages und den personellen Verlagsressourcen verträglich sind.

 

Ciao,

Dirk

Edited by DiRi
Link to comment

Danke DiRi, es sollte nicht so hart rüberkommen... ;)

 

Ich habe auch Branwens Überschrift zu in der Pipeline gelesen.

Wie immer ist es schwierig dem Wunsch nach Information so nachzukommen, daß niemand verärgert ist bzw. jeder Verständnis dafür hat, wenn man Ankündigungen ändern muß.

Link to comment
  • 6 months later...

Hallo

 

ich fange gerade an mich mit RK1 zu beschäftigen und habe natürlich die Downloads auf der Midgard Hp gefunden.

Vielen Dank an dieser Stelle :thumbs:

Der Zeit sind wir zwar nur zu dritt + SL, aber dennoch möchte ich den Spielern viel Auswahl bei den Chars geben. Jetzt gibt es für RK2 ja drei neue Chars die natürlich schon gesteigert sind.

Ist es zwingend diese Chars erst in Rk2 einzuführen? Wenn nein, was kann/muss/soll ich für einen downgrade verändern?

 

LG RM

 

P.S.: schade dass die Chars nicht mit Gr1 anfangen, da die Reihe ja für Spieler- und Spielleiter-Neulinge gedacht ist. Da ich selber keine Erfahrung mit dem Leiten habe fallen für mich selbst erstellte Chars, wegen erforderlichem steigern (vorangeschobene Abenteuer) aus.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Die Hexe
      So, nach einiger Recherche im Forum und in der Wiki bin ich so schlau wie vorher. Entweder ich habe nicht gründlich genug gesucht oder es gibt dazu nichts. Ich habe da so eine Midgard-Wiki-Liste im Kopf, in der einzelne Ereignisse im Krieg der Magier aufgelistet sind, konnte diese aber nicht mehr finden. Nun gut, kommen wir aber nun zu meinem Fragen, auf die ich bisher keine Antwort finden konnte.
       
      Zu welchem Zeitpunkt im Krieg der Magierwurden die Klingen  erschaffen und eingesetzt? Eher am Anfang, Mitte, Ende? Gibts da eine konkrete Jahreszahl?
       
      Wo wurde mit den Waffen gekämpft? Lediglich im Atross Gebirge oder auch in Alba (ev. sogar Erainn?). Und wenn auch dort, dann nur im Norden oder auch im Süden bei den Elfen? Saron ging ja auch gegen die Elfen im Broceliande vor.
       
      In Finstermal ist die Rede von einer Endschlacht gegen Sarons Horden. Gab es vorher noch kleinere Schlachten in denen die Klingen ebenfalls zum Einsatz kamen? Irgendwie muss ja schließlich auch Eiswehr verloren gegangen sein.
       
       
      Gibts dazu überhaupt Überlegungen von offizieller Seite oder sind das Dinge, die man sich als SL selbst ausdenken muss/kann? Hat sich dazu schon mal jemand was gedacht, oder bin ich allein mit meinem Bedürfnis, den Hintergrund möglichst vollständig zu haben?
       
      Es grüßt
      die Hexe
    • By MacFritte
      Hallo zusammen,
      hat jemand Erfahrung wie man eine Runenklinge zum Thaumagral machen kann? In einem Dokument in Finstermal wird es erwähnt, dass es gehe, aber regeltechnisch wird es nirgendwo wirklich beschrieben – zumindest habe ich die entsprechende Stelle nicht entdeckt... Es steht nur beschrieben, dass die 3 Funktionskreise wohl aufgeprägt sind, vermutlich also als 3 bestehende Thaumagralzauber gelten, dh die ABW bei 6 liegt. Sehe ich das richtig?
       
      Der Magier meiner Runde wird das bestimmt machen wollen und ich wäre gerne vorbereitet.
      Zur Zeit sind wir mitten in Wolfswinter, es hat also noch Zeit – und er die Klinge noch nicht gefunden...
       
       
      Freu mich über Anregungen!
      Gruß MacFritte
    • By Vulkangestein
      Zurzeit leite ich eine Gruppe nach M5, der Durchschnitt gradtechnisch liegt ungefähr bei 8 (bei meist etwa 5-6 anwesenden Spielern, insgesamt sind es 8) - also schon recht weit fortgeschritten (für die Verhältnisse des Abenteuers). Da mir die Runenklingen-Abenteuer sehr gefallen, habe ich nun beschlossen, sie mal wieder an den Mann zu bringen. Da meine Spielercharaktere etwas stärker sind habe ich die Gegner etwas angepasst, sodass die Kämpfe anspruchsvoll bleiben. Hat soweit, so gut funktioniert, lediglich ein Charakter ist wegen sehr vieler kritischer Fehler seinerseits und Erfolge meinerseits und unglücklich geendeter Schicksalswiederholungen beim Wolfsangriff hopps gegangen.
       
      Man kann ja durchaus sagen, dass das Abenteuer sehr kampflastig ist... (auch relativ gesehen, meist gibt es bei uns nur 1-2 Kämpfe an einem Abend). [spoiler=es folgen einige Details zum Ablauf des Abenteuers bei uns, was für euch vielleicht nicht interessant ist]Der erste Abend bot den Kampf gegen die Wölfe und den im Hügelgrab. Am zweiten Abend folgte dann ein Scharmützel mit den Orks am Nebeneingang, nach dem sich die Abenteuer allerdings für einige Stunden zurückzogen (unter anderem Meditieren dauerte seine Zeit...), sodass ich es für logisch hielt, dass die Orks sich dort neu formiert haben. Nun, die Abenteurer hatten den Haupteingang noch nicht sehr genau erkundet und beschlossen, einen Tag später (sehr vorsichtige Charaktere!) ihr Glück dort zu versuchen.

      Angesichts der menschlichen Sklaven war ein Entschluss schnell gefasst, obwohl bald klar war, welche Horde an Orks den Abenteurern entgegenbranden würde. Was folgte war ein klägliches Scheitern beim Schleichen und in der Folge ein Kampf, der sich mehr wie eine Schlacht anfühlte, da (bedingt durch eine Aufsplittung der Gruppe) teilweise an drei Stellen gleichzeitig gekämpft wurde. Hat allen Spielern mal ordentlich Spaß gemacht, einen derart ausgedehntes Gefecht zu führen, zumal sie am Ende sogar mit einem blauen Auge davonkamen - ich habe entschieden, zum selben Zeitpunkt Numgruds Rebellion starten zu lassen, sodass die Orks auf eine Verfolgung der Abenteurer verzichteten, nachdem die Sklaven wieder eingefangen waren.
       
       
      Nach dem Abend habe ich mich noch viel mit den Spielern unterhalten und dabei kam heraus, dass sie den kampflastigen Abend (wir haben eigentlich Nichts anderes gemacht) sehr spaßig fanden, aber nahezu alle sind sich einig, dass sie am nächsten Spielabend hoffen, weitestgehend um einen Kampf herumzukommen.
      Damit bin ich nun bei meinem "Problem": ich will den Spielern am nächsten Abend etwas Abwechslung bieten, vielleicht sogar etwas, das nicht direkt das Abenteuer voranbringt, aber dafür nicht so kampflastig ist. Und für diesen Einschub würde ich hier gerne mal ein paar Ideen sammeln.
      Zum Bleistift habe ich überlegt, ob den Abenteurern ein Kobold über den Weg laufen könnte [spoiler=Runenklingenspoiler], der zusammen mit dem Hügeltroll entwischt ist.
      Von diesem könnte man nach elendigen Spielchen (erst fangen, dann vielleicht Rätselraten?) einige Informationen erhalten, die helfen, sich in Nierthalf einzuschleichen und zurechtzufinden.
      Was haltet ihr davon und welche Ideen habt ihr, um ein wenig Abwechslung reinzubringen, insbesondere, da die Gegend an sich vielleicht nicht sonderlich viel hergibt außer Kämpfen.
       
      LG
      Vulkangestein
       
      P.S.: Für SL, die Klingensucher nicht kennen, die Abenteurer befinden sich aktuell einige Meilen nördlich von Thame am Rand der Nebelberge vor einer nicht mehr ganz so unbewohnten ehemaligen Zwergenbinge. Das wilde und kaum bewohnte Grenzland stellt für mich die größte Herausforderung dar, wenn es darum geht, Spaß für die Abenteurer abseits von Kämpfen zu bieten.
       
      Moderation :
      Ich (Fimolas) habe diesen Themenstrang aus der Spielleiterecke in das Runenklingen-Unterforum verschoben, weil es thematisch dorthin gehört.

      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
    • By Ariadar
      Hallo
      nun ist der Spielband "Klingensucher" schon eine Weile bespielt worden und ich frage mich, ob noch nie jemanden etwas aufgefallen ist. Oder habe ich etwas übersehen?
      Wo kommt in dem Wirtshaus "Zum schlauen Fuchs" die Getränke her? Es gibt keine Theke, keine Fässer, kein Weinregal. Es müßte auch ein Voratskeller geben. Die Küche ist zu klein für Getränkevorräte.. Oder soll das kleine Faß rechts neben der Küchentür ein Faß sein. ein Faß für alle?. Wie lange soll das reichen?
      Vielleicht kann mir jemand dies erklären.
    • By Der Dan
      Hallo Leute,
      ich habe mir gedacht man könnte mal einen Detaillierten blick in die Einsteiger Kampagne rund um die Sagenumwobenen Runenklingen zu machen.
      Zu der Runenklingensaga: https://bit.ly/2Dha81B
      Ich habe alle Bücher gelesen und gehe auf jedes der drei Bücher Klingensucher, Wolfswinter und Finstermal SPOILERFREI ein. An den entsprechenden Stellen sage ich dann immer das es ab jetzt gespoilert wird und man Abschalten sollte wenn man das noch als Spieler erleben will!
      Denkt dran bald ist Weihnachten und als Geschenk für Rollenspiel Anfänger sehr gut geeignet  und nach Weihnachten ist ja immer vor Weihnachten

      Viel Spaß
      Dan
       
       
       
×
×
  • Create New...