Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'runenklingen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung 2019's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 17 results

  1. Zurzeit leite ich eine Gruppe nach M5, der Durchschnitt gradtechnisch liegt ungefähr bei 8 (bei meist etwa 5-6 anwesenden Spielern, insgesamt sind es 8) - also schon recht weit fortgeschritten (für die Verhältnisse des Abenteuers). Da mir die Runenklingen-Abenteuer sehr gefallen, habe ich nun beschlossen, sie mal wieder an den Mann zu bringen. Da meine Spielercharaktere etwas stärker sind habe ich die Gegner etwas angepasst, sodass die Kämpfe anspruchsvoll bleiben. Hat soweit, so gut funktioniert, lediglich ein Charakter ist wegen sehr vieler kritischer Fehler seinerseits und Erfolge meinerseits und unglücklich geendeter Schicksalswiederholungen beim Wolfsangriff hopps gegangen. Man kann ja durchaus sagen, dass das Abenteuer sehr kampflastig ist... (auch relativ gesehen, meist gibt es bei uns nur 1-2 Kämpfe an einem Abend). [spoiler=es folgen einige Details zum Ablauf des Abenteuers bei uns, was für euch vielleicht nicht interessant ist]Der erste Abend bot den Kampf gegen die Wölfe und den im Hügelgrab. Am zweiten Abend folgte dann ein Scharmützel mit den Orks am Nebeneingang, nach dem sich die Abenteuer allerdings für einige Stunden zurückzogen (unter anderem Meditieren dauerte seine Zeit...), sodass ich es für logisch hielt, dass die Orks sich dort neu formiert haben. Nun, die Abenteurer hatten den Haupteingang noch nicht sehr genau erkundet und beschlossen, einen Tag später (sehr vorsichtige Charaktere!) ihr Glück dort zu versuchen. Angesichts der menschlichen Sklaven war ein Entschluss schnell gefasst, obwohl bald klar war, welche Horde an Orks den Abenteurern entgegenbranden würde. Was folgte war ein klägliches Scheitern beim Schleichen und in der Folge ein Kampf, der sich mehr wie eine Schlacht anfühlte, da (bedingt durch eine Aufsplittung der Gruppe) teilweise an drei Stellen gleichzeitig gekämpft wurde. Hat allen Spielern mal ordentlich Spaß gemacht, einen derart ausgedehntes Gefecht zu führen, zumal sie am Ende sogar mit einem blauen Auge davonkamen - ich habe entschieden, zum selben Zeitpunkt Numgruds Rebellion starten zu lassen, sodass die Orks auf eine Verfolgung der Abenteurer verzichteten, nachdem die Sklaven wieder eingefangen waren. Nach dem Abend habe ich mich noch viel mit den Spielern unterhalten und dabei kam heraus, dass sie den kampflastigen Abend (wir haben eigentlich Nichts anderes gemacht) sehr spaßig fanden, aber nahezu alle sind sich einig, dass sie am nächsten Spielabend hoffen, weitestgehend um einen Kampf herumzukommen. Damit bin ich nun bei meinem "Problem": ich will den Spielern am nächsten Abend etwas Abwechslung bieten, vielleicht sogar etwas, das nicht direkt das Abenteuer voranbringt, aber dafür nicht so kampflastig ist. Und für diesen Einschub würde ich hier gerne mal ein paar Ideen sammeln. Zum Bleistift habe ich überlegt, ob den Abenteurern ein Kobold über den Weg laufen könnte [spoiler=Runenklingenspoiler], der zusammen mit dem Hügeltroll entwischt ist. Von diesem könnte man nach elendigen Spielchen (erst fangen, dann vielleicht Rätselraten?) einige Informationen erhalten, die helfen, sich in Nierthalf einzuschleichen und zurechtzufinden. Was haltet ihr davon und welche Ideen habt ihr, um ein wenig Abwechslung reinzubringen, insbesondere, da die Gegend an sich vielleicht nicht sonderlich viel hergibt außer Kämpfen. LG Vulkangestein P.S.: Für SL, die Klingensucher nicht kennen, die Abenteurer befinden sich aktuell einige Meilen nördlich von Thame am Rand der Nebelberge vor einer nicht mehr ganz so unbewohnten ehemaligen Zwergenbinge. Das wilde und kaum bewohnte Grenzland stellt für mich die größte Herausforderung dar, wenn es darum geht, Spaß für die Abenteurer abseits von Kämpfen zu bieten. Moderation : Ich (Fimolas) habe diesen Themenstrang aus der Spielleiterecke in das Runenklingen-Unterforum verschoben, weil es thematisch dorthin gehört. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  2. Hallo, bei den drei Bänden der Runenklingen werden 4-6 Spieler als Anzahl vorgegeben. Lässt sich das auch nur mit drei Spielern spielen oder muss man mindestens vier haben? Gruß Roland
  3. Hallo, falls diesen Thema wo anders besser aufgehoben ist bitte verschieben,ich kenne ich halt hier noch nicht so gut aus. Ich bin zwar neu bei Midgard, kenne die MIDGARD-Regeln allerdings schon von Jolly Roger. Eigentlich wollte ich mit Runenklingen nun auch einmal Fantasy mit diesem System spielen, allerdings stört mich (und wohl auch meine Gruppe), dass es sich bei den SCs nicht um klassische Anfänger (also Grad 1) handelt. Zudem würden wir uns die Abenteurer lieber selbst erstellen (das Regelwerk dazu ist vorhanden). Aus diesem Grund würde ich es vorziehen nicht mit Klingensucher sondern mit einem oder mehreren anderen Abenteuer anzufangen und die Runenklingen dann (wenn die Abenteurer so erfahren wie die Beispielcharaktere sind) als darauf folgende Kampagne zu spielen. Da ich mich in der Welt Midgard allerdings kaum auskenne würde ich lieber auf (ein) vorgefertigte(s) Abenteuer zurückgrefen. Welche(s) Abenteuer würdet ihr mir empfehlen?
  4. Hier sollen Druck- und andere Fehler gesammelt werden, die ihr im Einsteigerband Runenklingen gefunden habt. Detritus
  5. Artikel lesen Hi Stellvertretend für Zendurak stelle ich hier seinen Abenteuerbeitrag zum Wettbewerb des Freiburger Midgard-Treffens im Forum ein. Zendurak ist derzeit nicht im Lande und konnte das Abenteuer bis jetzt nicht überarbeiten, hat dies aber noch vor. Es kann also gut sein, dass später noch eine überarbeitete Version online gestellt wird. Das Abenteuer knüpft lose an die Runenklingen-Saga an und hat im Wettbewerb den 4. Platz belegt. An dieser Stelle von mir ein Lob an Zendurak, soweit ich weiß, handelt es sich um sein erstes ausgearbeitetes Abenteuer und das bei seinem jugendlichen Alter. Wenn ihr Feedback habt, schreibt es gerne in einen Kommentar, ich denke, Zendurak freut sich darüber. Mfg Yon Verschlungene Pfade - Zendurak.pdf
  6. Ihr Lieben! Immer noch gehe ich zu Cons im Umland und spiele dort "Raub der Reliqiue" sowie den Einstieg in die Klingensucher Kampagne. Wie nutze ich jetzt die Bücher, wo es die veränderten Regeln gibt? - spielst es für die Herausgeber/ macher keine Rolle, wenn ich darauf hinweise dass es mittlerweile ein neues Regelwerk gibt, wior aber hier nach M4 spielen? - wird es ansonsten in Kürze ein Booklet geben mit angepassten Chars und Hinweisen, wo und wie man eine Fertigkeit verändert einsetzen soll? Es wäre lieb, wenn sich Jürgen und Elsa und DiRi zu dem Punkt abstimmen und hier ein Statement abgeben. Auch wenn der Support offiziell eingestellt ist nutze ich wie gesagt gern weiter das Material um neue Spieler anzufixen!
  7. Falls die Auswahl zu restriktiv ist, bitte das Nächstliegende wählen und erläutern. Danke.
  8. Meine Gruppe würde gerne mit 3 Zwergen (2 Krieger und ein Priester) und einer Halblings-Köchin die Kampange bestreiten. Nun ist halt die Frage, ob es möglich ist oder nur mit sehr großen Änderungen? Da ich derzeit nur den ersten Teil habe, kann ich das für die ganze Kampange nicht abschätzen. Für den ersten Teil müssten aber meiner Meinung nach schon einiges angepasst werden. 1. Die Runenklingen sollten dann wohl ehr Streitäxte oder so sein, da keiner von ihnen mit einem Schwert umgehen kan. Das sollte aber denke ich kein großes Problem darstellen. 2. Das größte Problem sehe ich im Auftraggeber. Denn welche Zwergengruppe wird die Geheimnisse der Zwergenschmiedekunst so einfach Menschen überlassen. Zumindest fällt mir im Moment keine Idee ein, warum sie das machen sollten. 3. Wie schon geschrieben, besitze ich derzeit nur den ersten Teil. Gibt es in den weiteren noch weitere Schwierigkeiten für eine Zwergengruppen oder einer Gruppe ohne Magier?
  9. Hallo ihrs! Ich führe meine absolute Anfängergruppe gerade durch die Runenklingen-Kampagne. Da ich so ein Mensch bin der immer weit weit in die Zukunft denkt und viel Spaß am Planen und wieder Verwerfen hat mache ich mir schon Gedanken wie es nach Runenklingen weitergehen könnte. Wenn ich meine Spieler bei jeder kleinen Gefahr für ihre Chars zittern sehe gehe ich davon aus dass nach RK mit den bisher vorhandenen Chars weitergespielt werden soll/wird. Bis dahin werden die Chars wohl auch recht hochlevelig sein (genau kann ich das noch nicht abschätzen). Könnt ihr mir bestimmte Abenteuer empfehlen, die sich für Anfängerspieler mit Höherlevelcharakteren eignen und sich schön an RK anschließen lassen? Dabei wär mir auch recht wichtig dass die zeitliche Einordnung passt, nicht dass ich nach RK (2418 nL) ein Abenteuer bringe das auf bestimmte weitreichende Ereignisse 200 Jahre zuvor Einfluss nimmt Wo findet man eigentlich raus welches Abenteuer wann/wo Spielt? Im Midgardwiki steht ja einiges drin, aber das ist ja bei weitem nicht alles.. Und wenn ich z.B. bei Branwens kucke steht oft nix dabei.. Achja: Den Stab der Jahreszeiten hab ich jetzt schonmal bestellt, ungeachtet der oben genannten Krieterien - Hauptsächlich wegen dem Spielleiterschirm.
  10. FYI, weil's noch niemand gepostet hat: http://www.midgard-online.de/cgi-bin/show?id=runenklingen Einfach auf die online-Seite und links auf "Runenklingen" klicken.
  11. Moderation : Aufgrund eines "Fehlpostings" in einem anderen Bereich des Forums mache ich hier einen passenden Strang dazu auf. Die nachfolgende Diskussion kann den Spielern, die das Abenteuer noch nicht gespielt haben, den Spielspaß verderben. Von daher sollten nur potentielle Spielleiter und Spieler, die das Abenteuer schon gespielt haben, von hier an weiterlesen! Ciao, Dirk Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen Klingensucher erschien 2007 in der Reihe Runenklingen, der Einsteigerserie zu MIDGARD. Mangels Spielberichte zum Abenteuer selbst mach ich hier mal einen neuen Strang auf. Wir kamen am ersten Abend bis zu Episode 2. Das Hügelgrab bei Clydach hat länger gedauert als ich erwartet hätte. Mit einem MIDGARD-Veteranen, einem Gelegenheitsspieler (sein 5. Spiel) und 2 absoluten MIDGARD-Anfängern, die seit 1 Jahr Rollenspiel betreiben, ging es los. Der Auftrag wurde gleich angenommen, das Fingerstechen und den Dieb hab ich weggelassen, weil ich innerhalb von 6h fertig sein wollte. Der Aufwärmkampf mit den Wölfen war unspanned. Die Hexe hatte Wache, hat mit dem Ring die Wölfe gesehen, und den ersten (Leitwolf) gleich mit Angst verzaubert. Daraufhin griff der Rest auch nicht an. (Ich kenne mich mit Wölfen nicht aus, aber das erschien mir das einzig passende zu sein) Die Abenteurergruppe zieht sich in Ruhe an, überlegt, den Wolf mit Pfeilen zu töten. Dann traut sich die Hexe an "Macht über die belebte Natur" ran und gibt dem Leitwolf den Befehl, die anderen Wölfe anzugreifen. Auch das fand ich passend. Damit war Episode 1 vorbei. Das Hügelgrab war wir erwartet, der Hexenjäger hat den Geist natürlich ausgetrieben und der Rest ohne Probleme die Skelette gekillt. Die waren nur angepisst, weil eine große goldene Kugel den Ausgang versperrte. Die schwierigsten Gegener waren die Fledermäuse. :-) Eins hat mir nicht gefallen: Die Schätze im Grab waren so reichlich, dass die Abenteuerer überlegt haben, jemand anders zur Zwergenbinge zu schicken und erstmal die Schätze zu erforschen. Haben sie dann doch nicht gemacht. Bis jetzt war's nett, alle wollen weiterspielen. Weil kein Heilspruch und keine Heiltränke in der Gruppe sind, bekam jeder sein Erste Hilfe Set umsonst. Dennoch sind sie jetzt etwas angeschlagen.
  12. Hallo miteinander! An dieser Stelle könnt ihr euch über den 2. Band der Runenklingen-Saga: Wolfswinter austauschen. Noch etwas in eigener Sache: In den nächsten Tagen (lasst uns bitte ruhig etwas Zeit) wird die Rubrik Runenklingen der Midgard Homepage Stück für Stück um Downloads rund um den Spielband Wolfswinter erweitert werden. Wir werden euch in dieser Hinsicht im Forums-Strang zu den Downloads der Runenklingen-Saga auf dem Laufenden halten. Ciao, Dirk
  13. Hallo miteinander! In diesen Strang können von euch mögliche Errata des Bandes 2 Wolfswinter gesammelt werden. - Vielen Dank schon jetzt dafür! Wie gewohnt, werden hier dann entsprechende Korrekturen bzw. Anmerkungen erfolgen. Ciao, Dirk
  14. Ausgehend davon, dass es wohl offiziell keine Veröffentlichung zur Rückeroberung von Nierthalf geben wird, möchte ich hier gerne einige Anregungen von SLs aber auch von Spielern sammeln, die sich schon Gedanken gemacht haben oder Nierthalf in ihrer Runde schon zurück erobert haben. Beginnen möchte ich die Sammlung mit einem Zitat von Jürgen Buschmeier: Ich bin schon gespannt auf Eure Ideen... Gruß Shadow
  15. Hallo, ich habe vor, nächste Woche mit Jugendlichen (~16 J.) 'Klingensucher' zu spielen. Mein Problem ist nun, dass es sich um vier Mädels und einen Jungen handelt, d.h. ich müsste selbst Charaktere auswürfeln, da sie ihr eigenes Geschlecht spielen wollen und die vorgefertigten Charaktere viermal männlich, zweimal weiblich sind. Hat irgendjemand Erfahrungen damit oder Probleme beim Einsatz von eigenen Charakteren festgestellt? Was denkt ihr, worauf kommt es an, damit die Gruppe ausgewogen wird? Ich gehe mal davon aus, dass ich allen Langschwert gebe (zwecks R-Klingen auch mal benutzen können). Oder könnte ich evtl. Myriel aus 'Wolfswinter' schon in 'Klingensucher' in die Gruppe reinnehmen? Grüße Donk
  16. Hallo alle zusammen, hier kann man sich einen Einleitungscomic zu Runenlingen runterladen. Ich finde den Comic als Einstieg zu benutzen eine sehr schöne Idee. Er ist schneller zu lesen wie eine Kurzgeschichte und vermittelt gleich zu Beginn den richtigen Eindruck von der Welt in der das Rollenspiel angesidelt ist. Viele Grüße hj
  17. http://hofrat.rollenspiel-berlin.de/Forum/index.php?topic=785.0 http://hofrat.rollenspiel-berlin.de/Forum/index.php?topic=789.0 Die Kritiken zu Klingensucher in diesen beiden Threads waren vernichtend, in einem Fall urde anscheinend noch nicht mal erklärt das Klingensucher ein Einsteigermidgard für RPG Anfänger sein soll
×
×
  • Create New...