Jump to content

About This Club

Der Club für Abenteuervorankündigungen des Südcons.

Art des Clubs

Midgard-Cons
  1. What's new in this club
  2. Sorry, es kamen noch Anmeldungen während ich auf dem NordlichtCon war und daher müssen wir die Einteilung dann doch noch besprechen. Habe bitte noch etwas Geduld.
  3. Alle die sich angemeldet haben können auch an den Spielrunden teilnehmen. In den nächsten Tagen werden wir die Abenteuer veröffentlichen und die teilnehmenden SC bekannt geben.
  4. Damit ich zumindest einmal zum Spielen komme such ich für Sonntag nettes kurzes 1880 oder Midgard Hochgrader Abenteuer
  5. Spielleiter: JUL Anzahl der Spieler: 3-6 M3/M4/M5: M4 (M5 Char ohne Konvertierung erlaubt) Grade der Figuren: 7+ M4 ( M5 entsprechend) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 15:00 Uhr oder wenn alle da sind Voraussichtliche Dauer: bis Freitag Begrüßung mit Schlafpause Art des Abenteuers: Überland, soziale Interaktion im Rahmen der Con-Saga-Vigale Plausibiltätsfaktor: 2232 Mein Abenteuer richtet sich vor allem an erfahrene Midgard Spieler. Beschreibung: Aufgrund der vorliegenden, zum Teil widersprüchlichen Berichte hat sich Prinzessin Barbelica dazu entschlossen, eine eigene Expedition nach Zarracudas zu entsenden, um die Lage vor Ort zu klären. Hierfür stellt sie ihr stolzes Schiff, die Rocío de la Manana unter dem Kommando von Capitano Hernando zur Verfügung. Die Expeditionsleitung übernimmt Don Mattul Conde de Caliban. Char welche noch nicht bei mir als SL gespielt wurden bitte mit Hintergrund an con-saga@lembke.de Achtung es werden keine mir unbekannten Char auf den Con angenommen! Spieler mit mir bekannten Char können auch auf dem Con noch dazustoßen. Es dürfen auch Char profilaktisch eingereicht werden. Mitspieler: 1. @Helgris - Don Mattul Conde de Caliban 2. 3. 4. 5. 6.
  6. ACHTUNG! WICHTIG wg. Mitspielen usw.: NUR ANKÜNDIGUNG! Da einige der Con-Orga mich gebeten haben dies zu leiten sind die Mehrzahl der Plätze bereits vergeben. Die letzten freien Plätze werden auf dem Con per AUSHANG gefüllt. Daher -> Keine Voranmeldung! -> Ich hänge das Abenteuer am Freitag nach der Begrüssung aus. <- --- Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 Grade der Figuren: NUR M5 mindestens Grad 14 -> ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache. Voraussichtlicher Beginn: Samstag ab ca. 09:30 / 10:00 Uhr (nach dem Frühstück!) Voraussichtliche Dauer: Samstag bis 00:00 / max. So. 01:00 Uhr (ein Ganztagesabenteuer) Art des Abenteuers: Zwerge / ein klein wenig Detektiv / Erforschung / Reise / Kampf / und natürlich Spaß Voraussetzung / Bedingung: Mindestens ein oder zwei Spieler/-innen sollten einen Zwerg spielen, da sonst gewisse Nachforschungen nicht möglich sind. Generelle Reisebereitschaft der Charaktere und Teamspieler. Ebenso Chars die sich eher zur guten Seite bekennen würden. Landessprache, also mindestens sollte man albisch können (der Auftraggeber spricht albisch) Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind. Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren. Beschreibung: Der Ort der Handlung: Alba, bei Thame. Kroghon "Hammerfaust" sucht Abenteurer, die für ihn einen Auftrag erledigen. Kroghon hegt einen Traum zu verwirklichen, den schon sein Vater vor ihm hegte. Genaueres wird er euch im Zwergengasthaus "Der ehrliche Humpen" in Thame erzählen. Interessierte Abenteurer finden ihn dort. Der Gasthof ist leer, bis auf Kroghon und den Wirt. Kroghon zeigt euch seinen kostbarsten Schatz, bevor er mit seiner Geschichte und dem Auftrag beginnt. Er stellt eine kleine Statue vor sich hin. Die Statue ist ein schön modellierter und bemalter Drache, die Schwingen weit geöffnet, so als wäre er mitten im Flug und auf dem Rücken jenes Drachen ist ein Zwerg, der mit einer Art Sattel, zu reiten scheint. Ein ungewöhnliches Stück. Es sieht alt aus und die Machart ist recht fremd, so als käme Sie von sehr weit her. Dann setzt Kroghon an um zu erklären, was es damit auf sich hat und was ihr für Ihn tun könnt. --- PS Warnung und Hinweise: Ich behalte mir vor ggf. Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
  7. Erinnerung Am Freitag (18.10.2019), also in zwei Tagen, endet die Anmeldefrist. Nach aktuellem Anmeldestand finden alle drei geplanten Runden statt.
  8. Für mich reitet Cedric MacBeorn, ein Krieger 5. Grades aus Alba. Chryseisch kann er mit 8.
  9. Zervus du junger Hüpfer, damit ist die albische Glaubenswelt ja brachial vertreten, diese Sprache verstehen die Twyneddin sehr gut und sprechen sie ebenfalls fließend. Auch Grad 10 ist kein Problem, und Angaben brauche ich sonst keine. Mitunter, wenn einer der Spieler einen Charakter hat, der eine Vorgeschichte in Clanngadarn hat und möchte, dass ich darauf etwas angehe, dann kann er mir das gerne schicken und ich werde versuchen es in das Abenteuer ein bisschen einzuweben.
  10. Für mich geht Ayana, eine Aranische Magierin (Erschaffen) auf Reisen.
  11. Mal sehen, ob der Spieler hinter entweder Anastasia (Or Grad 5) oder Placidia Tzimiakes (freischaffende Abenteurerin Grad 1 neu erschaffen) oder Feargal McCunn (Lebenskünstler Grad 2), am Sonntag noch fit genug ist
  12. Hallo Thomas, ich würde gerne Kaylan, eine Priesterin Beschützer aus Alba spielen. Sie ist allerdings schon Grad 10. Ich hoffe dies ist okay. Brauchst du noch irgendwelche Angaben? Bis zum Con melde ich sie in einer Sprachschule an 😉 .
  13. Da wäre ich auch gerne dabei. Char suche ich noch raus, tendiere da zu meinem Krieger Branardo, Gr. 5.
  14. Das klingt nach einem hübschen Abschlussabenteuer für den Con! Rosana und ich werden geeignete Charaktere suchen .
  15. Das waren denkwürdige Augenblicke Falls es sich nicht ausgehen sollte, und da ich schon weitere Anfragen diesbezüglich bekommen habe, werde ich das Abenteuer vermutlich am Freitag oder Samstag (abhänig davon wie fit ich bin) nochmal aushängen.
  16. Name: Die Rückkehr zur Nebelinsel Anzahl der Spieler: 3-5 M5 Grad 1-5 Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Voraussichtliches Ende: maximal 15:00 Art des Abenteuers: Erkundung, Kampf. Voraussetzung: Sich in Chryseia verständlich machen können, vor Ort sein, Beschreibung: Chryseia. Es gibt einen Tag im Jahr an welchem der Hafen leer liegt, niemand fährt hinaus auf die See und kaum einer kommt von See herein. Am Abend zieht ein Nebel herauf und bleibt über dem Wasser stehen. Man meint von weitem das Donnern des Höllenschlundes weit auf dem Meer zu hören. Und so feiern viele der Seefahrer ein geselliges Fest auf dem Lande. Vor Jahren fuhr "der alte Goyo" allerdings am frühen Morgen trotzdem hinaus,... und kam erst Tage später wieder in die Stadt. Er sagte nie wo er war, doch war allen klar - aus dem erfolglosen Fischer war ein reicher Mann geworden. Nun hat der alte Mann einige Tage vor der "Nacht des Nebels" wieder einen Aushang am Markt angebracht: "Suche Mutige Leute welche nicht abergläubisch sind! Kann nicht wirklich viel versprechen außer dass es hoffentlich wieder etwas zu holen gibt. Viel mehr kann und will ich hier nicht schreiben. Fragt im Fischerviertel nach dem alten Goyo! Im letzten Jahr meinten meine Begleiter: Beocar, Priester des Vraidos sagte: "Hier ist das Zaubern schwerer" Dara, Ordenskriegerin der Culsu sagte: "Hier kann man keine Wunder wirken" Lawina, eine albische Wyca sagte: "Hier sind Untote" Ob das so stimmt weiß ich nicht wirklich. (ok das mit den Untoten stimmt wohl)." ------------------------ 1 Leachlain ay Almhuin 2 Rosana 3 Lucius Meto 4 Mathomo 5 - CON
  17. Der im Wiener Schmäh grantelnde Feenmann war grandios. Habe jetzt noch Tränen in den Augen. Gerne würde ich dieses mal auch mitspielen. Mal sehen ob es klappt.
  18. @Orlando Gardiner Du kannst gerne das und den spielen, der dich am meisten freut. Persönlich bin ich kein großer Freund von zu sehr abgestimmten Gruppen. Beiden von dir vorgeschlagenen Charaktere passen gut in die Handlung und können mitunter passend einbezogen werden. Für einen Gradunterschied sehe ich bei M5 kein großes Problem - bei 3-4 würde es dann schon die Ausgewogenheit stören. Für Rollenspiel ist immer Platz und Zeit.
  19. Der genau Name lautet: Scrugach "Grünauge" MacTillion, Bj Gr 9 (M5) - also ein albischer Wildbube unterwegs auf Bestienhatz irgendwo (hoffentlich nicht im Nirgendwo) in Clanngadarn. Als Con-Figur habe ich ihn auch noch in Grad 3 (und in höheren Graden), würde ihn aber dann so wie oben angegeben in Grad 9 spielen wollen; und ich freue mich schon....
  20. @Mathomo Weder ist der Name Robert noch seine Herkunft noch seine Profession ein großes Problem für den Ordenskrieger im Norden. Solange dieser nicht mit Feuer und Schwert seinen Glauben und Götter hier verbreiten will, oder sich aktiv abfällig über den lokalen Götzendienst mokiert - da könnte es durchaus sein, dass er mit Schimpf und Schande aus den Dörfern gejagt wird. Ansonsten dürfte er sicher seinen Spaß finden.
  21. Ich würde, wenn das ok ist, einen (nord-) albischen clanlosen Wilderer Waldläufer aus dem Volk spielen, Garan Graumantel (Grad 8, M4-Konvertit). Das Land ist ihm im Prinzip egal, im Grunde sind ihm die Twyneddin lieber als die Clanadligen des Weald (die McRochals vielleicht ausgenommen). Ganz besonders mag er den prunksüchtigen albischen Klerus und dessen hochnäsige Ordenskrieger. Das hätte unter Umständen ein bisschen rollenspielerisches Potential. Sonst hätte ich noch den twyneddischen Tiermeister Cidyn ap Gwyddno („Ki“) aus Fuardain, der inzwischen komischerweise in den Küstenstaaten zuhause ist, aber ursprünglich als Söldner in den Ländern der Twyneddin sein Geld verdiente (und für den ich auch einen guten Grund hätte, warum er wieder zurück ist). Der wäre allerdings schon Grad 12. Er hat einen Schneewolf, den ich aber eigentlich nie ernsthaft einsetze, sonst keine Tiere. Gekonnten sozialen Umgang mit Hierarchien haben beide leider nicht im Fertigkeiten-Portfolio.
  22.  

×
×
  • Create New...