Jump to content

RPG-Läden die die Welt nicht braucht!


Recommended Posts

Hallo Leute,

 

hier ist der Thread für Spiele-Läden die bei Euch für alle Ewigkeiten verschissen haben.

Ihr habt eine absolute Haßkappe gegen einen Laden, weil ihr nicht ernstgenommen wurdet, oder man Euch beschissen hat; Vielleicht war man auch unfreundlich oder der Laden und sein Personal taugen einfach nichts; Vielleicht trifft aber auch alles zu.

Auf jeden Fall wollt ihr die anderen vor so einem Laden warnen, damit diese nicht die gleichen Enttäuschungen erleben. Für diese Fälle ist dieser Thread da!

 

angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif  angryfire.gif

 

Gleich mal von mir ein Beispiel für einen absolut miesen Laden, der mich gestern nur noch Fassungslos und sprachlos gemacht hat.

 

Stellt Euch vor, ihr wollt Zinnminiaturen kaufen um den Bestand zu erweitern oder gar damit anfangen. Dazu sucht man sich natürlich einen Laden, wo man sich die Ware anschauen kann, weil man ja wissen will, was man kauft.

Nun hat dieser Laden auch eine Internet-Seite, die an sich nicht schlecht ist und zumindest von einigen Figuren-Herstellern und deren Produkten Bilder hat und auch zeigt. Aber der ernsthafte Kunde weiß, das die Bilder im Internet nur ein Teil der Realität wiedergeben und auf keinen Fall den wirklich Eindruck hinterlassen.

Nun gut, eine Menge Zeit im Internet verbracht um sich die Figuren zum ersten Mal zu besehen, dann einige interessante objekte handschriftlich auf Zettel gebannt, damit man am nächsten Tag mit diesem die Figuren im Laden wiederfindet.

So, der Tag ist da, man hat Zeit und steht früh auf und fährt dann los. Nach Essen geht die Reise, was von Münster aus gesehen nicht gerade ein Katzensprung ist.

In Essen selbst ein wenig gesucht und festgestellt, das die Karte der Webseite falsche Informationen enthält. Die Einbahnstrasse verläuft nämlich in entgegengesetzter Richtung. Na ja, auch dieses Hindernis ist noch schnell umschifft und man findet den Laden und parkt:

Erster Fehler:

Im Laden kommt ein Verkäufer auf mich zu und meint nur, das ich da so eigentlich nicht parken könne, weil das zuviel Platz wegnehmen würde. 1. war für mich nicht ersichtlich, wie man dort zu parken hatte. 2. War ich der einzige der um ca. 11.00 Uhr dort gestanden hat und es wurden auch nicht mehr Fahrzeuge.

Nachdem das geklärt ist und ich Besserung versprach, wollte er meinen Begehr wissen, was ich auch prompt kund tat.

Erst wollte er die List haben und ins Lager gehen und alle raussuchen, aber als ich sagte, das ich nicht unbedingt alle haben wolle und erstmal schauen wolle, meinte er nur, dann schau erstmal.

Gut, das Regal mit den Figuren ist durcheinander gewesen, was zwar nervig ist, aber man kennt das ja. Ich habe dann auch 3 Figuren gefunden und dachte mir, ich könne den Rest im Lager suchen lassen.

Zweiter Fehler:

Der freundlichere Verkäufer war nicht mehr da, dafür kam der Chef und schaute schon sehr pikiert auf meinen handgeschriebenen Zettel und meinte nur, warum ich das denn nicht ausgedruckt hätte. Natürlich wäre es noch besser gewesen eine Email zu schreiben, dann wäre schon alles fertig gewesen. Ich meinte, ich wolle aber erst einmal schauen, aber da sagte er nur, es gäbe doch Bilder im Internet, das reicht doch, hier muß man nicht mehr schauen. Sowas mag er auch nicht, wenn Kunden überall rumfingern und alles durcheinander bringen. Es dauert immerhin 4 1/2 Stunden das alles zu sortieren.

Ne ne, am besten Bestellen. Da war ich schon ein wenig verärgert und fragte nur, ob er nicht mal wenigstens nach diesen Figuren schauen könnte.

NEE, das kann ich nicht, das seien viel zu wenige, unter 10 - 20 Figuren macht er keinen Finger krumm.

Ich meinte nur, das ich nicht genug Geld hätte um 20 Figuren auf einen Schlag zu kaufen, worauf er nur erwiderte, das dies mein Problem sei, aber er mache da keine Ausnahme.

Ich soll im Internet bestellen und für Bestellungen unter 50 € (oder 100 DM) läuft da sowieso nichts. Na ja und Einzelbestellungen schon mal gar nicht. Und so wird auch der Laden scheinbar geführt, denn die 3 Figuren die ich hatte wollte er mir auch nicht verkaufen.

Überhaupt hatte der "Chef" die ganze Zeit ein ironisches Lächeln auf den Lippen, so nach dem Motto, sieh mal ein kleiner Kunde der was will, na dem zeig ichs aber.

Zu diesen Unverschämtheiten fiel mir nichts mehr ein und ziemlich enttäuscht, wütend und sehr sprachlos wurde ich dann von meiner Freundin, die alles mitbekommen hat, aus dem Laden gezerrt.  angryfire.gif

 

Mein Eindruck von diesem Laden ist folgender:

Wir diktieren wieviel die Kunden zu kaufen haben und diese sollen sich ja nicht bei uns blicken lassen!

Wie man mit dieser Geschäftpolitik noch überleben kann ist mir ein Rätsel?! Mich haben die jedenfalls zum ersten und letzten Mal gesehen.  angryfire.gif

Es sollte einem schon ein Warnhinweis sein, wenn ein Teil der Verkäufer nur einen Avatar statt eines Bildes in die Wir über uns-Rubrik stellen.

 

Ach ja, wer wissen will, wie dieser Saftladen heißt, der schaue doch hier nach!

 

Detritus angryfire.gif

  • Like 1
Link to comment

@Hj:

Wenn das nicht so passiert wäre, wie ich es hier geschildert habe, dann hätte ich das nie geschrieben!

Und ich habe eine Zeugin dafür, auch wenn es meine Freundin ist, aber die war genauso wütend und sprachlos.

Und wir waren beide der Meinung, wenn man keine lebenden Kunden in seinem Geschäft haben will, dann soll man nur noch den Versand betreiben und keinen Ladenlokal führen.

 

mfg

Detritus

 

 

 

 

Link to comment

Oh, der Fantasy En'Counter ist doch berühmt dafür: Ich habe mal per eMail Sachen bestellt (so im Wert von 100), darunter auch ein paar wirkliche Midgardraritäten, die auch alle noch auf der Homepage angeboten worden sind. Erst nach einem Anruf und zwei weiteren eMails habe ich eine Anwort bekommen, und die war auch eher im Sinne von "geh-doch-zu-ebay-und-lass-mich-in-ruhe!". Auch die Seiten finde ich ehrlich gesagt schrecklich, zumal die seit letzten Jahr (!wink.gif geltende neue Gesetzgebung immer noch nicht eingebunden ist.

Ich kann also auch nur vor diesem Laden warnen, der Inhaber ist unfreundlich und nicht bereit auf den Kunden einzugehen. Wenn er nur Grosskunden haben will, sollte er einen Grosshandel aufmachen, ansonsten aber die Finger davon lassen.

 

Payam

der sich die ganze Zeit gefreut hat, weil er sich sicher war, dass es sich um den Encounter handelt.

Link to comment

Das eben gelesene Verwundert mich auch. Ich habe mit dem Laden auch nur gute Erfahrungen gemacht. Der Chef (is doch der, der immer mit Hut rumläuft ?! ) war bisher immer sehr freundlich und hilfsbereit. Als wir das erste mal da waren hat er alles mögliche gefragt was wir denn so spielen, wie uns diverse spiele gefallen, ob wir dieses oder jenes kennen, wo wir herkommen usw. Auf Nachfragen nach bestimmten sachen hat er sich dann auch die entsprechende Mühe gemacht. Auf der Messe in Essen letztes Jahr, durchwühlte ich den Stand bei denen und ein Mitarbeiter fragte mich, ob er mir helfen könne. Ich sagte ich suche die KanThaiPan box. Er meinte hier wäre keine, es könne aber sein das im Laden noch eine wäre. Da hat der über Handy jemanden im Laden angerufen und nachgefragt. Im Laden war dann zwar auch keine mehr aber der Wille zählt ja auch. Ich habe bisher wirklich nur gute Erfahrungen mit dem Laden gemacht. Wäre es nicht so würde ich den Weg von Aachen nach Essen gar nicht auf mich nehmen.

Ich denke jeder hat mal nen schlechten Tag und manchmal kommen solche sachen wohl überall vor.

Aber das der Laden kategorisch unfreundlich bedient würde ich bestreiten.

 

gruß

Massel

Link to comment

@Massel:

Nein, er hatte keinen Hut auf, aber er kam dem Bild des Chefs, welches die Homepage ziert, am nächsten.

Und was ich dort oben berichtet habe, meinte dieser Mensch für meinen Geschmack etwas zu ernst und es war mit Sicherheit auch so gemeint, wie er es gesagt hat. Da besteht kaum ein Zweifel. Und wie gesagt, meine Freundin hat es auch gehört.

Selbst als Ausrutscher oder schlechter Tag ist dieser, nicht vorhandene, Service nicht zu entschuldigen.

Tut mir leid, ich bleibe bei meiner Meinung!

 

Detritus

Link to comment
  • 4 weeks later...

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (NyoSan @ März. 26 2002,13:30)</td></tr><tr><td id="QUOTE">So, auf die Gefahr hin, dass du mir jetzt am wieder liebsten an die Gurgel springen würdest, kann ich nur sagen: Ich find´s gut!!! tounge.gif<span id='postcolor'>

Was? Wie man mich behandelt hat??

Oder den Laden selbst??

 

Bei ersterem Danke ich recht schön!

 

Sollte letzteres der Fall sein, dann finde ich diese Verkaufstrategie Guter Verkäufer, Böser Verkäufer trotzdem sehr zweifelhaft!!

 

Detritus (der auf keinen Fall noch einmal diesen Laden betritt.)

Link to comment

Ich glaube dir ja, dass du da anscheinend wirklich schlechte Erfahrung gemacht hast. Es kommt auch darauf an, wer gerade da bedient. Der Chef und sein Kollege sind echt ok. Haben mir letztes mal wirklich beim Suchen geholfen, und Farbe und Pinsel haben wir die letzten Male auch geschenkt bekommen.

Sei doch nicht so böse. lookaround.gif

Link to comment

@NyoSan

Entschuldige bitte, aber wenn man in einen Laden geht, mit der Absicht etwas zu kaufen und es dann nicht bekommt, weil das Verhalten der Verkäufer entweder tagesabhängig, geschlechtsspezifisch oder sonstwie selektiv funktioniert (einige bekommen nichts verkauft, andere Pinsel geschenkt), dann stimmt da meines Erachtens etwas nicht.

 

Und ich finde es dahingehend eine ziemliche Sauerei, wenn man dann noch von außerhalb kommt und eine ordentliche Strecke zurückgelegt hat.

 

Da darf man ja wohl noch verärgert sein, oder etwa nicht?

Und mir die Zunge rauszustrecken finde ich ehrlich gesagt auch nicht sehr fair!!

 

Detritus

 

 

 

 

Link to comment

</span><table border="0" align="center" width="95%" cellpadding="3" cellspacing="1"><tr><td>Zitat (NyoSan @ März. 26 2002,15:07)</td></tr><tr><td id="QUOTE">Ok, dann lass uns jetzt zusammen beer.gif und Frieden schließen.<span id='postcolor'>

Japp, Frieden ist sowieso besser!  biggrin.gif

 

beer.gif

 

mfg

Detritus

Link to comment

Also richtig mies bin ich noch in keinem RS-Laden behandelt worden, weder in BS, noch in Hannover oder WOB. Bei meinen beiden 'Hauptanlaufstellen' hier in BS (Comic Culture und Fun Zone) hat sich aber eine gewisse Resignation eingestellt: Die RS-Materialien werden von den Comics und den Tradingkarten immer weiter zurückgedrängt, Auskünfte werden nur noch widerwillig erteilt und beinhalten meistens nur:"Keine Ahnung, wann das erscheinen soll...", Bestellungen dauern ewig und werden manchmal gleich ins Regal gestellt. Wenn man dann Pech hat, sind sie auch gleich wieder weg...   sneaky2.gif

 

Zum Glück bin ich ja jetzt im Forum und so gleich an der Info-Quelle!  biggrin.gif  Und bestellen kann man auch über Pegasus...

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Link to comment

Hi Detritus und alle anderen,

 

zunächst einmal kann ich nur sagen, daß der Chef von dem Laden wirklich ein Griesgram ist. Ich habe auch die ganze Zeit gewußt, von welchem Laden die Rede war, ich wohne schließlich in Essen...

 

Zu der Sache mit der Einbahnstraße kann ich nur sagen, das ist wohl innerhalb des letzten Jahres passiert. Ich war auch überrascht, als ich letztens dahin gefahren bin und die Sache umgedreht war. Es ist sicher keine Entschuldigung, daß der Plan auf der Seite noch nicht aktualisiert wurde, aber dieser WAR zumindest mal richtig.

 

Deinen weiteren Erfahrungen kann ich aber auch noch eigene hinzufügen. Ich bin mal da vorbei gefahren um ein paar Würfel zu erstehen. Gesagt, getan. Ich habe mir ein paar Würfel rausgesucht und bin damit zur Kasse. Da fragt mich der Chef, was das denn jetzt sein soll, weil ich nur die Würfel haben will. Er meinte, dafür würde er die Kasse nicht betätigen, ich solle Würfel einstecken und mich trollen und erst dann wiederkommen, wenn ich was vernünftiges - also so ab 100 DM (zu diesem Zeitpunkt) - kaufen will.

 

Allerdings habe ich auch die Entdeckung gemacht, daß nur der Chef von dem Laden so unfreundlich ist. Alle anderen Verkäufer sind eigentlich ok.

 

Letztens war ich noch da, weil die eine "Sturm über Mokkatam" Box auf der Internet Seite angepriesen hatten, zu einem bestimmten Preis, den ich ok fand. Dort angekommen sollte die Box dann doch erheblich mehr kosten. Also habe ich den Verkäufer gefragt und der meinte, daß der Preis auf der Internetseite ein alter Preis wäre und der Preis auf der Box der neue. Das habe ich erst mal ausgehebelt, weil ich nämlich die Box ein halbes Jahr zuvor in der Hand hatte und dort derselbe Preis draufstand. Als ich ihm dann auch noch erzählte, daß Pegasus jetzt der Rohbestand der Box für 6,90 EUR raushaut hat er sich darauf eingelassen, mir die Box für 10 EUR zu verkaufen. Da bin ich natürlich sofort drauf eingegangen.

 

Er war dann zwar etwas zerknirscht, weil ich ob des tollen "Preisnachlasses" nicht noch den halben Laden leer gekauft habe - genau genommen habe ich nix weiter gekauft - aber er hat mir das Ding trotzdem - zähneknirschend - für den genannten Preis überlassen. Ich sagte auch noch, daß ja bald neue Publikationen von Midgard ausstehen und das ich sicher wieder vorbei komme und außerdem auch schon einige 100 DM in dem Laden gelassen habe, was auch der Wahrheit entspricht.

 

Alles in allem kann man nur sagen: Vorsicht vor dem Chef! Alle anderen sind ok.

Link to comment
  • 2 months later...

Es ist schon unglaublich wie einige Leute sich benehmen. Ich finde, daß von Detritus beschriebene Verhalten nicht nur für einen ladenbesitzer unglaublich, sondern generell für nicht angebracht.

 

Meine Erfahrungen gehen in die Richtung, daß die Läden immer unfreundlicher und unqualifizierter werden je näher ihr Ende rückt. So geschehen in Hambug, Berlin Bremen. Ob das sich in die eine oder andere Richtung bedingt weiß ich nicht zu sagen.

 

Um mir eine angenehme Verkaufsatmosphäre zu sichern, gehe ich eigentlichj nur noch zu Mythos in Lüneburg. Die sind kompetent, haben ein gutes, breites Programm an Spielen aller Art und vor allem ein tolles Fantasy- und SF-Programm, sowie Zinnfiguren und das dazugehörige Material. Natürlich sind auch hier die Rollenspiele etwas im Rückzug (wie ja allgemein), aber dafür ist der Laden durch die anderen Angebote eben lebensfähig. Bekommen habe ich hier, notfalls per Bestellung, bislang alles.

 

 

Barmont, der treue Kunde.

Link to comment

Hi,

 

ich war vor ein paar Wochen in dem Laden, um mir den Gildenbrief zu holen. Und irgendwie lief es genauso wie bei HarryB. Er ranzt mich mit einem 'Dafür mach ich meine Kasse nicht auf' an und gibt mir den GB umsonst.

 

Schade eigentlich, irgendwie hatte ich in dem Laden bisher eher gute Erfahrungen gemacht und ihn auch schon weiter empfohlen. Was ich mir in Zukunft wohl sparen werde..

 

Andreas

Link to comment

hi! intersessant so auf diesen strang zu stoßen, weil ich ja erst seit april mitglied mit und er nach "oben rutschen musste" damit ich drauf aufmerksam werden konnte.

 

also ich (und alle meine mitspieler) kommen aus gelsenkirchen!!

deshalb kennen wir natürlich den laden.

 

ich werde mich jetzt noch nicht im detail äußern, weil ich jetzt schreibfaul bin und nochmal rücksprache mit den anderen zwecks erfahrungsrückblick halten möchte.

aber detritus erfahrung und auch die von andreas sind uns absolut bekannt.

im fazit wir kaufen da schon lange nicht mehr und unserer eindruck ist folgender:

1. der typ ist total schitzophren oder

2. der typ steht  unter drogen.

 

beides sind keine scherzvermutungen....

 

werd mich nochmal melden...

Link to comment
  • 2 weeks later...

Der beste Laden mit breiter Produktpalette und supernetten (weil selbst seit Ewigkeiten Rollenspieler) Verkäufern wird euch allen von weiter unten leider immer verschlossen bleiben. Das ist Fantasyreich in Kiel, seines Zeichens der ehemalige Fantasia, bei dem ich schon 1982 meine ersten RPG-Sachen gekauft habe.

 

Es wird eh immer schrieriger, vernünftige RPG-Läden zu finden, diese gehören eindeutig zu einer aussterbenden Gattung. Auch hier in Hamburg wird das Angebot deutlich ausgedünnt.

 

Die Fantasy-Encounter-Erfahrungen kann man manchmal hier in HH bei Masters of Light auch machen, genervter Chef, wenig kompetent und gar nicht hilfsbereit.

 

Gruß

 

Jan

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...