Jump to content

Beitrag des Monats


Recommended Posts

Hallo Sayah.

 

Ich bin gegen eine solche Regel. Deine Bemühungen in Ehren, aber das lief bis jetzt sehr gut und es wurden immer vernünftige Beiträge vorgeschlagen und dann auch gewählt. Ich sehe es sehr kritisch wenn nun ein Moderator in diesen Mechanismus eingreift und zensiert, was anderes ist dies in meinen Augen nicht.

 

Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, ich glaube du nimmst die Moderation des Beitrag des Monats viel zu ernst. Ein vernünftiger Ablauf, sprich zeitnahes erstellen der Abstimmung und veranlassen der Verteilung der Feder sind viel wichtiger. Dem Beitrag des Monats wäre so viel mehr geholfen als mit einem Satz neuer Regeln. Ich habe bis jetzt auch keine Beschwerden in Bezug auf die Inhalte wahrgenommen, daher erscheint mir dein Regelvorschlag völlig subjektiv allein nur auf deiner Meinung beruhend.

 

 

Schönen Tag noch,

Elodaria

Edited by Elodaria
  • Like 1
Link to comment

@Sayah: Wir haben gute und vernünftige Regeln, da brauchen wir keine neuen.

 

Sollte ein Beitrag nicht den Regeln entsprechen, so kann dies hier im Strang besprochen werden. Bisher gab es immer Einsicht, wenn der vorgeschlagene Beitrag schon älter war oder er nicht aus einem "Ruhm-Unterforum" stammt. Warum also regulieren was schon funktioniert?

 

Wenn Du jetzt eine zuverlässige Betreuung mit Erstellung der Abstimmungen machst und für den Sieger die Vergabe der Trophäe bei Abd oder einem GlobMod anleierst, dann wäre der Sache schon gut gedient.

 

Solwac

Edited by Solwac
  • Like 1
Link to comment
Meiner Meinung nach hat ein Moderator überhaupt nicht in die Wahl des Beitrags einzugreifen. Er sollte nicht mehr sein als ein Verwalter mit erhöhten Forumsrechten, der sämtliche Vorschläge kommentarlos und werktreu zur Abstimmung stellt. Es ist an den Forumsmitgliedern, über die Eignung und die Qualität eines Beitrags abzustimmen.

 

Grüße

Prados

:thumbs:

Link to comment

Meiner Meinung nach darf der Moderator bei seiner Arbeit durchaus mitdenken :D

Ja natürlich, alle Beiträge die den Regeln entsprechen sollen in der Abstimmung aufgeführt werden. Ich hatte einfach die Diskussion früher in diesem Strang (und auch einige inzwischen eingegangenen Meinungen) dahingehend verstanden, dass man annimmt, dass der Wetbewerb Beiträge umfassen soll, die sich mit Midgard (oder Rollenspiel im weiteren Sinn) beschäftigen. Das ist beim hier diskutierten Beitrag nicht der Fall.

Um dieses Problem für die Zukunft zu lösen will ich versuchen neue Regeln zu etablieren, die dann natürlich verbindlich sein sollen. Das von mir angedachte Prozedere sieht vor, dass ich hier weiter Meinungen sammle und diese dann thematisch gruppiere um dann aus einer handvoll möglicher Regeln per Abstimmung die Regeln für die Zukunft auswählen möchte. Ich hoffe, dieses Vorgehen findet allgemeine Zustimmung.

Damit bitte ich natürlich weiter um möglichst viele Beiträge und Anregungen wie die Regeln für den Beitrag des Monats in Zukunft aussehen sollen. Ich schlage vor ich sammle Meinungen bis zum 15. Dezember und hoffe dann möglichst zeitnah die Abstimmung präsentieren zu können, damit wir im neuen Jahr (also für den Beitrag Monat Januar 2012) sauber definierte und allgemein akzeptierte Regeln haben.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Du schließt einen Beitrag aufgrund deiner persönlichen Vorlieben aus und versuchst dann hinterher, mit einer Diskussion dein Verhalten zu rechtfertigen. Das ist, bei allem Respekt, kein Mitdenken. Du stößt damit die bislang funktionierende Gemeinschaft vor den Kopf und wirkst selbstherrlich. Ich verstehe, wenn du den angestaubten und wohl doch in den Hintergrund getretenen Wettbewerb wieder beleben möchtest, dass du mit Enthusiasmus bei der Sache bist. Ich bezweifle, dass dein bisheriges Vorgehen dieser Sache hilfreich war.

 

Wenn du wirklich kooperativ neue Regeln umsetzen möchtest, dann stell diese Regeln zunächst einmal vor, bevor du Entscheidungen triffst, mit denen du das Bisherige über den Haufen wirfst. Das Mindeste wäre es, den umstrittenen Beitrag zu nominieren. Darüber hinaus werfe ich die Frage auf, wie du in einem kreativen Bereich "sauber definierte und allgemein akzeptierte Regeln" schaffen möchtest - und vor allem: warum? Die bisherige Regel - das Datum muss stimmen - war und ist doch völlig ausreichend.

 

Grüße

Prados

  • Like 1
Link to comment

Sayah hat mir vorgeschlagen, das Forum drüber abstimmen zu lassen wie wir weiter vorgehen sollen. Alles wie gehabt: Überall dort wo Ruhm vergeben werden kann, kann auch vorgeschlagen werden, Nur die Midgard-Relevanten Teile des Forum oder (meine Idee), auch Blogeinträge ohne Forumseintrag.

 

Halte ich jetzt für einen guten Vorschlag.

 

Wobei ich natürlich eingestehen muss, dass der jetztige Zeitpunkt etwas unglücklich gewählt wurde. Ich fühl mich grad wie bei Stuttgart 21 ;)

Link to comment
Hallo Sayah.

 

Ich bin gegen eine solche Regel. Deine Bemühungen in Ehren, aber das lief bis jetzt sehr gut und es wurden immer vernünftige Beiträge vorgeschlagen und dann auch gewählt. Ich sehe es sehr kritisch wenn nun ein Moderator in diesen Mechanismus eingreift und zensiert, was anderes ist dies in meinen Augen nicht.

Zitat Wikipedia:

"Zensur (censura) ist ein restriktives Verfahren[1], um durch Massenmedien oder im persönlichen Informationsverkehr (etwa per Briefpost) vermittelte Inhalte zu kontrollieren, unerwünschte beziehungsweise Gesetzen zuwiderlaufende Inhalte zu unterdrücken und auf diese Weise dafür zu sorgen, dass nur erwünschte Inhalte veröffentlicht oder ausgetauscht werden. Oftmals wenden insbesondere totalitäre Staaten Zensur an.[2]"

Zensur ist das falsche Wort. Sorry. Würde ich zensieren, wäre der Beitrag nicht mehr da und ich hätte auch nicht an mehreren Stellen im Forum Links zum Beitrag gestreut, so dass jeder der von dieser Sache Kenntniss haben möchte, die Diskussion inzwischen kennen sollte und sich auch dazu äussern kann, wenn er denn will. Das einzige was ich bis jetzt getan habe ist eine Ankündigung, dass ich den Beitrag nicht in der Abstimmung aufführen werde. Auch dazu ist eine Diskussion nicht nur möglich sondern auch erwünscht. Beides ist für Zensur überaus untypisch, wenn ich mir diese Bemerkung erlauben darf.

Ohne dir zu Nahe treten zu wollen, ich glaube du nimmst die Moderation des Beitrag des Monats viel zu ernst. Ein vernünftiger Ablauf, sprich zeitnahes erstellen der Abstimmung und veranlassen der Verteilung der Feder sind viel wichtiger. Dem Beitrag des Monats wäre so viel mehr geholfen als mit einem Satz neuer Regeln.

1. Ich kann nichts für Dinge die ich nicht ändern kann.

2. Ich kann nichts dafür wie der Wettbewerb in der Vergangenheit gelaufen ist.

3. Ich kann keine Preise vergeben (Schreibfeder), dazu habe ich die nötigen Rechte nicht, werde mich aber bemühen dass sie zeitnah nach Ende der Abstimmungen vergeben werden.

Seit ich hier zuständig bin, habe ich versucht alles so zeitnah wie mir möglich hinzubekommen. Was willst du mehr?

Ich will klare Regeln, damit wir uns in Zukunft über solche Dinge nicht mehr aufregen brauchen.

Ich habe bis jetzt auch keine Beschwerden in Bezug auf die Inhalte wahrgenommen, daher erscheint mir dein Regelvorschlag völlig subjektiv allein nur auf deiner Meinung beruhend.

 

 

Schönen Tag noch,

Elodaria

 

Wenn du Diskussion weiter vorne in diesem Strang liest, wirst du feststellen, dass ich nicht der einzige bin, der annimmt dass Beiträge des Monats sich mit Midgard oder Rollenspiel im weiteren Sinn beschäftigen sollen. Zugegeben die andere Meinungen (man soll alles vorschlagen können) finden sich dort auch, ich meinte dies sei eine Minderheit, was ich nun versuche herauszufinden. Damit ist aus meiner Sicht auch dieser Kritikpunkt, bei allem Respekt, unfair.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

ps. Abd wird in etwa 4h eine Nachricht mit dem Abstimmungsresultat Oktober bekommen.

Edited by sayah
Link to comment

Ist das jetzt ernsthaft die Vorstellung, wie hier diskutiert werden soll? Im Stil von 'Eure Überlegungen sind ja ganz niedlich, aber mir sowas von egal, weil ich was will - nämlich "klare Regeln"?' Es ist doch geradezu ein Witz, den Vorwurf einer Zensur mit dem Lexikonartikel zu widerlegen zu versuchen - dieser ist für die hier vor Ort empfundene Situation nämlich völlig unerheblich. Und solange du, sayah, willkürlich(!) entscheidest, dass ein Beitrag einfach mal eben nicht in die Nominierungsliste aufgenommen wird, weil er dir und möglicherweise einer diffusen Forumsstimmung, auf die du dich berufst, nicht passt, solange wirst du dieses 'Geschmäckle' einer Zensur auch nicht los.

 

Ich gebe zu, ich habe bislang in diesem Forum meiner Erinnerung nach noch niemals einen Moderator erlebt, der in so einer Weise gehandelt hat. Ich vermisse die Bereitschaft zu einer wirklichen Diskussion, die sich ernsthaft mit den vorgebrachten Gegenargumenten auseinandersetzt und diese nicht in einer sehr arrogant wirkenden Weise einfach abtropfen lässt. Du fragst in deinem obigen Beitrag Eladoria, was sie "denn mehr" wolle: Nun, wahrscheinlich einen mitlesenden, mitdenkenden Moderator, der gegensätzliche Äußerungen ernst nimmt und sein Handeln danach ausrichtet. Du bist Moderator, nicht Durchsetzer!

 

Grüße

Prados

Edited by Prados Karwan
  • Like 1
Link to comment

Nein, ich sage nur, dass Zensur der falsche Begriff ist. Mein Vorgehen mag unangebracht sein, es mag ungeschickt sein, es mag hier geltenden (Gewohnheits)Regeln widersprechen, aber es ist keine Zensur. Willkür vielleicht wenn du willst aber keine Zensur.

Im Moment versuche ich herauszufinden was dich denn wirklich aufregt. Ich verstehe, dass du in meinem Vorgehen eine Einschränkung deiner Freiheit und eine unzulässige Bevormundung siehst. Dazu ist mein Vorgehen bestenfalls ungeschickt (dies vorsichtig ausgedrückt). Trotzdem, auch hier, der Vorwurf ich verfolge nur meine Agenda und versuche meine Meinung die sonst von keinem sonst vertreten wird ist unfair weil so in dieser Form nicht wahr.

Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment
Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.
Auch noch einmal: Warum?

 

Solwac

Link to comment
Nein, ich sage nur, dass Zensur der falsche Begriff ist. Mein Vorgehen mag unangebracht sein, es mag ungeschickt sein, es mag hier geltenden (Gewohnheits)Regeln widersprechen, aber es ist keine Zensur. Willkür vielleicht wenn du willst aber keine Zensur.

Im Moment versuche ich herauszufinden was dich denn wirklich aufregt. Ich verstehe, dass du in meinem Vorgehen eine Einschränkung deiner Freiheit und eine unzulässige Bevormundung siehst. Dazu ist mein Vorgehen bestenfalls ungeschickt (dies vorsichtig ausgedrückt). Trotzdem, auch hier, der Vorwurf ich verfolge nur meine Agenda und versuche meine Meinung die sonst von keinem sonst vertreten wird ist unfair weil so in dieser Form nicht wahr.

Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Aufgeregt bin ich nicht. Die Sache ist letztlich auch ganz einfach: Wirst du den zur Debatte stehenden Beitrag in die Nominierungsliste aufnehmen? Wenn ja, dann ist dein Vorgehen nicht zu kritisieren; du setzt zunächst Bestehendes um (vgl. Beitrag 130), bevor du Veränderungen vorschlägst. Wenn allerdings nein, dann widersprichst du deiner eigenen Aussage, denn dann würdest du deine Agenda verfolgen.

 

Grüße

Prados

Link to comment
Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

 

Warum so umständlich? Du kannst Deine überarbeiteten Regeln doch jetzt schon für verbindlich halten.

 

Blox(selbständig)mox

  • Like 1
Link to comment
Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.
Auch noch einmal: Warum?

 

Solwac

Weil ich wissen will woran ich bin. Ebenfalls bin ich der Meinung, dass je präziser bekannt ist, woran man ist, desto geringer sind anschliessend die Probleme. Ebenfalls ist mir die Definition 'alles wofür man Ruhm vergeben kann' zu schwammig.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment
Noch einmal, ich werde basierend auf den Rückmeldungen hier Regeln ausarbeiten, diese zur Diskussion stellen wenn das gewünscht wird, sie überarbeiten, eine Abstimmung dazu einrichten und das Regelpacket mit den meisten Stimmen anschliessend für verbindlich halten.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

 

Warum so umständlich? Du kannst Deine überarbeiteten Regeln doch jetzt schon für verbindlich halten.

 

Blox(selbständig)mox

Natürlich könnte ich das. Nur, siehe die Kommentare von zB Prados, kommt ein solches Vorgehen nicht besonders gut an. Ebenfalls will ich nicht einen Wettbewerb für mich sonders für die Mitglieder des Forums ausrichten. Damit scheint es mir nur logisch, dass alle die an solchen Regeln Interesse haben mitentscheiden können wie sie aussehen sollen.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment
Damit scheint es mir nur logisch, dass alle die an solchen Regeln Interesse haben mitentscheiden können wie sie aussehen sollen.

Das klingt jetzt aber sehr seltsam.

 

Für mich heißt das, dass nur die mitentscheiden sollen, die auch andere Regeln haben wollen, also verschiedene neue Regeln zur Abstimmung gebracht werden sollen. Damit wäre von vornherein festgelegt, dass es auf alle Fälle Änderungen geben wird. Eine offene Abstimmung hätte jedoch auch die Option, dass alles so bleiben sollte, wie es ist. Dann könnten auch wirklich alle mit abstimmen, nicht nur die, die "Interesse an Regeln" haben.

Link to comment
Damit scheint es mir nur logisch, dass alle die an solchen Regeln Interesse haben mitentscheiden können wie sie aussehen sollen.

Das klingt jetzt aber sehr seltsam.

 

Für mich heißt das, dass nur die mitentscheiden sollen, die auch andere Regeln haben wollen, also verschiedene neue Regeln zur Abstimmung gebracht werden sollen. Damit wäre von vornherein festgelegt, dass es auf alle Fälle Änderungen geben wird. Eine offene Abstimmung hätte jedoch auch die Option, dass alles so bleiben sollte, wie es ist. Dann könnten auch wirklich alle mit abstimmen, nicht nur die, die "Interesse an Regeln" haben.

Ich habe nie gesagt dass der Status quo keine Option in der Abstimmung sein wird. Du kannst im Gegenteil annehmen, dass ich dies sogar vor hatte.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Muallh

Link to comment

Ich verstehe nicht, warum mitten im Jahr - naja, mitten im ablaufenden Jahr - die Regeln geändert werden sollen? Wenn es wieder einen Beitrag des Jahres für 2011 geben soll, halt ich es nicht für geschickt, jetzt das Regelment (Publikationszeitraum) zu ändern, da die Beiträge für November und Dezember dann anders ermittelt wurden als die für Januar bis Oktober.

 

Es ist ja nicht so, dass aktuell ganz massiv seltsame Beiträge für den Beitrag des Monats nominiert würden, so dass man eingreifen muss, weil der "Wettbewerb" aus dem Ruder läuft.

 

Ich kann den Wunsch nach stringenteren Regelungen für die Nominierung verstehen, aber das hat doch auch Zeit bis Januar 2012.

(Wobei ich ja eher für Kategorien (Abenteuer, Schauplatz, Hausregel etc.) wäre, weil ich der Auszeichnung wegen des doch sehr heterogenen Feldes - das Äpfel mit Birnen vergleicht - keine Bedeutung mehr beimesse. Und ich seit einiger Zeit deswegen auch nicht mehr mit abstimme.)

Edited by Marc
Link to comment
Welche ominösen Probleme sind das eigentlich, die aufgetreten sein sollen oder deren Auftreten man befürchtet?
:dunno:

Lies die letzten paar Seiten dieses Stranges?

:beer:

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Ich habe die "letzten paar Seiten" gelesen. Die aufgetretenen Probleme, die du ansprichst, existieren jedenfalls nicht, weil es irgendwelche Regeln nicht gab. Du müsstest dann doch noch etwas konkreter werden und die Probleme exakt benennen. Im Moment jedenfalls diskutieren wir hier vor allem über das 'bestenfalls ungeschickte' Verhalten eines Moderators.

 

Grüße

Prados

Link to comment
Ich verstehe nicht, warum mitten im Jahr - naja, mitten im ablaufenden Jahr - die Regeln geändert werden sollen? Wenn es wieder einen Beitrag des Jahres für 2011 geben soll, halt ich es nicht für geschickt, jetzt das Regelment (Publikationszeitraum) zu ändern, da die Beiträge für November und Dezember dann anders ermittelt wurden als die für Januar bis Oktober.

Habe ich ja auch so vorgesehen. Im Moment sammle ich Meinungen (bis 15. Dezember) anschliessend formuliere ich Vorschläge und bitte um Meinungen dazu. Bis die anschliessende Anstimmung vorüber ist, ist es Januar 2012.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment
Welche ominösen Probleme sind das eigentlich, die aufgetreten sein sollen oder deren Auftreten man befürchtet?
:dunno:

Lies die letzten paar Seiten dieses Stranges?

:beer:

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Ich habe die "letzten paar Seiten" gelesen. Die aufgetretenen Probleme, die du ansprichst, existieren jedenfalls nicht, weil es irgendwelche Regeln nicht gab. Du müsstest dann doch noch etwas konkreter werden und die Probleme exakt benennen. Im Moment jedenfalls diskutieren wir hier vor allem über das 'bestenfalls ungeschickte' Verhalten eines Moderators.

 

Grüße

Prados

worauf du inzwischen ausreichend aufmerksam gemacht hast. Nimm an, deine Meinung wurde zur Kenntniss genommen und wird im weitern Verlauf der Sache angemessen berücksichtigt.

Bei allem Respekt möchte ich in dieser Sache noch anfügen, dass deine Beiträge auch nicht immer geeignet waren Wogen zu glätten.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Link to comment

Ich stelle fest, dass du erstens weiterhin nicht die angeblichen Probleme nennst, die sich deiner Meinug nach wegen fehlender Regeln ergeben haben sollen, und dass du zweitens noch keine Aussage darüber gegeben hast, ob du deine Entscheidung, den zur Debatte stehenden Beitrag ganzbafs nicht zu nominieren, revidieren möchtest. Solange deine Aussagen derart substanzlos bleiben, nehme ich nichts in der vorgeschlagenen Weise an.

 

Im Übrigen sehe ich es nicht als meine Aufgabe an, innerhalb einer kritischen und sachlichen Diskussion begütigend zu wirken oder Wogen zu glätten.

 

Grüße

Prados

Link to comment

Ist es ein neuer Forumssport, auf Sayah rumzuhacken? Also langsam wird es kindisch...

 

Ja, vielleicht ist irgendwas nicht so sauber oder glücklich gelaufen, wie es sollte, aber deswegen so ein Faß aufzumachen ist der ganzen Sache (wie schon mehrmals erwähnt wurde) nun wirklich nicht dienlich.

Und ich habe schon das Gefühl, dass einige, die Sayha sonstwas vorwerfen (das ich keinesfalls in seinen Beiträgen rauslesen konnte...) irgendwie nur stänkern wollen. Warum auch immer. Und gegen wen im Endeffekt auch immer. Niemand ist hier großartig bemüht, Wogen zu glätten, schon gar nicht die, die immer wieder deutlich machen, wie "wogenunglättend" Sayah doch sei.

 

Also bitte, bitte...können wir das Rumgehacke vielleicht einstellen? Das macht nämlich so oder so nur Negativwerbung für den BdM.

 

Vielen Dank,

LG Anjanka

  • Like 2
Link to comment
Ich stelle fest, dass du erstens weiterhin nicht die angeblichen Probleme nennst, die sich deiner Meinug nach wegen fehlender Regeln ergeben haben sollen, und dass du zweitens noch keine Aussage darüber gegeben hast, ob du deine Entscheidung, den zur Debatte stehenden Beitrag ganzbafs nicht zu nominieren, revidieren möchtest. Solange deine Aussagen derart substanzlos bleiben, nehme ich nichts in der vorgeschlagenen Weise an.

:read: bildet

Ich habe mich also entschieden Fimolas Vorschlag, den Beitrag von Ganzbaf, nicht in der kommenden Abstimmung aufzuführen. Ich bitte dafür um Verständniss. Ich schätze die Gefahr geringer ein, dass dies als Willkür verstanden wird und Teilnehmer abschreckt (wie von Fimolas befürchtet), als der Schaden der der Wettbewerb durch 'verwässern' der Grundidee erleiden könnte. Bevor ich das aber tue, möchte ich hier noch einmal die Gelegenheit bieten diese Frage zu diskutieren, falls Bedarf besteht.

Wenn du schon etwas kritisierst, dann sollte es sachlich korrekt sein. Sorry. Auf den Rest habe ich schon geantwortet.

es grüsst

Sayah el Atir al Azif ibn Mullah

Edited by sayah
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...