Jump to content

Welche Bücher sollte man lesen?


Recommended Posts

Quote:

Zitat von Rufus Dreyfus am 9:33 pm am Feb. 4, 2001

Moinmoin Jakob !

 

Schau mal in den Midgard Herold Nr. 2,

in dem Abenteuer "Rofokoms Albträume"

 

 

 

 

wirst du sicher auf deine Kosten kommen.

 

mfg

 

Heino

 

Da ich den Herold Abonent das Ding noch nicht bekommen habe,

 

kann ich auch nicht reinschauen...

 

Im übrigen suche ich unveröffentlichtes Material, dass ich für selbstgeschriebene Abenteuer verwenden kann.

 

Jakob

Link to comment
  • 1 month later...
  • 1 month later...

Mal unabhängig vom Preis den Du heute dafür hinblättern mußt, finde ich die Box klasse.

 

Dort werden natürlich Samurais behandelt und adaptiert. Allerdings (so finde ich) ist vom Kodex der Samurai zugunsten der Spielbarkeit nicht viel übrig geblieben. Mit der Box findest Du aber eine absolut klasse und Stimmungsreiche Beschreibung KanThaiPans.

 

Als Literaturhinweis kann ich Dir das englischsprachige Rollenspiel 'Legend of five Rings' empfehlen. Die Regeln sind zwar nicht Midgard kompatibel, aber dort wird sehr schön beschrieben was einen Samurai ausmacht.

 

Viele Grüße

HJ

 

 

Anmerkung: der obere Satz von hj bezieht sich auf die KTP Box sein Posting wurde aus einem anderen Strang hierher verschmolzen.

 

Grüße

Dengg

Link to comment

Zu Literatur abseits der KTP-Box:

 

Musashi von Eiji Yoshikawa

 

Ein Muß-Buch für alle, die sich für die Kultur des Kampfes und den Weg des Kriegers interessieren, ein Superseller in Japan.

Kurzer Abriß:

Es wird der Weg eines jungen Kämpfers vom Schlachtenkämpfer über einen ruhelosen Ronin (sowas wie ein "wilder" Samurai, oft auch Raubritter) bis zum Samurai erklärt. Etwas lange, aber hochinteressant. Nebenbei geht auf Miyamoto Musashi der Legende nach auch die Tradition des Kampfes mit zwei Schwertern zurück.

Link to comment

Noch ne Literaturempfehlung:

Die Kelewan-Saga von Raymond Feist und Janny Wurts. Da geht es sehr oft und ausgiebig um die Intrigen und den Ehrenkodex eines deutlich japanisch angehauchten Landes. Sehr spannend und noch dazu interessant, weil der Hauptdarsteller kein Mann, sondern eine Frau ist.

Viel Spaß beim Lesen,

Hornack

Link to comment
  • 5 months later...

Hallo,

 

ich würde mehr gute und stimmungsvolle Roman oder Bücher lesen um die spielfreie Zeit zwischen den Abenteuern zu überbrücken.

Welche Bücher ausser Richter Di und Meister Lee könnt ihr empfehlen?

Was ist ein muß, welche Bücher inspirierten vielleicht sogar zu Regeln?

 

Bitte schreibt viele Tipps auf und einen kurzen Kommentar zu den Büchern, sie sollte aber auf jeden Fall lieferbar sein.

Link to comment

Moin,

 

wer noch KTP mit mir spielen will (z.B. auf den Midgard-Cons) sollte folgenden Romane nicht lesen:

 

Der Kirschblütenmord (Shinju im engl. Original)

Die Rache des Samurai (Bundori)

The Way of the Traitor

The Samurai's Wife

The Concubines Tattoo

 

von Laura Joh Rowland

 

St. Martin Paperbacks.

 

Isgesamt nette Lektüre zum feudalen Japan (so um 1680). Nett beschriebene Gesellschaft mit vielen individuellen Figuren, sehr empfehlenswert!

 

Also Marek und Thomas, Finger weg!

 

Auf dem nächsten Con wird das KTP-Abenteuer fortgesetzt

 

Grüße aus Waeland von Njord

 

Leif Johannson

Edited by Dengg Moorbirke
gif entfernt
Link to comment

So, ich habe jetzt noch einen Roman. es ist zwar ein Jugendbuch. Es bietet aber eine Fülle von Ideen für Widerstandskämpfer und Gelehrte, sowie Beamte vorallem im Osten von KanThaiPAn: ( Es spielt während der Ming Dynasie)

 

Die Prüfung von Malcolm Bosse Hanser Verlag.

 

Dann noch ein Klassiker, den wahrscheinlich alle kennen:

 

Shogun von James Clavell (Japan zur Zeit der ersten Kontakte mit den Portugiesen)

 

Noch eine verzweifelte Bitte:

dontgetit.gif schreibt doch noch mehr Buchtipps hinein. Die Ausbeute ist bis jetzt eher mager.

Link to comment
  • 5 months later...

Ich habe noch Tipps von Myrdin und Dunkelklinge:

 

Sensei Reihe von David Charney, auch im mittelalterlichen Japan angesiedelt, meiner Meinung nach spannend und unterhaltsam, aber nicht sehr anspruchsvoll.

 

Wenn Du eher auf Ninjas stehst, gibt es einige Bücher von Erik van Lustbader, spielt allerdings in der Gegenwart. Hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Fängt mit "Ninja, dann Miko, weißer Ninja, und noch glaub ich 2 weitere.

Die Bücher sind chronologisch geordnet.

 

Zu guter letzt noch etwas stilechtes TAIKO von Eiji Yoshikawa.

 

 

 

Hagakure Der Weg des Samurais

evtl. Die Zen Lehre des cinesischen Meisters Huang Po

Kakuza Okakura Book of Tea

Link to comment

Ich kann Dir noch folgenden Roman empfehlen:

 

Musashi von Eiji Yoshikawa

 

Wobei Du aber die ungekürzte Fassung nehmen solltest, da hier auch die zen-buddhistische Komponente teilweise mit einbezogen wurde. Außerdem beschreibt es auch äußerst gelungen das Leben der Land- und Stadtbevölkerung des Japans am Anfang des 16. Jahrhunderts.

 

Gruß

Lemeriel

Edited by Dengg Moorbirke
Link to comment
  • 5 weeks later...
  • 3 weeks later...

auch von mir noch zwei tipps:

 

1.) ich kann gar nicht glauben, dass es hier noch nicht aufgelistet wurde, aber es ist natürlich ein muss: die kunst des krieges von sun tsu (der eigentlich sunzi heißt).

das bereits aufgelistete "wahrhaft siegt, wer nicht kämpft" enthält ja nur spärliche auszüge daraus.

 

2)KEMPO Die Kunst des Kampfes ISBN 3-933366-38-0

sehr interessant.

ein paar auszüge aus dem inhaltsverzeichnis:

 

heilkundige und magier

beseelte waffen

das legendäre kloster (shaolin)

der weg des samurai

ninja-spione des mittelalters (sehr interessant!wink.gif

Link to comment

Ich habe jetzt auch noch ein Buch das leider vergriffen ist. Es ist zwar ein Kinderbuch, aber was heisst das schon. Die Geschichte ist sehr sehr schön, eine tolle Abenteuervorlage und die Illlustrationen sind weltklasse.

Ein Schmuckstück in meinem Bücherregal.

 

Der Junge der Katzen malte

 

von Arthur Levine

Verlag an der Este

 

@Einskaldir: danke für den Tipp

Link to comment

eine korrektur zu den sun tsu sachen. hab gerade nochmal in mein bücherregal geschaut und festgestellt, dass ich mich mit einem anderen werk vertan habe. die sachen in denen nur auszüge aus der kunst des krieges (plus ein paar weitere weisheiten von anderen generälen) stehen heißt "unbesiegbarkeit durch innere Meisterschaft" ist nicht schlecht als kleiner appetithappen.

 

ich glaube das "wahrhaft siegt, wer nicht kämpft" das selbe werk wie "die kunst des Krieges" ist, nur unter anderem namen.

also nicht doppelt kaufen

 

biggrin.gif

Edited by Dengg Moorbirke
Link to comment

Wer sich in die Denkweise und das Wertesystem der Japaner einlesen will, der kommt an Musashi wirklich nicht vorbei! Das Buch von Yoshikawa ist in Japan der absolute Klassiker. Für mich war er ein echtes Aha-Erlebnis.

 

 

Barmont San.

Edited by Dengg Moorbirke
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...