Jump to content
Rufus Dreyfus

Welche Bücher sollte man lesen?

Recommended Posts

Quote:

Zitat von Rufus Dreyfus am 9:33 pm am Feb. 4, 2001

Moinmoin Jakob !

 

Schau mal in den Midgard Herold Nr. 2,

in dem Abenteuer "Rofokoms Albträume"

 

 

 

 

wirst du sicher auf deine Kosten kommen.

 

mfg

 

Heino

 

Da ich den Herold Abonent das Ding noch nicht bekommen habe,

 

kann ich auch nicht reinschauen...

 

Im übrigen suche ich unveröffentlichtes Material, dass ich für selbstgeschriebene Abenteuer verwenden kann.

 

Jakob

Share this post


Link to post

Hi Jakob,

 

ich kann Dir GURPS China und GURPS Japan empfehlen. Das dürften auch die wenigsten Spieler kennen :)

 

Oder suchst du nach Infos die Du für 'Offizielle' Abenteuer verwenden möchtest?

 

Viele Grüße

HJ

Share this post


Link to post

Hi Jakob,

 

ich kann Dir GURPS China und GURPS Japan empfehlen. Das dürften auch die wenigsten Spieler kennen :)

 

Oder suchst du nach Infos die Du für 'Offizielle' Abenteuer verwenden möchtest?

 

Viele Grüße

HJ[/Quote]

 

Glups... GURPS! Die Bände habe ich noch nie gesehen. Danke für den Tip.

 

Jakob

Share this post


Link to post

Mal unabhängig vom Preis den Du heute dafür hinblättern mußt, finde ich die Box klasse.

 

Dort werden natürlich Samurais behandelt und adaptiert. Allerdings (so finde ich) ist vom Kodex der Samurai zugunsten der Spielbarkeit nicht viel übrig geblieben. Mit der Box findest Du aber eine absolut klasse und Stimmungsreiche Beschreibung KanThaiPans.

 

Als Literaturhinweis kann ich Dir das englischsprachige Rollenspiel 'Legend of five Rings' empfehlen. Die Regeln sind zwar nicht Midgard kompatibel, aber dort wird sehr schön beschrieben was einen Samurai ausmacht.

 

Viele Grüße

HJ

 

 

Anmerkung: der obere Satz von hj bezieht sich auf die KTP Box sein Posting wurde aus einem anderen Strang hierher verschmolzen.

 

Grüße

Dengg

Share this post


Link to post

Zu Literatur abseits der KTP-Box:

 

Musashi von Eiji Yoshikawa

 

Ein Muß-Buch für alle, die sich für die Kultur des Kampfes und den Weg des Kriegers interessieren, ein Superseller in Japan.

Kurzer Abriß:

Es wird der Weg eines jungen Kämpfers vom Schlachtenkämpfer über einen ruhelosen Ronin (sowas wie ein "wilder" Samurai, oft auch Raubritter) bis zum Samurai erklärt. Etwas lange, aber hochinteressant. Nebenbei geht auf Miyamoto Musashi der Legende nach auch die Tradition des Kampfes mit zwei Schwertern zurück.

Share this post


Link to post

Noch ´ne schöne Quelle:

 

Dunn, Charls J.: Everyday Life in Traditional Japan. Tuttle Publ. 2000

0-8048-1384-1

 

Handelt nicht nur vom alltag der Samurai, sondern auch vom Leben der Bauern und Handwerker.

 

Gruß

Bethina

Share this post


Link to post

Noch ne Literaturempfehlung:

Die Kelewan-Saga von Raymond Feist und Janny Wurts. Da geht es sehr oft und ausgiebig um die Intrigen und den Ehrenkodex eines deutlich japanisch angehauchten Landes. Sehr spannend und noch dazu interessant, weil der Hauptdarsteller kein Mann, sondern eine Frau ist.

Viel Spaß beim Lesen,

Hornack

Share this post


Link to post

Hallo,

 

ich würde mehr gute und stimmungsvolle Roman oder Bücher lesen um die spielfreie Zeit zwischen den Abenteuern zu überbrücken.

Welche Bücher ausser Richter Di und Meister Lee könnt ihr empfehlen?

Was ist ein muß, welche Bücher inspirierten vielleicht sogar zu Regeln?

 

Bitte schreibt viele Tipps auf und einen kurzen Kommentar zu den Büchern, sie sollte aber auf jeden Fall lieferbar sein.

Share this post


Link to post

Moin,

 

wer noch KTP mit mir spielen will (z.B. auf den Midgard-Cons) sollte folgenden Romane nicht lesen:

 

Der Kirschblütenmord (Shinju im engl. Original)

Die Rache des Samurai (Bundori)

The Way of the Traitor

The Samurai's Wife

The Concubines Tattoo

 

von Laura Joh Rowland

 

St. Martin Paperbacks.

 

Isgesamt nette Lektüre zum feudalen Japan (so um 1680). Nett beschriebene Gesellschaft mit vielen individuellen Figuren, sehr empfehlenswert!

 

Also Marek und Thomas, Finger weg!

 

Auf dem nächsten Con wird das KTP-Abenteuer fortgesetzt

 

Grüße aus Waeland von Njord

 

Leif Johannson

Edited by Dengg Moorbirke
gif entfernt

Share this post


Link to post

Der Liste möchte ich noch hinzufügen:

 

Samurai. Die Geschichte der berühmtesten Kriegerklasse Japans.

von Mitsuo Kure, Ghislaine Kruit

 

Interessant für alle Spieler, die sich ein genaureres Bild von Samurairüstungen machen wollen.

 

Share this post


Link to post

So, ich habe jetzt noch einen Roman. es ist zwar ein Jugendbuch. Es bietet aber eine Fülle von Ideen für Widerstandskämpfer und Gelehrte, sowie Beamte vorallem im Osten von KanThaiPAn: ( Es spielt während der Ming Dynasie)

 

Die Prüfung von Malcolm Bosse Hanser Verlag.

 

Dann noch ein Klassiker, den wahrscheinlich alle kennen:

 

Shogun von James Clavell (Japan zur Zeit der ersten Kontakte mit den Portugiesen)

 

Noch eine verzweifelte Bitte:

dontgetit.gif schreibt doch noch mehr Buchtipps hinein. Die Ausbeute ist bis jetzt eher mager.

Share this post


Link to post

Das BUCH - Tao te King.

 

Das zweite BUCH Die fünf Ringe von Musashi

Das ultimative Buch zum Schwertkampf

 

Das dritte BUCH Sun Tzu - Wahrhaft seigt wer nicht kämpft

 

Der Weg des Tao - J.C. Cooper

 

Dreamweaver

Share this post


Link to post

Ich habe noch Tipps von Myrdin und Dunkelklinge:

 

Sensei Reihe von David Charney, auch im mittelalterlichen Japan angesiedelt, meiner Meinung nach spannend und unterhaltsam, aber nicht sehr anspruchsvoll.

 

Wenn Du eher auf Ninjas stehst, gibt es einige Bücher von Erik van Lustbader, spielt allerdings in der Gegenwart. Hat mir eigentlich ganz gut gefallen. Fängt mit "Ninja, dann Miko, weißer Ninja, und noch glaub ich 2 weitere.

Die Bücher sind chronologisch geordnet.

 

Zu guter letzt noch etwas stilechtes TAIKO von Eiji Yoshikawa.

 

 

 

Hagakure Der Weg des Samurais

evtl. Die Zen Lehre des cinesischen Meisters Huang Po

Kakuza Okakura Book of Tea

Share this post


Link to post

Ich kann Dir noch folgenden Roman empfehlen:

 

Musashi von Eiji Yoshikawa

 

Wobei Du aber die ungekürzte Fassung nehmen solltest, da hier auch die zen-buddhistische Komponente teilweise mit einbezogen wurde. Außerdem beschreibt es auch äußerst gelungen das Leben der Land- und Stadtbevölkerung des Japans am Anfang des 16. Jahrhunderts.

 

Gruß

Lemeriel

Edited by Dengg Moorbirke

Share this post


Link to post

Ob sie zu KanTaiPan passen, weiss ich nicht so recht, aber allemal gut zu lesen:

 

Raymond Feist und Janny Wurtz: Die Kelewan-Saga.

Teil 1. Die Auserwählte (6 Bände)

Dreht sich um den Aufstieg einer Frau in einer von Männern dominierten Welt. Viele Intrigen werden gesponnen.

Hornack

Share this post


Link to post

auch von mir noch zwei tipps:

 

1.) ich kann gar nicht glauben, dass es hier noch nicht aufgelistet wurde, aber es ist natürlich ein muss: die kunst des krieges von sun tsu (der eigentlich sunzi heißt).

das bereits aufgelistete "wahrhaft siegt, wer nicht kämpft" enthält ja nur spärliche auszüge daraus.

 

2)KEMPO Die Kunst des Kampfes ISBN 3-933366-38-0

sehr interessant.

ein paar auszüge aus dem inhaltsverzeichnis:

 

heilkundige und magier

beseelte waffen

das legendäre kloster (shaolin)

der weg des samurai

ninja-spione des mittelalters (sehr interessant!wink.gif

Share this post


Link to post

Ich habe jetzt auch noch ein Buch das leider vergriffen ist. Es ist zwar ein Kinderbuch, aber was heisst das schon. Die Geschichte ist sehr sehr schön, eine tolle Abenteuervorlage und die Illlustrationen sind weltklasse.

Ein Schmuckstück in meinem Bücherregal.

 

Der Junge der Katzen malte

 

von Arthur Levine

Verlag an der Este

 

@Einskaldir: danke für den Tipp

Share this post


Link to post

eine korrektur zu den sun tsu sachen. hab gerade nochmal in mein bücherregal geschaut und festgestellt, dass ich mich mit einem anderen werk vertan habe. die sachen in denen nur auszüge aus der kunst des krieges (plus ein paar weitere weisheiten von anderen generälen) stehen heißt "unbesiegbarkeit durch innere Meisterschaft" ist nicht schlecht als kleiner appetithappen.

 

ich glaube das "wahrhaft siegt, wer nicht kämpft" das selbe werk wie "die kunst des Krieges" ist, nur unter anderem namen.

also nicht doppelt kaufen

 

biggrin.gif

Edited by Dengg Moorbirke

Share this post


Link to post

Wer sich in die Denkweise und das Wertesystem der Japaner einlesen will, der kommt an Musashi wirklich nicht vorbei! Das Buch von Yoshikawa ist in Japan der absolute Klassiker. Für mich war er ein echtes Aha-Erlebnis.

 

 

Barmont San.

Edited by Dengg Moorbirke

Share this post


Link to post

Ups, da hat Lemeriel ja schon d'rauf hingewiesen.

 

Ist trotzdem mein Favorit.

 

 

Barmont, ohne Schlitzaugen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Haedor
      Heho! 
      Ich wollte fragen ob es zu einem Midgard Roman eine Hörbuchfassung gibt?
      Danke und LG
    • By Nikomedes
      Hey!
       
      Nachdem die Filmzitateraterei so beliebt ist (und mir nebenbei gerade zu schwer wird), hab ich mir gedacht wir könnten auch ein paar Literaturzitate raten. Dabei soll vom Comic bis zum Libretto jedes geschriebene Wort verwendet werden dürfen.
       
      lg
      N.
    • By Serdo
      Moderation :
       
      Dieser Beitrag wurde aus einer laufenen Diskussion zur Midgard-Kampftaktiken ausgeliedert.
       
      EinMODskaldir
       
      Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
       
      Viele sehr gute Literaturtipps hat midgardholic bei seinem Eingangsbeitrag schon angeführt.
       
      Hier ein paar weiterführende Tipps, für all diejenigen, die sich in die Thematik ein bisserl einlesen wollen:
       
       

      Sunzi ist der Klassiker für Strategen. Sein Werk ist Pflichtlektüre an chinesischen Schulen: Die Kunst des Krieges

      Miyamoto Musashi ist der Klassiker für Schwertkampf. Sein Buch der fünf Ringe gibt es bei Amazon für 9,90 €. Dieses Buch kann mit etwas Transferleistung sehr gut auch allgemein auf Taktik und Strategie hin interpretiert werden.
      Auch von Clausewitz darf in einer Strategie-Literaturliste nicht fehlen. Sein Buch vom Kriege gibt es bei Amazon für 6,95 €. Er ist von historischem Interesse (Ära napoleonische Kriege, preussische Kriegsführung) und bringt für Kleinkampfgruppentaktik wie hier in Midgard recht wenig.
      Wer sich für die Einbettung des Krieges in einen politischen Zusammenhang interessiert, ist mit Il Principe von Niccolò Machiavelli gut beraten.
      Mao Tse Tung hingegen hat ein sehr gutes Buch über Guerillakriegführung On Guerilla Warfare geschrieben. Kostet bei Amazon 5,99 €.
      Es gibt von Che Guevara ein Buch zur Guerilla Warfare für 9,30 €. Habe ich leider noch nicht gelesen. Kann ich nicht beurteilen, wird aber in einschlägigen Literaturlisten empfohlen.
      Werwolf - Winke für Jagdeinheiten gibt für 9,80 € einen Einblick in den Kleinkrieg (Angriff, Verteidigung, Überfall, Hinterhalt, Tarnen, Täuschen etc.). Es ist zwar für modernen Guerillakampf geschrieben, kann aber leicht für magisch unterstützte Kommandoeinheiten (aka Abenteurergruppe) umgemünzt werden.
      Geheimtipp: the last hundred yards kostet bei Amazon unglaubliche 113,25 €. Ich habe meine Ausgabe von einem Amerikaner für so um die 20 € vor ein paar Jahren bekommen. Absolut reichhaltiges Wissen. Wurde für Unteroffiziere geschrieben, die wissen müssen, was im unmittelbaren Gefecht relevant ist.

      Viel Spaß beim Schmökern!
       
      Recherchetipp:
      Die verlinkten Amazon-Angebote beziehen sich hauptsächlich auf Ausgaben, die ich selbst besitze. Da all diese Werke schon viele Jahre im Handel sind, gibt es je Werk viele verschiedene Ausgaben. Allein die Kunst des Krieges gibt es in 28 unterschiedlichen Ausgaben! Manche davon mit psychologischen, politischen oder soziologischen Erläuterungen und Querverweisen, bei manchen auch nur die reinen Primärtexte. Hier empfiehlt es sich, den jeweiligen Titel separat zu recherchieren (bevor man wie ich sich drei Ausgaben von Sun Tsus Kunst des Krieges zulegt, bis man die für einen Passende gefunden hat )...
    • By drachentor
      Hallo,
       
      gem. FAQ werde die Hefte der Negasphäre oder die Action-Serie empfohlen um in das Perryversum einzusteigen. Ich habe als blutiger Anfänger das Hörbuch zu Heft 1 und jetzt 2400-'Zielzeit' angefangen und verstehe nicht viel. Die Vorgeschichte versuche ich mir durch Lektüre von perrypedia und NATHAN anzulesen. Ein ständiges Problem ist, dass in Zielzeit über Technologien gesprochen wird deren Wirkungsweise mir unklar ist. Gibt es irgendwo so eine Art Technik-Handbuch oder Tipps wie das leichter fallen kann, das Perryversum zu verstehen ?.
    • By Wulfhere
      Im Herbst startet ein neuer TB Zyklus, der sich mit Andromeda nach dem Abzug von TRAITOR beschäftigt.
×
×
  • Create New...