Jump to content

Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?


Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?  

45 members have voted

  1. 1. Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?

    • ich mag Alias, Vor- und Zuname auf dem Namensschild
    • ich mag Alias und nur den Vornamen auf dem Namensschild


Recommended Posts

Wir pflegen auf den Namensschildern das Alias (soweit vorhanden) in großen Buchstaben zu drucken und darunter in kleineren Buchstaben den Realnamen. 

Ich frage mich aber gerade, ob wir bei den Realnamen den Nachnamen weglassen sollten. 

Was denkt Ihr? Wie hättet Ihr es gerne?

 

Edited by stefanie
Link to comment

Da ich ja nicht auf Cons gehe (außer zu Kurzbesuchen) braucht ihr meine Meinung praktisch nicht zu zählen. Ich denke nur, wenn ich auf einen Con gehe und die Leute in echt treffe, dann bin ich ja aus der Anonymität des Forums ohnehin rausgetreten. Dann muss ich aus meinem Nachnamen auch kein Geheimnis machen. Und dann ist es für mich auch echt ein Mehrwert, zu wissen, welcher der vier Thomasse mir gegenübersitzt und vielleicht noch, was der für einen Gildenbriefartikel geschrieben hat.

Keiner käme auf den Gedanken, jemanden mit Nachnahmen anzusprechen. Aber gerade für nicht so gut vernetzte CongängerInnen ist es vielleicht eine Hilfe, klar zu wissen, welcher der Jürgens der Allerwichtigste ist.

Ich wähle Tor A.

  • Like 2
Link to comment
vor 1 Minute schrieb Widukind:

Hmm, Argumente für das Weglassen:
- Datenschutz

Argumente dagegen:
- so kann man erkennen, wer zur selben Familie gehört
- eventuell hilfreich für spätere Feststellungen zur Vaterschaft

bin unentschlossen

Man kann ja die Option lassen, dass man es nicht will, dass der Nachname genannt wird. Aber Datenschutz beträfe auch den Vornamen und sogar den Alias. Aber was soll das? Will jemand auf ner Con als geheimnisvoller Fremder auftreten? Dann wäre so ne Art Henkersmaske auch noch eine Option.

Selbst in der Sparkasse tragen die Leute Namensschilder und da läuft wer weiß wer als Kundschaft rum.

  • Haha 1
Link to comment

Der Nachname ist vollkommen überflüssig. Dabei ist mir der "Datenschutz" egal. Ich heiße, wie ich heiße, und mache damit aktiv Werbung im Netz.

Auf Cons wird nicht gesiezt, also brauche ich den Nachnamen schlicht nicht. Im Zweifel kann man so den Vornamen auch etwas größer drucken. Es gebe also eine bessere Lesbarkeit auf den ersten Blick.

Aus meiner Sicht hat die Kombi "Forumsname und Vorname" nur Vorteile.

Edited by Einskaldir
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment

Ich merke mir Namen mit Nachnamen besser. Ansonsten finde ich es eher verwirrend, wenn jemand sagt: "Ich spiele heute in der Runde mit Stefan, Dirk und Michael." :lookaround:

 

Aber wenn es nicht gewünscht ist, gewöhne ich mich auch um. ;)

  • Like 1
Link to comment
vor 3 Minuten schrieb Adjana:

Ich merke mir Namen mit Nachnamen besser. Ansonsten finde ich es eher verwirrend, wenn jemand sagt: "Ich spiele heute in der Runde mit Stefan, Dirk und Michael." :lookaround:

 

Aber wenn es nicht gewünscht ist, gewöhne ich mich auch um. ;)

Du spielst nur noch mit Julias in einer Runde? :confused:

Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Einskaldir:

Der Nachname ist vollkommen überflüssig. Dabei ist mir der "Datenschutz" egal. Ich heiße, wie ich heiße, und mache damit aktiv Werbung im Netz.

Auf Cons wird nicht gesiezt, also brauche ich den Nachnamen schlicht nicht. Im Zweifel kann man so den Vornamen auch etwas größer drucken. Es gebe also eine bessere Lesbarkeit auf den ersten Blick.

Aus meiner Sicht hat die Kombi "Forumsname und Vorname" nur Vorteile.

Ich stelle mir das gerade auf Parties vor.... Ich kenne größere Geburtstagsparties mit vielen Leuten, wo man sich einfach mit Klebeband den Namen ans Shirt geklebt hat.

Da mit Vor- und Nachnamen zu arbeiten ist aus meiner Sicht genau so albern wie auf einem Con als Privatveranstaltung.

 

Link to comment

Ich schaue nicht auf Namensschildchen, wenn ich Leute nicht kenne (find ich ein bissl seltsam, wenn ich Leuten auf die Brust starren muß - so gut sind meine Augen auch nimmer) - ich frage nach. Ich finde Schildchen überflüssig, aber wenn, würde mir generell nur der Spitzname/Forumsname reichen.

Link to comment

Hallo Jan!

vor 1 Minute schrieb Leachlain ay Almhuin:

Da hilft es auch nicht, dass wir deutlich unterschiedliche Nachnamen auf dem Schild und nur ich einen Forums-Alias habe :uhoh:

Deinen Forums-Alias will halt niemand aussprechen müssen.

Liebe Grüße, Fimolas (eine weniger gängige und daher bevorzugter verwendete Bezeichnung als der Sammelbegriff "Thomas")!

  • Haha 7
Link to comment
vor 10 Minuten schrieb Leachlain ay Almhuin:

Ich werde mit einem anderen Jan auf Cons auch so ständig verwechselt. Da hilft es auch nicht, dass wir deutlich unterschiedliche Nachnamen auf dem Schild und nur ich einen Forums-Alias habe :uhoh:

Dafür wurde ich jahrelang bei jedem Con darauf angesprochen, ob ich "wieder das Zwergen-Abenteuer" anbieten würde. Ich hab noch nie ein Zwergen-Abenteuer angeboten, war immer überfragt und sah dann enttäuschte Gesichter. Ich weiß bis heute nicht, mit wem ich da verwechselt wurde. Ist offenbar auch so: Sieht dick aus, hat(te) Bart - muß Zwergenabenteuer anbieten. Namensschild?

Edited by Nixonian
  • Haha 6
Link to comment
vor 16 Minuten schrieb Gormat:

Ich finde Nachnamen gut. Wenn man eine Gruppe mit mehreren gleichen Vornamen hat hilft der Nachname weiter. 

LG Gormat 

Sprichst du die Personen in deiner Gruppe dann mit Vor- und Zunamen an? Also "Markus Müller" und Markus Meier"?

Sonst kann ich das noch nicht ganz nachvollziehen.

Link to comment
vor 28 Minuten schrieb Einskaldir:

Sprichst du die Personen in deiner Gruppe dann mit Vor- und Zunamen an? Also "Markus Müller" und Markus Meier"?

Sonst kann ich das noch nicht ganz nachvollziehen.

Das regelst du wahrscheinlich durch deine Blicktrichtung. Aber du erparst dir in dem Fall anschließend Dialoge wie den:

"Ich habe vorhin mit Markus gespielt?"

"Mit dem mit der Akne oder mit dem Dicken?"

"Mit dem mit dem hässlichen T-Shirt."

"Ach dass ist der mit der Akne, die ist in diesem Jahr nur ein bisschen besser als sonst."

"Und der Dicke ist doch der mit dem Vollbart, oder?"

"Nee, das ist der Neue. Aber der ist in der Tat dicker als der Dicke."

So was kann man mit Nachnamen viel eleganter regeln. Dafür wurden sie auch irgendwann mal erfunden.

  • Like 8
  • Thanks 1
  • Haha 2
Link to comment

ich merke mir die Forumsnamen - da inviduell - eh besser, als die richtigen Namen. Allerdings mögen es viele nicht, mit ihrem Forumsnick angesprochen zu werden, daher sind die Vornamen schon wichtig. Allerdings sind für mich die Nachnamen komplett überflüssig, da ich die nun wirklich nicht kenne und memoriere. Dementsprechend würde ich auch eher die Nicknames zur Unterscheidung der Namensvettern heranziehen als irgendwelche äußeren Merkmale, T-Shirts (was ich im übrigen gerade auf Cons eine recht absurde Idee finde) oder Nachnamen.

  • Like 4
Link to comment

Mir wäre großer Forumsname und darunter Vor- und Nachname am liebsten. Den Nachnamen hätte ich nur gerne bei Leuten, die nicht im Forum sind. Ist halt leichter im sie im Gespräch zu identifizieren. "Ich hab mit Lars gespielt" "Welcher Lars?" "Na Du weißt schon, nicht LarsB sondern der andere Lars."

  • Like 3
Link to comment
vor 44 Minuten schrieb Einskaldir:

Sprichst du die Personen in deiner Gruppe dann mit Vor- und Zunamen an? Also "Markus Müller" und Markus Meier"?

Sonst kann ich das noch nicht ganz nachvollziehen.

Wenn ich über jemanden spreche, tue ich das tatsächlich. Auch sonst, wo es Menschen gleicher Vornamen gibt, im Büro oder im Kindergarten. 

In unserem Kiga gibt es dann zb Emilia Mayer, Emilia Müller und Emilia Fernandez. (Alle Namen von der Redaktion geändert.) Die Kinder machen das auch: "Mama, ich will heute mit Emilia Müller was ausmachen." 

  • Like 2
  • Thanks 3
Link to comment

Bei mir hat sich aus irgendeinem Grund eingeschliffen, dass ich häufig mit meinem Nickname auf Cons angesprochen werde, und ich ihn auch benutze, wenn ich von mir selbst rede.

Ein Punkt noch: Einige haben keinen Nickname, den sie angeben können. Da besteht die Möglichkeit, dass es mehrere Schilder mit exakt der gleichen Aufschrift gibt. Das ist kein Weltuntergang, macht aber die Übersicht "Ist Person A schon angereist?" etwas schwieriger.
Wer seinen Klarnamen nicht auf Cons zeigen möchte, der wird eine Möglichkeit finden, ihn geheim zu halten. Personalausweise werden auf Cons eher selten kontrolliert. :hjhatschonwiederwas:

Edited by dabba
  • Like 3
Link to comment
vor 35 Minuten schrieb Adjana:

Wenn ich über jemanden spreche, tue ich das tatsächlich. Auch sonst, wo es Menschen gleicher Vornamen gibt, im Büro oder im Kindergarten. 

In unserem Kiga gibt es dann zb Emilia Mayer, Emilia Müller und Emilia Fernandez. (Alle Namen von der Redaktion geändert.) Die Kinder machen das auch: "Mama, ich will heute mit Emilia Müller was ausmachen." 

Das ist klar. Wenn man über jemanden spricht, ist das etwas anderes.

Allerdings glaube ich, aber ich bin auch nicht so sehr im Schwampf- oder Congeflüster unterwegs, dass man bei der Unterscheidung im Gespräch, wenn man auf dem Con über Dritte redet, nicht über "Julia S." oder "Julia B." redet, sondern eher deren Forumsnicks zwecks Unterscheidung nutzt. Zumindest ich kenne die meisten Nachnamen von den Leuten nicht.

Wie gesagt, ich kann verstehen, dass man Gründe dafür hat, den Nachnamen lesen zu wollen. Für mich Blindfisch wäre einfach der Nutzen größer, wenn bei Weglassen des Nachnamens mehr Platz für den Vornamen und dessen Schriftgröße wäre.

Wenn das eh keine Auswirkungen hat, kann der Nachname auch gerne mit drauf.

 

Edited by Einskaldir
  • Like 1
Link to comment

Ich möchte bitte Nick sowie vollen Namen. Der Nachname ist wegen mangelnder Verwechselungsgefahr in meinem Fall eigentlich überflüssig. Uneigentlich gehört zu einem Vor- auch ein Nachname. Und ich gehöre in der Tat zu den von @Blaues Feuer genannten Personen, die sich ungern in direkter Rede, egal ob online oder auf Cons oder sonstwo, mit ihrem Nicknamen anreden lassen.

Auch vom Layout her stelle ich es mir schöner vor, wenn unter dem größer geschriebenen Nick der kleiner geschriebene volle Name etwas breiter ist als der Nick.

Edited by Bro
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...