Jump to content

Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?


Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?  

45 members have voted

  1. 1. Convention-Namensschilder mit Nachnamen oder ohne?

    • ich mag Alias, Vor- und Zuname auf dem Namensschild
    • ich mag Alias und nur den Vornamen auf dem Namensschild


Recommended Posts

vor 27 Minuten schrieb Hiram ben Tyros:

Hat er ja auch nicht. Wobei es schon auch interessant wäre zu wissen wie vieln es einfachegal ist. Vielleicht sind die ja sogar die absolute Mehrheit :dunno:

Aber hilft @stefanie das? Im Grunde reicht es ja, wenn nur die abstimmen, die auch mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum Nordlichtcon kommen. :dunno: 

Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Bro:

Aber hilft @stefanie das? Im Grunde reicht es ja, wenn nur die abstimmen, die auch mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum Nordlichtcon kommen. :dunno: 

Das kann nur sie wissen. Und repräsentativ ist die Umfrage im Forum eh nicht. Aber wenn es 90% egal wäre fiele die Entscheidung wahrscheinlich leichter weil das Wissen da ist, dass es kaum Relevanz hat wie man entscheidet. ;)

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Bro:
vor 1 Stunde schrieb Hiram ben Tyros:

Hat er ja auch nicht. Wobei es schon auch interessant wäre zu wissen wie vieln es einfachegal ist. Vielleicht sind die ja sogar die absolute Mehrheit 

Aber hilft @stefanie das? Im Grunde reicht es ja, wenn nur die abstimmen, die auch mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zum Nordlichtcon kommen.

Wenn ich die Orga einer anderen Convention wäre, interessierte es mich, hier die allgemeine Ansicht zu lesen. Auch werde ich jetzt keine Liste führen, wer hier was gesagt hat und jeweils am NordlichtCon teilnimmt. 

Aber ich sehe hier noch ein paar Gründe für das eine oder andere, die Euch so einfallen. 

Eine "ist mir egal" Ansicht ist dabei für meine Entscheidung, wie die Namensschilder aussehen, irrelevant (wenn Leuten etwas egal ist, entscheide ich eben, wie ich will). Ebenso, muß ich gestehen, die "nur Alias", denn das gefällt mir nicht und so würden die Schilder nicht werden (dafür bin ich ja nun der Schilderhersteller). 

Nebenbei bemerkt, Chichén - natürlich bekomme ich Deinen Namen ganz wunderbar auf Dein Namensschild. 

Edited by stefanie
  • Thanks 2
Link to comment

Ich fände es am genialsten, wenn jeder schlicht im Rahmen der Anmeldemaske ankreuzen könnte, was er gerne auf seinem Namensschild stehen hätte. So bräuchte es kein Entweder-Oder und es wäre für jede individuelle Präferenz etwas passendes dabei. Absolute Premium-Klasse wäre, wenn man sogar ankreuzen könnte, welcher Namen oben (in fetter Schrift) und welcher etwaige weitere Name darunter (in kleinerer Schrift) stehen soll. Auf diese Weise könnte (da vermutlich der obenstehende Name  in Fettschrift meist der "Rufname" sein wird) auch beeinflusst werden, ob man mit echtem Namen oder Alias angesprochen wird. 

Wenn die Formulare auf den Websites die eingegebenen Daten sowieso als E-Mail oder Datei an die Con-Orga übergeben, könnte ein entsprechender Text-Abschnitt der nur noch per Copy&Paste in die Namensschild-Vorlage eingefügt werden muss, mit sehr wenig Änderungs-Aufwand im Formular automatisiert erzeugt werden. 

Mfg  Yon

  • Like 2
Link to comment

Ich für meinen Teil könnte z. B. Auf meinen Forumsnick verzichten. Der Name gehört zu einem Zwerg den ich schon lange nicht mehr spiele. 

Ich würde mich mit meinem Vornamen ansprechen lassen wollen. Dazu noch mein Nachname damit es zu keinen Verwechslungen kommt und gut. 

LG Gormat 

  • Like 3
Link to comment
vor 8 Minuten schrieb Yon Attan:

Ich fände es am genialsten, wenn jeder schlicht im Rahmen der Anmeldemaske ankreuzen könnte, was er gerne auf seinem Namensschild stehen hätte. So bräuchte es kein Entweder-Oder und es wäre für jede individuelle Präferenz etwas passendes dabei. Absolute Premium-Klasse wäre, wenn man sogar ankreuzen könnte, welcher Namen oben (in fetter Schrift) und welcher etwaige weitere Name darunter (in kleinerer Schrift) stehen soll. Auf diese Weise könnte (da vermutlich der obenstehende Name  in Fettschrift meist der "Rufname" sein wird) auch beeinflusst werden, ob man mit echtem Namen oder Alias angesprochen wird. 

Wenn die Formulare auf den Websites die eingegebenen Daten sowieso als E-Mail oder Datei an die Con-Orga übergeben, könnte ein entsprechender Text-Abschnitt der nur noch per Copy&Paste in die Namensschild-Vorlage eingefügt werden muss, mit sehr wenig Änderungs-Aufwand im Formular automatisiert erzeugt werden. 

Das zum Beispiel ist ein Gedanke, der mir so noch nicht gekommen war. Ich regelte es allerdings eher so, daß Leute, die nicht den Standard haben möchte, angeben sollen, was sie haben möchten. Das Ankreuzen hätte alleine schon den Nachteil, daß viele das nicht hinbekommen (und ich weiß, wovon ich rede). 

Mit copy&paste ist das jedenfalls durchaus nicht getan, denn ich verwende bestimmte Schriftarten und platziere das Textfeld auch individuell. 

Link to comment
vor 20 Minuten schrieb stefanie:

Das zum Beispiel ist ein Gedanke, der mir so noch nicht gekommen war. 

:turn:

vor 20 Minuten schrieb stefanie:

Ich regelte es allerdings eher so, daß Leute, die nicht den Standard haben möchte, angeben sollen, was sie haben möchten.

Einen Service den ich selbst bereits dankend in Anspruch genommen habe :thumbs:

vor 20 Minuten schrieb stefanie:

Das Ankreuzen hätte alleine schon den Nachteil, daß viele das nicht hinbekommen (und ich weiß, wovon ich rede). 

Das lässt sich leicht dadurch umgehen, dass man das Formular so einrichtet, dass es sich nicht abschicken lässt, solange nicht wenigstens bei einem der verschiedenen "Namen" ein entsprechender Haken für das Namensschild gesetzt wurde. Wenn versucht wird das Formular ohne eine solche Option abzuschicken, spuckt das Formular automatisch einen Hinweis aus, der die Person vor dem Bildschirm darüber informiert, wo sie noch ein Häkchen setzen muss.

Ebenso kann in jedem Formular definiert werden, ob und wenn ja welche Felder bereits vorausgewählt sind. Dies könnte man für das Namensschild entsprechend einrichten. Viele werden diese Voreinstellung unverändert übernehmen, diejenigen die von der Vorgabe abweichen wollen, können das dann direkt im Formular angeben. 

vor 20 Minuten schrieb stefanie:

Mit copy&paste ist das jedenfalls durchaus nicht getan, denn ich verwende bestimmte Schriftarten und platziere das Textfeld auch individuell. 

Vielen Dank! Diesen Aufwand - so vermute ich - hast du aber in jedem Fall, egal ob nun alle Besucher Forums-Nick und Real-Namen oder nur eines von beiden auf ihrem Namensschild stehen haben möchten?

Mfg  Yon

Edited by Yon Attan
Link to comment
vor 54 Minuten schrieb Yon Attan:

Das lässt sich leicht dadurch umgehen, dass man das Formular so einrichtet, dass es sich nicht abschicken lässt, solange nicht wenigstens bei einem der verschiedenen "Namen" ein entsprechender Haken für das Namensschild gesetzt wurde. ...

Ebenso kann in jedem Formular definiert werden, ob und wenn ja welche Felder bereits vorausgewählt sind. Dies könnte man für das Namensschild entsprechend einrichten. Viele werden diese Voreinstellung unverändert übernehmen, diejenigen die von der Vorgabe abweichen wollen, können das dann direkt im Formular angeben. 

Vielen Dank! Diesen Aufwand - so vermute ich - hast du aber in jedem Fall, egal ob nun alle Besucher Forums-Nick und Real-Namen oder nur eines von beiden auf ihrem Namensschild stehen haben möchten?

Weißt Du, man kann es auch übertreiben. So ein Feld, das angeklickt werden muß, da das online-Formblatt sich sonst nicht abschicken läßt, habe ich für die Datenschutzhinweise, wofür ich es haben muß und das reicht mir vollkommen. Wenn jemand sich nicht klar und deutlich äußern kann, gibt es eben einen Standard. 

Das klingt auch nach unnötigem Aufwand. Ich stelle es mir derzeit so vor, daß ich als Klartext schreibe, daß es folgenden Standard gibt und, wenn jemand etwas anderes möchte, dann soll er es schreiben. 

Je mehr unterschiedliche Dinge, desto mehr Aufwand. 

  • Like 1
Link to comment

Gute Frage(n)!

Ich habe damals Namensschilder eingeführt, weil ich keine/n kannte - und selbst Forumsnamen waren zu Anfang des Jahrtausends noch Nichtssagend.

Sie sind schon praktisch, um neue / unbekannte Mitteilnehmer zu identifizieren, vor allem wenn NiF Teilnehmer dabei sind, also solche, die mit den Gepflogenheiten des Schwampfs noch nicht vertraut sind.

Nachnamen sind zur eibdeutifen Identifikation nötig, anderseits kann Mensch bei Interesse auch frech nachfragen, ob der Gegenüber ein Matthiasson oder Stefansson ist. Gilt selbstverständlich auch für -dottirs.

Viel wichtiger finde ich allerdings das angegebene persönlich gefühlte Geschlecht des Namensschildträgers-in-#*&?. Das biologische sollte aus Datenschutzgründen gerne verborgen bleiben. Ich will keine Cancel Culture erleben, nur weil ich vom reinen flüchtigen (An-)Sehen (EW:+4) und dem pA Wurf des Gegenübers eine/n/? Helge ungewollt falsch anspreche! Bitte, bitte.

 

 

PS: Kennenlernspiel einführen, durch zufälliges Austeilen (Ziehen) eines Namensschild und der nötigen Suche nach der richtigen Person oder des eigenen Schildes.

Edited by Lukarnam
  • Confused 1
Link to comment

Moin, Stefanie!

Ich freue mich immer, wenn ich mal herausbekomme, wer sich hinter den Forumsnicks entdecken lässt. Und für Menschen, die kaum oder garnicht im Forum unterwegs sind, ist der Nachname die einzige Unterscheidung bei gleichen Vornamen. Ansonsten so wenig Aufwand, wie möglich und hoffentlich bald viele sichere Cons und alle Leute wieder treffen!!!

Liebe Grüße in den Norden und an alle!

  • Like 1
Link to comment

Wie wäre es: oben in groß der Name, mit dem eine Person angesprochen werden möchte. Unten, auf Wunsch ein zusätzlicher Name unter dem die Person erkannt können werden möchte.

Ich bevorzuge immer meinen Nicknamen, in jeder Aussprachevariante, hab aber auch mit Vornamen kein Problem. Nachname irritiert mich persönlich eher. Und ich finde den auf Cons auch ehrlich gesagt nicht nötig, dass den jeder andere Teilnehmer kennen muss. 

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
vor 13 Stunden schrieb Lukarnam:

Viel wichtiger finde ich allerdings das angegebene persönlich gefühlte Geschlecht des Namensschildträgers-in-#*&?.

Du meinst, mit welchem Pronomen jemand angesprochen werden möchte? Finde ich persönlich sehr gut, auch wenn das im Moment vermutlich noch zu ungewohnt ist für viele. Anderswo habe ich damit aber schon sehr gute Erfahrungen gesammelt. Gewöhnt man sich schnell dran und hilft dabei, höflich zu sein. 

Kazzirah, [er/ihm]

Edited by Kazzirah
  • Like 1
  • Confused 1
Link to comment
  • 4 months later...

Ich persönlich schätze Realnamen auf den Schildern, weil ich die Menschen, die an einer Spielrunde auf der Con teilnehmen, dann je nach Situation passend ansprechen kann. Die Spieler:in hat einen Namen und die Figur, die er oder sie spielt hat einen anderen Namen. Das finde ich als Spieler und als Spielleiter sehr hilfreich, weil es mir erlaubt problemlos zwischen Spiel- und Metaebene in der Anrede zu wechseln. Mein Eindruck ist, das recht viele Spieler:innen für ihre Spitznamen, Namen von Spielfiguren wählen, mit denen sie sich stark identifizieren. Gormat spielt heute Gormat oder Solwac spielt heute Solwac ist einfach unpraktikabel und kann zur Verwirrung beitragen.

Im Übrigen hat @Yon Attan den für mich schlüssigsten Lösungsvorschlag für die hier gestellte Anfrage eingebracht. Diesen würde ich vollends unterstützen:

Am 30.3.2021 um 18:05 schrieb Yon Attan:

Ich fände es am genialsten, wenn jeder schlicht im Rahmen der Anmeldemaske ankreuzen könnte, was er gerne auf seinem Namensschild stehen hätte. So bräuchte es kein Entweder-Oder und es wäre für jede individuelle Präferenz etwas passendes dabei. Absolute Premium-Klasse wäre, wenn man sogar ankreuzen könnte, welcher Namen oben (in fetter Schrift) und welcher etwaige weitere Name darunter (in kleinerer Schrift) stehen soll. Auf diese Weise könnte (da vermutlich der obenstehende Name  in Fettschrift meist der "Rufname" sein wird) auch beeinflusst werden, ob man mit echtem Namen oder Alias angesprochen wird. 

Wenn die Formulare auf den Websites die eingegebenen Daten sowieso als E-Mail oder Datei an die Con-Orga übergeben, könnte ein entsprechender Text-Abschnitt der nur noch per Copy&Paste in die Namensschild-Vorlage eingefügt werden muss, mit sehr wenig Änderungs-Aufwand im Formular automatisiert erzeugt werden. 

Mfg  Yon

 

Edited by Fabian
Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...