Jump to content

Fionn

Mitglieder
  • Content Count

    32
  • Joined

  • Last visited

About Fionn

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 06/14/1958

Profile Information

  • Location
    Bamberg

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Peter
  • Wohnort
    Bamberg

Recent Profile Visitors

863 profile views
  1. Zunächst könnte Instrument und/oder Gesang unterrichtet werden - z.B. bis auf eigene Fertigkeitsstufe -10. Auf die schnelle bei den Zauberliedern gewildert (d.h. gleiche oder schwächere Wirkung bei höheren Kosten) und an einen heutigen Star und seine Fans gedacht: - Lied der Feier: Wd = Spieldauer+ Spieldauer/2 bei 1AP/5' ; mind. 10' (jede Band braucht mal eine Pause und die Vorband soll ruhig auf dem Zahnfleisch gehen) - Lied der Tapferkeit: Wd = Spieldauer + 10'' bei 1AP/5' ; mind. 10' (Heldenlieder und Balladen haben schon immer die Stimmung angeheizt) - Lied des Fesselns: Wd = Spieldauer + 30'' bei 2AP/5' ; mind. 10' (benötigt mag. Instrument und wehe, jmd. stört die Aufführung) - Lied der Tanzeslust: Wd = Spieldauer + Spieldauer/2 bei 4AP/5' ; mind. 10' (benötigt mag. Instrument; Let's have a party!, wer keinen Bock hat, darf gehen) - Lied des Schlafes: Wd = Spieldauer bei 4AP/5' ; mind. 10' (benötigt mag. Instrument und Gesang +18; das klassische Schlaflied sollte man schon drauf haben) - Lied der Frohlockung: Wd = Spieldauer bei 4AP/5' ; mind. 10' (benötigt mag. Instrument und Gesang +18; es gibt keine Kraftreserven dazu aber beste Laune) - Lied der Trauer: Wd = Spieldauer bei 4AP/5' ; mind. 10' (benötigt mag. Instrument und Gesang +18; wenn der ganze Saal heult ) dazu ein mag. Instrument (mit einer zauberhaften Mischung von Hörnerklang, Hören von Fernem, Geräusche verstärken und Trampelsalz ABW 3 => für 1,2,3 bis 4 AP je Stunde sind Stimme und Instrument des Künstlers/ der Künstlerin im Umkreis bis 25m, 50m, 100m bis 200m klar & deutlich zu hören) und fertig ist der Teenieschwarm und der Eintritt ab 5GS (ganz hinten) bis Aufführung +1h Backstage (ab 100GS aufwärtz (nur wenn die/der Zahlende dem Künstler gefällt))
  2. Moin Panther, es ist leider wie befürchtet: selbst wenn ich morgen die Nachricht bekäme, nachrücken zu können, brauche ich über fünf Stunden Fahrzeit. Also wird es leider nix - und ich hatte mich so gefreut zwischen meiner alten Freundin Milena und Malcom McBeorn (mit dem Runveig den verruchten Tempel das letzte mal besucht hatte) vermitteln zu können. Und zudem war ich echt neugierig, was das Einprägen der Lieder und Bilder an Informationen gebracht hätte. Nun, ich hoffe, das sich mir das Schicksal des Suchers noch irgendwann einmal erschließen wird und wünsche Euch allen ganz viel Spass und eine schöne und spannende Zeit. LG Peter (Fionn)
  3. Moin Panther, leider hatten wir einen Trauerfall in der Familie und ich komme erst jetzt dazu, Dir mein Charakterblatt schicken zu können. Am liebsten würde ich Ihn Dir über moam zugänglich machen, aber leider weiß ich nicht, wie das geht. Falls Du mir da einen Tipp geben kannst... Zudem warte ich noch auf einen Platz beim Nordlichtcon (ich stehe leider nur auf der Nachrückerliste und hoffe...)
  4. So, gerade bestellt und ich bin schon sehr gespannt, das Werk und die CD in den Händen zu halten. Mehr, wenn ich reingelesen habe. Tolles Projekt und auch vielen Dank, das wir durch lesende Begleitung daran teilhaben durften.
  5. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    1. Fionn

      Fionn

      :beer: Danke schön, ich hatte einen wundervollen Tag!

  6. Hallo Panther, auch ich würde gern mit Runveig (gHX, M4 Grad VIII), die als Bardin auftritt, den letzten Teil mitgestalten. Sie war schon auf dem letzten NordlichtCon dabei und hat sich besonders diverse Melodien eingeprägt. Datenblatt muss ich noch aktualisieren und lasse es Dir dann zukommen. Zeitlich bin ich flexibel, aber am liebsten Fr o. Sa. Grüße aus Bamberg Fionn
  7. Auch von mir ein herzliches Dankeschön an die wie immer tolle Orga (an- und abwesende) und an meine super Mitspieler und supersten Spielleitern Jul, Torad und Maze. Ein rundum gelungenes Wochenende mit stressfreier An- und Abfahrt, spannenden Abenteuern leckerem Essen und gut funktionierenden Duschen, d.h. es war ordentlich Druck drauf und ich habe mit Geheimmechnismen entdecken zwei beweglichen dreizackige Sterne an der Wand gefunden, mit dem lies sich tatsächlich die Temperatur verändern und angenehm einstellen. Leider ist für mich wohl erst der Nordlichtcon die nächste Gelegenheit, meinen Figuren neue Abenteuer zuzumuten. Euch anderen wünsche ich auf den nächsten Cons wieder viel Vergnügen!
  8. Moin, Dabba und vielen Dank für Deine Mühe. Falls Du noch bei Arm- und Beintreffern einarbeiten könntest, das Rüstungsteile wie Arm- und Beinschutz das Abtrennen zu Gunsten einer Verstümmelung verhindern und die Treffer an Armen und Beinen nicht mit einer Stichwaffe sondern mit einer Waffe mit Schneide erfolgen müssen, um abgetrennt zu werden, wäre ich noch zufriedener. An einigen Stellen (schwerer Kopftreffer und Halstreffer) hast Du sinngemäß geschrieben, das "der schwere Schaden weniger als ein Drittel des LP-Maximums" betragen müsse, damit die Konsequenzen erfolgen: Korrekt wäre weniger oder gleich 1/3 bzw. besser wäre die langweilige wiederholende Aussage, das "der schwere Schaden mehr als ein Drittel des LP-Maximums" betragen müsse. Anmerkung: Eigentlich müssten die Treffer 81-85 "Treffer im Gesicht", 90-93 "Augenverletzung" sowie evtl. auch 94-96 "Halstreffer" analog zu 86-89 "Kopftreffer mit Hörschaden" behandelt werden (Zitat: "Wie 74-80 und zusätzlich...) und mind. 1W3 LP/AP kosten: man stelle sich vor, eine Keule trifft mich 'nur' am Hinterkopf und macht mehr Schaden, als wenn sie von vorne trifft und dort eine Nase zertrümmert, Augenbrauen oder die Stirn aufregst oder Zähne ausschlägt, was zwar mein Aussehen um 10% schmälert aber meine Gesundheit nicht beeinträchtigt.
  9. Auch ich bin wohlbehalten in Bamberg angekommen und bedanke mich für ein mal wieder tolles Con-Wochenende, an dem alles gestimmt hat: Tolle Stimmung, spannende Abenteuer (die ich nicht mal alle zu Ende spielen konnte )mit gnädigen Spielleitern, netten und interessanten Mitspielern und Spielfiguren, lange Nächte, wenig Schlaf (trotz ruhigem und bequemen Zimmer), leckeres Essen (auch außerhalb der Essenszeiten), ein Wetter was keinerlei Wünsche offen ließ, SuperOrga und nette Gespräche mit guten alten und neuen Bekannten. Auf diesem Wege auch Danke an die sichtbare und unsichtbare Mühlenmannschaft (so stelle ich mir Heinzelmännchen vor). Fest eingeplant für 2019 der Nordlichtcon. Danke, danke, danke!
  10. Hallo Rico,

    die besten Glückwünsche aus dem sonnigen Bamberg zu Deinem Geburtstag. Ich hoffe, Du hattest einen schönen Tag mit Sonne , netten Leuten, vielen Geschenken und einen genussreichen und wundervollen Abend. Mögen alle deine Wünsche in Erfüllung gehen!

    Ich werde wohl auf dem Nordlichtcon anwesend sein und ich hoffe, wir sehen uns alsbald wieder oder besser noch, spielen zusammen. Bis dahin eine schöne Zeit und feier noch schön

    Peter

  11. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    1. Fionn

      Fionn

      :beer: Vielen Dank - war leider länger nicht on! Aber am WE habe ich eines meiner Geburtstagsgeschenke erleben dürfen - Klassik am Odeonsplatz - und so passt es prima!

       

  12. Nachdem alle Mitfahrer pünktlich abgeliefert worden sind und ich heil in Bamberg angekommen bin möchte auch ich mich nach alter Sitte und weil es mir ein Bedürfnis ist für einen herrlichen Con bedanken. Die Orga war Spitze wie immer, das Wetter leider super (die Mauern eines altehrwürdigen Klosters sind dick und so ist es keine Kunst bei 21 Grad Celsius zu frieren), die Zimmer fast unbenutzt (zumindest von mir) und das Essen lecker, reichlich und abwechslungsreich wie immer (und wie immer ein besonderes Lob an die Küche). Besonderen Dank an unseren freitäglichen Spielleiter Michael für spannende "48 Stunden" mit Daniel (Torad), Claudius (Freya Grimvoltir), Michael (Kevin MacCren), Gerald (Robin McLaran) und Florian (Dunkin McBerwood) und ebenfalls Michael für den ganzen Samstag für den "Schleier der Prinzessin" mit Silke (Jamela), Volker (Kaban), Claudius (Nessa Taralon), Stefanie (Adira), Heiko "Broendil" (KanKulsten) und Daniel "Torad" (Aquitania) und am Sonntag unserem Spielleiter Daniel "Torad" für das Abenteuer "Nur ein Türmchen" mit Stefanie (Turin), Heiko "Broendil" (Broendil Silberaxt), Andrea (Sundri), Mathias (Pflastos Sagrotanos), Volker (Kaban) Und Silke (Barin Hammerschlag). Wunderschöner, spannender, toller, abwechslungsreicher und genussreicher Con. Bis zum nächsten mal.
  13. Ich denke, das bekomme ich hin - ich fahre zwar von Bamberg aus los, sollte aber in zwei Stunden problemlos am Flughafen sein Grüsse Fionn P.S. und Jul, herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
  14. Moin, moin Bro - da ich Torad aus München mitnehme, könnte ich Euch evtl. auch dazupacken - sind ja alle schlank und wir rücken ein wenig zusammen - falls ihr rechtzeitig ankommt. Wann landet denn der Flieger?
×
×
  • Create New...