Jump to content

Abu 'Nzuhir

Mitglieder
  • Posts

    422
  • Joined

About Abu 'Nzuhir

Clubber
  • Birthday 11/14/1969

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    https://www.midgard-forum.de/forum/topic/3029-abu-nzuhir/
  • Name
    Andreas
  • Wohnort
    Beornanburgh

Recent Profile Visitors

3,007 profile views
  1. Das ist, glaube ich, nicht zutreffend. Bluttränen spielt in und um Earnsgard, das liegt an der Straße von Twineward nach Llanggollen, also in Richtung Norden, vor dem Wearranpass. Gaetsglen und Pontcadarn liegen aber an der Straße nach Westen (also in Richtung von Pernillion), die südlich des Penganniongebirges entlang führt.
  2. Gibt es eigentlich irgendwelche (offiziellen) Informationen zu Gaetsglen und Pontcadarn, die darüber hinausgehen, dass es diese Orte gibt und dass sie auf der Handelsstraße von Twineward nach Clanngadarn liegen? Laut Wolfswinter (RK2, S. 97) dürften die beiden Ortschaften ca. 100km von einander entfernt liegen (demnach sind es ca. 130km von Beargden nach Pontcadarn), aber gibt es irgendwelche Informationen zur Einwohnerzahl oder -herkunft oder sonst irgendwelche spezifischen Angaben zu den beiden Orten?
  3. Im Schwampf kam dieser Vorwurf wie oben geschrieben wörtlich von Bruder Buck und sinngemäß von vielen anderen - allerdings nicht von Blaues Feuer. In diesem Strang hast du diesen Vorwurf wieder aufgenommen. Weder in diesem Strang noch im Schwampf kann ich einen Beitrag finden, der nahelegt, dass Blaues Feuer sich diesen Vorwurf zu eigen gemacht hat. Sie hat lediglich, in meinen Augen zurecht, darauf hingewiesen, dass nicht sie es war, die das Thema "Unverschämtheit oder nicht?" hier wieder aufgebracht hat.
  4. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sein können. Wenn ich es recht sehe, taucht der Vorwurf der Unverschämtheit in diesem Strang das erste Mal in diesem Beitrag auf, der in der Tat von dir stammt: Zuvor hatte Randver bereits geäußert, dass ihm die Diskussion sauer aufgestoßen sei, das könnte man auch in diesem Sinne deuten. Allerdings hat Blaues Feuer diesen Beitrag Randvers unmittelbar im Anschluss ausdrücklich kritisiert und sich davon distanziert.
  5. Gerade in diesem Fall scheint mir eine andere Interpretation naheliegend. Blaues Feuer hat sich nach eigener Auskunft im Schwampf über deine Antwort geärgert und dir deshalb ihre Aufstellung mit den Preisen geschickt. Sie war es aber nicht, die deine Antwort als unverschämt bezeichnet hat, das waren andere. Wörtlich hat Bruder Buck das gesagt, sinngemäß auch andere, unter anderem ich. Es wäre also durchaus denkbar (und meines Erachtens naheliegend), dass Blaues Feuer hier lediglich die von anderen geäußerten Vorwürfe aufnimmt und kommentiert. Sie distanziert sich sogar davon ("Kann ich nicht beurteilen"). Ich kann ihrer Antwort nicht entnehmen, dass sie deine Aussage insgeheim als unverschämt empfunden hat. Auch ich kann mit dieser Interpretation falsch liegen, aber sie scheint mir in diesem Fall zumindest nicht völlig abwegig.
  6. Spieltechnisch würde ich sagen, dass ein EW:Tierkunde oder Heilkunde dafür ausreichen sollte. Wenn der Knochen so bearbeitet ist, dass kaum noch etwas zu erkennen ist, könnte man den Würfelwurf entsprechend modifizieren.
  7. Ich glaube, der Scharide kommt nicht in Frage (nach Aussage des SL). Vielleicht dann der aus den Küstenstaaten?
  8. Der Schattengänger könnte vielleicht viele Überschneidungen mit Ulmos Gnom haben. Ist denn dein albischer Ordenskrieger auch sehr radikal? Ansonsten könnte der vielleicht gut passen.
  9. Inzwischen gibt es auch einen potentiellen SL, es geht also nur noch um Mitspieler:innen.
  10. Hi Fenix, was hast du denn als Figuren im Angebot? Ideal wären wohl so 7.-9. Grad. Grüße Andreas
  11. Grad 13 ist vielleicht ein bisschen viel. Wo kommt der Berggnom denn her? Ist das ein Schattenweber?
  12. Ich möchte das Rubinelixier für meine Gruppe(n) gerne leiten, würde es vorher gerne einmal selbst als Spieler erleben. Ich suche daher ein paar ein Mitspieler:innen (inkl. Spielleiter:in) speziell für diese Kampagne. Da ich in Schottland lebe, würde das ganze online stattfinden müssen. Genaueres hinsichtlich der Figuren, Spieltermine etc. können wir besprechen, wenn sich eine Gruppe findet. Grundsätzlich denke ich, dass wir meistens in der Woche abends spielen würden. Falls ihr Interesse habt, meldet euch hier oder per PN. Andreas
  13. Ich fände den Nachnamen vor allem praktisch für Leute, die wenig oder gar nicht im Forum unterwegs sind - den einen oder anderen Realnamen kennt man ja doch vielleicht aus verschiedenen Publikationen, da ist es schon nett, wenn man die zuordnen kann.
  14. Was mir bei Midgard besser gefällt als bei DnD, sind zum einen die Fertigkeiten (und die damit verbundenen Entwicklungsmöglichkeiten der Figuren) und zum anderen die größere Ausgewogenheit zwischen den verschiedenen Charakterklassen. DSA kenne ich nicht gut genug, um mir ein Urteil zu erlauben.
×
×
  • Create New...