Jump to content
Maze

2018 Samstag - Abenteuer nach Absprache: Nebas Sechs

Empfohlene Beiträge

Ich möchte ganz gerne leiten.

 

Do - Anreise, vermutlich ab etwa 15 bis 24 Uhr möglich, wobei ich gerne das letzte Plätzchen der Geliebten des Krenn ergattern möchte

Fr - bin ich auf der Spur des Weihrauchs

Sa - B) Nebas Sechs mit der Gruppe @Gandubán @Chichén @Unicum @Die Hexe und @Rolf

So - 9:30 bis 15:00 Uhr möglicherweise zusätzlich G) Das Pferderennen von Samsara (oder D) Der kleine Hafen Caetsch) für @Bro

 

Dies ist keine Abstimmung, sondern soll mir eine Tendenz zeigen, wer gerne was mit mir spielen möchte.

 

Spielleiter: Maze
Anzahl der Spieler: 5
System: Ich leite nach M5. Charaktere anderer Editionen sind willkommen, müssen sich im Zweifel aber den M5-Regeln beugen.
Grade der Charaktere: Den Grad kann ich in der Regel anpassen, wobei die Gruppe innerhalb von 10 Gradstufen sein sollte.
Beginn des Abenteuers: Samstag 10 Uhr
geplante Dauer: ganztags
Art des Abenteuers, sonstige Voraussetzungen für die Charaktere, ggf. eine Beschreibung, worum es geht

B) Nebas Sechs

Je nach Vorab-Infos durch den Auftraggeber dauert das Abenteuer 5 oder 12 Stunden.

In allen Ablegern der Comreda Noctina in den größeren Städten der Küstenstaaten wird bekannt, dass eine Gruppe für einen hochkarätigen Einbruch in einem fernen Land zusammengestellt werden soll. Irgendwie (wie eigentlich?) hat es euer Charakter geschafft sich den Termin für die Auftragsvergabe zu beschaffen: Die Interessenten sollen sich am Soachdag des Draugmondes (Samstag 24. November) mit Giacomo Neba im Gasthaus "Azenha negra" in Tura zum Frühstück (10 Uhr) treffen.

Da das ganze mit absoluter Sicherheit im Konflikt mit den Gesetzen steht, ist eine entsprechende moralische Flexibilität unabdingbar. Erfahrung mit Einbrüchen, entsprechende Fertigkeiten (auch zur Erkundung des Objektes und Informationsbeschaffung) und nützliche Zauber oder Artefakte werden von eurem Auftraggeber erwartet. Jeder gute Einbrecher weiß, dass man Kämpfe vermeiden sollte.

 

-----------------------------------------------------------

Folgende Abenteuer kann ich bieten:

A) Vom Schwarzalb, der auszog, ein Abenteuer zu erleben...

Das Ende ist variabel, daher dauert das Abenteuer zwischen 5 und 12 Stunden.

Das Abenteuer ist nur für Schwarzalben. Ihr wachst in den Belogora-Bergen in Moravod bei den Verborgenen auf (gemeinsame Charaktererstellung). In Kürze wird entschieden werden, welche Rolle ihr künftig in der Gemeinschaft spielen werdet. Da ihr aus unbedeutenden Häusern stammt, sind eure Aussichten nur...mittelmäßig, also Aufseher für die Sklaven, Wächter an den Zugängen zum Höhlensystem, Jäger in den oberirdischen Wäldern oder Krieger, die auf Raubzüge ausgeschickt werden.

Da eröffnet sich Euch eine Gelegenheit: Ein Mitglied des Rates tritt an Euch heran und möchte Euch ausschicken, ein Artefakt für ihn zu besorgen.

Nach dem Abenteuer sollte euer Schwarzalb in der Lage sein, sich problemlos in normale Abenteurergruppen einzugliedern.

 

C) Der Ball des Regenten

Dauer: einen Tag

Es geht darum eine Entführung in Tura aufzuklären.

 

D) Der kleine Hafen Caetsch

Ab Grad 20, FSK 18, denn dies ist kein nettes, idyllisches Abenteuer, sondern enthält üble Gewalttaten. Deren Beschreibung wird aber an den Wunsch der Mitspieler angepasst. Dauer 5 Stunden - eigentlich ein Sonntags-Abenteuer, daher sehr geradlinig, es sollte zum Kampf kommen

Ihr reist auf einem Schiff, das aus Diatrava kommt. Es hat Zwischenhalte in Lanitia, Cergion, Thalassa, Kroisos und Ikonium gemacht. Der nächste planmäßige Halt wäre Estragel, bevor es weiter nach Norden fährt.

Zuvor legt der Kapitän jedoch im kleinen albischen Hafen Caetsch östlich von Estragel an, damit euer Mitreisender Francese Di Faltinella seine Waren entladen kann.

Damit ihr etwas erleben könnt, solltet ihr Zeit und Muße haben, einen besorgten Bürger für einen Tag zu begleiten und zu beschützen.

 

E) Eine Ladung Salz und eine gestohlene Schaufel (Adaption des Abenteuers "Die gestohlene Schaufel" von Mogadil)

Je nach Einstieg in die Geschichte dauert das Abenteuer 6 oder 12 Stunden.

Ihr sollt einen Warentransport auf der Karawanenstraße „Weg der Leiden“ vom Rand der Kaf-Berge nach Diatrava begleiten, als etwas seltsames geschieht...

 

Diese beiden Abenteuer sind noch nicht so, wie ich sie gerne hätte, falls großes Interesse besteht, schaffe ich es vielleicht sie zu überarbeiten :)

F) Ein Wagenrennen in Candranor (Adaption des Abenteuers "Sport ist Mord" von Suki)

Dauer: einen Tag

In erster Linie geht es um ein Wagenrennen und dessen Vorbereitung, dann muss noch ein bissl ermittelt werden und es geht noch um ein Wagenrennen. Sagte ich schon, das es um ein Wagenrennen geht? Es kann sein, dass ein Charakter ohne Wagenlenken Spaß hat...vielleicht als Co-Pilot? Die Spieler treten für den gleichen Rennstall an, könnten aber im Finale aufeinander treffen. Die Charaktere sollten sehr gut Wagenlenken können, aber trotzdem noch etwas zur Ermittlungsarbeit beisteuern können.

 

G) Das Pferderennen von Samsara (Adaption des "Pferderennen von Vigales")

Dauer: 6 Stunden

Hier geht es um ein Pferderennen. Das besondere ist, dass die Rennställe ein Auswahlverfahren für die Reiter durchführen und ihr somit zum Teilnehmer werden könnt. Die Spieler konkurrieren miteinander, dem Sieger winkt ein hohes Preisgeld. Charaktere, die nicht reiten können, werden wenig Spaß haben...eventuell als Magier, der die Einhaltung der Regeln überwacht? Die Charaktere sollten Reiten und Reiterkampf sehr gut beherrschen.

bearbeitet von Maze
Konkretisierung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte Interesse an c.) "Der Ball des Regenten", wahlweise mit einem Grad 10 oder einem Grad 25 Charakter. Was ich noch nicht gefunden habe: An welchem Tag möchtest du denn leiten?

Mfg    Yon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Yon Attan:

Was ich noch nicht gefunden habe: An welchem Tag möchtest du denn leiten?

 

vor 13 Stunden schrieb Maze:

Ich möchte ganz gerne leiten. Bisher bin ich noch nicht abgesprochen, daher wäre prinzipiell jeder Tag möglich.

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Die Hexe: Vielen Dank, das habe ich trotz mehrmals Durchlesen nicht gefunden gehabt. :)

Dann ergänze ich mal:

Ich hätte Interesse an c.) "Der Ball des Regenten", wahlweise mit einem Grad 10 oder einem Grad 25 Charakter. 

Für mich wäre Freitag oder Samstag jeweils ganztägig möglich.

Mfg  Yon

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maze,

da sind ja ein paar sehr interessante Szenarien dabei, danke dafür.

Interesse besteht bei mir an dreien davon, wobei ich nur am Samstag spielen könnte (alternativ auf dem West-Con):

B) mit Selena Rotto einer Thaumaturgin Grad 8

D) mit Gandubán (Seefahrer) Grad 27

E) mit Bromel/Halbling (Th) Grad 20

Prioritäten habe ich auch, aber die tun jetzt nichts zur Sache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von meiner Seite besteht Interesse, wobei ich wie Gandubán nur am Samstag spielen könnte.

B) mit Nadeschka (Schattengängerin Grad 8 )

D) Chichén (Priesterin Grad 32) oder ggf. Altaira (Kriegerin Grad 23)

E) mit Nadeschka (Schattengängerin Grad 8 ) oder Altaira (Kriegerin Grad 23)

bearbeitet von Chichén

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erasmus Valint hat gerade seine Post durchgesehen, nachdem er aus Eschar zurück kam und wird daher am Freitag  auf der Spur des Weihrauchs sein.

Somit bleiben folgende Termine:

Do - Anreise, vermutlich ab etwa 15 bis 24 Uhr möglich

Sa - ganztägig möglich

So - 9:30 bis 15:00 Uhr möglich

 

Samstag hatte ja bisher allen drei Interessenten gepasst.

D) Der kleine Hafen Caetsch ist für Samstag möglich, aber definitiv zu kurz, um einen ganzen Tag zu füllen und meine Erfahrung mit dem Südcon zeigt, dass es schwer ist, danach Anschluss zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 34 Minuten schrieb Maze:

Samstag hatte ja bisher allen drei Interessenten gepasst.

D) Der kleine Hafen Caetsch ist für Samstag möglich, aber definitiv zu kurz, um einen ganzen Tag zu füllen und meine Erfahrung mit dem Südcon zeigt, dass es schwer ist, danach Anschluss zu finden.

Wenn D) zu kurz für den Samstag ist, bietet sich ja noch die beiden anderen Wünsche an. :blush:

vor 20 Minuten schrieb Unicum:

Hallochen
Ich hätte auch interesse
Präferenzen B,(D),E, Samstag

Damit wären wir dann schon zu viert, sofern Yon sich mit B) oder E) anfreunden könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte Interesse an B, D, F oder G und kann am Sonntag.

...oder E. Das Abenteuer ist so schön. Das würde ich glatt ein drittes Mal spielen.

bearbeitet von Bro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich es richtig sehe gibt es jeweils 4x das Votum für B, E (obwohl Bro es schon gespielt hat) und D (1x geklammert), und jeweils ein Votum für C, F und G

Dazu hat D den Nachteil nicht den ganzen Tag zu füllen. [Hier kann ich anbieten mit der "Regenbogenbrücke" ein 4-5 stündiges Abenteuer hinten dran zu leiten].

Da bin ich mal auf die Entscheidung des SL gespannt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Unicum

Ich hab geklammert wegen der postulierten Sache "Für Samstag zu kurz"

vor einer Stunde schrieb Gandubán:

Dazu hat D den Nachteil nicht den ganzen Tag zu füllen. [Hier kann ich anbieten mit der "Regenbogenbrücke" ein 4-5 stündiges Abenteuer hinten dran zu leiten].

Kenne ich zumindest nicht.

 

Meine Spielfiguren:
B/E - Sp 4, Gl 19, Gl 21, Pb 18, Sg 18, (Irgendwie sammelt sich da vieles um 20)

D - ählicher Fundus wie die von oben + noch welche Pb 23 Hx 29

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Unicum Warst Du nicht bei Bruder Buck in Ketsch als wir das Abenteuer Probe gespielt haben?

 

Ich freue mich über eure rege Beteiligung 🤩

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Unicum:
vor 5 Stunden schrieb Gandubán:

Dazu hat D den Nachteil nicht den ganzen Tag zu füllen. [Hier kann ich anbieten mit der "Regenbogenbrücke" ein 4-5 stündiges Abenteuer hinten dran zu leiten].

Kenne ich zumindest nicht.

Ich kenne sie schon (Sehr schönes Abenteuer.) und müsste mir dann überlegen, ob ich noch mit spiele oder mir für den Tag doch etwas anderes suche, um nicht den halben Samstag ohne irgendetwas da zu sitzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 40 Minuten schrieb Chichén:

Ich kenne sie schon (Sehr schönes Abenteuer.) und müsste mir dann überlegen, ob ich noch mit spiele oder mir für den Tag doch etwas anderes suche, um nicht den halben Samstag ohne irgendetwas da zu sitzen.

Hatte ich nicht bedacht, also B oder E...!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 52 Minuten schrieb Gandubán:

Hatte ich nicht bedacht, also B oder E...!?

Wenn wir von beiden Abenteuern je die Kurzversion spielen, schaffen wir beide am Sonnabend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Unicum
vor 15 Stunden schrieb Maze:

@Unicum Warst Du nicht bei Bruder Buck in Ketsch als wir das Abenteuer Probe gespielt haben?

Nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Maze,

ich hätte Interesse am Samstag bei dir zu spielen. Die Abenteuer B, C, E klingen interessant. Ich hätte Chelinda, eine Hx/Ba Grad 30 (kennt Yons Grad 25 Charakter, Gandubán und Chichen, ev. Altaira (?)) anzubieten. Sonst habe ich nur (M5) Charaktere im untere Gradbereich (1-4).

Wenn möglich würde ich auch gerne noch @Rolf anmelden. Mit Maria hätte er einen Charakter in Chelindas Gradbereich (die beiden kennen sich auch), aber dazu schreibt er besser selbst noch was.

es grüßt
die Hexe

 

bearbeitet von Die Hexe
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, mir würde für Samstag die Gruppe @Gandubán @Chichén @Unicum @Die Hexe und @Rolf gefallen.

Da würde es dann auf B) Nebas Sechs oder E) Eine Ladung Salz und eine gestohlene Schaufel hinauslaufen.

Vermutlich wäre @Yon Attan dann leider nicht dabei, oder?

@Bro ich schau mal, ob ich G) Das Pferderennen von Samsara (oder D) Der kleine Hafen Caetsch) zusätzlich am Sonntag anbiete.

bearbeitet von Maze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von ToddArkin
      Biete eine MFG Donnerstag ab Rheinhessen. Zurueck auch gerne Sonntag ab Conende.
      Möchte so gegen 14:00 in Leibertingen sein.
    • Von Yon Attan
      Spielleiter: Yon Attan
      Anzahl der Spieler: 4-6
      1. KhunapTe
      2. Beor Bacchus
      3. Renegatus
      4. posbi
      5. Kessegorn - Fredoc, Grad 3, Sw
      6.

      System: Ich leite M5
      Beginn des Abenteuers: 10:00
      geplantes Ende: 15:00
      Art des Abenteuers/Genre: Stadt, Mystik, Kampf
      Beschreibung:
      Es ist Winteranfang und die Dächer Thames heben sich mit ihrer ersten weißen Schneedecke deutlich von den dunkelgrauen Wolken ab, die der eiskalte Wind aus dem hohen Norden übers Land treibt. Nur wenige Reisende sind noch im braunen Schlamm der aufgeweichten Straßen unterwegs und ein jeder wünscht sich einen lodernden Kamin um die Glieder zu wärmen und die Kleider zu trocknen. Einzelne, gedämpfte Lichtstrahlen fallen aus den Häusern auf die Straßen im abendlichen Nebel während ihr euch in Romildas Herberge einen herzhaften Eintopf schmecken lasst. Als Romilda euch anschließend bittet einige Störenfriede aus dem Schankraum zu befördern ahnt noch niemand, welcher Schatten gerade beginnt sich über die Stadt zu legen...
      Spieler:
      Ich leite ein Abenteuer für erwachsene Spieler. Wenn Kinder oder Jugendliche sich anmelden wollen, bitte ich darum, mir dies unter Angabe des jeweiligen Alters (gegebenenfalls per PN) mitzuteilen. Ich werde dann Rücksprache halten.
      Voraussetzungen für die Charaktere:
      Grad: 1-4 (M3, M4 oder M5)
      Herkunft des Charakters: Alba, Erainn, Ywerddon, Clanngardan, Fuardain oder Chryseia
      Rasse: Mensch, Zwerg, Halbling oder Gnom
      Fertigkeiten und Zauber: DFR, Kodex, Arkanum, Mysterium, Dunkle Mächte, Meister der Sphären, Kompendium, Zwergen-, Erainn- oder Alba-Quellenband
      Der Charakter muss  Albisch mit mindestens +12 sprechen.
      Ich möchte zu Spielbeginn direkt losspielen. Spieler die zu Spielbeginn keinen fertig erstellten, passenden Charakter haben, werden daher nicht  mitspielen.
      Organisatorisches:
      Ich möchte mit möglichst vielen mir unbekannten Spielern spielen. Ich nehme daher hier im Thread ausschließlich Voranmeldungen von Spielern entgegen, mit denen ich bisher noch nie (weder als Spieler noch als SL) gespielt habe. Sollten nach den Voranmeldungen Plätze übrig sein, werde ich diese regulär auf dem Con aushängen. Dort kann sich dann jeder eintragen.
      Abenteuer:
      Ich werde ein selbsterstelltes Abenteuer leiten. Das Abenteuer wird in/bei Thame in Alba spielen.

      Spoiler: Nur relevant für Anmeldungen vor dem 01.11.2018
      Mfg        Yon
    • Von KhunapTe
      Freitag
      Das Erwachen
      Khun apTe
      Anzahl der Spieler:             6 Spieler (2 werden Vor-Ort vergeben)
      M3 M4                              M5 bis Grad 10 
      Voraussichtlicher Beginn     Freitag 19 Uhr (variabel nach erscheinen der Spieler)
      Voraussichtliches Ende       in der Nacht
      Art des Abenteuers            Entdeckung, neue Länder und Kulturen - halt ein Abenteuer und Kampf gibt es auch...
      Voraussetzung                  Die Charaktere sollten gerne zur See fahren
      Wer kennt das Setting nicht - aber nach meiner Erfahrung kommen bei klassischen Abenteuern oft die schönsten raus...
      Die Abenteurer erwachen irgendwo in einer dunklen Höhle…
      Sie wissen nicht wo sie sind.
      Sie wissen nicht wer neben ihnen liegt und sie wissen nicht, was sie hier eigentlich machen…
      Plötzlich erfüllen seltsame Klänge die dunkle Höhle…
      Die Charaktere werden in eine neue Kultur eingeführt und sollten offen sein für neue Erfahrungen. Wer gerne mit einem fiesen, gemeinen oder verschrobenen Charakter mitspielen möchte hat evtl. nicht ganz soviel Spaß, da das Abenteuer für wahre Heldinnen und Helden gedacht ist.
      Das Abenteuer habe ich verschiedentlich schon angeboten - als Merker haben die Charaktere /Spieler einen Delphinanhänger bekommen...
      Sollten sich genügend Charaktere/Spieler finden die einen Anhänger haben und gerne den zweiten Teil spielen wollen -  kann dieser dann gerne Samstag gespielt werden. Hierzu bitte einen kurzen Hinweis hinterlassen.
      Spieler:
      (1) Nerkaus
      (2) Hadschi Halef Omar
      (3) Orlando Gardiner
      (4) Kiril
      (5) auf dem CON vergeben
      (6) auf dem CON vergeben
       
       
      ------------------------------
      Na dann sind wir ja voll!!
    • Von Selinda
      Samstag – Minen des Irrsinns

      Spielleiter: Selinda

      Anzahl der Spieler: 2 - 5

      M4 (M5 Charaktere willkommen, ggf. und evtl. werde ich bzgl. Glückspunkte ein wenig hausregeln)

      Grade der Figuren: Grad 4 - 6 (M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:30 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: ganztags

      Art des Abenteuers: Adaption des PAX 2013 DnD Abenteuers "Mines of Madness" - fröhliches Dungeonerkunden mit allem was das SL-Herz erfreut. 

      Voraussetzung/Vorbedingung: Nix, habt Spaß!
      Oh, und hängt nicht zu sehr an euren Charakteren... man weiß ja nie wann das Schicksal (oder die Falle) zuschlägt.
      Ach ja, jemand, der sich mit Fallen auskennt, wäre vielleicht nicht schlecht. Ist aber kein Muss, solche Charaktere sind meistens nicht so stabil. 
       
      Beschreibung:
      Der Zauberer Abracadamus hatte den Ewigen Stein in den dunkelsten Tiefen einer alten Mine versteckt, Monster gezwungen als Wächter zu dienen, und den ganzen Dungeon mit Fallen verschönert. Dann ist er gestorben, wie es alle artige Zauberer zu tun pflegen.
      Viele Helden sind der Verlockung von Unsterblichkeit durch den Ewigen Stein zum Opfer gefallen. Bis zum heutigen Datum hat nur eine tapfere Gruppe den Minen des Irrsinns die Stirn geboten und sind zurückgekehrt um davon zu berichten. Ihr glaubt, ihr seid besser? Ihr glaubt, ihr habt das was es braucht um das Leben beim Schopf zu packen und könnt den Dungeon bezwingen? Wir bezweifeln das zwar, aber nur zu... beweist, dass wir Unrecht haben! 
       
      Spieler:

      1.  Bro - 
      2.  Marius - Yuki Yamamoto (KD 4)
      3.  elvenkisses - Dyllan Dawn (Priester B., M5 Gr.7)
      4. **** vor Ort ****
      5. **** vor Ort ****
      (6. für eine arme Seele, die sonst nix gefunden hat)
       
    • Von Chillur
      Spielleiter: Mathias aka Chillur

      Anzahl der Spieler: bis zu 6
      Grade der Figuren: ACHTUNG -> NUR M5 Figuren -> Gradbereich entweder Figuren M5 10-12 oder 13-15, wenn möglich sollten eure Figuren nahe in einem Gradbereich zusammen liegen.

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag ab ca. 16:00-16:30 Uhr (max. 17 Uhr, da Frühanreisetag und mir sonst die Zeit nicht reicht.)
      Voraussichtliche Dauer: ca. 6-7h also Donnerstag bis 00:00 Uhr / max. Freitag. 01:00 Uhr

      Art des Abenteuers:  Reise / Erkundung / Erforschung / ungewöhnliches / und natürlich Spaß / M5

      Voraussetzung / Bedingung:
      Die Chars sollten eine gemeinsame Sprache sprechen können.  Ob dies nun Albisch, Erainnisch oder Neu-Vallinga ist, völlig egal. Nein, nur die Handelssprache, also Comentang, ist nicht ausreichend.
      Mindestens 1 Magier/Hexer mit Zauberkunde benötigt.
      Mindestens 1 Figur mit Überlebenfertigkeiten benötigt.
      Lest auch die Beschreibung weiter unten!

      Die Figuren sollten Neugierig sein, Erkundung ist ein Teil des Abenteuers.
      Die Figuren sollten sich eher der "hellen Seite der Macht" zugewandt fühlen.
      Alle Rassen (ja auch Elfen) sind Willkommen.
      Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind.
      Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren.

      Beschreibung:
      Der Ort der Handlung: Irgendwo im Golf der blauen Wellen, zwischen Erainn und den Küstenstaaten an Bord des lideralischen Passagier-/Handelsschiffes: Die "Fette Möwe"

      Ihr befindet euch auf einem freien lideralischen Segler, der "Fette Möwe", der von Cuanscadan nach Estoleo zurück aufgebrochen ist. An Bord seid ihr als Passagiere und natürlich ist einiges an Fracht geladen. Die gemischte Crew (Rasse wie auch Geschlecht) erweckt einen guten Eindruck und die Kapitänin mit dem wohlklingenden Namen Miranda Veracruz de la Hoya Cardinal hat ihre Mannschaft fest im Griff.

      Mitten im Golf der blauen Wellen erwischt euch ein schweres Ungewitter. Schwere und hohe Wellen wüten in diesem Sturm, der immer schlimmer zu werden scheint. Der Kapitän hat die Passagiere unter Deck geschickt, während die Mannschaft verzweifelt mit dem Meer ringt. Die Rufe der Mannschaft gehen unter im Heulen des Sturms und auch unter Deck wird vertäut und festgebunden, was man festmachen kann. Eine gefühlte Ewigkeit später, heult der Sturm immer noch, einige beten..
      Ihr hört ein schreckliches Krachen und dann Wasser überall… Ihr kämpft mit dem Wasser und helft der Mannschaft und irgendwann wird es Schwarz um euch…

      Ihr wacht im Schiff auf, einige der Mannschaft sind verletzt, einige Tot. Das Schiff ist auf ein Riff gelaufen, vor einer euch und dem Kapitän unbekannten Insel…
      Geräusche von einem Urwald dringen an euer Ohr..
      An Deck: Man kann trotz des seltsamen Urwaldes in der Ferne eine Art Pyramide sehen…

      ---
      WICHTIG wg. Mitspielen usw.:
      ACHTUNG: Dies ist ein neues Abenteuer zur "Erstbespielung" ggf. ist an mancher Stelle das Abenteuer nicht 100% ig rund. Feedback nach dem spielen wäre mir sehr willkommen.

      Mitspieler und Mitspielerinnen:
      1. @Leachlain ay Almhuin
      2. @Chichén
      3. @Leif Johannson
      4. @Kiril
      5. -wird auf dem Con vergeben-
      6. -wird auf dem Con vergeben-


      ---
      PS
      Warnung und Hinweise:
      Ich behalte mir vor ggf. Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen.
      Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
×