Jump to content
Sign in to follow this  
Abd al Rahman

Angriffsrang über 100?

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

 

wie regelt ihr das? Kann der Angriffsrang auf Werte über 100 steigen?

 

Wir in unserer Gruppe regeln das so. Jemand mit Gewandheit 100 und einem Dolch kommt also auf einen Angriffsrang von 120.

 

In den Regeln kann ich keinen Hinweis entdecken, dass der Angriffsrang nicht auf über 100 steigen kann.

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ April. 10 2003,12:14)]Wir haben bei 100 immer gebremst, denn S.26 DFR sagt, dass keine (Eigenschafts)Werte über 100 steigen können.

 

Hornack

Ist ja auch kein Eigenschaftswert, sondern ein errechneter. Dieser darf durchaus über 100 steigen.

Wir spielen momentan noch nicht mit Angriffsrang, wird aber geändert!

 

Rana

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ April. 10 2003,12:14)]Wir haben bei 100 immer gebremst, denn S.26 DFR sagt, dass keine (Eigenschafts)Werte über 100 steigen können.

 

Hornack

nun angriffsrang ist kein eigenschaftswert im sinne von seite 26 .

das sehe ich aus der systematik so.

 

bei uns gibts auch angriffränge über hundert. ist ein reiner vergleichswert.

Share this post


Link to post

Ich sehe auch nicht, warum es bei einem ad hoc gebildeten Vergleichswert kein Wert über 100 geben können dürfte. Es geht ja letztlich nur darum, eine qualifizierte Reihenfolge zu erstellen...

Share this post


Link to post

Der Angriffsrang wird errechnet und kann dabei auch Werte über 100 annehmen. Es ist keine Charaktereigenschaft, sondern lediglich ein Vergleichswert, der über die Aktionsreihenfolge innerhalb des theoretischen Konstrukts der zehnsekündigen Kampfrunde entscheidet.

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Prados Karwan @ April. 10 2003,12:20)]Der Angriffsrang wird errechnet und kann dabei auch Werte über 100 annehmen. Es ist keine Charaktereigenschaft, sondern lediglich ein Vergleichswert, der über die Aktionsreihenfolge innerhalb des theoretischen Konstrukts der zehnsekündigen Kampfrunde entscheidet.

 

Grüße

Prados

Willenskraft, pA, Sb etc. werden errechnet und können keine Werte über 100 annehmen.

 

Alle Eigenschaftswerte sind Vergleichswerte.

 

Diese Argumente zählen also nicht.

 

Allerdings sind Wk, Sb etc. Charaktereigenschaften. DAS Argument zählt.

 

Hornack

Share this post


Link to post

Hallo zusammen!

 

Meiner Erinnerung nach konnte man zumindest in M3 auf einen Angriffsrangwert über 100 kommen; da ich gerade meine Regelwerke nicht zur Hand habe, kann ich das allerdings nicht verifizieren. ... Muss ich noch mal nachschlagen...

 

Ansonsten würde ich mal behaupten, dass der Angriffsrang kein Eigenschaftswert im gleichen Sinn wie pA, Wk oder Sb ist.

 

Wenn ich mir vorstelle, einen Kämpfer mit Gw 100 und Streitaxt und einen Kämpfer mit Gw 100 und Rapier im Zweikampf zu sehen, hätte ich keine Probleme damit, den Rapierkämpfer zuerst zuschlagen zu lassen (wg. höherem Angriffsrang).

 

Grüße,

Yarisuma

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Yarisuma @ April. 10 2003,12:32)]Wenn ich mir vorstelle, einen Kämpfer mit Gw 100 und Streitaxt und einen Kämpfer mit Gw 100 und Rapier im Zweikampf zu sehen, hätte ich keine Probleme damit, den Rapierkämpfer zuerst zuschlagen zu lassen (wg. höherem Angriffsrang).

Ja, das macht unsere Spitzbübin auch immer so. GW 100 und Rapier.

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post

Was würde eigentlich für ein Wert rauskommen bei:

 

Gw01

Bihänder

 

So rein rechnerisch (Hab das Regelwerk zuhause).

 

Rana, neugierig

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Rana @ April. 10 2003,13:16)]Was würde eigentlich für ein Wert rauskommen bei:

 

Gw01

Bihänder

 

So rein rechnerisch (Hab das Regelwerk zuhause).

 

Rana, neugierig

Angriffsrang -19.

 

Hornack

Share this post


Link to post

Angriffsrang -19

 

Gut.

 

Lasst ihr also auch Werte unter 01 zu? Ich würde es.

 

Rana

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Rana @ April. 10 2003,13:26)]Angriffsrang -19

 

Gut.

 

Lasst ihr also auch Werte unter 01 zu? Ich würde es.

 

Rana

Ja, klar. Der arme Kerl wäre eben ganz zum Schluss dran.

 

Grüße

Prados

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Prados Karwan @ April. 10 2003,13:32)]
Zitat[/b] (Rana @ April. 10 2003,13:26)]Angriffsrang -19

 

Gut.

 

Lasst ihr also auch Werte unter 01 zu? Ich würde es.

 

Rana

Ja, klar. Der arme Kerl wäre eben ganz zum Schluss dran.

 

Grüße

Prados

Bedeutet das, dass der mit Dolch 101 mal angreifen kann, bevor der mit dem Bihänder angreifen darf (120 - 19 = 101)?

 

Mist, heute ist ja der 10., nicht der 1. April ...

 

Rana biggrin.gif

Share this post


Link to post

Angriffsrang stellt keinen festen Wert dar im Sinne eines Attributes, sondern richtet sich nach Waffe ect.. Es gibt nur eine Handlungsreihenfolge an nicht mehr und nicht weniger und somit können Werte über Hundert als auch unter 01 erzielt werden.

 

Dreamweaver

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ April. 10 2003,13:20)]
Zitat[/b] (Rana @ April. 10 2003,13:16)]Was würde eigentlich für ein Wert rauskommen bei:

 

Gw01

Bihänder

 

So rein rechnerisch (Hab das Regelwerk zuhause).

 

Rana, neugierig

Angriffsrang -19.

 

Hornack

Das ist interessant. Du läßt (die nach Regelwerk für Eigenschaftwerte auch nicht erlaubten) Werte unter 1 zu, aber keine Werte über 100... dozingoff.gif

 

Mal im Ernst, um zu ermitteln, welcher der beiden Figuren mit Gw 100, die mit dem Dolch und die mit dem Langschwert, zuerst zuschlagen darf, macht es keinen Sinn, Werte über 100 zu verbieten. Schließlich geht es an der Stelle nicht um Eigenschaftswerte, sondern um Arithmetik.

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (HarryB @ April. 11 2003,14:28)]
Zitat[/b] (Hornack Lingess @ April. 10 2003,13:20)]
Zitat[/b] (Rana @ April. 10 2003,13:16)]Was würde eigentlich für ein Wert rauskommen bei:

 

Gw01

Bihänder

 

So rein rechnerisch (Hab das Regelwerk zuhause).

 

Rana, neugierig

Angriffsrang -19.

 

Hornack

Das ist interessant. Du läßt (die nach Regelwerk für Eigenschaftwerte auch nicht erlaubten) Werte unter 1 zu, aber keine Werte über 100... dozingoff.gif

Vielleicht hilft da sein Posting von April. 10 2003,12:25  biggrin.gif

Share this post


Link to post

Hi,

was für einen Angriffsrang hätte demnach:

Schlachtbeil einhändig geführt (ST 100) und GW 80?

Um Schlachtbeil einhändig führen zu können braucht man Grundwissen "enhändige Schlagwaffen".

Es macht einhändig einen Schaden wie Streitaxt. Wird es vom Angriffsrang her auch so behandelt?

confused.gif  confused.gif

Share this post


Link to post
Zitat[/b] (PrimeEvil @ Juni. 01 2003,12:23)]was für einen Angriffsrang hätte demnach:

Schlachtbeil einhändig geführt (ST 100) und GW 80?

Angriffsrang 60.

Das Schlachtbeil ist auch einhändig noch deutlich länger und schwerer als die Streitaxt, und es wird immer noch mit der Fertigkeit Schlachtbeil geführt, nicht mit der Fertigkeit Streitaxt.

Und schwer gerüstete Gegner bekommen auch gegen ein einhändig geführtes Schlachtbeil -2 auf die Abwehr.

 

Gruß,

(\/)icha

Share this post


Link to post

Vielen Dank, so haben wir es auch bisher gehandhabt.

Nur waren wir uns nicht einig was ein "schwer gerüsteter" Gegner sei.

1.)Zählen hierbei nur Wesen die eine Rüstung anziehen müssen oder auch Gegner die von Haus aus schwer Gerüstet sind (Drachen, Golems usw.)?

 

2.)Ich nehme an (hab das Regelwerk diesb. noch nicht durchsucht) daß schwer Gerüstet eine RK >= PR bedeutet? biggrin.gif

Share this post


Link to post

Leichtgerüstet umfaßt OR und TR, schwergerüste umfaßt PR, VR und RR...

 

Da die natürliche Rüstung von Tieren und anderen Kreaturen sie nicht in ihrer Beweglickeit behindert, gelten für sie die Boni bzw. Mali nicht.

 

Aber vielleicht wird das ja im Bestiarium auch anders gemacht...  lookaround.gif

 

 

 

Best,

 

der Listen-Reiche

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Solwac
      Ich habe bisher nur selten mit Waffenrang und erst einmal mit Rüstungsbonus gespielt. 
      Beim Waffenrang habe ich das Gefühl, dass irgendwie nur Kämpfer mit Stichwaffen auf die Idee kommen. Von Spielleitern habe ich bisher nie die Frage oder Festlegung erlebt. Und auch wenn es eigentlich nicht so schwer sein kann, einen Wert (so oft kämpft man ja dann doch nicht mit einer ungewohnten Nahkampfwaffe) auf die Gewandtheit zu addieren, so verlangsamte sich das Spiel doch öfters merklich.
       
      Beim Rüstungsbonus habe ich erlebt, dass einiges an Arbeit auf den Spielleiter zukommt (Hm, der hat jetzt demit getroffen, reicht die 22 jetzt bei der Abwehr oder nicht?). Ist es für den Spieler schon nicht immer ganz einfach (zwei der fünf Spieler in der einen Runde hatten regelmäßig Schwierigkeiten, obwohl sie einige Jahre Midgard gespielt hatten - nur halt ohne Rüstungsbonus), so muss der Spielleiter für jeden NSC in Abhängikeit von der Rüstung nicht nur auf den Schaden, sondern auch die Waffenart achten. Wenn dann die Spielerfiguren mit vier (oder gar fünf) unterschiedlichen Waffen angreifen...
       
      Wie sind Eure Erfahrungen? Ergeben sich zusätzliche taktische Möglichkeiten? Verscheiben sich die Vorlieben der Spieler für manche Waffen? Wie ändert sich der Spielfluss?
       
      Solwac
    • By Meeresdruide
      Wann kommt beim Göttlichen Blitz (Zauberdauer: 5 Sek.) der erste Blitz? Noch in der Runde, in der der Zauber gewirkt wird oder erst in der folgenden?
       
      Bei Zauberdauer 5-10 sec steht im ARK, S. 21, dass der Zauber am Rundenende seine Wirkung entfaltet. Das spricht eher dafür, dass der erste Blitz noch in dieser Runde (am Ende) kommt.
       
      Auf der anderen Seite muss für jeden Blitz ein Angriff gewürfelt werden. Das spricht eher dafür, dass der Zauberer ab der folgenden Runde jeweils mit einem „normalen“ Angriff für die einzelnen Blitze dran ist.
       
      Die Frage ist taktisch nicht ganz unwichtig.
    • By Zrenik
      Mahlzeit,
       
      hätte mal eine Frage bezüglich zu den Angriffen bei TuoKobe. Haben das in unserer Gruppe bisher so gehandhabt, dass der zweite Angriff am Ende der Runde stattfindet, analog zu Beschleunigen (ARK, S. 98).
       
      Aber jetzt habe ich noch mal nachgeschaut und bin aber eher der Meinung, dass die Angriffe entsprechend direkt nach einander abgehandelt werden. Folgende Abschnitte nutze ich mal zum Untermauern:
       
      "Bei Angriffstechniken muß dem KiDo-Kämpfer nach dem EW:KiDo ein oder mehrere EW:Angriff [...] gelingen" (KTP, S. 183).
       
       
      "TuoKobe
      [...]in der laufenden Runde zweimal angreifen [...]" (KTP, S. 189)
       
      Da nirgendwo eine Regelung bezüglich des zweiten Angriffs steht, wie bei Beschleunigen, gehe ich davon aus, dass beide Angriffe direkt hinter einander abgehandelt werden.
       
      Was meint ihr dazu?
    • By Kataphraktoi
      Ich habe zwar die Suchfunktion benutzt, aber keine abschließende Antwort gefunden. Hier geht es um die 10sec Runde.
       
      Ein einfaches Beispiel (Die Kampftaktik wird hier ausgeklammert).
       
      Heiler H und Ork O stehen sich Angesicht zu Angesicht im Nahkampf gegenüber. Der Ork hat mit seinem Krummdolch einen höheren Waffenrang aber niedrigeren Handlungsrang als der Zauberer mit dem Heilerstab. Der Heiler will in dieser Runde den Ork per Thaumagral lähmen. Ich nehme an der Ork darf zuerst schlagen. Ist der Heiler nun wehrlos?
       
      Kata
       
      P.S: (2. Frage) Könnte der Heiler dank seines höheren Handlungsranges Schlaf vor dem einem ihn im Nahkampf mit dem Dolch angreifenden Ork zaubern? Ich denke nicht.
×
×
  • Create New...