Jump to content

Pen & Paper Rollenspiel Online - Allgemeine Tipps


Yon Attan

Recommended Posts

Hallo alle zusammen,

ich würde in diesem Thread gerne allgemeine Tipps und Tricks für das Online-Spielen von Pen & Paper Rollenspielen sammeln. Also unabhängig von konkreten Programmen/Tools, etc.

Was ist euch als SL/Spieler schon aufgefallen? Welche Fehler sollte man vermeiden? Was funktioniert gut?

Ich fange direkt einmal an:

  • Karten und Skizzen im Idealfall nummerieren und/oder mit einem Landkartenraster versehen (Das vereinfacht das Sprechen über die Karte/Skizze. Das ist nicht erforderlich, falls man ein interaktives Tool/Programm nutzt, bei dem die Spieler auf Stellen der Karte/Skizze zeigen können.)
  • Gut überlegen, ob man mit Spielern für Einzelszenen in einen getrennten Sprachkanal wechselt. Wenn die anderen Spieler beschäftigt sind, die Szene sehr kurz geht oder aus besonderen Gründen die jeweilige Info nur ausgewählte Spieler erhalten sollen, ist das okay. Ansonsten im Zweifel mit den anderen Spielern im Hauptsprachkanal bleiben, insbesondere bei längeren Szenen. Am analogen Spieltisch geht man ja auch nicht bei jeder Gruppentrennung in einen separaten Raum.
  • Mitteilen, wenn man afk geht (und wenn man wieder zurückkommt). Im Zweifel im Chat, sodass man die Unterhaltung nicht stört.
  • Es ist toll, stimmungsvolle Bilder für die verschiedenen Szenen zu haben, welche die Spieler sich anschauen können.
  • Wenn möglich, sollte der SL als "Very important Speaker" eingestellt werden, sodass die anderen Spieler in der Lautstärke automatisch runtergeregelt werden, wenn der SL spricht.
  • Wenn möglich: Headset verwenden, in jedem Fall Kopfhörer (vermeidet Rückkopplung). Hintergrundgeräusche minimieren.
  • Als SL mindestens 15 Minuten Puffer für technische Probleme (Verbindungsabbrüche, usw.) einplanen.
  • Gegenseitig Ausreden lassen.
  • (Essens-)Pausenzeiten direkt zu Beginn absprechen.
  • Falls nicht digital gewürfelt wird: Vorher testen, auf welcher Oberfläche, damit das Geräusch nicht zu laut ist.
  • Am Anfang einen Test mit allen Spielern wegen der Normal-Lautstärke der einzelnen Spieler machen. Entsprechende Einstellungen vornehmen, sodass alle etwa gleich laut sind. 
  • Wenn man sich an etwas stört: Möglichst sofort offen ansprechen. Die Mitspieler können nicht anhand von Mimik oder Gestik erkennen, dass man mit etwas nicht zufrieden ist.
  • Vorher prüfen: Haben alle Mitspieler in dem verwendeten Tool/Programm, die Rechte, die sie benötigen?
  • Maximale Spieldauer bereits zu Beginn abklären.
  • Bereits 1 Woche vorher klären, ob und wenn ja in welchem Format/Programm der SL die Charakterblätter gerne (vorab) hätte.
  • Vorab prüfen, welche Bandbreite beim Upload und Download zur Verfügung steht. Gegebenenfalls direkt von Anfang an auf Video-Übertragung in eine oder beide Richtungen verzichten (dann also nur Ton).
  • Handouts mit "unverfänglichen" Dateinamen versehen, da diese (je nach verwendetem Tool) eingesehen werden können
  • bereits vorab Handouts und passende Hintergrundmusik/Geräuscheffekte bereitlegen
  • nicht mehr als 5 Spieler + SL, besser sind 4 Spieler + SL
  • die Nutzung/Nicht-Nutzung der Webcam sollte einheitlich sein, wenn nur manche Spieler eine Webcam nutzen, ist es für die anderen deutlich schwieriger, auf den gleichen Spielanteil zu kommen
  • Bereits 1 Woche vorher klären, ob und wenn ja in welcher Form ein Bild des Charakters (z.B. für die Erstellung eines Tokens auf Roll20) vorab an den SL geschickt werden soll.
  • Die Namen der User in den Tools (Discord, Roll20, etc.) so anpassen, dass sowohl der Charaktername als auch der Spielername für die anderen ersichtlich sind.

Was habt ihr noch für allgemein Tipps und Tricks?

Mfg  Yon

PS: Falls der Thread besser ins allgemeine Forum (z.B. hier hin: https://www.midgard-forum.de/forum/forum/97-spielleiterecke/ ) passt, bitte dorthin verschieben.

 

Edited by Yon Attan
  • Like 6
  • Thanks 4
Link to comment
vor 2 Minuten schrieb Marduk:

Beim Spiel mit Fremden, sollte man sich auch überlegen, ob man einen Mechanismus, wie die X-Card oder ähnliches benutzen möchte (gerade, wenn man ein Abenteuer in Richtung Horror etc spielen möchte)

Was ist das? 

Edit: Yon war schneller, danke! 

Edited by sarandira
Link to comment

Zum Thema Einzelszenen in separatem Chat: viele Sprachchatprogramme bieten Flüster-Optionen. Idealerweise kann für jeden Spieler ein extra Hotkey zugewiesen werden. Ideal für kurze Mitteilungen wie "du hörst ein seltsames Geräusch von links" oder "deine Nackenhaare stellen sich auf" oder "in dieser Wand befindet sich definitiv eine Geheimtür" oder "ich versuche, einen großen Edelstein aus der Truhe so in meine Tasche zu packen, dass es niemand mitbekommt".

Allerdings empfiehlt es sich, immer das Flüstern mit einem "Flüster, Flüster du siehst...." zu beginnen. Nur dann weiß dein Gegenüber auch wirklich, dass gerade geflüstert wird und antwortet nich in die Allgemeinheit hinein was eigentlich "privat" bleiben soll.

Ich persönlich liebe diese Option um die Infos für verdeckte Fertigkeitswürfe weiterzugeben.

  • Like 3
  • Thanks 1
Link to comment
vor 43 Minuten schrieb Nyarlathotep:

Zum Thema Einzelszenen in separatem Chat: viele Sprachchatprogramme bieten Flüster-Optionen. Idealerweise kann für jeden Spieler ein extra Hotkey zugewiesen werden. Ideal für kurze Mitteilungen wie "du hörst ein seltsames Geräusch von links" oder "deine Nackenhaare stellen sich auf" oder "in dieser Wand befindet sich definitiv eine Geheimtür" oder "ich versuche, einen großen Edelstein aus der Truhe so in meine Tasche zu packen, dass es niemand mitbekommt".

Allerdings empfiehlt es sich, immer das Flüstern mit einem "Flüster, Flüster du siehst...." zu beginnen. Nur dann weiß dein Gegenüber auch wirklich, dass gerade geflüstert wird und antwortet nich in die Allgemeinheit hinein was eigentlich "privat" bleiben soll.

Ich persönlich liebe diese Option um die Infos für verdeckte Fertigkeitswürfe weiterzugeben.

Weißt Du, ob es das auch bei Skype gibt?

Link to comment
vor 7 Minuten schrieb ohgottohgott:

Weißt Du, ob es das auch bei Skype gibt?

Bitte hier nur allgemeine Tipps/Hinweise besprechen. Fragen zu oder Funktionen von konkreten Programme bitte in separaten Threads. Vielen Dank :turn:

Mfg     Yon

Edited by Yon Attan
Link to comment

Ein gutes Headset verwenden. Ich hab jetzt auch nen paar online Runden und wenn sich einer Anhört als würde er ausm Aquarium sprechen, der zweite wie nen 50er Jahre Radiomoderator und Nummer 3 als würde sie aus dem inneren einer Höhle schreien ist das mindestens nervig. Steigerung geht bis zu unerträglich. 

Da sollte man sich allerdings überlegen, ob das nur ne Übergangslösung der aktuellen Situation ist, oder ob man da dauerhaft Verwendung für findet. Nen "gutes" Headset kostet auch kein Vermögen.

Link to comment
Am 29.3.2020 um 10:18 schrieb Yon Attan:

Gegenseitig Ausreden lassen.

Extrem wichtig schon am Tisch, online noch mehr: Kommunikation.
Ich empfinde diese Momente, in denen sich aufgeregt gegenseitig ins Wort gefallen wird, schon am Tisch als sehr unangenehm, online noch mehr.
In vielen formalen Gruppen (z.B. Teamsitzung) gibt es deshalb das "Amt" des Drannehmers, was in einer P'n'P-Gruppe übetrieben und auch stimmungstötend wäre.

Also braucht es sowieso schon eine gewisse Selbstdisziplin, Geduld und Rücksichtnahme am Tisch, online noch mehr.
Online kommt der Spielleitung außerdem eine noch größere Rolle als Gesprächsmoderation zu, um zurückhaltenden Mitspieler*innen die Gesprächsanteile zu sichern.
In den erschwerten Bedingungen sehe ich durchaus eine Chance für jede*n, das eigene Gesprächsverhalten in Gruppen zu reflektieren und neu zu üben.

Deshalb finde ich es gut, sich zu Beginn auf klare Gesprächsregeln zu einigen:
- Dauerhaftes Handheben, um den eigenen Wortanteil anzumelden, im Gegenzug muss das von den anderen respektiert werden i.S. einer Reihenfolge.
Die Spielleitung moderiert dementsprechend und ruft auf bzw. kommuniziert, wenn trotz Meldung jemand anders vorgezogen wird.

Vereinbarte Handzeichen für
- Ende der eigenen Wortmeldung
- Meta-Ebene: Solange es angezeigt wird = outgame
- Tonausfall

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
vor 15 Stunden schrieb Orlando Gardiner:

Hi Rakin, kannst Du Empfehlungen für ein gutes Headseat aussprechen? Ich habe zwar eines und meine, das es nicht furchtbar schlecht ist, aber so richtig bombe ist es sicher auch nicht.

Ich hab dir ne Pn gesendet damit es hier sauber bleibt. Empfehlungen kann ich geben wenn man mir ein paar Parameter hat und wer möchte kann mich anschreiben.

  • Like 1
  • Thanks 2
Link to comment

Eine Frage an die etwas technik-affineren Personen hier: Ab welcher Mbit-Zahl im Download macht es Sinn, bei typischen Tools wie Roll20, Skype, Teamspeak, Zoom, etc. über Video-Empfang einer durchschnittlichen Gruppe (4-6 Personen) nachzudenken? Ab welcher Mbit-Zahl im Upload macht es Sinn, über die Übermittlung eines eigenen Videos an die Mitspieler nachzudenken? Mir ist klar, dass man im Zweifel die Qualität enorm nach unten schrauben kann, um das auch mit "minimaler Bandbreite" zu realisieren. Das macht in meinen Augen allerdings weder Sinn noch Spaß.

Mfg  Yon

Edited by Yon Attan
Link to comment

@Yon Attan Ich kann was zu Roll20 sagen. Für Voice reichen 1 mbit dicke aus. Ich würde allerdings auf Tools wie Discord, TS oder ähnliches zurückgreifen und nicht auf Roll20.  Für Video ist Roll20 ziemlich leistungshungrig. Es wird für Video und Voice eine Technik Namens WebRTC verwendet. Das bedeutet, dass die Kommunikation nicht über einen Server läuft, sondern Jeder Rechner sein Video- und Voicesignal immer an alle anderen Spieler überträgt. Roll20 empfihlt 512kbps Upstream pro Mitspieler (Bei 6 Spielern insgesamt also 2,5 mbit.

Hier ein Link:

https://roll20.zendesk.com/hc/en-us/articles/360039223594-Video-and-Voice-Chat-Troubleshooting

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
×
×
  • Create New...