Jump to content

Halbblut

Mitglieder
  • Posts

    111
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Bielefeld

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Bielefeld

Recent Profile Visitors

1,257 profile views
  1. Erste Ergebnisse zur der großen Rollenspiel-Umfrage aus März 2022 sind veröffentlicht. Ich habe die veröffentlichte Pdf diesem Post angehängt. Bei der online-Befragung von RollenspielerInnen (=jene die dieses Hobby ausüben) haben 7.310 teilgenommen, was wohl eine gigantische Menge sein soll. Die annähernd gleichgeschlechtliche Repräsentationsbefragung mit 500 Teilnehmern können wir für diesen Punkt fast ignorieren. Hier wurden "irgendwelche" über ein online-panel befragt. 51,79% wussten noch nicht einmal, was Rollenspiele sind und 63,30% haben es noch nie gespielt. Überraschend war für mich, dass zumindest nach dieser Umfrage, der Frauenanteil doch insgesamt sehr gering ist. Ebenso wurde einige Daten zu gewissen Fragen (noch?) nicht präsentiert. So ich mich recht entsinne, gab es auch eine Frage zu gender-gerechten Sprache und deren Wichtigkeit. Pen & Paper Rollenspiel Umfrage 2022(1).pdf
  2. Lang, lang ist M4 her. Sechster Sinn ist ja Zaubertalent / 25. Wurde da normal gerundet oder weil es irgendwie auch eine abgeleitete Eigenschaft ist immer abgerundet (dh. nur Figuren mit Zt 100 haben Sechster Sinn+4)?
  3. Ich erkenne leider nicht, wie ich dort ein Ticket erstellen kann (war bei MOAM angemeldet)
  4. Der Zauber Reaktionsschnelle hat laut ARK 105 eine Reichweite von 30 m (bei MOAM 20 m)
  5. In Clanngadarn gibt es nur Priester PB, da die Druiden den den kämpferischen Aspekt des Glaubens für sich selbst in Anspruch beanspruchen (vgl. Arkanum S. 54). Gleichzeitig gibt es aber auch Ordenskrieger in Clanngadarn (s. S. 28 im Kodex) und auf S. 58 im Arkanum werden ja auch Dwiannon-Ordenskrieger beschrieben. Das lässt Raum für Ordenskrieger der anderen Götter des Pantheons (z.B. Baith oder Plenydd). Ich bin etwas verwundert, da für mich Ordenskrieger immer einen kriegerischen Aspekt haben (was die Druiden eigentlich unterbinden wollen). Wie sieht ihr das?
  6. Ob mit der Äußerung Midgard 5 in den nächsten 2 Jahren fertig zumachen, es noch der Beschwörer schafft Midgard 5 zu erleben?
  7. Flugschädel erschaffen kostet 60 EP für einen Nekromanten. Das sind doch überschaubare Kosten.
  8. Geisterweg beherrscht du in der Regel nur, wenn du Ahnengeist beschwören gelernt hast (also deine Figur aus Familie von ahnenverehrenden Zauberern entstammt). In der Tat scheinen mir die Kombinationen Geister beschwören I / Tiergeister beschwören I + Dominieren von Geisterwesen am sinnvollsten. Bringt aber im Abteuerleben wenig. Das Beschwörer (und damit auch Nekromanten im Sinne von Totenbeschwörer) am Anfang schwach sind, ist Midgard-Tradition. Es braucht Zeit um diese schwierge Kunst zu meistern. Dafür erlernt man ja anfangs schon für 3LE Zauber. Dem war bei Midgard 4 nicht so.
  9. Was ich gerade zu dem Thema gefunden habe: "Auch uns gäbe es ohne den Direktvertrieb über Branwens Basar nicht mehr, da sowohl Amazon als auch unser Vertriebspartner Pegasus hohe Rabatte einfordern (weit über 50%)." Und hier der Beitrag zum Zitat: https://www.midgard-forum.de/forum/topic/26763-rpg-material-auflagenhöhen-und-kosten/?tab=comments#comment-2368171
  10. Der schnelle, verführerische Weg oder der Weg des Jedi?
  11. Die Rawindi in Serendib pflegen ja noch das rawindrische Kastensystem. Hast sich das in M5 geändert? Weil MOAM lässt eine Kastenauswahl in Rawindra zu (sehr feine Sache!), in Serendib nicht. Oder ist das Kastensystem aufgrund der etwas komplexeren Programmierung weggefallen? Es müssten aufgrund der Völkervielfalt ja theoretisch die Kasten als auch Stände zur Auswahl stehen.
  12. Vielen Dank für die Erleuchtung! Um ehrlich zu sein, habe ich nicht in Betracht gezogen das ODER stärker zu gewichten. Nach deinem Hinweis ist mir jedoch aufgefallen: Ahnengeist beschwören ist Stufe 5 (& Geisterweg Stufe 2; in Summe 7) Ratgeber beschwören ist Stufe 7 Vor dem Hintergrund könnte MOAM recht haben. Wäre aber dennoch etwas unglücklich in Dunkle Mächte formuliert. EDIT: Vermutlich soll damit dargestellt werden, das ein Zugang zur Kunst der Totenbeschwörung außerhalb eines Ahnenkult aufwendiger ist. EDIT2: Dunkle Mächte S. 45 hat geschrieben: Im Gegensatz zu normalen Geisterbeschwörungen muss der Zauberer aber nicht selbst mit Geisterweg die Verbindung zu den Spirituellen Gefilden herstellen. Dies nimmt ihm ein nekromantisch geschulter Ratgebergeist von der anderen Seite her ab. Möge Nothuns mir in beide Ohren pinkeln! Damit hat sich die Frage wohl final geklärt. Sowas fällt einem erst beim zweiten Lesen auf, wenn man sich mit den Feinheiten der Erschaffung eines Nekromanten beschäftigt.
  13. So wie ich es verstanden habe, besitzt der Nekromant den Zauber Ahnengeist beschwören, wenn in seiner Kultur/Familie Ahnenverehrung praktizert wird. Wenn nicht, wird der Zauber Ratgeber beschwören verwendet. Im jedenfall hat der Nekromant den Zauber Geisterweg (vgl. Dunkle Mächte S. 29). MOAM graut mir allerdings den Zauber Geisterweg (neben Ahnengeist beschwören, was m. E. korrekt ist) sobald ich Ratgeber beschwören auswähle. Fehler in MOAM oder habe ich etwas übersehen?
  14. Gibt denn das Quellenbuch "MIDGARD - Die Welt" hierauf Antwort? Aufgrund familiärer Pakte und religiöser Traditionen aus der vorchristlichen und christlichen Zeit werde ich wohl erst Ende Dezember 2019 das Werk in den Händen halten. 🙂
×
×
  • Create New...