Jump to content

fidoriel

Mitglieder
  • Posts

    60
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    bei Berlin
  • Interests
    Lego
    Herr der Ringe
    Segeln
    Midgard
    Apple
    GNU/Linux
    Raspberry Pi
    Schwimmen
    C/C++
    Python
    Microcontroller
    3D Druck (FDM&SLA)

Persönliches

  • Wohnort
    bei Berlin
  • Beruf
    IT-Systems-Engineering Student
  • Biografie
    Spielte 2014-2015 mit ca 20 Wochenstunden zuerst Runenklingen dann M5
    Seitdem eher fast nichts, versucht aber jetzt wieder mehr zu Spielen und zu Leiten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. meines Wissens hat der 2er sowas nicht. Oder den Anycubic Photon Mono 4k oder M3. Die haben das glaube ich auch nicht, vor dem kauf würde ich das aber noch verifizieren. In der Qualität tun die sich nix (oder nicht viel).
  2. Vom 3er würde ich abraten, wegen der Dateisignierung das bringt nur Ärger und die Abhänigkeit von einem nicht sonderlich seriösen chinesischen Softwareunternehmen. Die Chitu Software ist ja jetzt nicht für Qualität bekannt. Damit verbaust die dir alle anderen slicer. Anycubic hat in dem Preis bestimmt auch was ohne den Mist.
  3. Ich liebe meinen Ender 3 Pro und meinen Mars Pro. Man muss halt auch für den Unterhalt aufkommen.
  4. Und vor und Nacharbeit bei Resin Druckern ist nicht zu unterschätzen. Waschen und Curen, Support entfernen. Und vorbereiten am pc mit chitubox und uvtools bei unsupporteten Models dauert auch…
  5. Stelle das Teil in deinen Fahrradschuppen im Frühling und Sommer, dann ist das kein Problem. Ich spreche aus Erfahrung. Bei resin Druckern ist es aber eigentlich so, dass es ganz gut läuft, kommt aufs Modell an, creality, elegoo oder Anycubic, mit den richtigen Einstellungen, die mitgeliefert werden und presupported models, geht das schon ganz gut, zur Not die Belichtung rauf. Ich bin nach 2h zu validen sla Ergebnissen gekommen. Bei FDM, gleiche Marken oder Prusa, wenn man sich einliest geht das ist aber schon etwas mehr Frustration dabei.
  6. Jein. Beim 3d Druck wird unterschieden zwischen FDM und SLA. Bei FDM hast du einen Hitzeblock der Filament schmälzt und Schicht für Schicht aufeinander malt. Vernünftige Drucker gibts für ab 150€. Da druckt man mit einer Langen aufgerollten Plastikspagetti. Damit kann man den Dice Tower drucken. Bei gröberen und größeren Modellen, Terarain usw. Liefern die gute Ergebnisse, bei genauem hinsehen erkennt man es aber vor allem ohne Bemalung. Mit ist es schon sehr schwer. Feine Modelle wie Minis kann man damit drucken, schön ist aber anders. Miniaturen druckst du mit einem sla Drucker. Den fütterst du mit flüssigem Plastik, bzw. Harz. Ist ein wenig toxisch und eine Sauerei. Die Ergebnisse sind aber 95% von dem was du von GW bekommst, je nach Stl Qualität. Drucker gibts aber auch ab 200€ und die Ergebnisse sind perfekt. Wenn die den gleichen Druckbereich wie den FDM Drucker haben willst, kostet das Ding dann aber auch 600€. Und das Resin ist teurer als Filament für FDM und du brauchst mehr. Für Minis ist das aber super. Da zahlst du dann pro mini 20ct Material.
  7. Ok, sehr interessant. Wo zur Hölle bekommt man so was her? Und wie heißt so ein mathematischer Körper?
  8. ich kann Fusion360 empfehlen. Nach ein wenig Einarbeitung geht das gut. Zum Modellieren von ich Skulpturen also nix technisches, geht gibt es zbrush, Meshmixer oder Blender. Falls du Programmieren kannst, empfehle ich für technisches OpenSCAD.
  9. ja, es kommt auf einmal so viel auf, an das ich nicht gedacht hatte, super!
  10. Ich habe noch FDM 3d gedruckte Bases für SLA Miniaturen, die sind aber noch nicht gut genug getestet, der SLA Drucker darf wegen Gestank nicht ins Haus, im Gartenhaus ist es noch zu kalt, also dauert noch… FDM der Ender 3 Pro ist z.z. wieder für n Rauswurfpreis zu haben.
  11. doch alles da. Standardeinstellungen. Ich habe es auf einem Ender 3 Pro mit Petg gedruckt. PLA sollte aber auch passen. .4 Nozzle, 5 Top 4 Bottom, 10% Infill bei 2 Konturen sollten reichen, .24 Layers. auf den Seam aufpassen, am besten irgendwo Seitlich Prusaslicer "Rear". und dann Seitwärts rein. Und falls du mit gewichten druckst, ColorChange nicht verpassen! Viel Spaß
  12. Meine Intention dahinter war, dass kein Kram rumfliegt. alles soll immer verwendet werden. und auch möglichst einfach. Die wenigsten werden die Extrema ausreizen. ein weiteres Würfelset hat jedoch jeder dabei. Aber für eine Advanced Version, falls es sie mal geben wird, klingt das sehr gut.
  13. gute frage, ich habe dieses Problem z.z. nicht. Eine Version mit 5 W10? 2 für die Stellen der LP und drei für die AP, das kannst du dann aber nicht mehr Sprengen;) EDIT: Wenn du das drucken kannst, kann ich dir eine fertig machen.
  14. Kaum folgt der Zweite Streich: Nachdem @Abd al Rahman mit seinem 3D Drucker vorgelegt hat, lege ich jetzt ein zweites Mal nach. 1. Miniaturen Aufbewahrung: Man nehme eine 5L Samla Dose vom Schweden eures Vertrauens und tue meine 3D gedruckten Trays rein. Es passen bequem und sicher 84 Minis mit 35mm Base rein. Die Inlays kann ich beliebig customizen, dann passen auch Minis mit 20, 40, 32mm Bases rein. Halt nur nicht so viele. Materialkosten: 2€ Dose, + 250g Filament, je nach aktuellem Schnäppchen. Dann Kann man die Minis in die Trays stecken, wenn der Tray voll ist, bleiben sie am Platz. Siehe Fotos. Felherr als nimmt für diese Füllmenge ca. 35€ als Aufbewarungsbox. Download bei Prusa oder bei Thingiverse. 2. Minis Transportieren: So wenn man jetzt 10 5L Samlas mit Minis voll hat, brauch man ja nicht immer alle. Man nehme eine 365 mit 0.75L(20 Minis, 25mm Base) oder 1L(30 Minis, 25mm Base), Die Kleine kostet beim Schweden 3€, die große 4€. Dann nehme man meine Deckel Inlays und Klebe sie in den Deckel mit Heißkleber und nun kann man die Dose einfach als Schutz überstülpen und alles bleibt am Platz im Tray. Siehe Fotos Filament ca. 50g. Von Feldherr kostet eine Aufbewahrung dieser Kapazität als Tasche ca. 30€ und ist um einiges größer und man kann Durchsehen. Download bei Prusa oder bei Thingiverse.
×
×
  • Create New...