Jump to content
Rosendorn

Spielrundenorganisation bei MidgardCons

Recommended Posts

Hallo Harry!

 

Solwacs Frage zielte meines Erachtens darauf ab, ob eine solche Kampagne verhindert, dass mehr Spieler eine Runde finden.

 

Ich meine, dass es keinen Unterschied macht, die Runden bzw. Spieler würden sich nur anders verteilen.

Ah, dann bin ich Deiner Meinung. Wir spielen ja sogar mit 6 Spielern.

 

So gesehen begünstigen solche Vorplanungen sogar tendenziell, dass mehr Spieler eine Runde finden, weil zumindest die daran teilnehmenden sicher einen Platz haben und dafür dann auch bereits passende Abenteurer dabei haben.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post

Diese Aussage halte ich für falsch, denn am Con wird die Auswahl für Spieler zwischen den aushängenden Runden durch vorgeplante Runden eingeschränkt. Und ich habe mehrere Spieler dabei beobachtet, wie sie Runden gesucht, aber nicht gefunden haben, weil ihnen eine / mehrere Angaben bei den Abenteuern nicht paßten. Was z.B. daran liegt, dass gewisse Abenteuer auf jedem Con angeboten werden bzw. vom Grad her einfach nicht passen oder einfach nicht den Geschmack treffen (KTP-Abenteuer seien hier genannt) oder der SPL jemand ist, bei dem man nicht spielen möchte etc.

 

Aber wie HJ denke ich auch: wenn es wenige Runden sind, die so vergeben werden, ist das kein großes Problem.

 

Hornack

Share this post


Link to post

Hm,

 

aber Hornack,

 

wenn den Spielern die Abenteuer oder der SpL nicht zusagt, dann waren ja doch SpL da - nur halt nicht für diesen Spieler.

 

Und wenn es gar mehrere waren, warum haben die sich dann nicht zusammen getan?

 

Ich denke, es liegt eher daran, dass es einfach weniger Leute waren, die Lust zum Leiten hatten und nicht, dass es zu viele "abgesprochene" Runden waren.

 

Btw.

ich oute mich mal - ja ich habe einen fast vollen Zettel an die Wand gepinnt, weil ich am Freitagabend eigentlich nur reden wollte, mich dann aber von einigen überzeugen hab lassen und dann haben wir noch schnell zwei "Neue" dazu genommen.

Sorry, wenn dass jetzt falsch war.

 

LG

Kassaia

Share this post


Link to post
Diese Aussage halte ich für falsch, denn am Con wird die Auswahl für Spieler zwischen den aushängenden Runden durch vorgeplante Runden eingeschränkt.

Stimmt. Wenn die Spieler der vorgeplanten Runde jedoch keine vorgeplante Runde haben, hast du wieder mehr Spieler, die eine Runde suchen. Ich denke, das dreht sich im Kreise.

 

Ich halte andere Dinge für wichtiger, was die Planung der Spielrunden auf Cons angeht. Allerdings passt das dann nicht mehr zum Thema.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post
Ich hätte da eine kleine Idee, die keinen großen Aufwand machen sollte. Es ist ja möglich im Forum sein Abenteuer anzukündigen. Dort könnte der Spielleiter auch gleich angeben, ob Platzreservierungen möglich sind. Intressierte Spieler hätten so die Möglichkeit über Pn`s den Spiellleiter zu erreichen. Dieser sollte aber auch im Forum vermerken wenn seine Gruppe voll ist.
Das kann man sicher machen. Aber diese Platzreservierungen führen dazu, dass Spieler ausgeschlossen werden, die nicht oder nur selten hier lesen. Solange nur 10% der Runden so ablaufen geht es ja noch. Aber sollte die Mehrzahl der Runden vorher ausgeguckt, dann bräuchte es den Spielrundenaushang nicht mehr. Das würde sich für mich als Gast bei einem Con erst lohnen, wenn die Zahl der besonderen Abenteuer ansteigt. Also Abenteuer, bei denen der Spielleiter wirklich etwas auf die einzelne Figur zurechtschneidert oder eine ausgefallene Idee umsetzen möchte.

 

Bei einem Standardabenteuer für Grad 3 hingegen ist nicht sehr fair.

 

Solwac

Wie wäre es damit:

 

Jemand kündigt im Forum sein Abenteuer an und schreibt dazu, für wieviele Spieler er es geeignet hält.

Soweit alles wie immer.

"Reservierungen" wären per PN möglich, allerdings nur bis zu der Hälfte oder 2/3 der angegebenen Höchstspieleranzahl.

 

Damit wird dem Wunsch nach bestimmten Mitspielern ebenso entsprochen wie dem nach Offenheit; bestimmte Bedingungen zur Durchführbarkeit (zB eine nötige Klasse) könnten damit auch erfüllt werden, und der SL wüßte schon bei der Anreise, daß seine Story gespielt werden kann und der benötigte Priester/Tod - oder wer auch immer - anwesend sein wird.

 

Sämtliche Reservierungen sollten dann auch in's Forum gestellt werden, damit das Ganze nachvollziehbar bleibt.

Außerdem können sich dann Andere schon ein Bild der Gruppe machen, auf den Zettel warten oder ihn schon gedanklich abhaken...

 

Grüße

Share this post


Link to post

Die Diskussion taucht irgendwie immer wieder so oder in ähnlicher Form nach einem Con auf.

 

Worüber reden wir eigentlich? Ich habe nicht den Eindruck, dass irgendetwas schief läuft und geändert werden müßte.

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post
Die Diskussion taucht irgendwie immer wieder so oder in ähnlicher Form nach einem Con auf.

 

Worüber reden wir eigentlich? Ich habe nicht den Eindruck, dass irgendetwas schief läuft und geändert werden müßte.

 

Viele Grüße

hj

Wenn alle zufrieden wären, gäbe es diese Diskussion nicht bzw. wäre sie nicht so konstruktiv.

 

Durch Con-Kamp. und Fimolas-Kamp. bin ich einerseits schon fest eingeplant in zwei Spielrunden, bei der einen weiß ich nicht, mit wem ich spiele, aber wen und wo, bei der anderen weiß ich dazu, dass ich Mitspieler habe, mit denen ich gern zusammen spiele. Andererseits bedeutet das auch, dass ich für Live-Schwampf u.ä. kaum Zeit habe und für eine ungeplante Spielrunde höchstens am Sonntag Zeit habe. In Bacharach hatte ich dazu noch eine vorabgesprochene Runde und beinahe noch eine Con-Kamp.-Nachholrunde. Im Grunde hatte ich nur am Mittwochabend und Sonnabendabend Zeit. Hätte Fimolas nicht aus privaten Gründen Sonnabend mit seinem Abenteuer früher Schluss gemacht, hätte ich bis auf ein Abenteuer nur vorabgesprochene Abenteuer gespielt. Ja, ist irgendwie schon etwas gaga, aber hat sich so ergeben...

 

Hat alles Vor- und Nachteile, wie immer im Leben.

 

Ich finde viele der hier geäußerten Ideen gut, aber undurchführbar, schon im Hinblick auf diejenigen Conbesucher, die NICHT oder NICHT regelmäßig hier im Forum sind. Die sollten wir bitte nicht vergessen. Das macht Absprachen so schwierig.

 

Persönlich finde ich, dass man eine Spielrunde, die nun offenbar schon bei diversen Cons immer in derselben Formatuion antritt und nur zusammen spielt, von zukünftigen Cons ausschließen sollte. Wie HarryW schon sagte, nehmen die eigentlich anderen den Platz weg und haben kein Interesse am Con als solchem.

Share this post


Link to post
Persönlich finde ich, dass man eine Spielrunde, die nun offenbar schon bei diversen Cons immer in derselben Formatuion antritt und nur zusammen spielt, von zukünftigen Cons ausschließen sollte. Wie HarryW schon sagte, nehmen die eigentlich anderen den Platz weg und haben kein Interesse am Con als solchem.

 

 

Ich halte das für falsch, gerade bei der vorher genannten Gruppe handelt es sich um junge Spieler. Man sollte sie beim Essen, oder im gemütlichen Schwampf eher mit einbeziehen und etwas Überzeugungsarbeit leisten-nicht einfach ausgrenzen. Vielleicht vergrößert das die Midgardgemeinde.

Share this post


Link to post
Persönlich finde ich, dass man eine Spielrunde, die nun offenbar schon bei diversen Cons immer in derselben Formatuion antritt und nur zusammen spielt, von zukünftigen Cons ausschließen sollte. Wie HarryW schon sagte, nehmen die eigentlich anderen den Platz weg und haben kein Interesse am Con als solchem.

 

 

Ich halte das für falsch, gerade bei der vorher genannten Gruppe handelt es sich um junge Spieler. Man sollte sie beim Essen, oder im gemütlichen Schwampf eher mit einbeziehen und etwas Überzeugungsarbeit leisten-nicht einfach ausgrenzen. Vielleicht vergrößert das die Midgardgemeinde.

Okay, stimmt, junge Leute sollte man integrieren. Lasst uns das mal tun.

Share this post


Link to post

Ehrlich gesagt habe ich Schwierigkeiten ein objektives Bild der Lage zu bekommen. Subjektiv hatte ich den Eindruck, dass es dieses mal durchaus Spielleitermangel gegeben hat. Das es weniger waren, heißt nicht zwangsweise, dass es einen Mangel gegeben hat. Mehr als ein Gefühl ist es aber leider nicht.

 

Vielleicht braucht es neben dem Rundenaushang einen "Spieler sucht Runde"-Aushang. Das würde es evtl. auch der Orga erleichtern einen akuten Bedarf zu erkennen und in der Folge zu befriedigen.

 

Gruß

Frank

Share this post


Link to post

Ich habe für Breuberg keinerlei Vorabsprachen getroffen. Dort praktisch nie die Rundenaushänge besucht. Und erst recht habe ich mich bei keiner Runde eingetragen.

 

Trotzdem habe ich von Freitag abend bis Samstag Nacht durchgespielt. Einfach weil zufällig herumstehende Gruppen von Leuten spontan entschieden haben zusammen zu spielen.

 

In meinen Augen war es auf Breuberg also wirklich kein Problem eine Runde zu finden. :dunno:

Share this post


Link to post
Die Frage ist eher was man tun kann um a) mehr Teilnehmer zum Spielleiten zu motivieren[...]

 

zu a) fiele mir spontan der Vorschlag ein, voher anzukündigen, was das Spielleiter Geschenk sein wird. Als der SüdCon den SL-Schirm ankündigte, gab es plötzlich zu viele SL, und auch danach als es die Würfel zu sammeln gab (Breuberg und SüdCon) hatte ich das Gefühl, das die Anzahl der SL höher war als bei Überraschungsgeschenken. Heuer war das Geschenk nicht angekündigt => zu wenig SL, vielleicht hat es damit zu tun.[...]

Solche Beobachtungen habe ich (natürlich subjektiv) auch gemacht. Deswegen kündigte ich den SL-Schirm an und die SL rannten uns fast die Bude ein. Das dürfte aber auch relativ einmalig an der doch sehr begehrten Belohnung liegen. Wir hatten auch schon SL-Goodies, die man nicht ankündigen konnte, da sich niemand etwas darunter vorstellen kann - was dann auch nicht motivierend wirkt. (Man denke an den Drehkalender, der trotzdem genial war/ist.)

 

In diesem Jahr will ich es wieder deutlich ankündigen - sobald ich sicher bin, dass nichts mehr schief geht. Wahrscheinlich einen Monat vorher.

 

Mal schauen, was dann passiert.

 

Liebe Grüße...

Der alte Rosendorn

Share this post


Link to post

Ich finde eine Vorankündigung des SL-Geschenks schlecht. Zum einen fehlt die Spannung, was es denn geben wird. Zum anderen wäre es unfair, wenn jemand mit einem vorbereiteten Abenteuer keine Runde findet (und so kein Geschenk bekommt), weil jemand anders mit einem weniger vorbereitem Abenteuer "vordrängelt".

 

Bis auf absolute Neulinge oder auch junge Spieler, die (noch) nicht das Selbstvertrauen haben, sollten eigentlich alle auf einem Con auch leiten können. Wenn also fünf bis sechs Spieler zusammenstehen, dann gibt es kaum einen Grund zur Klage.

 

Das SL-Geschenk ist meiner Meinung ein kleine Belohnung für alle, die sich die Mühe der Vorbereitung machen oder kurzfristig etwas auspacken - jeweils im Sinne der Gemeinschaft, die so einen schönen Con erlebt.

 

Da die meisten Spielleiter ja inzwischen auch ein voraussichtliches Ende der Spielrunde eintragen und die Orga dies bei der Vergabe der Spielorte eh sammelt, vielleicht kann hier für wartende Spieler die Information transparenter gemacht werden. So könnte z.B. Samstag gegen 16:30 abgeschätzt werden, wieviele Runden nach dem Abendessen etwas neues beginnen und wie die Chancen auf eine gute Durchmischung stehen.

 

Denn ein Mangel an Spielleitern gibt es eigentlich nicht, wohl aber die Situation, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt keine (kaum) Runden beginnen. Da würde ich anpacken.

 

Solwac

Share this post


Link to post

So schlimm, wie hier einige tun, kann es in Breuberg nicht gewesen sein, denn zumindest am Samstag hing ab ca. 13 Uhr ein Abenteuer aus, das um 14 Uhr starten sollte. Bis abends um 18 Uhr fanden sich aber nicht genug Spieler dafür.

 

Hornack

Share this post


Link to post
Das würde es evtl. auch der Orga erleichtern einen akuten Bedarf zu erkennen und in der Folge zu befriedigen.

Vielleicht sollten wir den Strang umbenennen in: "Spielrundenorgansation auf Cons". Dann wäre das Thema weiter gefasst und man könnte alle Aspekte des Themas diskutieren.

 

Ich denke nämlich - ebenso wie Rosendorn - dass man als ConOrga die Spielrundenorganisation den Teilnehmern überlassen soll. Ich empfinde als Conteilnehmer jede Form der Einflussnahme als Gängelung. Dazu gehört es auch, die Spielrundenaushänge zurückzuhalten, bis es die Orga der Meinung ist, es sei der "gerechte" Zeitpunkt gekommt. Gerecht ist nämlich gar kein Zeitpunkt.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post
Vielleicht sollten wir den Strang umbenennen in: "Spielrundenorgansation auf Cons". Dann wäre das Thema weiter gefasst und man könnte alle Aspekte des Themas diskutieren.
Moderation :
Gute Idee.

 

Solwac

 

Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen

Share this post


Link to post

Wir verstehen das SL-Geschenk als Anreiz, Leute zum Spielleitern zu motivieren. Der Anreiz ist meiner Meinung nach größer, wenn etwas Attraktives vorher angekündigt ist. Sollte die Situation auftreten, dass es mehr SL als tatsächliche Runden gibt, ist das halt so. Unter Umständen muss der Spielleiter sich halt auch noch überlegen, welches Abenteuer er wie anbietet, damit er seine Spieler zusammen bekommt.

 

Ich finde es nicht schlecht, einen Anreiz für SL zu schaffen, nicht nur mehr Abenteuer anzubieten, sondern diese auch "kundenorientierter" vorzubereiten.

 

Bei den Würfeln ließ es sich ja auch nicht vermeiden, dass vorher bekannt war, was es gibt. Und auf dem Breuberg-Con gibt es jetzt ja wohl auch eine Serie mit den Namenslisten. Die nächsten Cons dort weiß man auch, was man bekommt.

 

Liebe Grüße...

Der alte Rosendorn

Share this post


Link to post
[...]Ich denke nämlich - ebenso wie Rosendorn - dass man als ConOrga die Spielrundenorganisation den Teilnehmern überlassen soll. Ich empfinde als Conteilnehmer jede Form der Einflussnahme als Gängelung. Dazu gehört es auch, die Spielrundenaushänge zurückzuhalten, bis es die Orga der Meinung ist, es sei der "gerechte" Zeitpunkt gekommt. Gerecht ist nämlich gar kein Zeitpunkt.[...]
Nicht nur das Gefühl der Gängelung ist ein Problem. Wenn sich die Con-Orga direkt in die Spielrundenorganisation einmischt, macht sie sich (zumindest in den Augen der Teilnehmer) auch dafür verantwortlich. Das hat auf dem SüdCon schon zu sehr unschönen Szenen geführt, weswegen ich seit ein paar Cons tunlichst die Finger davon lasse. Wir stellen Spielräume, Zettel, Pinwände und einen Raumverteilungsplan bereit - das sollte genügen. Ggf. moderieren wir noch bei Streitigkeiten bezüglich der Raumplanung und suchen Lösungen, aber das ist sehr selten notwendig.

 

Liebe Grüße...

Der alte Rosendorn

Share this post


Link to post

Moin Moin,

 

also so ganz verstehe ich die Diskussion nicht. Das war jetzt meine dritte Con, auf allen dreien habe ich eigentlich immer eine Gruppe gefunden und wenn sich irgendwie nichts passendes ergeben hat, dann habe ich eben geleitet.

 

Das mit dem SL-Geschenk ist eine nette Geste, aber zu leiten nur weil es ein Geschenk gibt ist schon komisch - ich leite doch, weil es echt viel Spass bringt.

 

Eigentlich hat das immer gut geklappt und den Orgateams jetzt auch noch eine Intensivkoordination der Runden aufzudrücken finde ich echt unnötig - die haben sowieso schon viel Arbeit.

 

Einzig mit den Graden könnte man sich was überlegen, da gibt es schon immer mal wieder Diskussionen, vor allem wenn sich in einer Runde gerade Leute finden die gerne Ihre hohen Grade spielen würden und die anderen haben einfach keine.

Vielleicht hilft da an der Pinwand ein Bereich: "Spieler Grad x sucht Gruppe".

 

Da kann man dann als SL seinen Abenteuervorschlag entsprechend anpassen.

 

Grüße

 

Matthias

Share this post


Link to post

@Minguri: Dein Einwand ist schon berechtigt. Ich finde die bisherige Praxis der Spielrundenorganisation gut. Was natürlich nicht ausschließt, dass sie noch verbessert werden kann.

 

Solwac

Share this post


Link to post

Ich würde mich auch gegen jeden kontrollierenden bzw. maßregelnden Eingriff der Event- Organisation auf die Spielrundenzusammensetzung wehren. Ich halte (Vor-)Absprachen für ebenso zulässig, wie den Aushang von Spielrunden- Zettel vor Ort.

 

Die Zusammenstellung einer Spielrunde soll jeder Spieler bzw. Spielleiter - mit seinen ihm bekannten Abneigungen und Vorlieben - selbst in die Hand nehmen. Ebenso wie einige Vorschreiber finde ich das Thema hier für überflüssig, wenn es auf Grund von Beschwerden eröffnet wurde, wenn fünf und mehr Leuten zusammenstehen und über einen angeblich fehlenden Spielleiter klagen.

Denen sei gesagt, daß Spielleiten durchaus Spaß machen kann und man sollte irgendwann damit beginnen. Die Nachsicht der beglückten Spieler und die Anerkennung des freiwilligen Spielleiters wird zu keinem Zeitpunkt größer sein, denn zu dem Bekenntnis: "Ich hab's noch nie getan, aber für euch beginne ich heute.". Und schon ist man Spielleiter Grad 1 :)

 

Allein die gleiche Chance auf Spielrunden soll jeder haben - und diese gibt es wohl. Jeder hat die Chance oder Gelegenheit Vorabsprachen zu treffen, ebenso wie die Chance, sich in Spielrunden einzutragen.

Um letzteres zu ermöglichen, werden - auf Wunsch von Teilnehmern früherer Veranstaltungen - die Spielzettel zu festgelegten Zeitpunkten (um die Mahlzeiten) ausgelegt. So sollen Langschläfer oder Teilnehmer räumlich abgelegener Runden zugleich mit allen anderen (auch Herumlungernden) eine Eintragung vornehmen können und nicht mehr oder minder regelmäßig zum Aushang laufen müssen. Finde ich fair und vernünftig, haben wir also übernommen.

 

Natürlich ist und war ein gewisser Mangel an Spielleiter zu erkennen, so auch in Bacharach 2007. Dort waren es zu guter Letzt plötzlich gut zehn Spielleiter weniger denn üblich. Dies konnte ich darauf zurückzuführen, daß die stets üblichen und immer gleichen Spielleiter auch mal zusammen spielen wollten, was selbstverständlich legitim ist.

 

Außerdem sollte man die einzigartigen Möglichkeiten zum Live- Schwampfen ergiebig nutzen, Spielen wird sowieso überbewertet!

Share this post


Link to post

Der Sued-Con wird mein erster Con.

 

Also ich lese nicht so hardcoremaessig das Forum, bin kurz vor dem Con gut 2 Wochen im Urlaub und weiss auch, dass meine 2 Begleiter auch nicht im Forum lesen.

 

Meine Erwartung ist einfach: Ich moechte ab Freitag immer einige Aushaenge sehen, aus denen ich auswaehlen kann. Ich moechte nicht unbedingt mit meinen Freunden spielen, ich mache mir 2 Charaktere unterschiedlicher Grade und moechte ein paar Abenteuer spielen, und da ein bisschen Auswahl haben, um persoenliche Praeferenzen (Gegend in der das Abenteuer stattfindet, gesuchte Klassen, usw.) zu befriedigen.

Share this post


Link to post
So schlimm, wie hier einige tun, kann es in Breuberg nicht gewesen sein, denn zumindest am Samstag hing ab ca. 13 Uhr ein Abenteuer aus, das um 14 Uhr starten sollte. Bis abends um 18 Uhr fanden sich aber nicht genug Spieler dafür.

 

Hornack

Endlich mal jemand der das genauso sieht. Irgendwie verstehe ich den Grund der Diskussion noch immer nicht :dunno:

 

Viele Grüße

hj

Share this post


Link to post
Der Sued-Con wird mein erster Con.

 

Also ich lese nicht so hardcoremaessig das Forum, bin kurz vor dem Con gut 2 Wochen im Urlaub und weiss auch, dass meine 2 Begleiter auch nicht im Forum lesen.

 

Meine Erwartung ist einfach: Ich moechte ab Freitag immer einige Aushaenge sehen, aus denen ich auswaehlen kann. Ich moechte nicht unbedingt mit meinen Freunden spielen, ich mache mir 2 Charaktere unterschiedlicher Grade und moechte ein paar Abenteuer spielen, und da ein bisschen Auswahl haben, um persoenliche Praeferenzen (Gegend in der das Abenteuer stattfindet, gesuchte Klassen, usw.) zu befriedigen.

Und zur Sicherheit wirst du auch noch ein, zwei kleine Abenteuer im Rucksack haben, oder?

Share this post


Link to post
Und zur Sicherheit wirst du auch noch ein, zwei kleine Abenteuer im Rucksack haben, oder?

 

Lieber nicht, denn in Midgard habe ich noch keinerlei Spielleitererfahrung. Selbst die Regeln habe ich erst komplett, seit die Luxusausgabe ausgeliefert wurde.... Ich moechte einfach nur spielen...

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...