Jump to content
DungeonFog

tech dungeonfog DUNGEONFOG - Karteneditor & Autorenwerkzeug für Spielleiter

Recommended Posts

Hallo liebe Midgard Community!

Mein Name ist Till Lammer und ich der Projektgründer von DUNGEONFOG (http://www.dungeonfog.com).
Ich würde gerne die Gelegenheit nutzen, euch unser Projekt näher vorzustellen:

DUNGEONFOG ist ein preisgekröntes Karten- & Autorenwerkzeug 
das speziell dafür ausgelegt wurde die Vorbereitungszeiten für Spielleiter zu verkürzen.

dgnfog_preview.thumb.jpg.b75a3f76a95389935967dbc597f5bf50.jpg

Mit DUNGEONFOG kannst Du im Handumdrehen Battlemaps für Dein Tabletop RPG Spiel zeichnen und sie zusätzlich in Spielleiter-Notizen umwandeln.
Erschaffe Multi-Level Dungeons, Gelände oder ganze Welten –  generiere mit ein paar Klicks Deine Spielleiter Notizen, teile sie mit der Community oder exportiere alles hochauflösend.
Der integrierte Viewer ist ausgelegt für Spielgruppen, die ihre Spiele zuhause mit digitalen Karten ergänzen wollen und bietet eine Fog-of-War Version die Du an Tablets, Beamer oder Fernseher senden kannst!

Wann könnte DUNGEONFOG für Dich interessant sein?

1) Du brauchst eigene Battlemaps für Deine Spiele?

Mit unserem Online-Karten-Editor kannst mit wenigen Klicks ganze Dungeons, Gelände oder mehrstöckige Gebäude erschaffen.
DUNGEONFOG bietet ein vollwertiges Zeichen-Werkzeug mit dem Du Deine Karten wirklich ZEICHNEN kannst, statt sie umständlich aus Kacheln zusammen stellen zu müssen!

2) Du bist spät dran mit Deinen Vorbereitungen?

DUNGEONFOG ist mehr als nur ein Zeichenwerkzeug! Jeder Raum auf Deiner Karte wird von uns identifiziert und steht Dir als textlich beschriebene Notiz – inklusive Raumnummern, Beschreibung der Wände und Böden, sowie enthaltener Objekten – zur Verfügung. Alle Informationen sind bearbeitbar, downloadbar und können zusätzlich gestaltet werden - Sie sind sogar interaktiv, solltest Du sie gerne direkt in unserem Viewer bespielen wollen!

3) Du willst Karten nicht unbedingt selber zeichnen müssen?

Über die Karten-Plattform kannst Du geteilte Karten klonen und sie zu Deinen eigenen machen. Jede Karte ist bearbeitbar und kann von Dir an Deine Bedürfnisse angepasst werden. Dafür stehen Dir auch eine Vielzahl an Settings zur Verfügung (z.B. SciFi, Fantasy, Victorianisches Zeitalter, etc.)!

 

previews_maps.thumb.jpg.678741174a12688a95c300bf71f582a3.jpg

 

------

Wie sind wir dazu gekommen ein eigenes Projekt zu starten?

Wir sind begeisterte Spielleiter. Eine Spielsitzung oder ein ganzes Abenteuer vorzubereiten und sich dabei darüber zu verlieren, welche Gefahren, Rätsel und Hindernisse man den Spielern entgegen wirft ist unsere große Leidenschaft!
Aber wir haben festgestellt, dass wir mit den selben Problemen kämpfen, wie wahrscheinlich die Meisten von Euch kennen:

  • Wir fangen grundsätzlich zu spät mit unserem Vorbereitungen an. 
  • Plötzlich ist die nächste Spielsitzung nur noch ein paar Tage entfernt – und es gibt noch so viel vorzubereiten!
  • Ein beachtlicher Teil der Vorbereitung geht für das Erstellen oder Suchen von Material drauf, statt dass wir uns auf unsere Geschichte konzentrieren.
  • Oft verschwendet man dann mehr Zeit damit das Internet nach der richtigen Karte zu durchforsten, als sie am Ende selber gezeichnet zu haben.
  • Die meisten Werkzeuge zum Erstellen von Karten sind darüber hinaus keine richtigen Zeichenwerkzeuge, längst veraltet und meist schrecklich unhandlich zu bedienen.
  • Hat man dann einmal eine Karte muss man sie auch noch Raum für Raum beschreiben, was ebenfalls Zeit kostet.

Wir haben uns also gefragt: Warum nicht ein Werkzeug schaffen das beides auf einmal kann? 
Wir wollten ein modernes Kartenwerkzeug erschaffen, das es erlaubt schnell eigene Karten zu erstellen - und eine Möglichkeit diese dann auch direkt in Spielleiter-Notizen umzuwandeln.

------

Open BETA
Nun befindet sich DUNGEONFOG seit einem Jahr in Entwicklung und wir haben bereits erfolgreich die ALPHA und Closed BETA hinter uns gebracht.
Im Mai ist unsere Open BETA gestartet, bei der wir den Fokus auf die Fehlerbehung, Bugfixing und die Weiterentwicklung der Werkzeuge legen. (Deutsche Version ist bereits in Arbeit!).

Feedback erwünscht!
Wir haben nun den Grundstein für dieses Werkzeug gelegt - jetzt wollen wir es bis Jahresende verbessern und ausbauen - daher ist uns euer Feedback ungemein wichtig.


Mit der Open BETA habt ihr die Möglichkeit kostenlos einen Probe-Account zu erstellen und DUNGEONFOG zu testen.
Über unser Forum und per Discord könnt ihr uns mit euren Feedback darüber hinaus helfen DUNGEONFOG noch weiter zu verbessern.

Wenn ihr uns persönlich kennen lernen wollt, dann besucht uns auf der SPIEL2018 in Essen - und erzählt uns von euren Erlebnissen als Spielleiter!

Ich freue mich schon von euch zu hören!
Till

Edited by Abd al Rahman
  • Like 4
  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Heute ist ein wichtiges Update erschienen!
Wir hatten bereits viele spannende Updates in den letzten Monaten, aber dieses Update ist wohl das am sehnlichsten erwartete bisher:
 
Mit dem heutigen Update könnt ihr eure Karten nun mit runden Wänden, abgerundeten Höhlen und einzelnen gebogenen Wandsegmenten versehen!
 
kick_kurven_prev.jpg.93b5cb0b857b834ef4d8a48554a58d6d.jpg
 
Die Möglichkeit, Wände abzurunden war ein wichtiger Schritt um ein modernes Kartenwerkzeug für Spielleiter zu schaffen!
Es gibt nur eine Handvoll anderer Werkzeuge, die es erlauben Kurven wirklich zu zeichen - um so wichtiger war es für uns hier einen Weg zu beschreiten, der darüber hinaus auch Nutzerfreundlich ist.
 
Uns Ziel wird es immer sein, die Vorbereitungszeit zu erleichtern, zu verkürzen.
Wenn ihr also eure RPG Karten nun mit runden Wehrtürmen, kreisförmigen Beschwörungskammern oder gewundenen Höhlen verfeinern wollt, so bieten wir euch nun einen Weg das mit nur wenigen Klicks zu bewerkstelligen - ohne dabei gezwungen zu sein einzelne Karten-Kacheln aneinander reihen zu müssen, oder euch zwangsläufig mit Bézier-Tangenten herum zu schlagen.
 
circle.gif.189ad37fd1f5726401fd394bda6d97a3.gif
 
Wie all unsere Werkzeuge stehen die Kurven natürlich auch allen Free-Accounts zur Verfügung - also log Dich ein und leg sofort los! https://www.dungeonfog.com
Edited by DungeonFog
Bilder aktualisiert
  • Like 2

Share this post


Link to post

Und wieder gibt es ein Update:

Wir haben heute zwei Änderungen an unserem Editor veröffentlicht mit denen es nun noch leichter sein solle Karten zu zeichnen:

Verbessertes Zeichnen

Über die letzten Updates haben wir uns gründlich angesehen, wie ihr Räume zeichnet.

Uns ist dabei klar geworden, dass unsere Snap-to-Wall-Mechanik nicht optimal den Zeichenprozess unterstützt, sondern eher hinderlich ist, wenn man mit verschiedenen, teilweise ineinander greifenden Räumen arbeiten will. Auf der anderen Seite sind unsere Ebenen nicht hilfreich genug, da die Postion und Sortierung der Raum-Ebenen so gut wie keine Auswirkung auf die Bühne hat.

Das Ziel sollte es sein, dass man schnell und intuitiv Räume anlegen kann, ohne dabei vom eigenen Werkzeug behindert zu werden.
Und speziell jetzt, wo runde Wände dazugekommen sind, haben wir festgestellt, dass unsere Snap-to-Wall-Mechanik nicht so performt, wie wir uns das vorgestellt haben.
Wir haben uns also hingesetzt und die Mechanik dahingehend überarbeitet, dass sie zugänglicher ist und es leichter macht Räume zu zeichnen.

Neues Feature: Räume bewegen!

Wenn man einen Raum auswählt, kann man den Raum nun mit Hilfe des neuen Drag-Handlers verschieben.
Durch Drücken & Ziehen auf dem Drag-Handler kann man den Raum anfassen,entlang des Grids neu positionieren und mit gedrückter SHIFT Taste auch Snap-To-Grid deaktivieren.

Alle Details findet ihr wie immer auf unserer Website oder in diesem Tutorial Video: https://youtu.be/tKjopLLiFTo

  • Like 1

Share this post


Link to post

Mit unserem neuen Update veröffentlichen wir zwei Funktionen die Dein Leben als Kartenzeichner und Spielleiter deutlich vereinfachen werden. Außerdem beenden wir hiermit unser Arbeitspaket "Verbessertes Raumzeichnen" und wenden uns nun den verbesserten Dekorationswerkzeugen zu.

Neues Werkzeug: Räume umfärben

Karten zu erstellen ist oft ein Prozess bei dem jede Unterbrechung extrem lästig sein kann. Ungerne will man bei jedem Raum den man zeichnet seinen Arbeitsfluss unterbrechen, nur um neue Einstellungen für den nächsten Raum vornehmen zu müssen.

Daher haben wir ein Werkzeug eingeführt mit dem es spielend leicht gelingt viele Räume schnell hintereinander umzufärben, ohne dabei jedes Mal wieder an den Einstellungen schrauben zu müssen. Damit sollte es Dir leicht fallen Dich auf das Layout Deiner Karte zu konzentrieren und dann, wenn alles steht Räume schnell Deinem Wunsch hin anzupassen.

Neue Funktion: Räume in Gruppen zusammenfassen

Mit diesen Update haben wir:

  • Die neuen Raum-Gruppen implementiert
  • Wir haben ausserdem das Ebenen-Panel nach rechst erweitern um Dir mehr Platz zu geben.
  • Du kannst jetzt alle Objekte auf Deiner Karte direkt über die Ebenen umbennen.
  • Ebenen bleiben nun an der Position in der Liste in der Du Dich gerade befindest, egal was Du auf der Bühne gerade tust.

Raumgruppen sind ein wichtiges Werkzeug um einerseits eine bessere Übersicht über Deine Karte zu behalten, andererseits erlauben sie Dir nun auch gezielt Sektionen oder Objekte wie z.B. Häuser zusammen zu stellen, ohne jeden Raum einzeln zu behandeln.

Damit einher kommt eine ziemlich coole Verbesserung für Deine Spielleiter Notizen:

Jede Gruppe kann seine eigene Beschreibung haben und alle Räume werden in der Notizansicht als ein Bild zusammengefasst. Alle Räume innerhalb der Gruppe werden dann unterhalb über ihre Eigenschaften-Tabellen gelistet und beschrieben. Das sollte Dir eine Menge Zeit beim Erstellen Deiner Notizen sparen und sieht darüber hinaus auch richtig lässig aus.

Eine Demo kann man hier ansehen: https://youtu.be/LOS2LNQQefA

  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Neues Update: Verbessertes Prop-Management
Mit unserem heutigen Update haben wir den ersten Schritt in unser Arbeitspaket "Verbessertes Prop-Management" gemacht. 
Wir hatten euch gefragt, welche Funktionen ihr euch für dieses Arbeitspaket wünscht und um es kurz zu machen: Diese Funktionen sind nun alle implementiert.

Aber wir haben beschlossen noch mehr zu machen:
Ein Feedback, dass wir regelmäßig bekommen ist, dass wir mehr Props anbieten sollten. Und dem kann ich mich nur anschließen - je mehr Props, desto besser. Viiiel mehr! Während wir also konstant neue Props dazu zeichnen und Deinen online Speicher ausbauen, damit Du auch mehr eigene Props hochladen kannst, haben wir uns gedacht dass es da noch eine weitere Lösung gibt um:

Props umfärben
Wir haben nun ein neues Feature implementiert, dass es Dir erlaubt alle Props - und damit sind nicht nur die DUNGEONFOG Props, sondern auch alle, die Du selbst hochgeladen hast gemeint - umfärben kannst.

Props Duplizieren
Wenn es darum geht schnell einen Raum mit Props zu befüllen, dann ist nichts besser als mal eben Props aus einem anderen Raum zu kopieren und in den neuen Raum einzufügen (Außer vielleicht die Möglichkeiten die im nächsten Absatz beschrieben werden). Mit STRG+D kannst Du nun jeden Prop inklusive aller Einstellungen (wie Farbe, Größe, Rotation und Spiegelung) duplizieren.

Prop Gruppen bilden
Wir bereits mit Räumen ist es nun auch möglich Props zu gruppieren.
Erstelle dafür in Deiner Layers-Liste einfach einen Ordner und sammle darin alle Props, die Teil dieser Gruppe sein sollen.

Pfeiltasten und Mehr
Wir haben eine Menge neuer Tastenkombinationen hinzugefügt.

Eine Demo kann man wie immer auf Youtube ansehen: https://youtu.be/w4_pxY0o7zQ

  • Thanks 2

Share this post


Link to post

Neues Update: Dynamisches Licht!

Mit unserem heutigen Update haben wir Dynamische Lichtquellen hinzugefügt

Demo_Lighting.thumb.png.f99ebb076032193376978fb882a9f8d6.png

Wir sind unglaublich stolz auf dieses neue Update, denn es bringt nicht nur eine tolle Möglichkeit seine Karten mit mehr Atmosphäre zu versehen, sondern durch unser einzigartiges Schatten-System ist es uns gelungen dass selbst zweidimensionale Gegenstände einen extrem realistischen Schatten werfen können.

Eine Demo gibt es hier zu sehen: 

https://youtu.be/cSXN-8xUmUQ

Mit diesem Update können wir stolz behaupten, dass DUNGEONFOG nun das Kartenwerkzeug mit der realistischten Schattenbrechnung (für 2D Werkzeuge) am Markt ist.

(Außerdem schummeln wir nicht und bieten diese Funktion nur bei DUNGEONFOG-eigenen Gegenständen an - unser Schattensystem greift ebenso bei allen selbst hochgeladenen Gegenständen!)

 

 

 

Edited by DungeonFog
  • Like 9

Share this post


Link to post

Ich freue mich riesig über alle die uns auf der SPIEL besuchen kommen - und ...pssscht.. es gibt auch ein kleines digitales Dankeschön für Besucher des Standes :)

Edited by DungeonFog

Share this post


Link to post

Schaue ich mir mal an. Sieht interessant aus.

Noch eine Frage: Wie sieht es rechtlich (Lizenzgebühren?) aus, wenn Karten, die mit dem Editor erstellt wurden von Verlagen in ihren Publikationen genutzt werden?

 

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb seamus:

@Fabian Wagner

Den Abschnitt in Preise bzgl. kommerzielle Lizenz -99,90 mit drin, darunter nicht- hattest du gesehen?

Danke für den Hinweis, aber ich verstehe das so, dass nur "Privates Teilen" erlaubt ist. Von kommerziellem Teilen ist nicht die Rede ... oder habe ich etwas übersehen?

Edited by Fabian Wagner

Share this post


Link to post

und dann natürlich noch plattform -->weitere Funktionen, was die kommerzielle Lizenz (CL) erläutert- 😉
(Das ist allerdings schon etwas versteckt übers Menü -->Funktionen --> Text-link: "Es gibt noch viel ...")

Falls man die CL nicht verlängert, sein Produkt aber über die Zeit hinaus vertreibt/vertrieben wird:
Ist man dann schon ein "Illegaler" oder gilt dafür "nur" das Einstell-/Veröffentlichungsdatum? Was wäre dann aber bei Überarbeitungen (auch der Karten)?

Edited by seamus
"verlängerung bleibt aus" nachgetragen

Share this post


Link to post

Hat mittlerweile schon jemand mal eine echte Karte damit erstellt und eingesetzt? Richtig im Abenteuer?

Ich habe gestern (nachdem mich @Fabian Wagner darauf aufmerksam gemacht hatte) mir die Tutorials zu Gemüte geführt und dann eine Vorlage, die ich zu einem Abenteuer mal von Hand skizziert hatte, umzusetzen versucht. Dabei konnte ich recht schnell ein zumindest visuell äußerst annehmbares Ergebnis erzielen. 

Jetzt treiben mich aber so Fragen um wie: 

- wie groß muss der freie Platz in den Räumen sein? 

- wie baue ich eine Geheimtür? 

- wie schreibe ich sinnvollerweise das SL-Journal zu den Räumen? 

Speziell der letzte Teil ist mir echt noch ein Buch mit 7 Siegeln, weil es dazu kein Tutorial gibt... 

Könnt ihr mir zu meinen Fragen vielleicht mit eigenen Erfahrungen Antworten geben? 

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 56 Minuten schrieb KoschKosch:

- wie baue ich eine Geheimtür? 

- wie schreibe ich sinnvollerweise das SL-Journal zu den Räumen? 

Speziell der letzte Teil ist mir echt noch ein Buch mit 7 Siegeln, weil es dazu kein Tutorial gibt... 

Könnt ihr mir zu meinen Fragen vielleicht mit eigenen Erfahrungen Antworten geben? 

Geheimtüren kommen mit den neuen Update nächste Woche.

Ich haben seit Wochen das Tutorial zu den SL-Notizen auf meinen Tisch, aber ich kommen einfach nicht dazu das Video raus zu bringen. Ich bitte noch um etwas Geduld (Wir werden hier ein paar nette Features nachreichen und dann macht es auch Sinn ein Video zu veröffentlichen. Im Moment sorgt glaube ich vorallem die Frage für Verwirrung: Wie bringe ich meine Räume in die Notizen? Die Antwort ist: Drag & Drop - zieh die Räume aus der Leiste auf die Schreibfläche und editiere sie dann nach Belieben.

 

Am 23.9.2018 um 09:55 schrieb seamus:

Falls man die CL nicht verlängert, sein Produkt aber über die Zeit hinaus vertreibt/vertrieben wird:
Ist man dann schon ein "Illegaler" oder gilt dafür "nur" das Einstell-/Veröffentlichungsdatum? Was wäre dann aber bei Überarbeitungen (auch der Karten)?

Ja, das sind berechtigte Fragen ;)

Wir werden zeitnahe um den Launch noch mehr Details dazu veröffentlichen, aber um es kurz zu machen: Nur CL Accounts haben einen zusätzlichen Button "Karte lizenzieren". Jedesmal wenn Du den Knopf drückst wird eine Kopie des aktuellen Zustands bei uns abgelegt, sodass wir eine Referenz haben.

Nehmen wir als Beispiel:
Du hast einen CL Account und erstellst eine Karte.
Button ->  Karte lizenzieren.
Wir haben nun eine aktuelle Referenz dieser Karte.
Du kommst drauf, dass Du was vergessen hast und änderst noch was an der Karte,
Button ->  Karte lizenzieren.
Wieder haben wir eine aktuelle Referenz dieser Karte.
Dein Account läuft aus/Du stellst auf Premium zurück.
Kein Button mehr da.
Du veränderst die Karte erneut und verwendest sie dann schließlich um sie als Teil Deines Kampagnenbuchs zu verkaufen.
Diese Karte wäre nicht korrekt lizenziert, da die Änderungen nicht mehr bei uns abgelegt waren.*

Ich bin mir sicher, dass wir mit der Zeit elegantere Wege finden das besser zu lösen, aber für den Anfang ist es ein recht solides System.
*Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass dieses System da ist um grobe Lizenzverletzungen zu verhindern, nicht darum dass man noch einen Sessel hinzugefügt hat.
Wir müssen solche Fälle sowieso einzeln und händisch bearbeiten und nehmen grundsätzlich zuerst Kontakt mit dem Kartenautor auf um Rücksprache zu halten.

  • Like 2

Share this post


Link to post
vor 28 Minuten schrieb DungeonFog:

Geheimtüren kommen mit den neuen Update nächste Woche.

Ich haben seit Wochen das Tutorial zu den SL-Notizen auf meinen Tisch, aber ich kommen einfach nicht dazu das Video raus zu bringen. Ich bitte noch um etwas Geduld (Wir werden hier ein paar nette Features nachreichen und dann macht es auch Sinn ein Video zu veröffentlichen. Im Moment sorgt glaube ich vorallem die Frage für Verwirrung: Wie bringe ich meine Räume in die Notizen? Die Antwort ist: Drag & Drop - zieh die Räume aus der Leiste auf die Schreibfläche und editiere sie dann nach Belieben.

Cool, danke für die Info mit den Türen. 

Dass man die Karten/Räume per Drag&Drop ziehen muss hab ich schon kapiert, aber das funktioniert meist nicht. Ich habe es dann 20 x probiert und plötzlich klappts - ohne dass ich was anders gemacht hätte als zuvor. Außerdem hab ich das Gefühl, dass die Seite wesentlich langsamer reagiert/lädt je mehr Räume man einfügt. Kann das sein?

Share this post


Link to post
vor 18 Stunden schrieb KoschKosch:

Cool, danke für die Info mit den Türen. 

Dass man die Karten/Räume per Drag&Drop ziehen muss hab ich schon kapiert, aber das funktioniert meist nicht. Ich habe es dann 20 x probiert und plötzlich klappts - ohne dass ich was anders gemacht hätte als zuvor. Außerdem hab ich das Gefühl, dass die Seite wesentlich langsamer reagiert/lädt je mehr Räume man einfügt. Kann das sein?

Grundsätzlich brauchen die Notes natürlich etwas Zeit um die Bilder für die Räume zu erzeugen, aber es sollte sich in Grenzen halten. 
Was Du beschreibst klingt nach einem Bug und den müssten wir uns natürlich genauer ansehen - könntest dazu bitte ein Support Ticket erzeugen? (Wenn Du eingeloggt bist bei der Karte auf "Problem mit dieser Karte melden" klicken).

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Tjorm
      Anzahl der Spieler: 5-6

      Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 10:00 h

      Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h

      Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon

      Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. SpielerInnen UND Chars müssen fähig und willens sein, als Gruppe zu agieren.

      Beschreibung:
      Rawindra
      Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten?


      Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben.
      Ich behalte mir vor, Spieler, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, z. B. wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen.
      Voranmeldung erwünsch!
      P.S.: Ich leite dieses Abenteuer voraussichtlich (zumindest für längere Zeit) zum letzten Mal.


      Teilnehmer:
      1.: Dario Tjormsson
      2.: Lotus
      3.: Broendil (Zwergenpriester, Allheilung)
      4.: Hasi (Magier)
      5.: Larissa (Seemann)
      6.: Hadschi Halef Omar (Tm)
    • By Eleazar
      Viele Midgard-Karten sind ja kostenlos online runterladbar, also öffentlich frei verfügbar. Nun geht der Trend bei World Anvil und Projekt Deios offensichtlich schon wieder einen guten Schritt weiter: Ich kann mich /werde mich mich von der Weltkarte zu einer Regionalkarte, zu einer Stadtkarte, zu einem Gebäudeplan runterklicken.
      Wäre das nicht was für eine frei zugängliche Midgard-Karte?
      Ich weiß nicht, wie das genau technisch geht, aber man könnte so kombiniert alle öffentlichen Karten weltweit zum Beispiel über World Anvil präsentieren. Über die Pins kann man sich so weit runterklicken, wie man das erlauben möchte. Offensichtlich kann man auch Texte hinterlegen, wahrscheinlich auch Links. So könnte man die Alba-Karte freischalten und wohl möglich gleich einen Link zum Quellenbuch in Branwens Basar. Man könnte auf einen Bodenplan klicken und bekommt den Link zum Abenteuer, das man kaufen oder umsonst runterladen kann.
      Die Karten gibt es alle,  die Pins zu setzen, dürfte nicht so schwer sein. Und es ist eine medial fortschrittlichere Performance als bisher. Und man darf sich rumklicken! Der Spieltrieb wird befriedigt.
      Mit dem Free-Account wird man wahrscheinlich bei World-Anvil nicht weit kommen. Dann ist es eine Kostenabwägung. Oder man kann das eventuell sogar auch auf Midgard-online umsetzen. Oder auf MOAM.
      Oder rede ich Blödsinn?
    • By Lucius Meto
      Das Grabmal des Steinkönigs
      Spielleiter: Lucius

      Anzahl der Spieler: 3-6

      Grade der Figuren: ca. 9-14 (M5)

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag, Start ca. 17 Uhr, nach der Pause geht es weiter. Ich bin das erste Mal beim Südcon, von daher muss ich schauen, dass das mit der Raumvergabe und mit Begrüßung+Abendessen zusammenpasst.

      Voraussichtliche Dauer: bis 24 Uhr (max. 1 Uhr)

      Art des Abenteuers: in alphabetischer Rheinefolge: Dorf, Dungeon, Kampf
      Voraussetzung/Vorbedingung: Bereitschaft, den Zwergen Albas, insbesondere der Priesterschaft, zu helfen
      Beschreibung: Es ist ein Herbstabend im nördlich Alba. Du sitzt im Gasthaus "Wildschwein unter den Eichen" am Rande eines kleinen Dorfes entlang der Königsstraße von Thame nach Twineward. In den zwei Kaminen brennen wärmende Feuer. Ein wohltuender Duft durzieht die Gaststube. Du freust Dich darauf die oftgerühmten Speisen (die Wirtin ist weitbekannt für ihre Wildschweingerichte) und Getränke (ein intensives Hobby des Wirts, so sagt man) einmal selbst zu erleben. Es ist Zeit zu entspannen. Was kann heute abend noch passieren...
       
      Spieler/innen: Voranmeldungen möglich, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. 

      1. Stefan_01 (Sorin Schutzhand, PB Gr 13)
      2.
      3.
      4.
      5. ---wird auf dem Con ausgehängt---
      6. ---wird auf dem Con ausgehängt---
    • By DungeonFog
      Hallo liebe Kartenfreunde!

      Wir haben gestern unsere neue Kickstarter-Kampagne gestartet und sie ist bereits voll durchfinanziert!
      Wir können mit Stolz sagen, dass wir nun das meist-unterstütze Kartenprojekt auf Kickstarter sind.
      Da wären wir heute nicht, wenn wir 2017 nicht die großartige Unterstützung der Midgard Community gehabt hätten!
      Wenn ihr gerne neben Battlemaps auch eigene Städte, Regionen oder ganze Welten zeichnen wollt dann schaut euch doch mal unser neues Projekt an:
      https://www.kickstarter.com/projects/dungeonfog/project-deios-dungeonfog-mapmaker-suite-for-worldbuilders/
      Vielen Dank an euch alle!
      und frohes Kartenzeichnen
      Till
      social_media_video.mp4
    • By Jacki
      Hallo, 
      ich bin über einen schicken Online-Editor „Dungeon Painter Studio“ für Karten gestolpert. Er ist ohne Registrierung im Browser (eingeschränkt) nutzbar. Für Grundriss-Karten z.B. ist alles verfügbar. 
      Erstellte Karten können im Editor-Format oder als pdf gespeichert und natürlich gedruckt werden. 
      Es gibt zahlreiche Objekte zur Kartengestaltung. 
      Zudem gibt es ein Archiv, durch das man zahlreiche Pläne/Karten zugreifen kann. 

      Die Bedienung ist denkbar einfach.
      Die Online-Version ist hier zu finden:  
      http://pyromancers.com/dungeon-painter-online/
      Die Software zur Installation kostet mit 14,99€, also nicht mal die Hälfte eines Midgard-Regelwerks.
      Hier gibt es auch ein Video davon zu sehen. 
      http://store.steampowered.com/app/592260/Dungeon_Painter_Studio/
      Grüßle
      Jacki
×
×
  • Create New...