Jump to content

DungeonFog

Mitglieder
  • Content Count

    45
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by DungeonFog

  1. Wir haben ein internes Moodboard für unsere Besprechungen erstellt aber viele der Bilder sind aus der Google Bildersuche, von DeviantArt und simpler Webrecherche. Ich kann die Bilder also nicht einfach teilen, da wir die Bildrechte nicht haben. Ich kann aber einen Screenshot unseres Moodboards machen Ich hoffe es hilft ein bisschen?
  2. Ja - bei aller Liebe..In einem "Antike Imperien" Setting kommt man selbst mit 600 Assets nicht aus, aber in anderen Settings wird man sich schwer tun diese sinnvoll zu füllen. Daher warten wir jetzt mal ab, sammeln und planen - und dann werden wir sehen ob wir nicht doch aus etwa 100-200 von den Assets ein zusätzliches Setting schmieden.
  3. Das können wir erst mit Bestimmtheit sagen, wenn wir erste Tests gemacht haben. Aber wir zielen auf folgende Min-Anforderungen: - GPU Intel HD Graphics 6000 - CPU 2.4+ GHz (2 cores) - RAM 2 - 4 GB Aber es wird in jedem Fall auch stark von der Größe der Weltkarten abhängen.
  4. Das schöne an Vektoren ist, dass sich solche Dinge ganz einfach berechnen lassen. Du kannst ja Regionen oder Politische Grenzen definieren und damit dir auch die Informationen zur Fläche holen.
  5. Naja. Backerkit holt sich auch seinen Teil. Im Grunde it es Jacke wie Hose, wenn es nur darum geht wo wir weniger Gebühren zahlen. Ja - für die Stretch Goals zählen auch die Pledge Manager Einnahmen.
  6. Das ist eine Frage mit der wir uns heute lange rumgeprügelt haben. Warum meinst Du sie sollten bereits vor dem Ansturm raus? Wir sind da absolut unschlüssig, ob es besser ist, die Addons für den Pledge Manager bereits morgen, oder besser erst am Sonntag zu veröffentlichen...
  7. Neue Lifetimes veröffentlicht! Nachdem ich den ganzen Tag in Meetings fest gehangen bin hänge ich etwas hinter dem Zeitplan - ich habe soeben unseren nächsten Schwung an Lifetimes eingestellt. Morgen habe ich ab 14:00 ein Spiel, daher werden ich morgen schon um 12:00 den nächsten Schwung raus bringen.
  8. Ja genau. Es wäre extrem lästig, wenn ich als Backer mir ein Lifetime hole und dann keine Möglichkeit habe später auf Lifetime CL upzugraden. Daher haben wir das so gemacht, dass Liftime User immer die Möglichkeit haben sich später die CL dazu zu holen. Lifetime CL ist sehr attraktiv für Verlage. Jetzt kennt uns noch kaum einer, aber wenn wir später mal bekannter sind dann werden wir uns ziemlich in den Allerwertesten beißen, wenn wir hunderte Lifetime CLs rausgeschossen haben und feststellen dass das alles Verlage sind...
  9. Lifetime CLs sind aus. DA gibt es nichts mehr nach. Was die normalen Lifetimes betrifft habe ich das schon kommuniziert Bei DGNFOG ist die Lokalisierung leider etwas untergegangen, weil wir es unter die Kategorie "Wenn wir Zeit haben" abgelegt hatten. Den Fehler machen wir DEIOS nicht - wir ziehen das ganze von Anfang an mit einer Lokalisierungsdatenbank auf,
  10. So genau haben wir das noch nicht gelayoutet - aber nachdem man ja Locations sowieso mit Beschriftungen (Text) versehen kann, sehe ich da kein großes Problem die auch anklickbar zu machen. Ich könnte mir da ein Label-System vorstellen, wo man wählen kann ob man einen Text, ein Symbol & einen Hintergrund (z.B. So eine Fahnenartige Schleife) zuweisen will. Dann hat jeder User die freie Wahl wie er das kombinieren will.
  11. Ja - jeden Tag um ca. 16:00 kommen 10 neue Ja, ich finde auch, dass diese Google Map pins nicht super sexy sind. Deshalb freue ich mich so über die Kooperation mit Symbolikon (guckst Du hier). Fähnchen, wenn nicht zu retro sind sicher eine gute Idee - ich könnte mir auch so etwas wie farbige Gildenembleme (nur die Form) vorstellen. Ja Du kannst jedes Asset farblich komplett anpassen (Färbung, Sättigung, Helligkeit & Transparenz).
  12. Achja, die Österreichische Finanz. Klar müssen wir das versteuern - in Österreich werden Kickstarter Beiträge als Vorbestellung, also als Kauf gewertet und nicht als Investment. Also mit Umsatzsteuer und Einkommenssteuer volle Breitseite. Aber man muss ja auch sagen, dass vor der Einkommenssteuer wieder die Ausgaben abgezogen werden - in unserem Fall die Mitarbeiter die wir anstellen. Also ist es nicht ganz so brutal.
  13. Ja natürlich! Alles was Du KAUFST - also auch Asset Packs die im Store angeboten werden stehen Dir immer zur Verfügung. Das stellt uns zwar vor eine gewisse Herausforderung, Du könntest ja Assets kaufen, dann ein Abo nehmen in dem ja ALLE Assets enthalten sind, dann das Abo wieder kündigen und die Kaufversion weiter nutzen. Am Ende hättest Du aber immer noch alle Assets die Du gekauft hast. Wir haben das durchgespielt und können das problemlos machen. Wir trennen klar ob ein Asset gekauft ist, oder über das Abo "geliehen". Als Platin Backer betrachten wir Deinen Beitrag als KAUF. EDIT: Um es ganz klar zu machen: Wir betrachten alle 7 Settings, sowie alle +25 Asset Packs als KAUF. Alles danach ist dann im Abo enthalten, oder im Store zu erwerben.
  14. Wir haben halt leider das Problem, dass wir einerseits unbedingt ein "All-In-One" Tool anbieten wollen, es aber dann natürlich schwerer haben den Preis dafür zu verkaufen. Es wäre sicherlich deutlich einfacher gewesen, wenn wir gesagt hätten "Wir machen nun einen City Map Editor als alleinstehendes Werkzeug" und verlangen dafür ebenfalls 4,90 im Monat. Dann wäre eine Jahreslizenz bei 49,90 EUR gewesen - und Lifetime Abo, bei 5 Jahren Rechnungszyklus + Kickstarter Rabatt wahrscheinlich bei 190,00 EUR. Klingt deutlich besser als 325,00 EUR. Das selbe hätten wir dann halt auch für Worldmaps gemacht. Und Star Maps. Und die Battlemaps gibts ja auch noch. Unterm Strich wären all diese Lifetime Abos für sich deutlich billiger - solange man sie halt einzeln betrachtet. Stattdessen haben wir ALLE Werkzeuge zusammengefasst in einer Lizenz um 7,90 pro Monat. Jahreslizenz 79,90 mal 5 Jahre Lifetime Rechenzyklus = 399,00 - Kickstarter Rabatt = 325,00 EUR. Jetzt kann man natürlich ins Feld führen, dass Abos sowieso dämlich sind. Ich verstehe das Unwollen grundsätzlich, doch finde ich dass unsere Abos einen deutlichen Mehrwert bieten - mehr noch sogar, wo wir jetzt durch das Abo die Software immer mit updaten. Aber gut - das ist eine Grundsatzdiskussion die zu führen müßig ist. Also rechnen wir kurz den Kaufpreis für die Abo freie Version im Platinum Tier (125 EUR) durch: Selbst wenn wir die Barebone Software ohne Assets um 19,90 hergeben würden, so würden die zusätzlichen Assets die im Platinum Tier enthalten sind (über 1.500) selbst bei einem Asset-Preis von 10Cent pro Asset 225,00 EUR ausmachen. Wenn ich jetzt wie verrückt am Preis drücke um da noch irgendwie runter zu gehen, dann wäre ich wahrscheinlich bei 125,00 EUR. Oh - hoppla - das ist ja der Preis 😂 Ich könnte natürlich auch hergehen und nur die Barebone Software anbieten. Und dann im Marktplatz einfach viele kleine, billige Asset Packs verkaufen. Wäre vielleicht klüger gewesen - ich gehe aber im Grunde davon aus, dass Käufer mündige Rechner sind und sich dann am Ende fragen ob wir sie nicht gerade behumst haben. Aber gut - das ganze Micro-Transaktion Gedöns - über das ich mich persönlich noch viel mehr ärgere - scheint als Bauernfänger ja ein recht Erfolgreiches Geschäftsmodell, wenn ich mich so umsehe. Das alles was ich hier schreibe soll nicht zynisch, oder grantig wirken - ich gebe Dir absolut recht dass die Preise HOCH sind. Ich wehre mich nur gegen das Wort gesalzen, denn es impliziert dass wir die Preise böswillig nach oben treiben. Ich denke unsere Preise sind fair und sogar teilweise aberwitzig unterpreisig. Das sie hoch erscheinen, es aber eigentlich nicht sind ist eine Frage der Kosten-Nutzen Rechnung - und eben leider sehr schwer zu verkaufen.
  15. Oh wow das Tool is beeindruckend! Ist gleich mal in die Bookmark Liste gewandert. Das wäre ein wenig zuviel versprochen wenn wir das gleich so abbilden könnten - das wäre ein eigenes Projekt an sich. Wir kennen aber den Maßstabder Karte, dh. wir können Dir Informationen liefern wie lange eine Strecke (z.b. Straße) ist. Wenn sich die Straße verzweigt (zb in eine Kreuzung läuft) wird es schon etwas kniffliger, aber wir haben schon ein paar Ideen wie wir das lösen können. Es ist bereits ein paar mal angefragt worden ob wir den Tokens eine "Geschwindigkeit" zuweisen könnten - damit wäre dann auch eine Wegdauer errechenbar. Aber bis wir das ganze so komplex wie in Deinem Beispiel abbilden können wir wohl noch etwas Entwicklunsgzeit ins Land ziehen
  16. Oh wow, Danke @Kli für die tolle Zusammenfassung! Ja - wird sind völlig baff - wir haben zwar gehofft, dass wir das letzte Stretch Goal noch erreichen, aber dass wir noch 5 Tage übrig haben werden hat uns doch überrascht. Da wir sicher gehen wollen, dass wir unseren Zeitplan halten können haben wir von "Mehr Features" abgesehen und stattdessen ein Stretch Goal eingeführt, dass euch dennoch viel Mehrwert bringen soll.
  17. Wir gehen sogar einen Schritt weiter. In DUNGEONFOG sind die Blueprints nicht exportfähig (sie sind also wirklich nur Vorlagen) in DEIOS werden die Blueprints wirklich as HINTERGUNDBILD funkionieren. Dh. man kann auch Karten importieren und z.B. nur ein paar Links darauf setzten.
  18. Wir haben unser Kontingent fast verbraucht. Ich werde am Montag um 09:00 nochmal einen Schwung freischalten, aber dann sind wir ausverkauft Es gibt aber mittlerweile eine zweite Variante ohne Abo: Nachdem wir voraussichtlich heute Nacht über die 200k kommen, gibt es auch Platinum das dann ohne Abo auskommen wird.
  19. So. Die letzten 24 Stunden waren irre - ich habe zwar gehofft, dass unsere Ankündigung etwas Schwung in die Kampagne bringt, aber von dem Boost bin ich selbst überrascht! Wir sind bereits kurz davor das nächste Setting freizuschalten. Hier ist die Zusammenfassung des Announcement Streams: 1) Wir haben die Stretch Goals angepasst - auf 175k bringen wir ein neues Setting 2) Bereits bei 200k werden wir die Desktop Application machen Hier haben wir uns lange zusammen gesetzt und können diese Differenz zu 250k wie folgt kompensieren: - Bei 200k haben wir zwar nicht genug Geld um einen Software Developer anzustellen, aber genug Budget um eine Erweiterte Entwicklungszeit in Kauf zu nehmen. Sobald DEIOS in die BETA geht, werden wir mit der Software Entwicklung anfangen und die Desktop Version dann innerhalb von 12 Monaten nach dem offiziellen Launch veröffentlichen. - Bei 225k haben wir zumindest genug Budget um einen Software Entwickler auf Teilzeit Basis dazu zu holen um damit die Desktop Version ca 6 Monate nach Launch fertig zu stellen - Bei 250k können wir den Developer Vollzeit beschäftigen. Damit sollte die Desktop Version dann bereits rund um den Launch fertig sein. Da wir uns ziemlich sicher sind (und die letzten 24 Stunden bestätigen das) dass wir bis zum Ende der Kampagne die 200k knacken, haben wir uns dafür entschieden, die Kauf-Lizenz bereits anzukündigen. Dazu nochmal kurz eine Erklärung: Es gibt in Zukunft zwei Wege, wie man die Desktop Version (ich kürze die jetzt mal mit DV ab) beziehen kann: a) Im Rahmen eines laufenden Abos steht jedem User die DV zum Download zur Verfügung. Es wird einen Launcher geben, der prüft ob Dein Abo aktiv ist und Dir dann Zugriff auf die DV geben. b) Man kann die DV aber genauso auch kaufen. In diesem Fall (oder wenn der Launcher kein gültiges Abo finden kann) wirst Du gebeten einen Software-Schlüssel einzugeben um die DV "freizuschalten". Diesen Schlüssel kann man in unserem Store dann erwerben. Diese Kauf-Version ist für User gedacht, die keinen Bock auf Abos haben und dementsprechend auch nicht die Abo-Features nutzen wollen. (Es gibt eine Vergleichstabelle auf der Kampagnenseite, wo man die Unterschiede sehen kann). Also. Nachdem wir nun mit ziemlicher Sicherheit eine DV programmieren werden, haben wir uns entschlossen sie bereits über die Kampagne zu bewerben: Jeder Backer auf Platinum oder höher wir zusätzlich zu seinen ganzen Kickstarter Rewards AUCH so einen Kauf-Schlüssel erhalten. Da wir zu diesem Zeitpunkt nicht wissen ob die DV zum Launch, oder etwas später kommen wird macht das Sinn, denn als Platinum Backer erhält man ja zusätzlich 27 Monate DEIOS Abo Zugang. Damit können wir gewährleisten, dass alle den vollen Umfang nutzen können bis die DV erschienen ist. Danach steht es jedem User frei, ober sein Abo verlängern will, seinen Schlüssel selber nutzen möchte, oder ihn weiter schenken will (z.B. Lifetime Backer). Damit haben wir nun offiziell die Möglichkeit gegeben sich DEIOS zu holen ohne sich dabei von einem laufenden Abo abhängig zu machen! Lg, Till
  20. Wir haben heute das nächste Stretch Goal freigeschalten! Randomisierte Landmassen, Städte und Sonnensysteme. Wir haben auch fleißig den Diskussionen zugehört und Feedback gesammelt und daher werden wir heute einen kleinen Spezial Stream veranstalten bei dem wir euch verraten, wie wir euch in Bezug auf die Desktop App und Einzelkauf entgegen kommen wollen! Wer Lust hat kann gerne wieder rein schauen und Fragen posten: Heute, 6. August um 7pm BST / 20:00 unsere Zeit auf www.twitch.tv/worldanvil
  21. Im ersten Schritt besteht die Zusammenarbeit darin, dass wir die Systeme "harmonisieren" (Sagt man das so?). Es bedeutet, dass wir Schnittstellen bauen, die dafür sorgen dass Content von World Anvil auch in DUNGEONFOG zur Verfügung steht - und vor allem auch umgekehrt. Natürlich wollen wir - und wir haben da auch schon erste Gespräche geführt - am Ende eine Möglichkeit bieten, dass man beide Systeme mit EINER Subscription nutzen kann. Aber wir schauen hier auf zwei Unterschiedliche Firmen, die einen Weg erarbeiten müssen gemeinsam ein Produkt anzubieten. Da hängt viel Businessplanung mit dran. Wir müssen uns also langsam und Schrittweise zusammen finden. Was die Sprache betrifft: Ja. Wir haben das bei DUNGEONFOG etwas vernachlässigt, aber Lokalisierung ist nun ein fixer Bestandteil des Entwicklungsplans für DEIOS.
  22. Ja ganz genau. Und da die kommerzielle Lizenz einkludiert ist kannst Du auch lebenslang Deine Karten verkaufen. Um korrekt zu sein, weise ich darauf hin, dass es eine eine Einschränkung auf der kommerziellen Lizenz gibt: Als juristische Person (Einzelunternehmer / Firma) darf Dein Umsatz vor Steuerabzug in den letzten 12 Monaten vor der Veröffentlichung nicht 100.000 EUR überschritten haben, da sich diese Lizenz an Kleinunternehmer richtet. Sollte das ein Problem sein kontaktiere uns bitte unter contact@dungeonfog.com und wir arbeiten eine passende Lizenzvereinbarung aus. Nein, leider. World Anvil hat sich nicht dazu überreden lassen hier ebenfalls eine Lifetime Lizenz beizusteuern. Wir sind aber noch in Verhandlung, hier einen besonderen Rabatt auszuhandeln. Na hoffentlich! Ja! Ja, aber es gibt natürlich Einschränkungen was die Bearbeitbarkeit betrifft, da die Karte die Du importierst ja nur noch ein Bild ist. Wir werden so wie mit DUNGEONFOG auch monatlich neue Assets veröffentlichen und regelmäßig auch neue Settings. Darüber hinaus arbeiten wir bereits an einem Marktplatz auf dem auch externe Artists ihre Assets anbieten können. Du kannst aber natürlich immer auch eigene Assets hochladen. Ob die Assets von Wonderdraft kompatibel sind kann ich noch nicht sagen (wenn es PNGs sind - dann ja) Beachte jedoch bitte, dass Du eine Karten nur dann auch kommerziell nutzen kannst, wenn Du die Rechte für die verwendeten Assets hast (Unsere eigenen sind natürlich enthalten). Da das mit der Frage von @seamus bereits erwähnt wurde: Wir werden natürlich bei der Lizenzierung einen Hinweis schalten, sollte die Karte auch eigene Uploads beinhalten. Wir werden aber nicht die Lizenzen jedes Assets prüfen können - dh. Du musst wissen ob Du die Rechte hast. Danke! Die Idee mit den "Barbaren -Lagern" gefällt mir sehr gut!
  23. @Kli Vielen Dank Ja ich denke die GenCon wird sicher nochmal etwas Schub in die Kampagne bringen. Wir wollen aber auf keinen Fall, dass die Kampagne von "Wir machen coole Welt-Tools" zu "Wir machen eine Desktop App" uminterpretiert wird. Das Ziel der Kampagne ist ganz klar - Welten, Regionen, Städte und Weltraum. Wenn wir auf Grund von regem Zuspruch auf 250.000 kommen, dann wollen wir klar vermitteln, dass diese Überfinanzierung sinnvoll verwendet wird um die Desktop App zu entwickeln. Sollten die Kampagne knapp vor dem Stretch-Goal "Desktop-App" auslaufen, dann werden wir a) Abwägen ob wir das Stretch-Goal dennoch einfach mit rein nehmen (wenn wir sehr knapp vor den Goal stoppen), oder b) Den Überschuss zur Seite legen und nächstes Jahr eine eigenständige Kampagne für die Desktop machen, die dann bereits mit einem Teil des Überschusses vorfinanziert ist. Ich will aber auf keinen Fall die Verwirrung schaffen, dass die Leute plötzlich das Gefühl haben, dass wir mit Äpfeln werben, aber Birnen verkaufen. Wir haben ein "Dekstop App Only" Pledge-Level vorgesehen, aber wir werden das erst veröffentlichen wenn wir sicher sind, dass wir die Appentwicklung finanziert bekommen. (So wie @seamus geschrieben hat)
  24. @seamus Ja wir haben noch welche auf Lager - wir wollten nur nicht alle gleich am Anfang raushauen. @Irwisch Ich habe jetzt die Streams bestätigt bekommen: Heute Nacht um 03:00 bin ich zu Gast beim GreatGM: https://twitch.tv/greatgm and https://youtube.com/bon3zmann Morgen Abend (etwas moderatere Zeiten) bin ich um 21:00 nochmal bei World Anvil twitch.tv/WorldAnvil
×
×
  • Create New...