Jump to content

Das Schweizer Tal der Toten Helden ...


Recommended Posts

Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)]Ja, was wollen wir denn: spielen oder Seen?

Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, dann will ich spielen. See habe ich hier genug!

Wohl kein Wassersportfan? Windsurfen? Segeln?   inlove.gif

Nein? hoff.gifcrosseye.gif

 

Haett ja sein koennen... disturbed.gif

 

Dyffed

Link to comment
  • Replies 626
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Posted Images

Zitat[/b] (Dyffed @ 09 Feb. 2004,15:37)]
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)]Ja, was wollen wir denn: spielen oder Seen?

Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, dann will ich spielen. See habe ich hier genug!

Wohl kein Wassersportfan? Windsurfen? Segeln?   inlove.gif

Nein? hoff.gifcrosseye.gif

 

Haett ja sein koennen... disturbed.gif

 

Dyffed

Bin ich in der Tat nicht.

 

Und wenn, könnte ich das hier zu Hause auch machen.

 

Nein, da ich auf Sylt keine Midgardrunde habe, muss

ich solche, wie von Rosendorn angebotenen

Gelegenheiten nutzen, um mal zu spielen. Und das will

ich ja auch...

Link to comment
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,16:11)]Nein, da ich auf Sylt keine Midgardrunde habe, muss

ich solche, wie von Rosendorn angebotenen

Gelegenheiten nutzen, um mal zu spielen. Und das will

ich ja auch...

Hi, hi,

 

das kenn' ich, geht mir auch so...

 

brake.gif

 

Dyffed

 

 

 

 

Link to comment
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)][...]Ja, was wollen wir denn: spielen oder Seen?

Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, dann will ich spielen. See habe ich hier genug!

Nur damit es keine Missverständnisse gibt:

In erster Linie natürlich spielen. Jedoch schaffe ich keine acht Tage durchgehendes Spielleitern mehr. Das ging vielleicht vor zehn Jahren noch so halbwegs (mein Rekord damals: 92 Stunden Dauerrollenspiel mit nur den minimalsten Essens- und Schlafpausen), jetzt aber nicht mehr. Wenn ich mehr als drei Tage am Stück spielleitere, leidet die Qualität. Deswegen plane ich hierbei gleich ein wenig "Urlaub" mit.

 

Ich stelle mir vor, dass wir natürlich die meiste Zeit spielen, aber doch auch mal 'ne (kleine) Bergwanderung oder Ähnliches durchführen. Vielleicht auch mal ein paar Stunden am See relaxen. Ich hoffe, dass du damit leben und dem vielleicht auch etwas abgewinnen kannst.

 

Außerdem, Bro, sind die Dünen auf Sylt zwar nett anzusehen, aber doch ein klein wenig 'was anderes als die Alpen ... wink.gif

 

Grüße...

Der alte Rosendorn, erholungsbedürftig

Link to comment
Zitat[/b] (Dyffed @ 09 Feb. 2004,16:58)]So, Vitznau und Weggis sind bis 2005 bzw. 2006 ausgebucht. Die Leute von Brunnen waren denn doch noch ganz freundlich und werden mir einen Vorschlag machen, wie sie die 15 Leute unterbringen wollen.

Klingt doch schon mal ganz gut!

 

Es muss aber nicht zwingend der Vierwaldstätter See sein, in der Schweiz gibt's auch andere schöne Orte. Beispielsweise in Graubünden, am Eingang der Via Mala (Thusis). Dort kenne ich mich ein klein wenig aus und könnte vielleicht eine Burgen- und uralte romanische Kirchentour durchführen.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
Zitat[/b] (Rosendorn @ 09 Feb. 2004,18:29)]
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)][...]Ja, was wollen wir denn: spielen oder Seen?

Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, dann will ich spielen. See habe ich hier genug!

Nur damit es keine Missverständnisse gibt:

In erster Linie natürlich spielen. Jedoch schaffe ich keine acht Tage durchgehendes Spielleitern mehr. Das ging vielleicht vor zehn Jahren noch so halbwegs (mein Rekord damals: 92 Stunden Dauerrollenspiel mit nur den minimalsten Essens- und Schlafpausen), jetzt aber nicht mehr. Wenn ich mehr als drei Tage am Stück spielleitere, leidet die Qualität. Deswegen plane ich hierbei gleich ein wenig "Urlaub" mit.

 

Ich stelle mir vor, dass wir natürlich die meiste Zeit spielen, aber doch auch mal 'ne (kleine) Bergwanderung oder Ähnliches durchführen. Vielleicht auch mal ein paar Stunden am See relaxen. Ich hoffe, dass du damit leben und dem vielleicht auch etwas abgewinnen kannst.

 

Außerdem, Bro, sind die Dünen auf Sylt zwar nett anzusehen, aber doch ein klein wenig 'was anderes als die Alpen ... wink.gif

 

Grüße...

Der alte Rosendorn, erholungsbedürftig

Naja, es kann ja "zwischendurch" auch mal jemand anderer

leiten. Wer weiß, vielleicht gar ich?

 

Ich will spielen, um meinen zwischendurch immer

aufkommendes Defizit aufzufüllen.

 

Wenn das so geht wie jüngst in DK, ist auch genug Zeit

für Schlaf da.

 

Bergwandertauglich ist zumindest mein linkes Knie nicht

mehr... Leider.

 

Sönke

Link to comment

Wenn ihr nicht allzuweit weg von Zürich seit, solltet ihr euch auf jeden Fall das Museum dort anschauen.

 

Da gab es, zumindest 1995, jede Menge mittelalterliches zu bestaunen; unter anderem ein paar sehr gut erhaltene Rüstungen.

 

Eike

Link to comment
Zitat[/b] (Eike @ 10 Feb. 2004,09:42)]Wenn ihr nicht allzuweit weg von Zürich seit, solltet ihr euch auf jeden Fall das Museum dort anschauen.

 

Da gab es, zumindest 1995, jede Menge mittelalterliches zu bestaunen; unter anderem ein paar sehr gut erhaltene Rüstungen.

Da gibt's 'ne ganze Menge geile Museen. Einmal im Jahr ist Museumsfest, da sind die Museen rund um die Uhr auf, bis Sonntagmorgen. Am besten war das Medizinmusuem des Mittelalters. Die Geraetschaften sahen aus wie Folterwerkzeuge. Mannomann, da wollte man nicht krank werden!

 

Ciao

 

Dyffed

Link to comment

Moin, moin,  

 

also, die Leute in Brunnen haben sich noch nicht gemeldet. Ich hab jetzt mal 2 Sachen gefunden, die fuer uns in Frage kommen und noch frei sind:

 

 

<span style='font-size:9pt;line-height:100%'>1. Berner Oberland in Lenk (Nachbartal von Gstaad) Basel-Bern-Thun, Richtung Gstaad, ein Tal vorher links Rickung Lenk</span>

2 X 3Zi Ferienapartment, 60 qm, 2 Schlafzimmer mit je 2 Betten, Wohnzimmer mit Doppelcouch (4-6 Leute pro Apartment) und 2 X 4Zi Ferienapartment, 62 qm, 1 Schlafzimmer mit Kajuetenbett (2 Personen), 2 Schlafzimmer mit je 2 Betten, 1 Wohnzimmer mit Couchbett. (6-7 Leute pro Apartment).

Preis:

1300 CHF (823 Euro) fuer 4-6 Personenapartment

1460 CHF (924 Euro) fuer 6-7 Personenapartment

 

Alles im selben Haus, Grillplatz, Hallenbad im Hotel Kreuz (200m) kann kostenlos mitbenutzt werden, Solarium & Sauna gegen Gebuehr.

 

<span style='font-size:9pt;line-height:100%'>2. Tinizong/Cadras in Graubuenden, Thusis Richtung Pontresina, ab Tiefencastel Richtung Julierpass, selbiges Tal</span>

3 X 3 1/2 Zi Ferienapartments im selben Haus, 75 qm, 1 Schlafzimmer m. 2 Betten, 1 Schlafzimmer mit 2 Kajuetenbetten (4 Personen), Wohnkueche, Sitz- und Spielplatz (fuer Kinder draussen, nehme ich an), Geschirrspueler.

 

Preis je CHF 830 (EUR 526)

 

Alles inkl. Endreinigung.

 

Ich habe nochmal gecheckt: Es haben 21 Leute Interesse bekundet. Es sind:

 

Bruder Buck

daraubasbua

Satir

Eustakos

Solwac

Stefanie & Wolfgang

Hornack Lingess

Andreas Goerke

Dyffed

Rosendorn & Susanne

Eike & Heng Li

Hendrik Nuebel

Bro von der Nebelinsel a.k.a Shagrat

hj & Bethina

Gwynnfair

Randver McBeorn

Donk

 

Ich gehe davon aus, dass nicht alle kommen werden.

Bezahlung kann in Euro auf mein Konto in Deutschland erfolgen und ich zahle in CHF (wollte sowieso welche tauschen), damit entfaellt das Wechseln. Eventuelles Umtauschen kann ich auch machen, dann habe ich ein paar Euros in bar und die Banken verdienen nicht soviel.

 

Die Berner-Oberland-Variante verspricht deutlich mehr Komfort, hat Gletscherblick(!! ), hat aber auch ihren Preis (50 Euro mehr pro Nase). Ausserdem sind wir flexibler, falls mehr Leute kommen wollen.

Die graubuendner Variante ist sehr preisguenstig, weil dort offenbar Nebensaison ist, von dort sind es 20 km zur Via Mala.

 

Meinungen, Kommentare?

 

Dyffed

Link to comment
Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004,12:23)]Zum Thema Bergwandern:

 

Ich bin unsportlich und übergewichtig. Vielleicht ist "bergwandern" der falsche Begriff. Nennen wir's doch "bergspazierengehen". Besser?

Ja, das geht mit meinen Knien noch. ich bin halt auch ein alter Sack, gerade genullt...

 

Dyffed

Link to comment

@Dyffed: clap.gif

 

Das hört sich doch schon sehr gut an. Sind die beiden Angebote von Samstag auf Samstag oder flexibel? Wenn der Anreisetag feststeht, dann sollten sich alle Beteiligten mal erklären.

 

Danke schön für die Koordinierung, die Bezahlung ist dann ja wohl damit organisiert.

 

Solwac

Link to comment

@Dyffed: clap.gif

 

Ich bin definitiv dabei! Meine Freundin natürlich ebenso. Der Preis scheint problemlos zu sein, sofern ich das richtig verstehe und die Kosten nicht pro Tag sondern für die ganze Zeit abgerechnet werden ... wink.gif

 

Persönlich zieht's mich Richtung Thusis, da ich dort einiges kenne und einiges gerne wiedersehen würde:

 

- Chur

- Disentis (Kloster)

- gaanz viele Burgruinen/alte Kirchen

 

Allerdings ist Tinizong ca. 25 km südöstlich von Thusis und die von mir gewünschten Besichtigungen ehr nordwestlich. Ist zwar nicht weit, aber doch jedesmal eine gewisse Autofahrt.

 

Gegen das Berner Oberland habe ich auch nichts - jedoch verstehe ich die Schweizer dort einfach nicht, wenn sie normal sprechen. Aber egal, die meisten können auf eine Form des Hochdeutschen zurückgreifen, sodass wir das ohne Dolmetscher hinbekommen sollten.

 

Da wir allerdings schwerpunktmäßig spielen werden - und weniger die Ausflüge/Besichtigungen im Vordergrund stehen, empfielt sich folgende Rangfolge der Kriterien (abnehmende Wichtigkeit):

 

1. Ausreichend ungestörte Spielmöglichkeiten für zwei Gruppen (innen wie außen).

2. Komfort (Zweibett-Zimmer, Duschen usw.)

3. Schöne Landschaft (Blick von der Unterkunft aus)

4. Ausflugsmöglichkeiten

 

Nach diesen Kriterien scheint IMHO das Berner Oberland zu gewinnen.

 

Zur Anmeldung:

Wir sollten sie möglichst bald verbindlich gestalten, um Dyffed die Möglichkeit zur Reservierung zu geben und ihm natürlich eine Sicherheit zu gewähren, dass er nicht auf hohen Rechnungen sitzen bleibt. Wie sind die Bedingungen? (An- und Abreisereitpunkt, Möglichkeit zum Rücktritt usw.)

 

Mein Vorschlag:

Wir machen's ähnlich wie bei Midgard-Cons -> Als angemeldet zählt nur derjenige, der überwiesen hat. Vergabe der Plätze nach Eingang der Überweisung. Klare Rücktrittsklauseln (wg. Veranstaltersicherheit).

 

Wenn das Ganze wie vorgeschlagen über Dyffed und sein Konto läuft, finde ich's jedenfalls gut.

 

Zur Verpflegung:

Mein Vorschlag wäre, dass möglichst jeder, der mit dem Auto aus Deutschland anreist, einen Teil der Verpflegung mitbringt. Lebensmittel sind nämlich in der Schweiz nicht gerade billig. Allerdings müssen natürlich auch die Zollbestimmungen eingehalten werden. (Der Schweizer Zoll kann unangenehm sein.)

 

Das wär's mal vorerst dazu.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)][...]Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, [...]

Nur ein Tipp: Denke mal über einen Flug nach. Hamburg - Stuttgart - Hamburg bekommt man beispielsweise bei der Lufthansa schon für rund neunzig Euro - ist billiger als Auto oder Bahn. Und viel schneller!

 

Ich bin mir sicher, dass es auch ähnliche Angebote für Flughäfen in der Schweiz gibt.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004,13:19)]
Zitat[/b] (Bro von der Nebelinsel @ 09 Feb. 2004,15:23)][...]Wenn ich über den halben Kontinent anreisen

soll, [...]

Nur ein Tipp: Denke mal über einen Flug nach. Hamburg - Stuttgart - Hamburg bekommt man beispielsweise bei der Lufthansa schon für rund neunzig Euro - ist billiger als Auto oder Bahn. Und viel schneller!

 

Ich bin mir sicher, dass es auch ähnliche Angebote für Flughäfen in der Schweiz gibt.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

@Bro: Wenn Du es bis in die Nähe von Dormagen schaffst, dann läßt sich bestimmt die zweite Hälfte der Reise organisieren.  notify.gif

 

Stefanie und Wolfgang kommen auch aus dem Norden, allerdings wäre es für fünf Leute etwas eng im Auto. (Randver und ich werden wohl gemeinsam fahren)

 

Solwac

Link to comment
Zitat[/b] (Dyffed @ 10 Feb. 2004,13:32)]
Zitat[/b] (Solwac @ 10 Feb. 2004,12:45)]Sind die beiden Angebote von Samstag auf Samstag oder flexibel? Wenn der Anreisetag feststeht, dann sollten sich alle Beteiligten mal erklären.

Nein, sind nicht flexibel, ist von Samstag bis Samstag.

 

Dyffed

Also dann ab Sa, 31.07. bis Sa, 07.08., oder?

 

Ich wäre damit einverstanden.

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
Zitat[/b] (Dyffed @ 10 Feb. 2004,13:32)]
Zitat[/b] (Solwac @ 10 Feb. 2004,12:45)]Sind die beiden Angebote von Samstag auf Samstag oder flexibel? Wenn der Anreisetag feststeht, dann sollten sich alle Beteiligten mal erklären.

Nein, sind nicht flexibel, ist von Samstag bis Samstag.

 

Dyffed

OK, mir wäre es egal, aber anderen vielleicht nicht. Ich bin dabei!

 

Solwac

Link to comment

Jetzt bleibt bloß noch die große Frage der Teilnehmerzahl.

 

Minimum sollte ganz klar 15 Personen (Rollenspieler) sein, damit wir zwei Runden haben.

 

Aber sollten wir's auch darauf limitieren? Ich hätte durchaus noch ein paar Freunde, die eventuell Interesse haben könnten. Sollen wir vielleicht drei oder gar vier Runden einplanen? (Also Begrenzung auf 22 oder 29 Personen?)

 

Grüße...

Der alte Rosendorn

Link to comment
Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004 @ 13:16)]

..Der Preis scheint problemlos zu sein, sofern ich das richtig verstehe und die Kosten nicht pro Tag sondern für die ganze Zeit abgerechnet werden ...  

Der Preis ist pro Tag pro Person biggrin.gif ...nein, er ist pro Woche pro Huette.

 

Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004 @ 13:16)]

Da wir allerdings schwerpunktmäßig spielen werden - und weniger die Ausflüge/Besichtigungen im Vordergrund stehen, empfielt sich folgende Rangfolge der Kriterien (abnehmende Wichtigkeit):

 

1. Ausreichend ungestörte Spielmöglichkeiten für zwei Gruppen (innen wie außen).

2. Komfort (Zweibett-Zimmer, Duschen usw.)

3. Schöne Landschaft (Blick von der Unterkunft aus)

4. Ausflugsmöglichkeiten

 

Nach diesen Kriterien scheint IMHO das Berner Oberland zu gewinnen.

Ich habe keine Zimmeraufteilung gesehen, es sollten aber beide Unterkuenfte genug Platz zum Spielen haben, sowohl drinnen als auch draussen.

Das Berner Oberland ist natuerlich deutlich teurer aber mit 180 Euro pro Nase immer noch erschwinglich. Ich wuerde auch fuer's Berner Oberland votieren, schon wegen dem Schwimmbad und der Sauna und der etwas komfortableren Schlafzimmer.

 

Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004 @ 13:16)]

Zur Anmeldung:

Wie sind die Bedingungen? (An- und Abreisereitpunkt, Möglichkeit zum Rücktritt usw.)

s.o., Sa. Anreise - Sa. Abreise

 

Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004 @ 13:16)]

Mein Vorschlag:

Wir machen's ähnlich wie bei Midgard-Cons -> Als angemeldet zählt nur derjenige, der überwiesen hat. Vergabe der Plätze nach Eingang der Überweisung. Klare Rücktrittsklauseln (wg. Veranstaltersicherheit).

Ruecktritt koennte man mit Warteliste loesen oder wer zuruecktritt, muss  einen Ersatz bestimmen oder Geld weg. Wenn mehr als 19 kommen wollen, koennte man das 4. Haus dazumieten. Wir sollten dann aber darauf achten, dass wir dann eine 3. Gruppe vollkriegen. 15 Leute = 2 Gruppen, 15-19 Leute = 3 Gruppen, 20+ Leute = 4 Gruppen etc. Plaetze hat's momentan im Berner Oberland 14 (Minimum) bis 26 (Maximum).

 

Also: Moege ein jeder, der mit will, sich hier mal outen

 

Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004 @ 13:16)]

Zur Verpflegung:

Mein Vorschlag wäre, dass möglichst jeder, der mit dem Auto aus Deutschland anreist, einen Teil der Verpflegung mitbringt. Lebensmittel sind nämlich in der Schweiz nicht gerade billig. Allerdings müssen natürlich auch die Zollbestimmungen eingehalten werden. (Der Schweizer Zoll kann unangenehm sein.)

Wobei, wer noerdlich von Schaffhausen (NICHT ueber die Autobahn nach Singen) einreist, wird eigentlich nicht kontrolliert. Anders ist es in Basel. St. Margerethen geht auch ganz gut (Verlaengerung der A7 ueber Bregenz).

 

Ciao

 

Dyffed

Link to comment
Zitat[/b] (Rosendorn @ 10 Feb. 2004,13:43)]Minimum sollte ganz klar 15 Personen (Rollenspieler) sein, damit wir zwei Runden haben.

 

Aber sollten wir's auch darauf limitieren? Ich hätte durchaus noch ein paar Freunde, die eventuell Interesse haben könnten. Sollen wir vielleicht drei oder gar vier Runden einplanen? (Also Begrenzung auf 22 oder 29 Personen?)

Hey Rosendorn, Du bist einfach zu schnell wow.gif  colgate.gif

 

Dyffed

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...