Jump to content

31.10.2021 14:00 - PR - Home at the range


Recommended Posts

vor 34 Minuten schrieb Slüram:

Tja - Slüram hat sich in der Sache heute bei Teslym leider einen Korb geholt. Einen leider nur zu verständlichen.... "Man will halt unter sich bleiben...." "Nix mit Pöpel und Breitensport..." so heißt es unisono hinter vorgehaltener Hand der Funktionäre - was sie natürlich niiiiieee öffentlich bestätigen würden.... .  :dunno: 

Diese Lemurerabkömmlinge erinnern Slüram in ihrer Attitüde frappierend an die Gataser zu Molkexzeiten.... 

Das ist schade, aber Tara hofft das Teslym sein OK für ein Charity Konzert gibt, um die von Tara gegründete Stiftung zur Förderung des Golfsports mit weiteren Mitteln auszustatten.

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Slüram:

Du solltest mal mit dem Terranischen Residenten starten....An den kommst Du über Ynes heran.... :angel: Spielt Aktakul eigentlich....  Golf?

Atlan sollte auch schon mal gegolft haben.... Ein sicher auch interessanter Spielpartner. An den solltest Du über Deinen Boß rankommen. :angel: 

Monkey - ebenfalls ab auf Deine Zielliste!

Lebt Ronald Tekener noch? Der hätte definitiv .... interessante ... Kontakte zu bieten! 

Alleine diese Liste birgt sehr viele Abenteuer! :yeah: :coolio: 

Erledigt:

Reginald Bull 

Gucky

Townsend

Tara

Ynes

Slüram

Celador (?)

"Tiger Woods" - hat sogar die Bahn erzeugt (die Pyramide) 🤪

 

Offen:

Atlan - über Celador

Perry - über Celador

Aktakul - über Celador

Monkey - über ??

Ronald Tekener - über ??

Terranischer Resident - über Ynes

Oberster der Botschafter der Arkoniden - über Celador

chef der Neotefroden

chef der Ylzis

chef der Akonen

 

wer von denen spielt überhaupt und bei wem ist Überzeugungskraft notwendig?

Edited by Leif Johannson
  • Like 2
Link to comment
vor 2 Stunden schrieb Leif Johannson:

Also Konzept ausarbeiten und mit den anderen abstimmen (Bau, Planung, blablabla): 

Geschäftstüchtigkeit 24

Dann daraus einen Vortrag machen und einüben und dann vor verschiedenen Zirkeln testweise ausprobieren:

Vortragen erst 16 (grumpf), jede Menge Feedback einsammeln, bis es richtig sitzt, Vortragen insgesamt 20,

Werbekonzept und was hat die GPCGA davon:

   Ausbau der Gemeinschaft

   Weitere Golfplätze

   Weitere Mitglieder (Einnahmen)

   Golfturniere und Aufmerksamkeit / Sponsoren / Werbung

   Umsatz durch die Hersteller

   Mehr Einfluss und der sportliche Gedanke (hüstel)

Hotelkettenausbau

Tourismus

Arbeitsplätze

usw.

Dann das ganze digitalisieren und mit Tara und Ynes (Musik) als Gesamtpaket zurechtbauen 

   Nexialismus 22

Dann das ganze wieder abstimmen / üben / Flyer etc. (mit dem einzustellenden Geschäftsführer)

Irgendwann eine Einladung zur GPCGA hoffentlich erhalten (Vorbereitung, Meditation auf Beredsamkeit erfolgreich) und mit jedem, der mitkommen mag, vortragen:

   Vortragen 22 (plus ev. Bonus wg. Vorbereitung)

   Beredsamkeit: 38 (!)

   Geschäftstüchtigkeit 23

   Diplomatie 31 (falls notwendig)

   pw: pA (um 50 unterwürfelt)

Ansonsten treffen wir uns eben schnell im Roll20 und ich mach die Würfe.

VG

Einer der SLs kann sich ja morgen mal eine Antwort überlegen äääh... würfeln ;)

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Karim:

Das ist schade, aber Tara hofft das Teslym sein OK für ein Charity Konzert gibt, um die von Tara gegründete Stiftung zur Förderung des Golfsports mit weiteren Mitteln auszustatten.

Teslym rät Tara dringend von einem Benefiz Konzert für Golf Organisationen ab. Das könnte bei den Fans übel ankommen, Benefiz für die reichen Schnösel von Golfern!!

Teslym meint privat kann Tara spenden wieviel sie mag aber bitte nicht an die öffentlikeit kommen lassen. 

Edited by jul
Link to comment
vor 4 Minuten schrieb jul:

Teslym rät Tara dringend von einem Benefiz Konzert für Golf Organisationen ab. Das könnte bei den Fans übel ankommen, Benefiz für die reichen Schnösel von Golfern!!

Teslym meint privat kann Tara spenden wieviel sie mag aber bitte nicht an die Öffentlichkeit kommen lassen. 

Falls es Tara interessiert: Ynes sieht das genauso!

Link to comment
vor einer Stunde schrieb Leif Johannson:
  vor 4 Stunden schrieb Leif Johannson:

Also Konzept ausarbeiten und mit den anderen abstimmen (Bau, Planung, blablabla): 

Geschäftstüchtigkeit 24

Dann daraus einen Vortrag machen und einüben und dann vor verschiedenen Zirkeln testweise ausprobieren:

Vortragen erst 16 (grumpf), jede Menge Feedback einsammeln, bis es richtig sitzt, Vortragen insgesamt 20,

Werbekonzept und was hat die GPCGA davon:

   Ausbau der Gemeinschaft. Der Vorstand der GPCGA sind alles egoistische Einzelkämpfer welche kein Interesse an potentiellen zukünftigen Konkurrenten haben.

   Weitere Golfplätze Nach den auch in der GPCGA organisierten Betreibern der Golfplätze gibt es schon zu viele.

   Weitere Mitglieder (Einnahmen) Wir machen keine Werbung um Mitglieder, Mitglied wird Mann nur auf Empfehlung

   Golfturniere und Aufmerksamkeit / Sponsoren / Werbung Wir möchten nicht so viel Aufmerksamkeit

   Umsatz durch die Hersteller 

   Mehr Einfluss und der sportliche Gedanke (hüstel) 

Hotelkettenausbau

Tourismus wir wollen keine Touristen auf unseren Plätzen

Arbeitsplätze was interessieren uns die MA

usw.

Dann das ganze digitalisieren und mit Tara und Ynes (Musik) als Gesamtpaket zurechtbauen 

   Nexialismus 22

Dann das ganze wieder abstimmen / üben / Flyer etc. (mit dem einzustellenden Geschäftsführer)

Irgendwann eine Einladung zur GPCGA hoffentlich erhalten (Vorbereitung, Meditation auf Beredsamkeit erfolgreich) und mit jedem, der mitkommen mag, vortragen:

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
vor 19 Minuten schrieb jul:

Teslym rät Tara dringend von einem Benefiz Konzert für Golf Organisationen ab. Das könnte bei den Fans übel ankommen, Benefiz für die reichen Schnösel von Golfern!!

Teslym meint privat kann Tara spenden wieviel sie mag aber bitte nicht an die öffentlikeit kommen lassen. 

Ok so hat das Tara nicht gesehen, sie findet Golf ist ein schöner Sport den man mit interessanten Personen wie Bully oder Gucky spielen kann.

Tara nimmt Teslyms Rat an, und wird von einem Konzert oder Werbung für Golfzubehör absehen.

Sie ist sich aber sicher das An‘thal‘lan bei seinen Golffreunden auch ohne Tara genug Geld für die Stiftung sammeln kann.:thumbs:

Link to comment
Gerade eben schrieb Celador da Eshmale:

Gibts nicht auch noch andere (und weniger langweilige) Sportarten als Golf für die High Society?

P.S. Wie sieht eigentlich ein Minigolf-Platz für Siganesen und Swoon aus?

Was treiben die Arkoniden denn da so an elitären, nur ganz bestimmten Kreisen auf persönliche Empfehlung betriebenen Sportarten? :popcorn:

Link to comment
vor 19 Stunden schrieb Slüram:

[snip] Spielt Aktakul eigentlich....  Golf?

[snip]

Monkey - ebenfalls ab auf Deine Zielliste!

Lebt Ronald Tekener noch? Der hätte definitiv .... interessante ... Kontakte zu bieten!

Aktakul da Urengoll: Ich bezweifle es. Der Chefwissenschaftler des arkonidischen Reiches ist mit Forschung und Lehre beschäftigt, und in der Mittagspause füttert er sein Haustier, eine singende Echoschnecke. Stundenlang auf einem Golfplatz Zeit totzuschlagen paßt da irgendwie nicht. Und falls er doch mal mal freie Zeit hat... als Jugendliche gingen er und Gaumarol da Bostich auf dem Heimatplaneten der Bostichs Bergwandern und Campen oder (Hochsee-)Segeln. Verheiratet war er in der Serie nie, und ein Partylöwe auch nicht.

Monkey: Der unsterbliche Herr Oxtorner mit den Cyberaugen, ehemaliger TLD-Agentund trainierter Killer der streng geheimen Abteilung Null (Spezialgebiet politische Attentate) leitet einen geheimen paramilitärischen Geheimdienst, und ich kann mich nicht erinnern, daß er in der Serie je irgendwelches Interesse an Hobbies, Familie oder ähnlichem gezeigt hat. Er ist berüchtigt dafür, daß er keine Gefühle zeigt... und laut eigener Aussage auch keine Gefühle hat. Also eigentlich ein hochfunktionierender Psychopath.

Zitat

Er ist ein Einzelgänger, verschlossen, wortkarg, gefühlskalt und völlig humorlos. (PR 1926)

Und ich wills mal so sagen, auf Oxtorne spielt bestimmt niemand Golf...

Zitat

Oxtorne: Der Planet ist eine Extremwelt von dreifacher Erdgröße, allerdings mit einem höheren Anteil schwerer Elemente und einer Schwerkraft von 4,8 Gravos. Die Oberflächentemperaturen können zwischen +100 °C und -120 °C betragen. Dazu kommen Stürme mit bis zu 1000 km/h, sowie schwere Erdbeben, ausgelöst durch die Pulsationen der Sonne.

Ronald "der Smiler" Tekener: Zu dem Zeitpunkt, wo wir uns befinden (vor der Ankunft des Atopischen Tribunals/der Onryonen), lebt Tekener noch, ja.

Früher in der Serie war er berühmt-berüchtigt für sein Pokerspiel (und Pokerface). Golf ist ihn sicher zu langweilig, denn er liebt den Nervenkitzel und sammelt archaische Waffen. Am Anfang der Serie war er der James Bond der Serie, immer an Glücksspiel, schnellen Gleitern und heißen Frauen interessiert, die terranische Version von Atlan. Da er aber erst mit Jennifer Thyron verheiratet war (bis sie ermordet und ihr Zellaktivator zerstört wurde), und danach eine langjährige (160 Jahre lange) Beziehung mit der ebenfalls unsterblichen Kartanin (und ehemaligen Hohen Frau) Dao-Lin H'ay hatte, die erst 1331 NGZ geschieden wurde (lange Geschichte), dürfte er sich die Hörner mit den Jahrtausenden abgestoßen haben.

Edited by Celador da Eshmale
Link to comment
  • 2 weeks later...
Am 10.11.2021 um 14:15 schrieb Slüram:

Was treiben die Arkoniden denn da so an elitären, nur ganz bestimmten Kreisen auf persönliche Empfehlung betriebenen Sportarten? :popcorn:

Großwildjagd? Schwertkampf? Zumindest zu Atlans Zeiten. Wurde auch mal in eine Bostich-Roman zu prä-HI-Zeiten erwähnt, daß er auf seinem Thronschiff (einem speziell umgebauten GWALON-Kelch) auch einen künstlichen Park hatte, in dem große (und teils gefährliche) Wildtieren freigelassen werden konnten, wenn adlige Gäste eine Jagd zur Unterhaltung wünschten, aber Bostich selbst hatte kein Interesse daran.

Aber da fragst du bei Celador den Falschen.

  • Like 1
Link to comment
  • 3 weeks later...
  • 4 weeks later...
Am 10.12.2021 um 07:16 schrieb jul:
Am 7.11.2021 um 19:48 schrieb jul:

Die Tantiemen Auszahlung für den 1. Monat ergibt  19,7 MG für Tara und 9,78 MG für Ynes

Die Tantiemen für Dezember ergibt 42,3 MG für Tara und 19,8 MG für Ynes

Die Tantiemen für Januar ergibt 72,8 MG für Tara und 29,7 MG für Ynes

  • Thanks 1
Link to comment
vor einer Stunde schrieb jul:

Die Tantiemen für Januar ergibt 72,8 MG für Tara und 29,7 MG für Ynes

Nur, damit ich mir das mal vorstellen kann - sagt mir bitte Jemand, was solche Beträge für Kaufkraft haben?
Ich nehme an, daß 72,8 MG = 728.000 Galax (das M also Tausend bedeutet)?

Was also zahlt man für ein Brot, ein Fahrrad, ein 160qm Haus, ein kleines Raumschiff, eine Mehandor-Walze?

Link to comment
Gerade eben schrieb stefanie:

Nur, damit ich mir das mal vorstellen kann - sagt mir bitte Jemand, was solche Beträge für Kaufkraft haben?
Ich nehme an, daß 72,8 MG = 728.000 Galax (das M also Tausend bedeutet)?

Was also zahlt man für ein Brot, ein Fahrrad, ein 160qm Haus, ein kleines Raumschiff, eine Mehandor-Walze?

MG bedeutet Mega Galax = 1.000.000 Galax

https://www.perrypedia.de/wiki/Galax

Link to comment

Danke Dir.

Tara kann sich im Januar also 364 antike, luxuriös ausgestattete Raumyachten oder 72 gebrauchte Diana-Kreuzer kaufen. 
Wenn wir einfach mal sagen, daß ein kg Brot soviel wie eine Tasse Kaffe kostet, kann Tara sich im Januar alternativ 145.600.000 Brote leisten. 

Seltsam, daß eine Psino-Netz nur 5 Galax kostet, ich hätte immer gedacht, daß es mehr als nur ein Drahtnetz sei. 

Link to comment
vor 25 Minuten schrieb stefanie:

Nur, damit ich mir das mal vorstellen kann - sagt mir bitte Jemand, was solche Beträge für Kaufkraft haben?
Ich nehme an, daß 72,8 MG = 728.000 Galax (das M also Tausend bedeutet)?

Was also zahlt man für ein Brot, ein Fahrrad, ein 160qm Haus, ein kleines Raumschiff, eine Mehandor-Walze?

Vor allem, wenn ich mir vorstelle, dass die beiden allein im Januar etwas die Hälfte dessen bekommen, was das gesamte Volk das Mandus von ein paar Jahren als Entschädigung für Völkermord seitens einer arkonidischen Firma bekommen haben, wird mir etwas schlecht. Die Geldmengen, die hier mal eben nebenbei herumflattern, sind schon etwas pervers. :disgust:
 

Andererseits, das ist ja total realistisch. Wenn man die Entschädigungen, die Großunternehmen in unserer Zeit irgendwo zahlen müssen und mit deren Gewinnausschüttungen vergleicht, dann sieht man: Es hat sich in der Galaxis nichts verändert… :lol: 

Link to comment

PR ist  - ähnlich wie Midgard -  halt keine Wirtschaftssimmulation.... :dunno: 

Und nicht jedes Handelsgut ist jederzeit an jedem Punkt der Galaxis für gleiches Geld zu haben.... :kaffee: z.B. als terranische Spezialität wird in der Galaktischen Southside - also derzeit am Arm der Welt nur als Luxusgut zu erwerben sein.

Da ist dann ggf. Spielleiterwillkür oder ein Wurf auf Geschäftstüchtigkeit gefordert....

Link to comment
vor 4 Stunden schrieb stefanie:

Danke Dir.

Tara kann sich im Januar also 364 antike, luxuriös ausgestattete Raumyachten oder 72 gebrauchte Diana-Kreuzer kaufen. 
Wenn wir einfach mal sagen, daß ein kg Brot soviel wie eine Tasse Kaffe kostet, kann Tara sich im Januar alternativ 145.600.000 Brote leisten. 

Seltsam, daß eine Psino-Netz nur 5 Galax kostet, ich hätte immer gedacht, daß es mehr als nur ein Drahtnetz sei. 

Soviele Brote wird Tara nicht kaufen, ist nicht gut für die schlanke Linie.

Tara lebt eigentlich sehr bescheiden, sie investiert ihr Geld in kostspielige Projekte und Firmen.

Die Springer die früher von @Ruk-Tho Planet, Rohstoffe mit ihren Beibooten zur Basis transportiert hatten ( Ihr Raumschiff wurde leider durch die HI Erhöhung damals zerstört ), haben von Tara einen umgebauten 500m Frachter erhalten um wieder als Händler aktive zu werden. Und solche Projekte kosten sehr viel, da ist Tara sehr froh über die Einkünfte, da sie noch viele kostspielige Projekte in Planung hat.

Link to comment
×
×
  • Create New...