Jump to content

31.10.2021 14:00 - PR - Home at the range


Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb jul:

Teslym fragt Tara ob sie sich das zutraut? So eine Tournee ist extrem fordernd 

Tara sagt das sie sich das zutraut wenn ihre persönliche Trainerin an ihrer Seite ist. Sie wird ihr bestes geben und sicher nach der Tour erstmal Urlaub machen.

Und natürlich erhofft sich Tara das der Einsatz sich lohnt und wir neue Siedler gewinnen können, auch wird Tara natürlich versuchen auch ihne Fast Food Kette Filchner Fried Rabbits zu puschen. Und hofft auch da wie beim Werbevideo der Allianz auf kreative Hilfe der Agentur Kinetik.

Und König Carl Gustav erhält dann zu allen Konzerten VIP Tickets.

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb jul:

Wer hat Lust auf eine PR-Runde zwischen den Tagen um gemeinsam das Julfesten auf Namsos zu begehen?

@jul ich hätte schon große Lust, kann aber erst im Dezember wieder an einer Online Runde teilnehmen

Eine Forumsrunde mit gelegentlichem Online Chat wäre möglich.

 

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Karim:

Tara fragt König Carl-Gustave VI , ob er ihr, in den 2 Wochen wo sie bei ihm ist, das Klettern und Reiten beibringen könnte.

@jul wie weit könnte ich Klettern und Reiten in den 2 Wochen lernen ?

Slüram sorgt dafür, das jeweils auf New Texas und auch auf Warstein (dann mit von New Texas importierten Pferden und Personal)eine Reitschule für Angestellte der Allianz gegründet wird - er erinnert sich der nicht so schmeichelhaften Kommentare über die "Reitkünste" des Sonderbotschafters, welche er telepathisch empfangen hatte.

Slüram wird also erst passabel reiten lernen, bevor er sich auf Engelor auf ein Pferd setzen wird. Auch gibt er bei den Sattlern in Austin sieben weitere, besondere, verzierte (und mit einigen verborgenen technischen Spielereien ausgestattete) Sättel in Auftrag: Einen für Tara, einen für An'tha'lhan, einen für Ynes, einen für Celador und seine Frau und zwei für sich selbst. Für Lastpferde läßt Slüram auch besondere, spezielle Trageeinrichtungen für Golfausrüstungen anfertigen, ebenfalls 7 Stück.... ;)  Die Reitstunden werden zeitnah gestartet. 

Die Sättel und Trageeinrichtungen für Lastpferde werden seine Freunden von Slüram bei nächster passender Gelegenheit als Geschenke überreicht.

Link to comment
vor 36 Minuten schrieb Karim:

Tara würde sich freuen, wenn Ynes och einige Songs für sie schreiben würde.

Tara fragt Ynes was für eine Stiftung sie denn hat.

Bin dabei 😁

Die Stiftung zur Bekämpfung genetisch erzeugter Viren gibt es schon seit vielen Jahren. Du erinnerst dich, das Ynes selbst infiziert war (schwarze Milch), danach hat sie die Stiftung gegründet.

Link to comment
vor 1 Minute schrieb alf04:

Bin dabei 😁

Die Stiftung zur Bekämpfung genetisch erzeugter Viren gibt es schon seit vielen Jahren. Du erinnerst dich, das Ynes selbst infiziert war (schwarze Milch), danach hat sie die Stiftung gegründet.

Tara teilt Ynes mit das die Pilgrim Ratten zusammen mit einigen Aras schon Versuche an Gefangenen durchgeführt haben , mit Hilfe von genetisch erzeugten Viren ihr Erbgut zu verändern um sie anfälliger für die Beeinflussung durch die Ratten zu machen.

Tara ist jederzeit bereit zusammen mit Ynes ein Charity Konzert zu geben und alle Einnahmen davon ihrer Stiftung zukommen zu lassen.

Link to comment
vor 11 Stunden schrieb Karim:

Tara würde sich freuen, wenn Ynes och einige Songs für sie schreiben würde.

was hält Tara hiervon (hat Ynes mit ein paar Freunden eingespielt 🙂https://www.youtube.com/watch?v=0y8YV8rgVRw&list=RDwvCq6-zWw7M&index=25&ab_channel=BoyceAvenue

(und ist ganz nebenbei eines meiner absoluten Lieblingslieder)

Edited by alf04
Link to comment
vor 47 Minuten schrieb jul:
vor 50 Minuten schrieb Karim:

Wenn später die Werbevideos der Schürfer-Pilz-Allianz gesendet werden, fragt Tara Teslym ob es dann nicht sinvol wäre auf den Hauptwelten des Neuen Galaktikums Konzerte zu geben.

zum Beispiel auf Terra, Arkon, Neu Tefra usw.

Teslym fragt Tara ob sie sich das zutraut? So eine Tournee ist extrem fordernd 

Kann es sein, daß da gerade eine gewisse To-Do-List aus allen Nähten quillt und Tara diese eindeutig - so im Überschwang - katastrophal zu sprengen droht? :sly: 

So mit neuer Beziehung, Kinder bekommen, Musikkarriere, galaxisweiten Tourneen, Wohnsitzen in der East-, der South und der Westside der Galaxis mit entsprechenden, zeitlich sehr fordernden jeweiligen Ansprüchen an die gute Tara.... so Sachen wie Staatsleitung bestimmter Bereiche der Allianz... Förderung und Vorbildfunktion für die Cadnieden, Leiterin diverser Forschungsaktivitäten,.... und... und... und....

Edited by Slüram
Link to comment
vor 17 Minuten schrieb Slüram:

Kann es sein, daß da gerade eine gewisse To-Do-List aus allen Nähten quillt und Tara diese eindeutig - so im Überschwang - katastrophal zu sprengen droht? :sly: 

So mit neuer Beziehung, Kinder bekommen, Musikkarriere, galaxisweiten Tourneen, Wohnsitzen in der East-, der South und der Westside der Galaxis mit entsprechenden, zeitlich sehr fordernden jeweiligen Ansprüchen an die gute Tara.... so Sachen wie Staatsleitung bestimmter Bereiche der Allianz... Förderung und Vorbildfunktion für die Cadnieden, Leiterin diverser Forschungsaktivitäten,.... und... und... und....

@Slüram hat Recht, bei Tara kommt eindeutig ihr Mangel immer neue Projekte in Angriff zu nehmen, bevor die anderen abgeschlossen sind eindeutig zum Tragen. Dieser Mangel hat das Taschenmesser schon längst abgelöst.😁

Das mit dem Nachwuchs wird Tara verschieben, schwanger auf die Konzert Bühne ist nicht so gut.

Und Slüram hat Recht dieser Wunsch kam im Überschwang der Gefühle.

Edited by Karim
  • Like 1
Link to comment

SO, nun mal etwas strukturierter:

 

Von Tara / Slüram die Systeme und möglichen Golfplätze anfordern;

Mind. einen Geschäftsführer ausschreiben plus das notwendige Personal: Planer / HR / PR / Golf Pros etc. / Projektleiter

Mit der galaktischen PCGA klären, ob so eine Aktivität zugelassen wird oder ob Regularien  / Bürokratien einzuhalten sind (Formulare ausfüllen bin ich nun mal gut drin)

Werbung hochziehen, sobald einige OKs eingetroffen sind und das Lied von Tara / Ynes mit einbauen (so sie denn einverstanden sind)

In der Kontaktliste der Golfer nach Sponsoren suchen (sollte ja kein Problem sein) - und den richtigen Spezialisten für den Betrieb / Planung / Umsetzung / Hersteller

Satzung der Stiftung in Auftrag geben

Kleine Flottille plänen zwecks Transfers 

Golf Pro Turniere mit Preisgeldern / muss natürlich mit der GPCGA abgestimmt werden.

Webdesign / Marketing usw.

Exostische Plätze: Roter Rasen / Unterwasser / in Methanatmossphäre / mit beweglichen Golflöchern / laufende Bunker / Golfballfressende Fische in den Gewässern usw. / Trinärsternsysteme (tolle Beleuchtung) / mit vielen Monden und Nachtgolf

 

Das ganze immer mit Tara abstimmen, da sie ja auch gewaltig gespendet hat.

 

Mindestens 10 Jugendmannschaften (5 männlich, 4 weiblich, 1 divers aufsetzen), die dann professional trainiert / gefördert werden.

Die Jugendmannschaften halte ich mir dann immer in Reichweite zum persönlichen Training

 

Und einen 2. Account machen, um das Golf und das eigentliche Geschäft als Attachee auseinanderzuhalten.

Muss unbedingt verhindern, dass es anstrengend wird, so kann ich nicht leben ... äääh arbeiten.

Edited by Leif Johannson
  • Like 1
Link to comment
×
×
  • Create New...