Jump to content

Abenteuer von Caedwyn Games Reloaded


Recommended Posts

@Professore: Jolly Roger habe ich anscheind damals noch zu einem günstigen Preis bei ebay geschossen, 200 hätte ich sicher nicht gezahlt. ^^ Da ich aber leider keinen Überblick habe, welche Bände damals von dir veröffentlich wurden, würde ich mich freuen hier eine Liste zu lesen. Dann kann ich das Ganze mit 30 multiplizieren und weiß ungefähr, wieviel ich ansparen muss, um alles auf einmal zu kaufen, wenn du fertig bist. :)

Zum Preis: 30 finde ich für ein PDF und eine Sekundärverwertung auch stolz, aber wie schon viele vorher schrieben: es ist immer noch deutlich günstiger als ebay, auf jeden Fall auch verfügbar und das Geld kommt beim Autor an und nicht bei einem Spekulanten. Und ja, Scannen macht Arbeit, vor allem wenn nicht jeder Scan den Ansprüchen genügt. Zum Glück kann ich sie mir dann auf der Arbeit an einer digitalen Druckmaschine ausdrucken und danach binden lassen. Dann habe ich etwas fürs Regal. Vielleicht kein Original, aber besser als ein leerer Platz. ;)

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
vor 11 Stunden schrieb Octavius Valesius:

@Professore: ^^ Da ich aber leider keinen Überblick habe, welche Bände damals von dir veröffentlich wurden, würde ich mich freuen hier eine Liste zu lesen.

Caedwyn - ein Fantasykontinent (3 Auflagen)

Jolly Roger - Piraten in der Karibik

Spuren der Vergangenheit

Von dunklen Kräften und alten Mächten

Feenmond

Ruf der Ferne

Grenzgänger

In der Hitze des Südens

Herzliche Grüße von Ulf

  • Like 1
  • Thanks 3
Link to comment

Vielen Dank für die Infos zum Produkt (durchsuchbar ist schon mal gut) und die erklärenden Worte, warum der Preis so ist, wie er ist. Ich wollte auch nicht blöd rummeckern, sondern begründen, was mich persönlich (trotz weiter vorhandenem Interesse) aktuell von einem Kauf abgehalten hat.

Ist halt immer die Frage, ob man für einen günstigeren Preis mehr umsetzt oder sowieso nur an Leute verkauft, bei denen der Preis egal ist. Der Vergleich mit einem Sammlerstück auf eBay (und den Mondschein-Preisen, die da von manchen gezahlt werden) hinkt meiner Meinung nach. Ein PDF ist halt was anderes, das stelle ich mir jetzt nicht mit Besitzerstolz ins Regal... 😉

 

Edited by Kalimar
Link to comment
vor 7 Minuten schrieb Kalimar:

Der Vergleich mit einem Sammlerstück auf eBay (und den Mondschein-Preisen, die da von manchen gezahlt werden) hinkt meiner Meinung nach. Ein PDF ist halt was anderes, das stelle ich mir jetzt nicht mit Besitzerstolz ins Regal... 😉

Grundsätzlich hast du Recht, mit Besitzerstolz ist es da nicht weit her. :D ABER: Man hat die Regeln/Abenteuer/Ideensteinbrüche überhaupt mal. Das mag zwar keine Lösung für "Angeber" sein, aber man hat zumindest mal die Infos. Antiquitäten müssen überhaupt mal auf dem Markt sein (und dann zu Preisen die man sich leisten kann ;) )

vor 1 Stunde schrieb Professore:

Caedwyn - ein Fantasykontinent (3 Auflagen)

Bringst Du alle drei Auflagen raus (also 3 PDF) oder nur die letzte? Falls ersteres: Wie unterscheiden sich diese?

Link to comment
vor 9 Minuten schrieb Kalimar:

Vielen Dank für die Infos zum Produkt (durchsuchbar ist schon mal gut) und die erklärenden Worte, warum der Preis so ist, wie er ist. Ich wollte auch nicht blöd rummeckern, sondern begründen, was mich persönlich (trotz weiter vorhandenem Interesse) aktuell von einem Kauf abgehalten hat.

Ist halt immer die Frage, ob man für einen günstigeren Preis mehr umsetzt oder sowieso nur an Leute verkauft, bei denen der Preis egal ist. Der Vergleich mit einem Sammlerstück auf eBay (und den Mondschein-Preisen, die da von manchen gezahlt werden) hinkt meiner Meinung nach. Ein PDF ist halt was anderes, das stelle ich mir jetzt nicht mit Besitzerstolz ins Regal... 😉

 

Bei mir ist es ähnlich. Bei 15 Euro hätte ich mir jedes einzelne pdf (wahrscheinlich sogar inklusive Jolly Roger) zugelegt. Bei 30 Euro werde ich mir nur die zwei oder drei Bände leisten, auf die ich schon so lange warte. An mir hätte man also mit günstigeren Preisen am Ende mehr verdient. Ob das für alle so gilt kann ich natürlich nicht beantworten.

Link to comment
vor 4 Minuten schrieb Octavius Valesius:

Bringst Du alle drei Auflagen raus (also 3 PDF) oder nur die letzte? Falls ersteres: Wie unterscheiden sich diese?

Hiervon sind derzeit nur einige Auszüge kostenfrei geplant...

Stadtbeschreibungen und z.B. Kräuter. Was also ohne große Regelanteile leicht in die Welt Midgard zu integrieren ist. 

Die erste Version war fast nur im Kreise der damals daran Mitwirkenden zu bekommen.

Die 2. Auflage hatte noch zu viel Offizielles enthalten, aber war ansonsten schon komplett spielbar.

Die 3. Auflage war noch etwas bunter, augenfreundlicher layoutet und hatte die "originalen Ideen und Namen" von DFR durch eigene Kreationen ersetzt. Dazu sind Aspekte ergänzt worden, die unsere Gruppe damals über viele Jahre erspielt hatte.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 5 Minuten schrieb Octavius Valesius:

oh, zwei weitere stehen schon auf der HP, für 10 bzw. 12 Euro. Das macht das Suchen einfacher und die Entscheidung erst Recht :)

AHHHH, die sind kleiner. Du hast deinen Aufwand als Seitenpreis kalkuliert. Dann ist die Liste oben zur Kalkulation meines geschätzten Kapitalbedarfs ohne Seitenanzahl ungeeignet :worried:

Edited by Octavius Valesius
Link to comment

@Professore Vielen Dank für die Erklärung wie der Preis zu Stande kommt. Und um das noch mal klar zu stellen: Ich wollte auch nicht einfach rummeckern.
Grundsätzlich finde ich das klasse, dass du das hier überhaupt machst :thumbs: .

Wie ich oben schon schrieb: Ich bin nicht unbedingt die Zielgruppe. 
Ich hätte die Bände halt auch gerne als PDF. Aber 180€* für die Abenteuerbände nur um sie dann auch als PDF zu haben... Das ist mir dann doch zu teuer. Naja schade. 
Sonst wäre das sicher was anderes.

 

* Caedwyn und Jolly Roger fällt raus, da nicht in meinem Besitz.

  • Thanks 1
Link to comment
vor 6 Stunden schrieb daaavid:

Bei mir ist es ähnlich. Bei 15 Euro hätte ich mir jedes einzelne pdf (wahrscheinlich sogar inklusive Jolly Roger) zugelegt. Bei 30 Euro werde ich mir nur die zwei oder drei Bände leisten, auf die ich schon so lange warte. An mir hätte man also mit günstigeren Preisen am Ende mehr verdient. Ob das für alle so gilt kann ich natürlich nicht beantworten.

Nochmals ditto ich bin im selben Boot wie daaavid. 

Link to comment

Genau, bitte aufpassen: Wer nicht an kompletten Bänden interessiert ist, sondern "nur" an thematisch gerade passenden Einzelabenteuern, kann da dann auswählen. Deshalb steht es dabei!

Und @Octavius Valesius: Zu Caedwyn - ein Fantasykontinent ist derzeit ausschließlich geplant, einige Auszüge kostenfrei zu veröffentlichen - also nicht das gesamte Buch käuflich zu machen. Das ist mir zu aufwendig für eine zu kleine Zielgruppe mit meiner Einschätzung, dass es auch in einer viel bescheideneren Qualität wäre, als die anderen Bände.

  • Sad 1
Link to comment
vor 12 Stunden schrieb Kalimar:

 Der Vergleich mit einem Sammlerstück auf eBay (und den Mondschein-Preisen, die da von manchen gezahlt werden) hinkt meiner Meinung nach. Ein PDF ist halt was anderes, das stelle ich mir jetzt nicht mit Besitzerstolz ins Regal... 

 

Ich drucke es mir und dann ladet auch dieses im Regal. :dunno:

Edited by Eswin
Link to comment
  • 2 weeks later...

So, ich habe dem Wortsinne nach wunderbare Neuigkeiten:

Mein ehemaliger Verlagskumpan (der sich eigentlich komplett zurückgezogen hatte) hat sein >200 Backup-DVDs durchforstet und tatsächlich noch brauchbare Dateien gefunden.

Dieses gilt für die Abenteuerbände 1-5 (leider nicht Band 6 mit dem Buluga-Abenteuer). Somit kann ich bei diesen bessere Qualität bieten und mit weniger Aufwand kalkulieren.

Band 1, 4, 5 sollten spätestens nächstes Wochenende im Shop sein. Band 3 und Jolly Roger dann übernächstes Wochenende. Band 6 kann ich noch nicht absehen - das wird was für diverse graue, dunkle Herbstabende... 

Wer Band 2 bereits erworben hat: z.B. @Eswin bekommt dann natürlich die bessere Qualität nachgeliefert. Dazu mir bitte eine PN schreiben für das genaue Vorgehen.

🖖 von Ulf

  • Like 5
  • Thanks 5
Link to comment
  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Professore
      Ich freue mich dir mitzuteilen, dass unser allerster Abenteuerband "Spuren der Vergangenheit" aus dem Jahre 2000 nun als pdf verfügbar ist!
      Mit vier Abenteuern für die Grade 1-6, Regeln nach Midgard 3, 115 Seiten, bestehend aus
      Der Bauer und das liebe Vieh (für Abenteuer der Grade 1-3, Ywerddon)
      Autor: Herbert Freese
      Beschreibung: Die Abenteurer werden angeheuert, das Vieh eines twyneddischen Großbauern vor Bedrohung zu schützen. Dieses sind hauptsächlich erainnische Menschen, die ihre Nische zum Überleben behalten wollen. Siegt letztlich die Macht des Geldes oder die Moral?
      Mondkind (für Abenteuer der Grade 1-4, Alba oder Ywerddon)
      Autor: Ulf Straßburger
      Beschreibung: Überraschend platzen die Abenteurer mitten hinein in eine Geburt, was sie zu Ehrengästen der Bauernfamilie macht. Flugs werden nicht nur eine dörfliche Feier, sondern auch die Taufe des Neugeborenen vorbereitet. Doch oh Schreck: Am Morgen vor dem religiösen Ereignis ist das Baby verschwunden! Wer hat es entführt? Und was hat das mit dem verbotenen Hain zu tun?
      Das Grab vom Skaalenhügel (für Abenteuer der Grade 3-5, Alba oder Ywerddon)
      Autor: Dirk Friedrichs
      Beschreibung: Panik bei einem Jungen mitten in der Wildnis: Eine Expedition in einem nahen Stollen ist komplett verschüttet worden! Gelingt es den Abenteurern, den Zugang schnell genug wieder freizulegen? Und gelingt es ihnen dann, das dämonisch Monströse, was dort Äonen gefangen war, wieder mit einem Bann zu belegen?
      Die Wächter der steinernen Flamme (für Abenteuer der Grade 3-6, Alba oder Ywerddon)
      Autor: Udo Kaiser
      Beschreibung: Immer wieder gibt es blasse Spuren aus den magischen Kriegen der Vorzeit. Manch Zauberer traf damals Vorkehrungen, Relikte und Wissen sicher durch Vertraute zu verwahren. Da jedoch weit längere Zeit ins Land zogen, verblassten bei deren Nachfahren die Erinnerungen an die ursprüngliche Aufgabe…
      Weshalb fallen in einem Ort nach und nach mehrere Mitglieder eines geheimnisvollen Kultes zum Opfer? Und was will der Tote, der immer wieder um diesen Ort schleicht?
       
      ACHTUNG: Es ist derzeit ein falscher (zu hoher) Preis ausgewiesen, der noch korrigiert werden muss! Das passiert aber erst, wenn der Verlag aus seinem Urlaub übernächstes Wochenende zurück ist. Also ggf. noch ein bisschen warten, dann wird es günstiger. 🙂
      Ich teile dann hier mit, wenn der Preis korrigiert ist...
      Zum Band kommst du dann hier: Spuren der Vergangenheit bei Redaktion Phantastik
      Falls du eines meiner Lieblings-Horror-Abenteuer suchst: Aus dem Band "Spuren der Vergangenheit" kannst du auch 
      Das Grab vom Skaalenhügel (aus Spuren der Vergangenheit) separat beziehen.
      Falls du aus diesem Band einzeln ein Abenteuer suchst, bei dem nicht die Action im Vordergrund steht, sondern sich die Charaktere (sprich Spieler) mit Ethik und Moral jenseits des schwarz-weiß-Klischees auseinander zu setzen haben:
      Mondkind (aus Spuren der Vergangenheit) bietet dir dieses.
    • By Professore
      Herzlich Willkommen zu Ruf der Ferne, einem Abenteuerband mit drei Abenteuern für die Grade 1-8, Regeln nach Midgard 4, 139 Seiten, bestehend aus
      Zu neuen Ufern (für Abenteuer der Grade 1-3, Küstenstaaten)
      Autor: Andreas Voigt
      Beschreibung: Die Santa Doria und ihr Steuermann, ein Meeresmagier, sind nicht vom Glück geküsst – und damit auch nicht die Abenteurer, die sich an Bord befinden: Das Schiff sinkt und sie müssen sich auf eine naheliegende Insel retten.
      Das Eiland ist glücklicherweise (?) nicht so unbewohnt, wie es zuerst scheint. Wie mit den verschiedenen Menschen und anderen Wesen in Kontakt treten? Und wie die Insel wieder verlassen können, wenn Piraten das Leben aller bedrohen?
      Die Geisterburg (für Abenteuer der Grade 3-6, Waeland)
      Autor: Hendrik Nübel
      Beschreibung: Auf See wird das Schiff, mit dem die Abenteurer unterwegs sind, von Waelinger gekapert. Doch ganz untypisch geht es nicht darum, das Schiff und die Reisenden auszuplündern!
      Die Abenteurer werden dazu verdonnert, den Weissagungen einer Seherin zufolge eine Festung zu befreien. Denn um den dortigen Geistern und den lebenden Besatzern beizukommen, brauch es Klettergeschick, Taktik und vielleicht auch göttliche Hilfe – die näher ist, als man zuerst vermuten mag.
      Auf der Spur des Roten Dylan (für Abenteuer der Grade 5-8, Alba)
      Autor: Ulf Straßburger
      Beschreibung: Bei dem alljährlichen Wettstreit in Corrinis wird klar: Der Meisterbarde, der hier regelmäßig gewann, taucht zur Titelverteidigung nicht auf – und damit auch nicht die magische „Trophäe des Drachen“, die der jeweilige Gewinner bis zum nächsten Wettkampf mit sich führen darf. Da auch eine eigentlich sichere magische Suche danach ohne Erfolg bleibt, braucht es reisewillige und erfahrende Recken, die sich auf die Suche machen und den Verbleib des Barden und des Artefaktes aufklären.
      So folgen die Abenteurer den raren Spuren quer durch Alba. Dabei erleben sie die freudigen Seiten wie auch die vielschichtigen Abgründe dieses Landes: Seien es Waelinger auf „Einkaufstour“, Elfen auf dem Kriegspfad, Volksfeste und Geisterspuk, lebendige Überbleibsel des Seemeisterkrieges und allerlei mehr/Meer. Denn der Ozean birgt Leben und Tod in vielfältiger Form. Spuckt er des Rätsels Lösung wieder aus?
      ACHTUNG: Es ist derzeit ein falscher (zu hoher) Preis ausgewiesen, der noch korrigiert werden muss! Das passiert aber erst, wenn der Verlag aus seinem Urlaub übernächstes Wochenende zurück ist. Also ggf. noch ein bisschen warten, dann wird es günstiger. 🙂
      Ich teile dann hier mit, wenn der Preis korrigiert ist...
      Zum Band kommst du dann hier: Ruf der Ferne (kompletter Abenteuerband)
      Und falls du "nur" ein langes Reiseabenteuer mit vielen dort angerissenen Facetten aus dem Alba-Quellenband suchst: Auf der Spur des Roten Dylan (aus dem Abenteuerband Ruf der Ferne) bietet dieses dir und deinen Mitspielern. 
      Viel Spaß allen Interessierten! 🍻
    • By Professore
      Ich freue mich dir mitzuteilen, dass unser Abenteuerband "Von dunklen Kräften und alten Mächten" als pdf wieder verfügbar ist!
      Damals, als M4 das Licht der Welt erblickte, waren wir Dank Elsa durch Einblicke in die Änderungen von M3 auf M4 bereits zeitgleich "up to date". 🖖
      Was erwartet dich, falls du diesen Band noch nicht kennst!?
      Abenteuerband 2 mit drei Abenteuern für die Grade 1-8, Regeln nach Midgard 4, 126 Seiten, erschienen 2001, pdf-Foto-Scan 2021, bestehend aus
      Drachentöter (für Abenteuer der Grade 1-3, Alba, Clanngadarn, Erainn o.ä.)
      Autor: Ulf Straßburger
      Beschreibung: Die gruseligen Geschichten am Feuer wecken die Abenteuer- und Vergeltungssucht einiger Kinder: Sie ziehen heimlich los, den grausamen Drachen zu töten! Nicht nur im Wald lauern unbekannte Gefahren – gibt es den Drachen vielleicht wirklich!? Die junge Schar muss wiedergefunden werden, bevor ihnen ein Unheil geschieht.
      Seelenfänger (für Abenteuer der Grade 2-6, Alba)
      Autor: Ulf Straßburger
      Beschreibung: Wenn ein magisches Experiment schiefgeht, kann ein Magier schon einmal ungeplant seinen Körper verlassen. Da dessen Lehrling nicht willens ist, dieses Malheur zu beheben, liegt es natürlich an den Abenteurern! Doch in einen gut gesicherten Turm eines erfahrenen Zauberers einzudringen, ist eine ernstzunehmende Hürde. Und wie geht man mit dem um, was dort noch alles zu finden ist?
      Nur ein Augenblick der Wahrheit (für Abenteuer der Grade 4-8, Corrinis in Alba)
      Autor: Frank Steffen
      Beschreibung: Durch einen magischen Unfall erwerben die Abenteurer eine besondere Sensitivität, die ihnen in der Stadt Corrinis zu der Erkenntnis verhilft: Dieser eine Tag wiederholt sich in einer Zeitschleife! So wollen Träume gedeutet, verschiedene Vorkommnisse ergründet, Freunde gefunden und Feinde schließlich so bezwungen werden, dass dieser eine Tag endlich enden kann.
      Hier kannst du den Band bei Interesse erwerben: Von dunklen Kräften und alten Mächten
      Interessiert dich besonders eine magielastige Geschichte mit Aspekten nekromantischen Wirkens (ohne dass es in ein einfaches gut-böse-Klischee abgleitet), dann gibt es das Abenteuer Seelenfänger auch separat für dich: Seelenfänger
      Oder nur ein komplexes Abenteuer in Corrinis, das deine Mitspieler in die noch immer schwelenden Folgen des "alten magischen Krieges" hineinzieht? Da findest du hier solo Nur ein Augenblick der Wahrheit
      Viel fantastische Freude!
    • By Olafsdottir
      Da jetzt Ferien sind, komme ich wieder dazu, mich mit dem Register der Neuauflage des Compendiums zu befassen. Ich bin fast fertig mit Kapitel 4, dem längsten und vielfältigsten, was die Registereinträge angeht.   Dabei ist mir aufgefallen: Ich habe zwar einen längeren Artikel zu Bier und auch einen zum Absinth, aber noch nichts über Wein. Welche Entwicklungen es gibt, ist mir klar (Säkularisierung des Weinbaus durch Napoleon, Verwissenschaftlichung des Weinbaus, Vorherrschaft der französischen Weine bei Aufstieg der italienischen, Einfuhr amerikanischer Reben einschließlich Reblausplage), aber da ich selbst kein Weinkenner bin, stehe ich den Details von Rebsorten, Ländern und Lagen etwas hilflos gegenüber.   Mag mir da jemand helfen und etwas schreiben? Insbesondere wäre konkrete Produkte schön, gern auch mit Anekdoten- und sonstigen Kastentexten (z.B. die exemplarische Vorstellung eines Weingutes). So etwa 10.000 bis maximal 15.000 Anschläge wären schön. Ich biete eine Erwähnung im Impressum und ein Belegexemplar.
    • By Olafsdottir
      Wir schreiben einen neuen Abenteuerwettbewerb für Abenteuer 1880 aus! Diesmal geht es schlicht und ergreifend darum, zwölf Wörter oder Konzepte in irgendeiner Art im Abenteuer unterzubringen.

      Diese Idee geht zurück auf einige Veröffentlichungen auf unserer Facebook-Seite, auf der wir an drei Tagen je vier Einträge aus dem Glossar der Zweitauflage von Doctor Nagelius‘ Compendium vorstellten. Mike Sander meinte (sicherlich im Scherz), das klänge ja fast wie eine Anleitung für ein Abenteuer.

      Das hielten wir dann auch für eine gute Idee.

      Hier sind die zwölf Wörter oder Konzepte, die im Abenteuer auftauchen müssen:

      Badminton, Comic-Strip, Fahrprüfung, Flutlicht, Flüssigsauerstoff, Hundeschau, Schönheitswettbewerb, Schweißgerät, Scotch, Skat, Toiletten, Zuckerwürfel

      Wie genau das geschieht, ist den Autorinnen und Autoren überlassen. Die Abenteuer sollten nicht länger als 50.000 Anschläge sein. Ansonsten gibt es keinerlei Vorgaben. Es wäre schön, wenn die Abenteuer in der Mitte der Achtzigerjahre des neunzehnten Jahrhunderts angesiedelt wären (das passt am besten in unsere derzeitige Planung), aber das ist nicht verpflichtend.

      Eine (vollkommen vom Verlag abhängige) Jury wird unter allen Einsendungen die besten drei Abenteuer herausfinden. Jede Autorin bzw. jeder Autor eines dieser drei Abenteuer darf sich zwei Veröffentlichungen aus unserem Verlagsprogramm (Print oder PDF) heraussuchen, die die dann kostenlos zuschicken. Hinzu kommt die Möglichkeit, eine eigene Spielerfigur inWir s eine unserer Veröffentlichungen einbauen zu können, gern auch mit vollen Spieldaten. Zudem behalten wir uns das Recht vor, eingereichte Abenteuer (auch nicht prämierte) zu veröffentlichen, sei es im Druck oder als PDF. Sollten die Abenteuer kostenpflichtig zum Verkauf angeboten werden, werden die Autorinnen und Autoren am Erlös beteiligt.

      Der Einsendeschluss für die fertigen Manuskripte ist der 31. Dezember 2021. Wir bitten bei der Abgabe um die Beachtung unserer Richtlinien für Manuskripte.

×
×
  • Create New...