Jump to content

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

KhunapTe

2019 17. Breuberg CON - Schwampf

Recommended Posts

vor 1 Minute schrieb Fabian Wagner:

Sicher, aber überwiesen haben wir für das Jahr 2019 ...

Tja, hättest Du mal für den 17. BreubergCon überwiesen...

Share this post


Link to post

Ihr habt Planungshorizonte... ich bin erst mal froh, wenn ich die zweite Aprilwoche überstanden haben werde...

Share this post


Link to post
vor 19 Stunden schrieb Ma Kai:

Ihr habt Planungshorizonte... ich bin erst mal froh, wenn ich die zweite Aprilwoche überstanden haben werde...

Es gibt Leute, die ihrer Arbeit nachgehen und das auch noch immer am selben Ort. Augen auf bei der Berufswahl!😉

Share this post


Link to post
Am 30.3.2019 um 21:20 schrieb Ma Kai:

Ihr habt Planungshorizonte... ich bin erst mal froh, wenn ich die zweite Aprilwoche überstanden haben werde...

Ich hoffe, du schaffst es trotz des verkürzten Horizontes nach Breuberg! ;)

Share this post


Link to post

Bin auch

Urlaub beantrag [X]
Urlaub genehmigt [X]
eingeladen [X]
überwiesen [X]
angemeldet [X]
Eingangsbestätigung der Anmeldung erhalten [X]

Dieses Mal kommt wahrscheinlich mein Sohn mit, den ich auch angemeldet und für den ich auch schon überwiesen habe, obwohl er keine persönliche Einladung von der Orga erhalten hat. Ich hoffe, das klappt trotzdem.

 

Share this post


Link to post
Am 29.3.2019 um 20:12 schrieb Solwac:

Tja, hättest Du mal für den 17. BreubergCon überwiesen...

2020 ist sicherlich ebenso aufregend, aber in der Einladung vom Konzil wird der Horizont doch deutlich enger gesetzt. Ich kann nur Infos zu 2019 finden ... :)

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb Fabian Wagner:

2020 ist sicherlich ebenso aufregend, aber in der Einladung vom Konzil wird der Horizont doch deutlich enger gesetzt. Ich kann nur Infos zu 2019 finden ... :)

Du hast die fünftletzte Zeile aber schon gelesen? ;)

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb Solwac:

Du hast die fünftletzte Zeile aber schon gelesen? ;)

Nö, offensichtlich nicht, aber mein PDF-Ausdruck verfügt über keine Seitenzahlen oder Zeilennummern, daher kann ich die fünftletzte Zeile nicht finden ... Wie auch immer: Wir sehen uns auf dem 17. Breuberg-Con ... 20??

Share this post


Link to post
On 3/31/2019 at 6:11 PM, Jürgen Buschmeier said:

Es gibt Leute, die ihrer Arbeit nachgehen und das auch noch immer am selben Ort. Augen auf bei der Berufswahl!😉

Famous last words, aber: meine Arbeit kann ich besser planen (und steuern) als meine Familie...

Share this post


Link to post
On 3/31/2019 at 10:34 PM, Fabian Wagner said:

Ich hoffe, du schaffst es trotz des verkürzten Horizontes nach Breuberg! ;)

Das hoffe ich auch, aber die Chancen stehen bei Bacharach deutlich besser. 

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Ma Kai:

Famous last words, aber: meine Arbeit kann ich besser planen (und steuern) als meine Familie...

Ich drücke dir die Daumen.

Ich sehe schon den Titel deiner Autobiographie vor mir: "Ein Mann und ein Haufen Göttinnen"

Share this post


Link to post

Eher: "Allein unter Göttinnen...". Klarer Fall für einen monogamen Besuch eines Midgard-Cons.

Share this post


Link to post

Hallo!

Am 29.3.2019 um 18:19 schrieb Fimolas:

In welcher Form sollen Zimmer- und Essenswünsche an die Con-Orga getragen werden? Sind diese in der Anmeldungsmail erwünscht oder wollt Ihr lieber separate Meldungen?

Ich will die Frage noch einmal hervorholen und umformulieren: Wird es ohne erfragte Rückmeldungen ausreichend Mahlzeiten für Vegetarier geben?

Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb Jürgen Buschmeier:

Schwein, Huhn, Lachs?

Keiner davon ist Vegetarier. 

Share this post


Link to post
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By LarsB
      Spieltag: Samstag ganztägig
      Name: Diener vieler Herren
      Spielleiter: Lars Böttcher
      Anzahl der Spieler: 6-7. Fünf Plätze sind fest reserviert, ein bis zwei Plätze werden vor Ort vergeben (siehe Liste).
      M4/M5: M4 ab Grad 9, M5 ab Grad 24.
      Voraussichtlicher Beginn: Samstagmorgen ab 9:00 Uhr.
      Voraussichtliches Ende: Sonntagmorgen um 1:00 Uhr.
      Art des Abenteuers: Stadtabenteuer, Dungeon, High Fantasy, Intrigen, Kampf.
      Voraussetzung: Die Charaktere sollten die Sprache Neu-Vallinga mit mindestens +12 beherrschen und dem Fantastischen aufgeschlossen sein!
      Beschreibung:
      Es ist Winter (Wolfmond, 2te Trideade 2429 nL) in Lanitia, der morbiden wie märchenhaften Hauptstadt des gleichnamigen Duganates, gelegen im Lagunen-Archipel der Isada. Die Zeit des Karnevals (Caralo) hat begonnen und alles scheint sich hinter einer Maske zu verbergen. Kälte und Nebel zeihen durch die Kanäle und Gassen, Schatten und Schemen sind wahrzunehmen, die einem beim Näherkommen geheimnisvoll begegnen. In diese Atmosphäre tauchen die Spieler ein in eine Welt, deren bestehende Grenzen verschwimmen und Neue zum Vorschein kommen.
      Wer tritt die Nachfolge des verstorbenen Erzmagiers Don Tersfal Grizni an, um neuer Priorus Locales der Stadt Lanitia zu werden? Verbirgt sich in der Ruine der Ca´Grizni ein dunkles Geheimnis? Kann der derzeitige Dugan-Fürst Don Fracedro Cornar seine Praxis des Fischens nach Karamell (Pescar para al caramel) fortführen? Was haben die Bewohner Aitinals und Ilantias mit allem zu tun? Die Charaktere werden sich als Diener vieler Herren selbst ein Bild von alle dem machen – und müssen.
      Die Lagunenstadt Lanitia sowie das gleichnamige Duganat sind Handlungsplätze der ConSaga an anderen lidralischen Orten und führt diese dort fort. Charaktere, welche in der ConSaga ihren Ursprung oder gar dort ihre Heimat gefunden haben, können hier ein neues, aufregendes Terrain entdecken und ihre eigene Saga fortführen. Charaktere, die mit der ConSaga bisher keine Berührung hatten, können hier mühelos einsteigen.
    • By KhunapTe
      Spieltag                       Samstag (den ganzen Tag)
      Name                          Der dunkle Kristall (Neuauflage 2019)
      Spielleiter                    Khun apTe alias Sven
      Anzahl der Spieler       4-6 Spieler/innen (min. zwei Plätze werden auf dem CON vergeben)
      Grad /M3 M4 M5       Grade einheitlich nach Wahl der Gruppe - ich spiele nach M5
      Beginn                        Samstag morgen nach dem Frühstück
      Ende                           spät Abends evtl. Nachts (max. bis 01 Uhr)
      Art des Abenteuers    Mystisch - das etwas andere Rollenspiel
      Voraussetzung           keine
      Beschreibung
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Druiden sind seltsame Wesen... und ausgerechnet so einer spricht Dich an, ob Du ihm helfen kannst! Er hätte da mal eine Erledigung, die Du für ihm machen könntest!
      Auf einen Berg steigen, in eine Höhle eindringen und ihm einen Kristall bringen... eigentlich doch ganz einfach! Außerdem hat er witziger Weise genau die Summe genannt, die Du Dir als Belohnung vorgestellt hast... 200 GS für gerade mal zwei Wochen Arbeit und zusätzlich darfst du alles behalten was du findest! !!
      Den Treffpunkt, das Gasthaus Teine Blàth kennst du noch von deinem letzten Besuch hier in der Gegend. Es war ganz nett und hat seinen Namen wirklich zu Recht... Also machst du dich auf den Weg ins nördlich Clanngadarn... ca. zwei Tage östlich von Llanbadarn (gesprochen: Schanbadarn) - GOTT 1 sein Dank ist es ja Spätsommer und die Wyddfa-Berge tragen noch keinen Neuschnee...
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1 welchem Gott du auch immer huldigst
      Auf Wunsch von einigen Spielern habe ich einen alten Klassiker überarbeitet und da das Abenteuer noch aus M2 Zeiten und auf M5 konvertiert und dabei komplett überarbeitet... 
      Es ist zwingend erforderlich, dass die Spieler eine gewisse Disziplin während es Abenteuers wahren, um den Reiz des Rollenspieles und des Abenteuers maximal auskosten zu können.
      Bis dato habe ich das Abenteuer schon mehrfach geleitet und kein/e Spieler/in haben nicht 100% Spaß gehabt. Eine hoffentlich für Dich neue Spielidee, die Dir genauso viel Spaß machen wird wie mir.
      Spieler die das Abenteuer schon einmal bei mir gespielt haben, können gerne noch einmal mitspielen, da dies min. 15 -20 Jahre her ist und ich die Story geändert habe, nicht aber das Spielprinzip...
      Spieler:
      (1)                   @Kessegorn Sergè Lucarell (Grad 8), Tuchhändler und Schneider aus Diatrava
      (2)                   @Bro twyneddische Mondjägerin Grad 6 (M4) oder Rechtfinderin Fiona (20)
      (3)                   @jul Alvíss Jœlmari Oberoñ - Klingenmagier (Grad 12)
      (4)                  
      (5)                   wird auf dem CON vergeben
      (6)                   wird auf dem CON vergeben
    • By Hirotega
      Spielleiter: Hirotega

      Anzahl der Spieler: 5 wären toll
       
      M3/M4/M5  Meine kreative Auslegung von M4  ( Andere Versionen sind auch willkommen)

      Grade der Figuren: 3 + 4 ( M4)

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag ab ca. 9.30 Uhr

      Voraussichtliche Dauer: Bis zum bitteren Ende ! Hoffentlich vor 1.00 Uhr

      Art des Abenteuers: Draußen, Kampf, Rollenspiel, ein wenig Mystik

      Voraussetzung/Vorbedingung:  Spaß haben an einer unbekannten Umgebung UND Charaktere im entsprechenden Grad !
      Bitte keine Figuren aus den dunklen Mächten. Pflegeleichte Spieler und Charaktere ab 14 Jahre.
       

      Beschreibung: Ein alter Schäfer schwört Stein und Bein, dass ihm auf magische Art und Weise Schafe abhanden kommen...
      Da es euch zu langweilig in dem Dorfgasthof ist, könntet ihr ja mal nachschauen was der alte Kauz da wo bemerkt haben will...
      Und so rutscht ihr in ein Abenteuer um das Horn einer Donnerechse und die jagt nach dem Kopf einer Statue ....
      Ihr startet in Alba und werdet, so es die Götter wollen, auch dort wieder enden. Wo ihr in der Zwischenzeit seit könnt ihr ja versuchen herauszufinden...
       
      1. Kessegorn
      2. Marilee
      3. Ulmo
      4. Sarandira
      5. Maeve ver Te
      6. Aushang auf dem Con
       
    • By Mogadil
      Der Ruf des Grünen Juwels
       
      Spielleiter: Mogadil

      Anzahl der Spieler: 5

      Grade der Figuren: beliebig, aber Voraussetzung beachten und M5!

      Voraussichtlicher Beginn: Freitag 9:30

      Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden

      Art des Abenteuers: Nachforschungen, Reise

      Voraussetzung/Vorbedingung: Jeder Charakter muss zwingend ein Grünes Juwel besitzen! (Wer jetzt nicht ganz genau weiß, was hier gemeint ist besitzt so ein Juwel nicht.)

      Beschreibung: An einige Mitglieder des Grünen Juwels ergeht ein Aufruf, sich um eine Position innerhalb der Vereinigung des Grünen Juwels zu bewerben. Wer wird erscheinen und sich den Prüfungen unterziehen um endlich heraus zu finden, was es mit dem Grünen Juwel eigentlich auf sich hat?
       
      Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind.
       
      Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet?
       
      Spieler / Charakter:
      1) Erik
      2) Hendrik
      3) Markon
      4) Kiril - Hexenjäger Andrew McKrem Grad 10
      5)
      6)
×
×
  • Create New...